Autor Thema: Mehr zahlen als Pferdebesitzer wegen RB???  (Gelesen 9586 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sprina

  • Gast
Mehr zahlen als Pferdebesitzer wegen RB???
« am: 27.11.04, 14:11 »
Hallo!
Ich habe ein Pferd privat stehen und als ich es in diesen Stall gestellt hab fragte ich den SB ob er Probleme damit hat dass ich immer zwei Leute habe die mein Pferd mitreiten. Nein, hat er nicht. Jetzt, nach 15 Monaten fällt ihm die neueste Regelung ein: Jeder Einsteller mit RB soll pro RB 5 Euro pro Monat mehr zahlen. Eine Begründung ist nicht gekommen. Er hat keine Arbeit deswegen, der Hof wird nicht mehr abgenutzt als wenn ich komme und ich leite sie so lange an bis sie nicht mehr ständig Fragen haben was wie zu tun ist.
Wie ist das zu rechtfertigen? Nicht dass ich das Geld nicht zahlen könnte, aber ich seh es einfach nicht ein. Wir müssen schon selbst misten, das Futter bereitstellen und meine RB stellen die Pferde überdies sogar abends öfter noch rein

Sprina

  • Gast
Re: Mehr zahlen als Pferdebesitzer wegen RB???
« Antwort #1 am: 27.11.04, 14:12 »
uuupsi... falsche Tasten gedrück... also weiter:
Kennt jemand so eine Regelgung???
Bin um alle Erfahrungen froh!
Gruss,
Sabrina

Offline Bea

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 39
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mehr zahlen als Pferdebesitzer wegen RB???
« Antwort #2 am: 27.11.04, 19:52 »
Hi Sabrina,
na das hört sich kurios an. Hast Du ihn nach dem Grund gefragt? Wenn er dies evtl. damit begründen möchte, dass mehr Wasser, Strom etc. verbraucht wird, wäre gut zu kontern, denn man ist ja meistens an den "RB-Tagen" nicht selbst auch noch am Stall...
Völlig unbegründet würde ich das persönlich nicht einsehen wollen. Allerdings, ob man recht viel Möglichkeiten hat, als sich dann wieder etwas anderes zu suchen oder in den sauren Apfel zu beißen? Denn die SBs sitzen ja meist doch am längeren Hebel.
Hast Du einen schriftlichen Vertrag? Denn dann müsste ja eigentlich eine Vertragsänderung notwendig sein, oder liege ich falsch?
Ich hoffe für Dich, dass er sich noch mal umstimmen lässt!
good luck
bea

Offline George

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 231
  • Geschlecht: Weiblich
  • wer duschen will muss damit rechnen nass zu werden
Re: Mehr zahlen als Pferdebesitzer wegen RB???
« Antwort #3 am: 27.11.04, 22:05 »
also ich find´s schon abzocke...
demnächst müssen die familienmitglieder auch noch eintritt zahlen, wenn sie sich mit dir gemeinsam am stall aufhalten  ???
völliger blödsinn.

meine sb sagte vor ein paar tagen auch in einem nebensatz von einem nebensatz, dass die ganzen rb´s am stall ja schon nicht extra zahlen müssten und sich deshalb ja schliesslich auch am paddockdienst betätigen könnten  ???
warum sollte eine rb extra für etwas zahlen, wass ich als besitzerin schon zahle??? würde ich überhaupt nicht einsehen und wäre für mich ein grund ein riesen theater zu machen und sofort zu wechseln.
lieben Gruss
George
--------------------------------------------------------------------------------
Nur weil ich nie am Nordpol war, weiß ich doch trotzdem das es dort kalt ist...

Sprina

  • Gast
Re: Mehr zahlen als Pferdebesitzer wegen RB???
« Antwort #4 am: 19.12.04, 15:27 »
So, die ganze Sache geht in eine weitere Runde  :-\:

Gestern hat der SB mir die Regelung damit begründet, dass er ja den Leuten immer mal zwischendurch was zeigen müsste. Er hätte definitiv mehr Arbeit mit RB als mit mir persönlich.

