Autor Thema: mit Halsring reiten  (Gelesen 26970 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Cinnamon

  • Potentiallosengaulverbieger
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.309
  • Geschlecht: Weiblich
    • Spass mit Pferd :-)
Re: mit Halsring reiten
« Antwort #30 am: 19.07.05, 15:48 »
hast du schon mal beides probiert - halsring draufwurschteln und trotzdem trense drunterschnallen, quasi als notlenkung? probier` mal, dich so heranzutasten und optimier` ev. deine bestärkungsraten  ;)
Tradition does not make a statement true. Hans Senn

Cufa

  • Gast
Re: mit Halsring reiten
« Antwort #31 am: 09.08.05, 15:29 »
Ich werde echt neidisch, wenn ich euch so höre...  :-\

Meine Haflingerstute ist mit Trense echt grottenbrav, auch wenn ich die Zügel auf den Hals lege. Sobald ich aber die Trense abmache und nur noch den Halsring habe (und sie somit weiss, dass ich im Ernstfall keine wirkliche Einwirkung mehr habe), zeigt sie mir meistens recht schnell den Mittelfinger.  Dann werden Gewichtshilfen mal eben komplett ignoriert, und wenn ich dann mit der Gerte etwas "nachfrage" kommt durchaus mal der Hintern hoch...   *sie ist und bleibt halt ne kleine Hexe*  ::)

Würde Dir auch raten die trense drauf zu lassen und den Halsring dazu zu nehmen!  8)

Wenn sie nicht will zeigst Du ihr mit der Trense das sie nicht ausweichen kann! und wenn sie dann brav mit macht (und ist der Schritt noch so klein) direkt loben! So das sie Spaß an der Sache bekommt! Sie muß mitmachen WOLLEN dann klappt es 100 pro!!

Viel Glück und berichte doch noch mal!!  :D

Epona

  • Gast
Re: mit Halsring reiten
« Antwort #32 am: 09.08.05, 16:18 »
Hab meinen Pferden dass auch erstmal mit Trense beigebracht und dann hab ich die Trense durch ein Halfter ersetzt und zum Schluss halt nur noch Halsring.  8)
Mit meiner Alten konnte ich nachher mit nem Martingalring(als Halsring) um den Hals ausreiten (man sollte aber zur Sicherheit noch ein Halfter drauf haben .Ich war damals ein wenig unverantworlich ::);D

Offline Hexle

  • Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein, wie andere mich gern hätten
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 5.872
  • Geschlecht: Weiblich
Re: mit Halsring reiten
« Antwort #33 am: 15.08.05, 16:26 »
ich habe, als ich meine kleine angeritten habe, im gelände immer einen Halsstrick als Notbremse dabeigehabt , weil sie den eher "verstanden" hat als andere hilfen speziell zum anhalten. Das hat immer prima geklappt.

Später als sie dann "rittiger" war habe ich spasseshalber in der Halle dann mal den Halsring draufgemacht um zu schauen was sonst noch so "geht" .. es geht eigentlich alles was auch auf trense geht

Dann haben wir letztes Jahr einen chironspringkurs bei uns im stall organisiert - und nachdem mein pferd (im gegensatz zu mir) gigantisch gut und (genauso wie ich) sehr gern springt und ich ihre begeisterung beibehalten wollte hab ich sie ab dem 1.nachmittag  nur noch auf halsring geritten, damit ich garnicht erst in die Lage kam ihr versehentlich ins maul zu fassen   :D ging prima, incl. sprungreihen , aus der ecke kehrt im galopp etc.

Damit erschrecken wir jetzt hin und wieder unsere RL , die aus einem konventionellen turnierspringstall kommt  ;D und bisher so Dinge wie Halsring reiten, im gelände in breiter front gesittet über den flugplatz galoppieren, ground tying etc. garnicht kennt  ;D
Du wirst sicher nicht jedes Ziel erreichen, dass du dir gesetzt hast. Du wirst aber ganz sicher kein Ziel erreichen, dass du dir nicht gesetzt hast...

