Autor Thema: Zusatzfutter MSM verboten??  (Gelesen 14959 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Natlou28

  • Gast
Zusatzfutter MSM verboten??
« am: 31.01.05, 13:07 »
Hallo zusammen,

mag sein das ihr mich nun für völlig bescheuert erachtet, aber ich bin gerade etwas verwirrt.
Vor 1 Woche haben wir an einem Lehrgang von Jürgen Karkow teilgenommen ( der S-Springer mit dem Seil;-)) nun dieser Lehrgang war einfach fantastisch. Er hat uns neben praktischen Tips auch den Tips gegeben unserem PFerd , der er gelegentlich etwas anfällig ist, MSM zuzufüttern. KLar Montag bin ich gleich ins Netz habe auch etwas gefunde, das ganze wurde über Großbritanien geliefert. Samstag ist es angekommen. Jetzt wollte ich mir über´s Netz einige Fütterungsempfehlungen raussuchen und habe verschiedene Anzeigen gefunden, in denen Stand MSM in D-verboten???!!!
Stimmt das ????
Fütterungsempfehlung habe ich leider bislang nicht gefunden...... vielleicht hat da auch jemamd Erfahrungsberichte;-))

Völlig verwirrte Natlou 8) :o

Offline Heidelinde

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 55
Re: Zusatzfutter MSM verboten??
« Antwort #1 am: 31.01.05, 13:39 »
Als Medikament beim Pferd ist es nicht zugelassen, als Futtermittel auch nicht. Aber als Nahrungsergänzung für den Menschen ist es erlaubt. Aber - wenn du "dein" Pulver dem Pferd gibst, ist dann ja dein Problem...

Natlou28

  • Gast
Re: Zusatzfutter MSM verboten??
« Antwort #2 am: 31.01.05, 13:44 »
HÄH??? oh mein Gott ist das kompliziert und was ist wenn wir auf dem Turniert getestet werden?????
Und warum ist es verboten???

Offline Spookey

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 556
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zusatzfutter MSM verboten??
« Antwort #3 am: 31.01.05, 16:20 »
Wenn Du an Turnieren startest, dann wäre ich schon vorsichtig, da es leicht entzündungshemmend wirkt - wenn's ganz dumm kommt, könnte man Dir Doping vorwerfen... Wobei ich nicht weiß, ob man das überhaupt nachweisen kann, da das eine Schwefelverbindung ist, die auch auch in der Natur vorkommt (wenn auch natürlich nicht so hoch dosiert). Da müsstest Du mal einen Chemiker oder Mediziner fragen!

Warum genau es verboten ist, weiß ich nicht. Es geht da aber nicht darum, dass es schadet, sondern darum, dass Zulassungen sehr kompliziert und teuer sind. In den USA kannst Du es jederzeit im Drogeriemarkt kaufen, dort wird das genommen wie hier Vitamin C oder so. Hier musst Du es für Pferde als Chemikalie kaufen, es darf offiziell nicht als Futtermittel angeboten werden.

Bei reinem MSM gibt man in akuten Fällen 20g/Tag und bei chronischen oder zur Vorbeugung 10 g. In Deutschland bekommst Du es z.B. bei Amarelo ( http://pferdezeitung.com/a24155?sid=c14b56e8742f500dc45a1a1089704529 ) oder bei www.eifelreiter.de. Ist deutlich günstiger als das MSM speziell für Pferde (zumal das oft mit Traubenzucker gestreckt wird).

Grüßle, Spookey

P.S.: Mein Pferd bekommt seit einem Jahr MSM und Glucosaminhydrochlorid gegen Arthrose, und ich bin sehr zufrieden! Man muss nur bei der Dosierung austesten, wie viel das Pferd verträgt. Manche kriegen Durchfall, dann muss man reduzieren oder die Dosis aufteilen. Aber ansonsten sind eigentlich keine Nebenwirkungen bekannt.
« Letzte Änderung: 31.01.05, 16:23 von Spookey »
Paupers and kings, princes and thieves, singers of songs, righters of wrongs, be what you believe.
So saddle your horse and shoulder your load, burst at the seams, be what you dream, and then take to the road.
(F. Turner)

Offline Puschel

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Zusatzfutter MSM verboten??
« Antwort #4 am: 31.01.05, 20:47 »
Bei der Firma Grand-Meadows in Neu-Isenburg kann man MSM bestellen. Heißt da "Grand MSM".
Auf der HP der Firma ist folgender Hinweis in der Produktbeschreibung enthalten:
"GRAND MSM, das original lizenzierte Produkt von GRAND MEADOWS EUROPE, ist zur Zeit in Deutschland nur als chemisches Erzeugnis (16%MwSt.) und nicht als Ergänzungsfuttermittel bzw. Nahrungsergänzung erhältlich."
 
