Autor Thema: Damensattel-Erfahrungsberichte und Austausch  (Gelesen 67284 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline gelchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 350
Re: Damensattel-Erfahrungsberichte und Austausch
« Antwort #315 am: 02.06.06, 11:24 »
So habe gerade mit dem Sattler telefoniert, er hatt jetzt zwei gebrauchte Sättel da die eventuell passen könnten. Anprobe vielleicht am Sonntag, wenns klappt. ;D

Ich glaube wir brauchen dann auch bald einen neue Box, oder wie seht ihr das!
Hach bin gerade ganz euphorisch, hoffentlich passt einer von denen.

Gruss

Gelchen

Offline glögli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 555
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Damensattel-Erfahrungsberichte und Austausch
« Antwort #316 am: 02.06.06, 12:57 »
Super Gelchen
Gerade heute morgen hab ich an dich gedacht. Wollte eh nachfragen wie weit die Suche nun ist. Nur schon mal vorsorglich und damit du es bestimmt nicht vergisst. Deponier schon mal die Kamera im Stall! ;D :D :D
Hab heute auf Ebay Schweiz auch einen (neuen) Damensattel gesehen für 590 Euros. Hab aber keine Ahnung wie die Qualität ist.
Wahnsinn, eine neue Damensattelbox. Da müssen wir uns aber anstrengen mit dem endlich in den Sattel kommen ;)
Unterwegs mit einem Südländer und zwei Österreicher

Offline gelchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 350
Re: Damensattel-Erfahrungsberichte und Austausch
« Antwort #317 am: 02.06.06, 13:23 »
Allerding! jetzt reden wir schon eine ganze Box lang über Damensättel und ich habe immer noch keinen :-X
Es wird höchste Zeit!
Vielleicht können wir aber, mal unabhängig von Damensattel haben oder nicht, ein Süd Treffen organisieren. Ich würde ja zu gerne nach Hamburg auf das Damensattelturnier gehen, aber fast einen Tag Anfahrt ist einfach zu weit.

Gruss

Gelchen

Offline Jeanette

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 132
Re: Damensattel-Erfahrungsberichte und Austausch
« Antwort #318 am: 02.06.06, 14:16 »
Bei mir hat es auch nicht geklappt, seufz. Das Teil lang links total hohl und war ihm in der Kammer wieder zu eng. Und das, obwohl er vorher angeblich auf einem Noriker lag  ???

Ich hab ihn dann auch auf die Stute aufgelegt, aber da war es genauso, seufz, was haben wir hier eigentlich für Monsterfriesen?
THEORETISCH kann ich PRAKTISCH alles.

Offline gelchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 350
Re: Damensattel-Erfahrungsberichte und Austausch
« Antwort #319 am: 02.06.06, 14:24 »
Tja Jeanett du hast ja wenigstens ein Reinrassiges Exemplar, bei mir ist ja noch Warmblut mit drin Vollumenmässig schlägt aber voll der Friese durch.
Ist die Kammer viel zu Eng? Der Sattler der bei mir war meinte das man bei den meisten Damensätteln das Kopfeisen schon noch etwas weiten kann, die Polsterung kann auch geändert werden. Passt der Sattel dir den? Das ist nämlich meistens das grössere Problem.

Vor ein paar Tagen hatten wir einen Friesenhengst am Stall hatten, Mensch war das ein sportliches Exemplar, wir hatten mal probehalber meinen Spanischen Sattel aufgelegt (die Besizter wollen eventuell einen solchen Sattel kaufen) der war mindestens 4 Kammerweiten zu gross! :o

Aber Barocke Pferde machen die Reiter optisch Schlank  ;D

Gruss

Gelchen

Offline Jeanette

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 132
Re: Damensattel-Erfahrungsberichte und Austausch
« Antwort #320 am: 02.06.06, 17:34 »
Passt der Sattel dir den? Das ist nämlich meistens das grössere Problem.


Normalerweise bin ich nicht das Problem. Aber trotz gerade 6kg Gewichtsabnahme passte mein rechtes Knie nicht unters Horn  :P. Schon seltsam, ich bin zwar keine Elfe, aber damit hatte ich noch nie Probleme. Praktischerweise sind meine Oberschenkel auch relativ kurz, so daß ich auch in kurze Sättel passe.
THEORETISCH kann ich PRAKTISCH alles.

Offline gelchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 350
Re: Damensattel-Erfahrungsberichte und Austausch
« Antwort #321 am: 06.06.06, 07:41 »
Nee wenn der Sattel dir schon nicht passt dann lohnt sich das "umbauen" eh nicht. Bei mir hat leider auch nix gepasst, der eine (tolle restaurierte Sattel) war viel zu eng, da konnte man auch mit weiten nichts machen, der andere war ein Zaldi Sattel, da hätten wir den Sattel kopmlett umpolstern müssen, da er immer nach links gerrutscht ist und für mich das eine Horn anders biegen, tja und die Sitzfläche wäre halt immer etwas zu stark geschwungen gewesen, da hätte man aber eh nix machen können. War mir dann zuviel Aufwand und zu teuer für einen Kompromiss  :'(
Also geht die Suche weiter!
Ansonsten kann ich den Sattler nur empfehlen, er hatte seine Frau mitgebracht (sie ist Engländerin und Damensattelreiterin) die mir quasi gleich eine Reitstunde im Damensattel verpasst hat. Er konnte auch alles super gut erkären warum der Sattel nicht passt und was man ändern kann und was keinen Sinn macht.
Gruss

Gelchen

Offline Wanderlusier

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 564
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wanderlusier@web.de
    • Camarguepferde
Re: Damensattel-Erfahrungsberichte und Austausch
« Antwort #322 am: 06.06.06, 09:28 »
guckt mal die strassburger franzosen sind voll am ueben  ;D

http://www.info-camargue.com/camargue-forum-118-196728.html

sogar ein mann im damensattel ist dabei (bild ganz unten...)

viel spass euch.

gruesse,

michi
I can only please one person per day.
Today is not your day.

