Autor Thema: Was kann man von einem 14jährigen Mädchen alles erwarten....  (Gelesen 43258 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

kleineLeseratte

  • Gast
@Jacaranda :

Du brauchst es nicht nur denken, es ist nämlich die realität die du in deinem Beitrag geschrieben hast....


mfg eva

Offline Chopin

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 174


Hatt ich´s doch befürchtet - ab dem nächsten geburtstag bin ich alt  ;D

Net böse sein 40 war nur als Anhaltspunkt für einen reifen verantwortungsbewussten Menschen gedacht. I`m so sorry

Offline taya80

  • Ingelheim (MZ), RLP
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 192
  • Geschlecht: Weiblich
  • Mein Pferd und ich...
    • Pinto Shadow
Darf ich mich auch einmischen??? Ich hatte allerdings erst mit 15 meine RB und mußte mich selbst um alles kümmern, außer Schmied,TA usw.. Und ich denke, die Frau war recht zufrieden damit.

Was anderes. Meine Schwester geht zweimal die Woche mit zwei anderen Mädels bei mir in der Nähe ein Schetti pflegen. Meine Schwester (S.) ist 14 und zu groß für das Pony, sie longiert es nur und putzt es. In Kürze darf sie wohl mit dem Pony auch spazieren gehen! Das zweite Mädchen (C.) und das dritte (M.) putzen es ebenfalls und können es auch beide reiten!
Nun ist es so, das meine Schwester und C. das Pony putzen, M. sich alles vorn A.... tragen läßt. Sie kommt meistens später und steigt sofort aufs Pony und galoppiert dann ohne es auch nur 10min warm zureiten. Auf Anweisungen meiner Schwester gibt es nur patzige Komentare, sie hätte ja keine Ahnung. M. sieht sich als die Superreiterin schlecht hin, geht aber nur in Volti. Von Stunden ist da nix zu sehen. C. darf dann nur mal gelegentlich reiten.
Leider sieht da mal selten ein Erwachsener zu und weißt das Kind mal in die Schranken.
Meine Schwester erzählt mir nach jedem Treffen, wie M. sich wieder benommen hat! Letztens ist mir dann die Hutschnur hochgegangen, nachdem meine Schwester zum anliegenden Reitplatz kam und mir wieder solche Schauergeschichten erzählt hat! (Pony wird da auch gelegentlich klatschnass auf die Koppel gestellt, mit den Beinen in den Bauch gehackt, einmal hat sie sich wohl Stöckchen an die Fersen gebunden ala Sporen).
Ich bin dann hingeritten und hab sie mal zu Schnecke gemacht, (Pony war noch nicht warm und sie ist gleich wieder drauf und galoppiert!), sie ist dann abgezogen und hat das Pony nach langer Zeit mal wieder selbst geputzt!
Bei dem Gespräch im C. kam dann raus, das M. ja eigentlich gar keine RB an dem Pony hat.
Die Besitzerin hat momentan wegen der Schule selten Zeit für das Pony, deswegen die RB. Meine Schwester hat ihr SMS geschrieben über die Zustände die M. da fabriziert. Da kam dann raus, das M. eigentlich Reitverbot hat.
Meine Schwester und ich wollen uns jetzt mit der Besitzerin zusammen setzen und die Sachverhältnisse klären. ich hoffe, das wird schon sehr bald sein. Übrigens ist das Pony ein Reheanfällig!

Was sagt ihr dazu? M. ist übrigens 12 und geht wohl schon einige Jahre zum Volti, hält 10 min warmreiten für absoluten Quatsch!
Richtig reiten reicht!

Smarti

  • Gast
Hallo Plöpp,

ich würde mich von dieser RB trennen.  >:(

Ich hatte mal ein ähnliches Problem mit meiner damaligen RB. Ich musste immer hinterher telefonieren bzw. selbst noch mal zum Nachschauen in den Stall fahren, weil ich sonst keine Ruhe hatte. Dafür ist eine RB nicht da! Eine RB sollte dich entlasten; dir 2 Tage Ruhe in der Woche verschaffen. Da kann man keinen gebrauchen, der den Stress nur noch vergrößert.
Ich habe mir eine neue RB gesucht und einen wahren Schatz gefunden  :-*. Mittlerweile kann ich sorglos eine Woche in den Urlaub fahren! Das war früher unmöglich!
Ich kann an meinen freien Tagen abschalten und bin mit sicher, dass alles OK ist. Natürlich passiert es mal, dass vom Vortag die Gerte noch in der Stallgasse liegt oder der Sattelschoner nicht drauf ist. Aber das kommt sehr selten vor und passiert mir auch ab und zu. Aber alles wesentliche wie Decken, Futter/Zusatzfutter, Medizin sollte 100% sicher erledigt sein.
Das kann auch schon eine 14jährige, wenn sie nur genügend Interesse am Pferd hat! Leider scheint das bei deiner RB nicht der Fall zu sein.
Such dir eine neue RB! Die "Einarbeitungszeit" ist es wert, wenn du anschließend ohne Sorge daheim bleiben kannst!