 

Offline Spookey

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 556
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zusatzfutter MSM verboten??
« Antwort #5 am: 31.01.05, 23:01 »
@Puschel: Dort kostet es pro Kilo 82 €! :o Könnte ich mir nie leisten...
Paupers and kings, princes and thieves, singers of songs, righters of wrongs, be what you believe.
So saddle your horse and shoulder your load, burst at the seams, be what you dream, and then take to the road.
(F. Turner)

Natlou28

  • Gast
Re: Zusatzfutter MSM verboten??
« Antwort #6 am: 02.02.05, 14:26 »
Bestellt habe ich es ja bereits....nun bislang konnte mir so richtig im stall auch niemand weiterhelfen....ich habe jetzt todesmutig angefangen das gute Zeug zu füttern und bin sehr gespannt....

@Spooky habe tatsächlich soviel bezahlt.......gibts das tatsäclich günstiger????

Werde jetzt mal genau beobachten was er so macht..........

Aber danke für die Tips......

 ;D

Offline Spookey

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 556
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zusatzfutter MSM verboten??
« Antwort #7 am: 03.02.05, 11:17 »
Gerade in der Kombination mit Glucosamin geben das inzwischen schon sehr, sehr viele Pferdebesitzer ihren Arthrosepferden, es gibt also auch schon jede Menge Erfahrungen. In diversen Internetforen ist es seit ca. 2 Jahren ein Dauerthema, zu Beginn eben auch deshalb, weil es hier nur so teuer zu bekommen war. Damals haben dann auch welche MSM in den USA bestellt, wo es sehr billig ist, aber es gab dann wohl Probleme mit dem Zoll (weißes Pulver...). Ich habe dann, nachdem in den Foren die ersten Langzeiterfahrungsberichte da waren (nach etwa einem Jahr) gleich das MSM von Amarelo gekauft, momentan habe ich das von Eifelreiter, da Amarelo zwischendurch mal ziemlich mit dem Preis hoch sind (bis ihnen die Kunden weggelaufen sind - seitdem ist es wieder günstiger... ;)). Bei Eifelreiter kostet 1 kg momentan 22 € inkl. einem 3 €-Gutschein auf die nächste Bestellung (bzw. 40 € für 2 kg + 6 €-Gutschein). Das ist schon ein gewaltiger Unterschied im Vergleich zu 82 €! :o

Aber jetzt hast Du Deine Dose ja schon - probiere es aus, und wenn es hilft, kannst Du ja hier nachbestellen. Bevor Du auf Turniere gehst, kannst Du Dich ja noch weiter erkundigen - in Sachen Doping kenne ich mich leider nicht aus, da ich Freizeitreiter bin. Vielleicht fragst Du auch noch mal bei Herrn Karkow nach, was er dazu meint - wenn er Turnierreiter ist, wird er sich ja vielleicht damit befasst haben...Aber dass es für Dein Pferd schädlich ist oder so, brauchst Du nicht zu befürchten - im schlimmsten Fall hilft es eben nicht.

Es gibt auch ein kleines Buch zum Thema MSM - Du kannst mal bei Amazon bei den deutschen Büchern "MSM" eingeben, dann findest Du es sofort. Es ist etwas sehr euphorisch (da müsste MSM das Wundermittel schlechthin sein), aber es ist trotzdem interessant.

Weswegen genau willst Du MSM denn eigentlich geben? ???
Paupers and kings, princes and thieves, singers of songs, righters of wrongs, be what you believe.
So saddle your horse and shoulder your load, burst at the seams, be what you dream, and then take to the road.
(F. Turner)

Natlou28

  • Gast
Re: Zusatzfutter MSM verboten??
« Antwort #8 am: 03.02.05, 12:10 »
Nun, meiner ist ein Ex-Schulpferd...und ich denke seine Gelenke haben auch durch seine Größe nicht nur gutes erfahren und weil ich ihn sehr fördere und auch gelegentlich fordere ( natürlich nicht zuviel) war die Idee dahinter eher das VOrsogethema. Zur Zeit gibt es kein akutes Problem.....zum Glück!

Warum fütterst Du es???

