Autor Thema: Reiters schnelle Küche  (Gelesen 10710 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline lissyTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4
Reiters schnelle Küche
« am: 09.12.04, 09:10 »
Hallo,
da wir Reitersleut möglichst viel Zeit mit unsern Pferden verbringen,aber auch alltägliche Pflichten haben.
Wie z.b. kochen,backen mein Vorschlag. Last uns unser lieblings Rezepte sammeln.

Hier mein schneller Blechkuchen, von allen gern gegessen.

Buttermandel Blechkuchen

Gesamtdauer 30-40 min
Zutaten: Teig: 1 Tasse Sahne, 1 Tasse Zucker,2 Tassen Mehl (gr. Tassen),ein P.Backpulver.4Eier
             
für den Belag: 150g Butter,100g gehobelte Mandeln,eine kl.Tasse Zucker,2Eßl.Milch

Die Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben,mischen auf dem mit Backpapier ausgelgeten Blech verteilen,10-15 min bei 225°C  backen.

Für den Belag: Butter schmelzen,mit Mandeln,Zucker u. Milch verrühren,die Masse auf den vorgebackenen Kuchen streichen und nochmals 10 min backen.

Fertig guten Appetit

Wer hat noch mehr schnelle leckere Rezepten für eine Rezeptesammlung.

Viele Grüße
Lissy



Offline Julchen

  • Hafi - was sonst?
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 119
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Reiters schnelle Küche
« Antwort #1 am: 09.12.04, 09:15 »
Hihi, mein Turboessen: Spaghetti.
Nudeln kochen, Zwiebeln und ca. 500 g Hack anbraten. 1 Tube Tomatenmark in 500 ml Wasser vermischen, Salz und Pfeffer dazu, evtl. noch Gewürz an das Hack. Dann die Soße über das Hack, aufkochen lassen, mit Sahne abschmecken.
Ist lecker, schmeckt deutlch besser als Miracoli und geht echt schnell  8)
Theorie ist wenn man alles weiß aber nichts klappt.
Praxis ist wenn alles klappt aber keiner weiß warum.
Fast überall sind Theorie und Praxis vereint: nichts klappt und keiner weiß warum

Offline Bini

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.945
  • Geschlecht: Weiblich
    • dietraber
Re: Reiters schnelle Küche
« Antwort #2 am: 10.12.04, 08:46 »
Und willst Du sizilianoische Blogonese dann schnippelt man noch ganz klein gehackte Leberstückchen mit rein. Das gibt einen ganz tollen geschmack.

Oder ganz fettig aber superlecker. Sauce Holandaise in die Bolognese!
First I rode a horse, now I fly a Traber!

Offline George

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 231
  • Geschlecht: Weiblich
  • wer duschen will muss damit rechnen nass zu werden
Re: Reiters schnelle Küche
« Antwort #3 am: 10.12.04, 09:02 »
in der zeit in der die spiralnudeln kochen ist diese sauce auch fertig:

1 stange lauch in kleine ringe schneiden u. in der pfanne andünsten
ca. 1/4 liter wasser drauf
1 knoblauchzehe gepresst u. 1 kleiner brühwürfel ´rein (oder menge nach geschmack...)
1 milkana kräuterkäse (andere marken schmecken nicht soo gut) hineinrühren

das ganze aufkochen, mit mondamin-hellem-saucenbinder nach geschmack andicken.
zum schluss eine dose thunfisch drunter.
« Letzte Änderung: 10.12.04, 09:04 von George »
lieben Gruss
George
--------------------------------------------------------------------------------
Nur weil ich nie am Nordpol war, weiß ich doch trotzdem das es dort kalt ist...

Offline Chopin

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 174
Re: Reiters schnelle Küche
« Antwort #4 am: 20.12.04, 12:02 »
Gebackerner Brie oder wahlweise Camomber:

eine flache Auflaufform,
Ofen auf 200 Grad aufheizen, Brie in Streífen schneiden und nebeneinander in die Form legen, ab in den Ofen bis Brie blubbert, wenn fertig, herausnehmen mit einigen Blättern Salat in einer Ecke dekorieren, auf den Salat die Breiselbeeren drauf.