Sprite

  • Gast
Re: mit Halsring reiten
« Antwort #34 am: 14.09.05, 11:25 »
Hallo Cufa!
Ich habe letztes Jahr einen Halsring gekauft auf der Pferdemesse :D
Meine Araber-Stute  21jahre hat voll gut drauf reagiert, sie findet das das eine wunderbare Abwechslung ist, sie arbeite total brav mit, alle Gangarten in der Halle und Reitplatz.
Sie müssen halt lernen die Hotehüs das sie auf Gewicht gehen und total fein sind. Wir gehen sogar ins Gelände auch in der Gruppe.
Ich denke mir das ein jedes Pferd, das fein und auf Gewicht geht damit geritten werden kann. Der Reiter muss nur Vertrauen in sein Pferd haben und auch umgekehrt. Und ich glaube kaum das das einem Pferd nicht gefällt wenn es Abwechslung hat, bzw nix am Kopf hat.
LG

Cufa

  • Gast
Re: mit Halsring reiten
« Antwort #35 am: 10.10.05, 10:37 »
Meiner macht es auch tierisch viel Spaß!!  ;D

Wenn mann ur mit Halsring ausreitet sollte man sicher nur vorher bei der Versicherung informieren ob man auch dann abgesichert ist!! Bei der Trowe ist es zum Beispiel der Fall so das ich entschlossen habe dorthin zu wechseln! Bei unseren Showauftritten sind wir so auch versichert, ist schon ein wichtiger Aspekt finde ich!!  :)

Weiß jemand von Euch wie ich an eine farbigen Halsring aus Lassomaterial komme???

Ist wirklich dringend!!!
Am liebsten blau, rot oder schwarz...

Und nein ich will ihn mir nicht selber färben  ;)

Borriev

  • Gast
Re: mit Halsring reiten
« Antwort #36 am: 20.10.05, 19:21 »
Hallo,
mich würde das auch interessieren ob das Reiten mit Halsring wirklich versichert ist, und/oder ob das nur so in den Versicherungsbedingen steht wie manches ;)
Hat damit schon mal wer nen Unfall gehabt und alles wurde ersetzt?

lieben Gruss
Borriev

Cufa

  • Gast
Re: mit Halsring reiten
« Antwort #37 am: 23.10.05, 16:58 »
Wie es mit meiner derzeitigen Versicherung ist weiß ich leider nicht!  ::) Da muß ich mal anrufen...

Ich habe aber vor zu der Trowe zu wechseln! Dort habe ich mich schon informiert! Wenn Aila z. B. bei einer Showveranstaltung mit Halsring ins Publikum springen würde wäre dies versichert! Auch wenn ich mit Halsring und ohne Sattel ins Gelände gehe...

Finde dies sehr vorteilhaft!!!  8)

Offline sam

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 19
Re: mit Halsring reiten
« Antwort #38 am: 24.10.05, 10:45 »
Hallo miteinander,

habe eine Frage zum Halsring selber. Und zwar lag meiner jetzt bestimmt fünf Jahre ungenutzt im Stallschrank und gestern bin ich mal wieder damit geritten. Irgendwie hatte ich die ganze Sache als relativ einfach und sicher in Erinnerung, gestern gabs schon Probleme beim Lenken. Kann es sein, dass der Halsring schlabbrig geworden ist? Irgendwie kam er mir nicht mehr so fest vor wie ich ihn in Erinnerung hatte. Die andere Möglichkeit ist natürlich, dass ich mir angewöhnt habe zuviel mit Zügel zu reiten...

Hat jemand schon mal festgestellt, dass der Halsring zu weich wird?

Vielen Dank und viele Grüße

Offline chily

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 241
  • Geschlecht: Weiblich
Re: mit Halsring reiten
« Antwort #39 am: 24.10.05, 11:10 »
also, meiner IST auf das Jahr, das ich ihn habe, schon deutlich weicher geworden! Stört mich aber nicht, weil wir ja auch besser geworden sind....kannst du dir nicht irgendwo mal probehalber einen leihen?
@cufa: nimm doch nen Hoola-Hoop- Reifen (oder wie auch immer man das schreibt...)

