Autor Thema: Spiele für 1 Pferd und mehrere Kinder  (Gelesen 17718 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline diestTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 147
  • Geschlecht: Weiblich
Spiele für 1 Pferd und mehrere Kinder
« am: 13.03.05, 16:48 »
Hat jemand Ideen?

Die Kinder sind zwischen drei und sechs Jahre alt, es sollte also seeehr spielerisch zugehn und praktisch nichts mit "reiten können" zu tun haben!

LG, Diest
Schwing' dich empor zum Mond! Selbst wenn du ihn verfehlst, landest du bei den Sternen!

Offline McFlower

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 879
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Spiele für 1 Pferd und mehrere Kinder
« Antwort #1 am: 14.03.05, 10:21 »
Uihhh, das ist aber schwierig, weil die Kinder noch sooo klein sind. Wie viele Kinder sind es denn? Eigentlich würde ich sagen, die Kinder sind noch zu klein für Spiele mit dem Pferd. Was ist es denn für ein Anlass? Eine Feier?

Für eine Feier hätte ich eine andere Idee: Mach doch eine "Reiterfeier". Dazu dekorierst du einen Raum ganz pferdemäßig mit Strohballen und Sätteln und Trensen. Erst gibt´s Kuchen, dann wird das Pferd besucht, aus der Box geholt und "geputzt". Wenn es nicht mehr als 4 Kinder sind und das Pferd wirklich totbrav ist, dürfen vielleicht alle gleichzeitig bürsten. Die 3-jährigen können noch nicht wirklich warten, bis sie an der Reihe sind.
Nach dem Putzen geht ihr wieder rein und macht ohne Pferd ganz klassische Kindergeburtstags-Spiele. Dann geht´s wieder raus zum Höhepunkt des Tages: Jeder darf einmal auf dem Pferd reiten. Vielleicht ohne Sattel mit Voltigiergurt zum festhalten? Wenn du die ganz Kleinen eine Runde im Schritt führst, haben die auch schon genug. Als Abschluss kann jeder das Pferd malen und zum Abschied schenkst du jedem Kind als Glücksbringer ein echtes Hufeisen. (Vorher schon beim Schmied die alten Eisen abstauben.)

McFlower
Treulos ist, wer Lebewohl sagt, wenn die Straße dunkel wird. (Gimli - Die Gefährten)

Offline diestTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 147
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Spiele für 1 Pferd und mehrere Kinder
« Antwort #2 am: 17.03.05, 18:19 »
Es handelt sich um eine Spielegruppe die ca. 1x/Monat stattfindet ....  :D

Die Zwergerl sind alle total pferdenarrisch und würden am liebsten gar nicht mehr runter, was natürlich auch nicht gut ist. Daher suche ich nach Möglichkeiten für interessante Spiele rund ums Pferd, die auch "Sinn" ergeben - dh. woraus sie langfristig gesehen auch "lernen" und wertvolle Erfahrungen machen können. Die Mütter sind mit dabei.
Schwing' dich empor zum Mond! Selbst wenn du ihn verfehlst, landest du bei den Sternen!

Offline McFlower

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 879
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Spiele für 1 Pferd und mehrere Kinder
« Antwort #3 am: 18.03.05, 10:07 »
Ich denke, für Spiele mit dem Pferd, die auch "Sinn" ergeben, sind die Kurzen einfach noch zu klein.

Mit den 5 und 6-jährigen kannst  du eventuell schon gaaaaanz einfache Turnübungen auf dem Pferd machen, z.B. im Schritt Arme kreisen und so was. Oder mal kurz antraben. Nur damit sie schon mal erfahren, wie sich das überhaupt anfühlt. Sitzkorrektur ist dabei eigentlich noch sinnlos, die Kinder sind motorisch noch gar nicht so weit. Wußtest du, dasss Kinder erst mit etwa 6 Jahren überhaupt "rennen" können - in dem Sinne, dass es eine Schwebephase gibt?

Die 3 und 4-jährigen kannst du eigentlich nur ganz allgemein mit dem Tier vertraut machen. Im Schrittt ohne Sattel draufsetzen und führen. Mehr geht eigentlich noch nicht.
« Letzte Änderung: 18.03.05, 10:11 von McFlower »
Treulos ist, wer Lebewohl sagt, wenn die Straße dunkel wird. (Gimli - Die Gefährten)

Offline diestTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 147
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Spiele für 1 Pferd und mehrere Kinder
« Antwort #4 am: 18.03.05, 12:44 »
das weiß ich. ich meinte eher so spiele wie zb. - im schritt draufsitzen, bei jedem schritt klatschen, beim anhalten aufhören :)
also wirklich gaaanz einfache übungen, ich würd gern irgendwelche kinderlieder, gruppenspiele ... mit einbauen
Schwing' dich empor zum Mond! Selbst wenn du ihn verfehlst, landest du bei den Sternen!

Offline Schnett

  • die mit den Haffis flüstert
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.460
  • Geschlecht: Weiblich
    • Jeanette und Aueschweins
Re: Spiele für 1 Pferd und mehrere Kinder
« Antwort #5 am: 22.03.05, 09:36 »
Mit Fingerfarben anmalen!!! :D
Gönnen können ist eine Kunst denn neiden kann jeder

Offline diestTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 147
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Spiele für 1 Pferd und mehrere Kinder
« Antwort #6 am: 22.03.05, 09:43 »
das pferd? das geht, und ist ungiftig???  ??? ;D
Schwing' dich empor zum Mond! Selbst wenn du ihn verfehlst, landest du bei den Sternen!