Werde in Absprache mit meinen Reitbeteiligungen jetzt folgende Regelung verfolgen:
Wir zahlen die 5 Euro pro RB mehr (10 insgesamt), allerdings rechnen wir jedes Mal Pferde rein oder raus bzw. Tage an denen mal verpennt wurde neues Heu in den Auslauf zu karren oder kein Stroh am Stall etc. auch bei ihm mit realistischen Preis ab. Sollte er dies nicht akzeptieren wird ab sofort KEINER von uns mehr einen Handschlag zu viel machen - es sei denn es geht um das unabdingliche Wohl der Pferde (dann aber wirklich Abzug). Die Frage ist wie viele Handschläge man sich gegenseitig aufrechnen muss.  ???

Den Stall wechseln will ich erstmal nicht, da das Verhältnis der Pferdebesitzer untereinander recht gut ist und ich ohne Auto leider nicht sehr flexibel bin was An- und Abfahrt angeht. Die Augen aufhalten werde ich trotzdem.
Vielleicht weiß noch jemand einen guten Ratschlag!  ::)

Grüsse,
Sprina

Offline Freya

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 116
  • Geschlecht: Weiblich
    • Lena-art
Re: Mehr zahlen als Pferdebesitzer wegen RB???
« Antwort #5 am: 19.12.04, 17:05 »
Hallo
Also das ist ja schon der Hammer... naja der Nachteil für nen SB ist, wenn viele Leute RBs haben, es dann automatisch auch mehr Leute auf dem Hof hat. Aber eigentlich sollte es doch wirklich kein Problem sein, wenn jemand RBs hat!
LG

reatie

  • Gast
Re: Mehr zahlen als Pferdebesitzer wegen RB???
« Antwort #6 am: 21.11.05, 20:15 »
Also meiner Meinung nach is das wirklich Scheiße von dem Stallbesitzer und ich hätte ihm da auch gesagt, dass er da ja auch von anfang an so hätte regeln können, weil du jetzt mit weiteren Kosten darstehst , die du , als du dein Pferd dort untergestellt ahst noch nicht hattest! Is wirklich eine Frechheit, das man sich sowas einfach einfallen lassen und einführen kann als Stallbesitzer! Solltest ihn vllt auch fragen, ob es ihm die paar € wert sind , dass du dann vllt dein Pferd letztendlich ganz woanders unterstellen würdest! Mal sehn ob er es sich dann doch noch anders überlegt! ;) wünsch dir Glück, dass er einsieht wei dumm, diese Regel ist! cui & liebe grüße!

Dominachen

  • Gast
Re: Mehr zahlen als Pferdebesitzer wegen RB???
« Antwort #7 am: 13.12.05, 19:25 »
Ich weiß ja nicht, wie es bei euch im Stall aussieht. Aber vielleicht möchte eurer Stallbesitzer so die "fremden" Leute eingrenzen, die sich auf dem Hof aufhalten. Obwohl ich das nicht nachvollziehen kann.

Aber wenn man schon darauf achten muss, dass man keinen Handschlag zuviel macht und das man gegenseitig aufrechnet, ist das Stallklima doch schon vergiftet und ich würde mir einen neuen Stall suchen. Es nutzt doch nichts, wenn man sich nicht bei seinem Hobby Pferd erholen kann, sondern nur schaut, wo man ein "Vergehen" findet!

Offline Uraniza

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mehr zahlen als Pferdebesitzer wegen RB???
« Antwort #8 am: 09.04.07, 23:52 »
ABZOCKE!!!!!!!
Ob du eine RB hast oder nicht, ist eine Sache zwischen deiner Versicherung (Versicherungsschutz) und dir!
Welches Recht hat ein Stallbesitzer aus deiner RB einen finanziellen Nutzen zu ziehen????
Man sollte eine RB den Stallbetreibern vorstellen, damit sie wissen, wer da auf ihrem Hof rum läuft und ob der oder die
Person die Erlaubnis hat, mit dem Pferd zu arbeiten. Aber dafür auch noch Kohle einstreichen???? Mit welchem Recht???? Das ist ja wohl eine Frechheit! Der Stall hätte mich gesehen.
VG, Uraniza

Offline Aleike

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3.153
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mehr zahlen als Pferdebesitzer wegen RB???
« Antwort #9 am: 10.04.07, 07:56 »
Ausmachen kann man sowas natürlich, wir haben Vertragsfreiheit, aber fair ist es nicht. Vor allem, wenn es jetzt nachträglich kommt. Ich würde mich dem auch widersetzen, mal ein bisschen aussitzen die Sache.