Offline Isifreak

  • Zirkustante vom Dienst!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 32
  • Geschlecht: Weiblich
  • Tölt ist ein Tanz zwischen zwei Freunden
Re: mit Halsring reiten
« Antwort #40 am: 24.10.05, 13:03 »
So, da muss ich mich jetzt auch einmischen ;)

Nachdem ich mit meinem 16-jährigem Isi alles mache (vor allem viel Blödsinn *gg* ;D) und er auch auf Halfter sehr brav geht in allen 4 Gangarten und auch auf der Ovalbahn habe ich mir gedacht, ich mach das Halfter auch mal runter. Habe einfach einen sehr dicken und festen Strick um den Hals gelegt und ab geht die Post!!

War von Anfang an kein Problem, alle GGA inklusive Tölt (wenn auch verdammt trabig...)sind lenk- und kontrollierbar, sowhl Viereck als auch Ovalbahn. Macht ihm echt Spaß!

Zitat
Sobald ich aber die Trense abmache und nur noch den Halsring habe (und sie somit weiss, dass ich im Ernstfall keine wirkliche Einwirkung mehr habe), zeigt sie mir meistens recht schnell den Mittelfinger.  Dann werden Gewichtshilfen mal eben komplett ignoriert, und wenn ich dann mit der Gerte etwas "nachfrage" kommt durchaus mal der Hintern hoch...

Kann es sein, dass ihr ein wenig Probleme mit der Rangordnung habt?? ??? ???
Wenn du einen Hund oder eine Katze hast, dann hast du einen Freund. Wenn du ein Pferd hast, dann hast du einen Schatz in der Hand, ein Glitzern in den Augen und mehr Liebe, als es auf der ganzen Welt gibt!

Wer glaubt, dass Haflinger stur sind, hatte noch nie einen Isländer ;D

Cufa

  • Gast
Re: mit Halsring reiten
« Antwort #41 am: 25.10.05, 09:24 »
@Sam
Ich habe einen aus Lassomaterial und der ist nicht weicher geworden...
Er hats sich eher ein wenig so geformt wie ich ihn benutze  8)

Und wie schon jemand geschrieben hat... je weicher der Ring/Strick desto "besser" müsst Ihr sein!

@cufa: nimm doch nen Hoola-Hoop- Reifen (oder wie auch immer man das schreibt...)

Habe jetzt einen gefunden! er ist nicht aus Lasso sondern weicher aber ich werde mal probieren ob es damit klappt!  :D

Kelly

  • Gast
Re: mit Halsring reiten
« Antwort #42 am: 05.12.05, 10:58 »
Halli Hallo!  :)

Ich bin neu hier - ich finde es supertoll, dass hier auch so Sachen wie das Halsringreiten besprochen werden.

Ich reite meine beiden Pferde mit einem Band/Seil um den Hals, das finde ich wesentlich angenehmer als den harten Halsring. Aber das ist wahrscheinlich Geschmackssache. Ich habe mehrere Jahre lang in eingezäunter Umgebung mit dem Halsband trainiert. Seit Anfang diesen Jahres reite ich auch mit Halsband im Gelände und es klappt super. Natürlich muss vorher sicher gestellt sein, dass man zügelunabhänging reiten kann und das Pferd muss so viel Freude am gemeinsamen Ausreiten haben, dass es freiwillig und gerne den "Anweisungen" des Reiters folgt. Jedenfalls ist es ein tolles Zeichen für Vertrauen und Übereinstimmung bei Pferd und Reiter, wenn Hilfen mit dem Halsband bzw. reine Körpersignale als Verständigungsmittel ausreichen. Ich habe seit ein paar Wochen eine Pferdeseite im Internet mit vielen Bildern zum Thema Reiten durch Körpersprache, vielleicht möchte ja mal jemand vorbeigucken.

Viele Grüße!


Kelly

  • Gast
Re: mit Halsring reiten
« Antwort #43 am: 05.12.05, 11:01 »
Hallo - ich bin´s nochmal... :D

ich hab vorhin ganz vergessen meine Seite anzugeben  ??? ...und zwar ( gelöscht vom Mod)
Liebe Grüße!
« Letzte Änderung: 13.12.05, 13:43 von ahpe »

Offline isi-fan

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1
Re: mit Halsring reiten
« Antwort #44 am: 10.05.07, 14:08 »
Also,mich interessiert das mit dem halsring-reiten,aber ich ahb das noch nie gemacht!ich versteh auch net so richtig wie man damit lenken soll!kann mir das mal jemand erklären??danke