Offline tara

  • ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd...
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 7.699
  • Geschlecht: Weiblich
    • IG Karabagh & eurasische Pferderassen e.V.
Re: Spiele für 1 Pferd und mehrere Kinder
« Antwort #7 am: 22.03.05, 09:56 »
Mit Fingerfarben anmalen!!! :D

Ja, das ist Prima! da haben die Zwerge viel Spaß. So wird ein einfarbiges Pony zum tiegerschecken, auch Blumenwiesen auf Heubäuchen sind nett.

Klar ist das ungiftig! oder würdest du deine Zwerge sonst mit den Farben rumschmieren lassen?  ;D
stell dir vor, du hast ein Pferd und es kann nicht t ö l t e nin diesem Sinne...
Gruß tara

"Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wußtest, dass du es nicht wußtest."
(Ralph Waldo Emerson, (1803 ‐ 1882)

Offline diestTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 147
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Spiele für 1 Pferd und mehrere Kinder
« Antwort #8 am: 22.03.05, 10:00 »
nein, natürlich würd ich das nicht zulassen :)

ich dachte jetzt auch an ungiftig im sinne von  -  am pferdefell, wenn die was ins maul bekommen. andererseits- "kindersichere" farben, die kindern nichts anhaben, können pferden auch nichts tun *aufderleitunggestandenbin*  ::) ;D
Schwing' dich empor zum Mond! Selbst wenn du ihn verfehlst, landest du bei den Sternen!

Offline Schnett

  • die mit den Haffis flüstert
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.460
  • Geschlecht: Weiblich
    • Jeanette und Aueschweins
Re: Spiele für 1 Pferd und mehrere Kinder
« Antwort #9 am: 22.03.05, 17:54 »
Fingerfarben sind völlig ungiftig. Haben wir auch immer gemacht. Und wenn wir nicht so viel vor hatten, dann haben wir die Faslamsschminke genommen, oder Creme, oder Tusche  ::)  :P  :D
Gönnen können ist eine Kunst denn neiden kann jeder

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.400
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Spiele für 1 Pferd und mehrere Kinder
« Antwort #10 am: 23.03.05, 08:10 »
Nur lass bitte die rote Farbe weg, falls das Pferd ein Schimmel ist. Wir haben nach einer Vorführung bei den "Indianerpferden" alle Abdrücke von den mit Fingerfarben bemalten Kinderhänden problemlos aus dem Pferdefell gekriegt - bis eben auf die Roten... Die sah man sicher noch eine Woche. ;D
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt

Jeanny59

  • Gast
Re: Spiele für 1 Pferd und mehrere Kinder
« Antwort #11 am: 17.04.05, 09:04 »
Hallöchen

Ich habe auch seit einem Jahr eine kleine Gruppe von "Voltigierkids": alle im Alter zwischen 3 und 6 Jahren.
Die Kids haben eine heiden Freude daran auf dem Pferd zu turnen. Man sollte die kleinen nicht unterschätzen. Die Jüngste macht schon Mühle, sitzt auf dem Pferdehals, Toter Mann ist auch kein Thema.
Die "Älteren" machen sogar schon die Fahne.
Am Ende meiner Stunde mache ich auch immer Spielchen:
Eines der Kinder bekommt eine Kastaniete (hoffentlich hab ich das richtig geschrieben) und soll damit zwischen 1-10 mal klappern. Das Kind auf dem Pferd soll dann die Anzahl nach-klatschen.
Im Herbst hatte Tannenzapfen gesammelt. Habe dem Kind auf dem Pferd dann 3 Stück in die Hand gegeben. Es sollte dann immer wenn es an einem bereitgestellten Eimer vorbeikam einen Zapfen reinwerfen. Bei den kleinsten hab ich immer etwas nachgeholfen  ;)
Verschiedene Kleidungsstücke wie Hut, Weste und Schal auf dem Pferd anziehen und ausziehen hat auch sehr viel Spaß gemacht.
Aber bitte immer eine Person neben her laufen lassen.
Mein Beitrag kommt etwas spät. Aber vielleicht ist er ja noch hilfreich.

LG
Jeanny

Offline Ronja

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 391
Re: Spiele für 1 Pferd und mehrere Kinder
« Antwort #12 am: 19.04.05, 11:47 »
Ich habe auch so Mini-Gruppen (3 - 6jähr.). Ein bisschen was können sie schon...

- Ballspiele sind sehr beliebt (z. B. alle Kinder stehen im Kreis, eins reitet vorbei und wirft den Ball, dann wieder zurück etc.)

- "Tiere-Raten", Kind auf Pferd macht ein Tier vor -Pantomime oder bei den ganz klienen auch mit Geräusch- die andern müssens raten, geht auch umgekehrt, also die Kinder auf dem Boden machen das Tier vor.

- in der Halle kann man auch einen kleinen Parcours von den Kindern aufbauen lassen (sie stellen natürlich keinen Trail hin, sondern für dumme Erwachsenen augen nicht sichtbare Strassen und Häuser auch Stangen und Pylonen  ;D) die Boden-Kinder können dann dem reitenden Kind einen Weg vorlaufen (bei den ganz kleinen mir direkter Verfolgung, die Grossen können sich auch schon einfache Strecken merken und geführt "nachreiten")

- Spielmaterial verstecken, so dass das reitende Kind das z. B. von der Bande greifen muss

- Schritte zählen mit geschlossenen Augen auf einer von einem anderen Kind festgelegten Strecke (kommt natürlich aufs Zählen an und nicht den realen Takt der SChritte zu treffen)

- die Buchstaben in der Halle haben von den Kindern Tiernamen bekommen: ein Bodenkind gibt Aufgabe "von Maus zu Hase reiten" ander Wand lang oder quer durch die Halle, etc.

Viel Spass mit den kleinen Knöpfen  ;D