Viele Grüße Smarti

Dora

  • Gast
@ Plöpp: Mich würde der aktuelle Stand interessieren? Konntest du das mit deiner RB klären?
Hab gerade den gesamten Beitrag gelesen (ja, alle 4 Seiten  :D ) und mich würde wirklich interessieren, wie es so weitergegangen ist!

LG Dora

Offline PlöppTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 43
    • WWW
Hallo Dora,


es hat sich noch nichts geändert, da das Mädel unter dem "Schutz" meiner Eltern steht.
Ich habe aber meine Funktion als Ansprechpartner an meine Eltern abgegeben. Alles was das Mädel jetzt machen will, muß sie mit meinen Eltern abklären. (da meine Eltern aber nicht wirklich Lust dazu haben bzw nicht immer da sind .... kann sie halt nur "streicheln")

Es ist übrigens nicht die RB in meinem anderen Thread (Kratzer auf Sattelblatt). Ich habe jetzt noch eine ältere.


LG, Plöpp

schimmelzicke

  • Gast
hi Plöpp,
habe ich selber eine RB angefangen als ich 14 war. und ich denke schon das man mit 14 dazu fähig sein müsste wenn m,an nicht nur an den Pferden interresiert ist sondern auch an ihrer Umgebung
gruß schimmelzicke.

kleineLeseratte

  • Gast
@ Plöpp:

Hast du diese Rb eigentlich noch???

mfg eva

Offline PlöppTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 43
    • WWW
hallo Leuts,


ja, die RB ist (immer) noch da  >:(.

Leider ist die RB nicht mehr so das Problem, sondern meine Eltern. Die stellen ziemlich seltsame Bedingungen an die RB:

1. sie muß 2x pro Woche reiten,
2. muß sie Reitunterricht nehmen

diese beiden Bedingungen sind verknüpft: die darf den RU nur nehmen, wenn sie 2x pro Woche das Pferd bewegt. Sie darf das Pferd aber nur reiten, wenn sie RU nimmt.

Ich habe dann gesagt, sie MUß 2x im Monat RU (15€ pro Stunde) nehmen. Aber meine Eltern meinen, ich könne ihr das nicht aufzwingen, da es ja ihr Geld wäre.

Bin mm total verwirrt!  :o




kleineLeseratte

  • Gast
Kann ich mir ehrlich gesagt vorstellen....

Ich wünsche dir auf jeden Fall gaaaanz viel glück, dass sie besser wird!!

mfg eva

Offline smyrill2

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 161
  • Geschlecht: Weiblich
Ich habe dann gesagt, sie MUß 2x im Monat RU (15€ pro Stunde) nehmen. Aber meine Eltern meinen, ich könne ihr das nicht aufzwingen, da es ja ihr Geld wäre.

nee, natürlich kann man ihr das nicht aufzwingen, aber man kann es problemlos als Bedingung für die RB festlegen.  wenn sie das Geld dafür nicht ausgeben kann oder will, kann sie eben diese RB nicht haben...

so recht verstehe ich ja nicht, was Deine Eltern jetzt meinen was der Unterschied  ist !?!? denn sie verknüpfen das ja auch...

Offline PlöppTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 43
    • WWW
Hallo Smyrill,


meine Eltern haben nicht vorgeben, wie oft im Monat oder Jahr die Rb RU nehmen muß.
Wenn sie jetzt nur alle zwei Monate RU nimmt, ist diese Bedingung zwar gegeben, aber sehr effektiv ist das natürlich nicht.


Offline smyrill2

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 161
  • Geschlecht: Weiblich
Ohjeh... da kann ich nur sagen:
So ein Schwachsinn !!!   :-X

Neben dem das das dann ja nicht wirklich nachprüfbar ist (fliegt sie raus wenn sie 1/2 Jahr keinen RU genommen hat oder wie !?!?  ::) ) ist es halt auch (wie Du ja schon schreibst) auch nicht wirklich effektiv  wenn sie nur alle Jubeljahre mal im RU reitet ...

Offline Rosa

  • I LOVE HORSES !!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 35
  • I LOVE HORSES !!!
Hi
Man kann viel erwarten .   ;)
Ich z.b. mache alles für meinen pflegeschatzi . aber so sachen wie z.b. hufe feilen kann ich halt einfach net . oder mir Medizin kenne ich mich auch net aus . Da wende ich mich halt an die Besitzerin.
Ansonsten mache ich das mit dem Pferd was ihm gut tut , ich könnte mir das nie verzeihen wenn ihm was passiert!
Reger e-mail/sms kontakt und absprache sind auch gut , vorallem bei fragen !
Rosa

Offline Rosa

  • I LOVE HORSES !!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 35
  • I LOVE HORSES !!!
wollt ich nur mal sagen !
 :) ;)