Offline Spookey

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 556
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zusatzfutter MSM verboten??
« Antwort #9 am: 03.02.05, 12:41 »
Meine Stute ist fast 31 und Ex-Trabrennpferd - da sind die Gelenke natürlich auch nicht mehr zu 100% in Schuss... ;)
Ich gebe seit einem Jahr MSM und Gluco und im Winter zusätzlich Ingwer (schmerzstillend und entzündungshemmend), da sich bei Kälte ihre Spatgelenke melden...Jetzt im Moment läuft sie so richtig gut! :D

Wenn Du den Gelenken vorbeugend was Gutes tun willst, kannst Du Dir auch überlegen, Glucosamin zu füttern! Das ist sozusagen "Gelenknahrung" und fördert die Regeneration der Knorpel und den Aufbau von Gelenkschmiere, so dass es im Idealfall gar nicht erst zu Entzündungen kommt. Das MSM wirkt leicht entzündungshemmend, hat aber sonst auf die Gelenke vorbeugend keine sooo große Wirkung (ist aber dafür für den ganzen Körper gut - auch für die Sehnen, Bänder...). Zusammen mit Glucosamin bewirkt es aber, dass das Glucosamin besser verwertet wird. Deshalb gibt man es gerne als Kombination. Glucosamin wird im Moment auch in der Humanmedizin quasi wiederentdeckt - in Form von Muschelpulver (GSM) kennt man es ja schon länger, aber Glucosamin ist halt der Haupt-Wirkstoff in reiner Form und im Endeffekt viel billiger, da man weniger braucht. Außerdem hat mein Pferd das fischige Muschelpulver total gehasst... 8)
Wenn Du das Gluco vorbeugend gibst, brauchst Du davon nur 5g/Tag, dann kommt das im Monat auf ca. 6 €...

Ich will Dir hier sicher nichts aufschwatzen, aber ich hab damit halt supergute Erfahrungen gemacht - abgesehen davon ist das wirklich bezahlbar, im Vergleich zu den fertigen Futtermischungen bei Beinproblemen...Und wenn man die Möglichkeit hat, vorbeugend was zu tun, ist das natürlich noch besser!

Übrigens nimmt meine Tante seit Ostern auch MSM und Gluco gegen Arthrose (gleiches Pulver wie mein Pferd) und ist noch immer begeistert. Ihre Arthrose ist zwar nicht weg (was kaputt ist, ist kaputt), aber sie hat viel weniger Schmerzen und fühlt sich viel lockerer.
Paupers and kings, princes and thieves, singers of songs, righters of wrongs, be what you believe.
So saddle your horse and shoulder your load, burst at the seams, be what you dream, and then take to the road.
(F. Turner)

Offline tara

  • ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd...
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 7.099
  • Geschlecht: Weiblich
    • IG Karabagh & eurasische Pferderassen e.V.
Re: Zusatzfutter MSM verboten??
« Antwort #10 am: 03.02.05, 12:49 »
wo beziehst du das Glucosamin? auch amarello? Deren homepage ist ja schon seit Jahren 'under construction'....
stell dir vor, du hast ein Pferd und es kann nicht t ö l t e nin diesem Sinne...
Gruß tara

"Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wußtest, dass du es nicht wußtest."
(Ralph Waldo Emerson, (1803 ‐ 1882)

Offline eifelreiter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6
    • Eifelreiter
Re: Zusatzfutter MSM verboten??
« Antwort #11 am: 03.02.05, 12:58 »
Gluco gibt es auch bei mir... :-)

Ich habe hier mal einen Link zu MSM http://www.diebandscheibe.de/presse/msm.pdf

und hier was zu Glucosamin http://www.gesundeseiten.de/Glucosamin/Glucosamin.pdf

Offline Spookey

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 556
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zusatzfutter MSM verboten??
« Antwort #12 am: 03.02.05, 13:04 »
@tara: Ja genau - entweder bei Eifelreiter*wink* oder bei Amarelo! Ich habe den Link zur aktuellen Amarelo-Anzeige weiter oben genannt, das wird dort auch regelmäßig aktualisiert.
Paupers and kings, princes and thieves, singers of songs, righters of wrongs, be what you believe.
So saddle your horse and shoulder your load, burst at the seams, be what you dream, and then take to the road.
(F. Turner)

Natlou28

  • Gast
Re: Zusatzfutter MSM verboten??
« Antwort #13 am: 03.02.05, 13:05 »
@spookey : den Eindruck habe ich auch nicht, wir sind doch hier um uns auszutauschen.....

Mittlerweile hat mir auch jede,r der MSM nutzt, dazu geraten das Gluco ebenfalls zu füttern.....

Werde mir das also auch gleich mal bestellen.......

Gestern war der Ostheopat da und hat ihn sich auch noch angesehen....er fand die Idee mit MSM auch sehr gut und hat mir ebenfalls Gluco empfohlen......
Tja, dann will ich doch hoffen das meiner auch so alt wird.....ist ja erst 11.....da kann dem doch dann nichts mehr im Wege stehen, oder;-)

 ;D