A Gute

Offline Livina

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Reiters schnelle Küche
« Antwort #5 am: 23.12.04, 15:53 »
Tiroler Gröstl:
Kartoffeln kochen...in der zeit kann man sich ja umziehen/duschen usw.
Kartoffeln schälen und in scheiben schneiden, zwiebeln & speck in würfel schneiden, alles gut anrösten, spiegelei machen, fertig
Mir schmeckt es und geht eigentlich ziemlich schnell!
Lg Carina!

Offline terra

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.975
Re: Reiters schnelle Küche
« Antwort #6 am: 23.12.04, 16:57 »
Spagetti mit Pesto, Tomatensuppe mit Gemüse, Zwiebelsuppe, Apfelpfannkuchen, Bratkartoffeln mit Spiegelei und Gurkensalat (gibts heute, mampf).

Tomatensuppe: 1 Zwiebel würfeln und in Olivenöl anbraten, Aubergine, Zuccini, Paprika, was halt da ist (und weg muss) würfeln und dazu. Mit einer Dose Tomaten und etwas Brühe aufgiessen und köcheln lassen. weitere Varianten: mit Chili, viel Knobi, Sauerrahm

Zwiebelsuppe: viele Zwiebeln schneiden, leicht anbraten mit Wein und Brühe aufgiessen und köcheln lassen

Vorteil bei den Suppen,: wenn die etwas länger kochen, weils in der Badewanne halt doch zu schön ist, schmecken sie noch besser.

Gekochter Reis lässt sich prima einfrieren und entweder in der Mikrowelle oder der Suppe auftauen - Brot hab ich meistens keins da.

Im Sommer gibts oft Salat mit Bratwürsten (noch gefroren in Scheibchen schneiden und scharf anbraten) oder Thunfisch.

Seit einem Jahr haben wir einen super Koch in der Kantine, da fällt dass Kochen für mich von Mo - Do flach, ich könnte ja eines seiner Essen verpassen :D - hoffentlich bleibt er uns noch lange erhalten (meine Hüften und das Tier fordern allerdings, dass er fristlos gekündigt wird ;))

Offline sasthi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4.524
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Reiters schnelle Küche
« Antwort #7 am: 17.02.07, 11:00 »
Strammer Max:

Man toaste eine Scheibe Brot,
Brate ein Spiegelei
Legt auf das Brot Käse und Salami
Spiegelei drauf und fertig.

Käsespätzle:

Spätzle kochen (nennen sich glaube ich Knöpflinudeln)
Zwiebel in Scheiben schneiden und anbraten
Spätzle absieben,
Emmentaler und Spätzle schichtweise in die Schüssel geben, das ganze nochmal 5 min in die Mikrowelle.
Zwiebeln drüber, fertig.
Wenn zwei das Gleiche tun ist das noch lange nicht das Selbe.

Haflinger sind nicht stur, sie geben ihrem Menschen nur mehr Zeit, über seine Fehler nachzudenken

Offline Fasani

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 951
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Reiters schnelle Küche
« Antwort #8 am: 17.02.07, 11:04 »
hab noch einen.

spaghetti kochen.
halbes bund frühlingszwiebeln in pfanne anbraten
grob gehackte walnüsse (75 g) und 4 EL honig darein, das ganze ein bißchen einkochen lassen,  salz und pfeffer dran
kurz vor anrichten sauce mit 2 EL aceto balsamico ablöschen, unter die spaghetti mischen.

superschnell und macht wat her
rotwein aufmachen, reiten gehen **hicks**
mir reicht's. ich geh schaukeln.

Dominachen

  • Gast
Re: Reiters schnelle Küche
« Antwort #9 am: 17.02.07, 12:34 »
Tortellini-Salat

Tortellini gekocht, zusammen mit Schinken, einer roten Paprika, Pfeffer, Salz sowie ein bißchen Schinken vermischen und fertig!