Soll er sie mit ihren Fragen doch an Dich verweisen, wenn ihm das zuviel Arbeit macht. Und den RBen kannst Du ja raten, bevorzugt Dich bzw. die anderen Reiter zu fragen.
Man darf nicht sagen: "Was, du Mistvieh, du willst nicht?" Sondern: "Entschuldige, mein Tier, ich werde schon noch dahinterkommen, wie ich es lerne, dich peu à peu auf den rechten Weg zu führen." (Udo Bürger)

geolina

  • Gast
Re: Mehr zahlen als Pferdebesitzer wegen RB???
« Antwort #10 am: 10.04.07, 10:36 »
hallo,

der sb weiss natürlich, dass 10 eus im monat mehr vielen der streit nicht wert ist (und v.a. auch der umzug der pferde nicht) und erhofft sich somit einfach mal so 120eus mehr im jahr.

für ihn ein gutes geschäft.

du hast dich nun für die lösung entschieden feuer mit feuer zu bekämpfen (mal theatralisch sagt). das läuft aber auf kurz oder lang darauf hinaus, dass du den stall wechseln wirst. denn glücklich wird mit der ständigen hab-acht-stellung keiner.

für mich kämen nun einige lösungen in frage:
1) rede mit ihm, sag ihm, du zahlst, aber findest, dass die abzocke schlicht unter seinem niveau liegen sollte, wegdrehen, nicht mehr hinhören weggehen.
1x deutlich, aber nicht zickig sagen was sache ist und dann einfach zahlen. keine diskussion - nur deinen standpunkt klar machen. er wird sich ärgern, aber wohl drüber hinwegkommen ;).

gewinnen kannst du eh nicht. eher wird dich ein sb aus dem stall werfen und das evtl. erst nach monatelangem kleinkrieg. wäre mir zu nervig - ich will spass beim pferd haben.

2) einstellerversammlung und dann klartext (mit manuskript und mit den anderen einstellern abgesprochen), wenn er mehr geld braucht, dann offen sagen und  keine einnahmeerhöhung durch die hintertür. front aller einsteller sagt, wir gehen, wenn das so durchgeht. aber auch hier wäre die atmosphäre vergiftet und du wärst schuld.

3) kein ton mehr, anderen stall suchen, kündigung aussprechen und weg

alex

Offline Bantu

  • Outdoorhopser™
  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 2.395
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.stallschlossrab.de
Re: Mehr zahlen als Pferdebesitzer wegen RB???
« Antwort #11 am: 10.04.07, 10:51 »
Natürlich ist das Abzocke, aber ist euch mal aufgefallen, wie alt die Frage schon ist? Und die Threaderöffnerin war seit Dezember 2005 nicht mehr hier.

geolina

  • Gast
Re: Mehr zahlen als Pferdebesitzer wegen RB???
« Antwort #12 am: 10.04.07, 10:54 »
hallo,

*lach* nicht die bohne ist mir das aufgefallen  ;D ;D ;D. da sieht man neu und schwupps ist man im thread *lol*.

ich muss lernen genauer hinzusehen - ich muss lernen genauer hinzusehen *mantra vor sich hinbetet*

alex

Offline Aleike

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3.153
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mehr zahlen als Pferdebesitzer wegen RB???
« Antwort #13 am: 10.04.07, 22:33 »
Sowas! Die Box ist ja sogar schon zweimal wieder zum Leben erweckt worden ... ;D ::) 8)

r.i.p.
Man darf nicht sagen: "Was, du Mistvieh, du willst nicht?" Sondern: "Entschuldige, mein Tier, ich werde schon noch dahinterkommen, wie ich es lerne, dich peu à peu auf den rechten Weg zu führen." (Udo Bürger)

Offline Dahika

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 11
Re: Mehr zahlen als Pferdebesitzer wegen RB???
« Antwort #14 am: 23.06.10, 17:26 »
uuupsi... falsche Tasten gedrück... also weiter:
Kennt jemand so eine Regelgung???
Bin um alle Erfahrungen froh!
Gruss,
Sabrina

Ich denke der SB ist listig und hat eine gute Möglichkeit gefunden, aus den Besitzern noch mehr Geld rauszuziehen. Ich finde es unmöglich und kenne es so auch nicht.