Tomorrow is not looking good either.

Offline gelchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 350
Re: Damensattel-Erfahrungsberichte und Austausch
« Antwort #323 am: 06.06.06, 09:36 »
Cool 8) Ich will auch endlich im Damensattel reiten!

Gruss

Gelchen

Offline Fanny

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 286
  • Geschlecht: Weiblich
  • Mitglied des Niederrhein Adventure Tours Team
    • Dindouleto
Re: Damensattel-Erfahrungsberichte und Austausch
« Antwort #324 am: 06.06.06, 13:10 »
*grinshml-modusaus* Ja Michi, aber die Klamotten sind ähm man möge mir verzeihen - grauenhaft!! *grinshml-modus-ein*
Je vais dormir moins bête ce soir..... Viéu coume se deves mouri deman. Apren coume se deves vièure pèr toujour.

Offline Wanderlusier

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 564
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wanderlusier@web.de
    • Camarguepferde
Re: Damensattel-Erfahrungsberichte und Austausch
« Antwort #325 am: 06.06.06, 13:28 »
naja, so zum ueben... ausserdem willst du nur angeben das du jetzt stilecht ausgestattet bist  :P gibts eigentlich fotos vom uebern MIT kleid?

die geruechtekueche sagt uebrigens das der kleine jivaro frueher im damensattel geritten wurde, wenn ich jetzt einen haette koennte ihc das mal testen, dann koennte immerhin das pferd das schon mal...

aber die anderen links mit den bildern der montagnettes kennst du oder? die sind auch scheeee angezogen... wobei ich bei den strassburgern sagen muss 'hut ab' immerhin reiten sie mit helm.

michi
I can only please one person per day.
Today is not your day.

Tomorrow is not looking good either.

Offline gelchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 350
Re: Damensattel-Erfahrungsberichte und Austausch
« Antwort #326 am: 06.06.06, 13:29 »
Fliegt von euch jemand nach Addington 4-6 August? Da ist ein grosses Damensattelturnier.Ich habe mal nach einem billigflieger geschaut, wäre gar nicht so teuer (100 € hin und zurück inklusive Taxen).
Also wie sieht es aus, machen wir ein Treffen dort? ;D

Gruss

Gelchen

Offline Fanny

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 286
  • Geschlecht: Weiblich
  • Mitglied des Niederrhein Adventure Tours Team
    • Dindouleto
Re: Damensattel-Erfahrungsberichte und Austausch
« Antwort #327 am: 06.06.06, 14:16 »
Michi, ich fürchte mein Outfit-Arlesienne ist immer noch nicht stilecht genug - aber ich arbeite dran. Aber wer weiß, vielleicht kommst du ja schneller in einen Damensattel als du glaubst...hast du eigentlich noch ein Feriakleid das Roland passen könnte? ;) ;D ;D Es gibt Fotos vom Üben mit Kostüm, die hab ich aber erstmal off Internet erklärt, da ich keine Zeit für die Coiffure hatte und ich mich nochmal in der Camargue sehen lassen möchte - ich schick sie dir per Mail!

Aber mal ehrlich, auch zum üben sollten die Klamotten im Damensattel etwas Stil haben und ein schulterfreies Gymnastik-t-shirt ist allenfalls was zum Voltigieren...*stampfempörtmitdemFussauf*... ausserdem sehen Handschuhe dazu echt doof aus!
« Letzte Änderung: 06.06.06, 14:19 von Fanny »
Je vais dormir moins bête ce soir..... Viéu coume se deves mouri deman. Apren coume se deves vièure pèr toujour.

Offline glögli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 555
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Damensattel-Erfahrungsberichte und Austausch
« Antwort #328 am: 06.06.06, 14:22 »
Zitat
... ausserdem sehen Handschuhe dazu echt doof aus!
Na na, gerade die Stilfrage im Zusammenhang mit Handschuhen wurde hier schon ausschweifend diskutiert ;D
Ansonsten schöne Fotos. Genau, sehr vorbildlich finde ich den Helm. Es ist nämlich echt schwer einen Reithelm zu den Kostümen passend anzuziehen. Da ich nie nicht ohne Helm aufs Pferd steige, hab ich mir natürlich diesbezüglich schon Gedanken gemacht, aber keine Lösung gefunden.
@gelchen Erzähl mal mehr von Addington. Hast du schon nähere Pläne?
Unterwegs mit einem Südländer und zwei Österreicher

Offline gelchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 350
Re: Damensattel-Erfahrungsberichte und Austausch
« Antwort #329 am: 06.06.06, 15:51 »
Hi gögli,

ist wohl die grösste Damensattelveranstaltung in Europa und da ich da eh gerade Urlaub habe, bietet es sich an. Fliegen tun wir dan von Friedrichshafen aus nach London von dort dann mit einem Mietwagen nach Addington
http://www.sidesaddleassociation.co.uk/nationalshow.htm
da ist ein Link dazu hört sich auf jeden Fall mal gut an, ausserdem habe ich noch Fotos gefunden www.jolalipka.com/addington

Gruss

Gelchen