Bei mir kommen übrigens nur noch gesunde Sachen auf dem Tisch! Dafür hab ich jetzt schon über 10 Kilo weniger auf der Waage! *freu*




Offline Peggy1

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 608
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Reiters schnelle Küche
« Antwort #10 am: 17.02.07, 12:46 »
Nudeln mit Ei gebraten

Nudeln kochen ( nicht zu weich )

Zwiebeln und Fleischwurst ( würfeln ) oder  gewürfelten schinkenspeck  anbraten , mit Pfeffer und salz würzen .
Nudeln dazu und alles gut anbraten .
Eier mit Milch und Gewürzen verquirlen und dazu geben ... stocken lassen...  fertig .
wer mag kann es auch mit Käse etwas überbacken .
moinmoin

mausi28989

  • Gast
Re: Reiters schnelle Küche
« Antwort #11 am: 23.02.07, 22:23 »
Champignon-Nudel Auflauf (auch gut für die Fastenzeit,da das Ganze fleischlos ist ;) )

Für 1 Portion:

75 Gramm Nudeln( am besten die gedrehten)
125 Gramm Champignons
200ml Wasser
50ml Sahne
1/4 Suppenwürfel


Champignons kleinschnippeln und in einer Pfanne mit einem oder zwei EL Öl anbraten. Dann kommt die Sahne,Wasser und der Suppenwürfel dazu und wird kurz aufgekocht.
Jetzt alles in eine Auflaufform geben,Nudeln dazugeben,etwas geriebenen Käse darüber streuen und für etwa 25 min bei 200° backen.
Buon Appetito!

Das Ganze dauert etwa 30 Minuten in der Gesamtzeit.
Da geht sich ganz locker umziehen und duschen aus 8)

Offline truemelhexe

  • Kaltblutreiter
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 410
  • Geschlecht: Weiblich
    • Sarah´s Art
Re: Reiters schnelle Küche
« Antwort #12 am: 05.03.07, 14:16 »
Strammer Max  ;D

Scheibe Brot,

Schinken Scheiben anbraten, Spiegeleier anbraten, drauf und fertig  ;D ;D ;D
  Manchmal muß man einen Schritt zurück machen um vorwärts zu kommen...

Offline sasthi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4.524
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Reiters schnelle Küche
« Antwort #13 am: 16.05.07, 12:44 »
Speckknödel mit Kraut

Speckknödel von Lidl (Zimmermann)
Mildessa Weinsauerkraut

Speckknödel kurz im Wasserbad ziehen lassen (10 min)
Währenddessen Sauerkraut warmmachen

Pfanne erhitzen und die in Scheiben geschnittenen Speckknödel anbraten.

Beides in einen Teller - fertig.

Dauert circa 20 min
Wenn zwei das Gleiche tun ist das noch lange nicht das Selbe.

Haflinger sind nicht stur, sie geben ihrem Menschen nur mehr Zeit, über seine Fehler nachzudenken

Offline skywalker

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 173
Re: Reiters schnelle Küche
« Antwort #14 am: 16.05.07, 14:14 »
Mein Lieblings-Schnellessen: Kocht sich alleine, macht satt, ist gesund!

"Minestrone":
1 Pck. Suppengemüse (gibts von Iglo) in einen Topf schmeißen, mit heißem Wasser aufgießen (ca. 1 Liter), 1-2 Handvoll Suppennudeln dazu, 2 Gemüsesuppenwürfel dazu, leicht kochen lassen, bis die Nudeln gar sind (inzwischen duschen). Dann 2-4 EL Tomatenmark (Tube) reinquetschen und einrühren, nochmal aufkochen lassen, vom Herd nehmen und jetzt 2-3 EL Parmesan reinrühren - fertig!
Ich könnt mich eingraben drin, v.a. im Winter *mmmmmhhhh*