Autor Thema: Fernstudium"Tierpsychologie-Schwerpunkt Pferd"  (Gelesen 4515 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Andrea1

  • Gast
Hallo,
was haltet Ihr von diesen Lehrgängen?Hat vielleicht jemand damit Erfahrung,und kan darüber berichten?

Offline Terrier

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.538
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hier habe ich den Durchblick
    • Dressurreiten mit mehr Gefühl??
Re: Fernstudium"Tierpsychologie-Schwerpunkt Pferd"
« Antwort #1 am: 05.12.04, 01:07 »
Man kann keine Tierpsychologie machen, bevor man nicht die Humanpsychologie studiert hat.  ;D
Denn eigentlich sind immer die Besitzer die, die Probleme haben
der bissige Terrier schickt Grüsse
http://dhbf.daisypath.com/NE3Lp1.png
Ich bin zu alt um nur zu spielen und zu jung um ohne Wunsch zu sein

laurie

  • Gast
Re: Fernstudium"Tierpsychologie-Schwerpunkt Pferd"
« Antwort #2 am: 22.02.05, 14:14 »
Guter Kommentar @ Terrier ;D Gefällt mir

@Andrea1
Naja, ich denk, wenn schon, dann würde ich an Seminaren oder Kursen auf einer Schule teilnehmen. Durch Praktik lernt man aber noch immer am Meisten denk ich. Theorie ist gut, trotzdem finde ich es besser, man wendet es an und wird korrigiert, da auch jeder Mensch anders vorgeht und jedes Tier anders reagiert. Ich werde wahrscheinlich später THP machen, wo auch Tierpsychologie und homäopathie mit inbegriffen ist, werde aber sicher nach Deutschland auf eine Uni kommen (wohne in Luxemburg) und kein Fernstudium machen.
Liebe Grüsse ;)
Laurie

Jago

  • Gast
Re: Fernstudium"Tierpsychologie-Schwerpunkt Pferd"
« Antwort #3 am: 06.03.05, 08:16 »
Am meisten über Tierverhalten lernt man - nachdem man die biologischen  Grundlagen und eine solide Ausgangbasis in allgemeienr Lern- und Gedächtnispsychologie hat- von alten, guten  Tierärzten, Tier-Ausbildern oder Züchtern.
Das, was derzeit im Rahmen diverser THP-Ausbildungen angeboten  wird, ist mE Schrott. Kennst Du das Buch von m.Schäfer: Die Sprache des Pferdes". Fang mal damit an .....Panksepp: Affective neuroscience- wenn du gut in Englisch bist- auch sehr gut....
Jago