Autor Thema: Norweger-/Islandpulli  (Gelesen 21242 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline chilyTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 241
  • Geschlecht: Weiblich
Norweger-/Islandpulli
« am: 20.11.04, 18:32 »
da ich heuer wie jedes Jahr wieder einen dicken Winterpulli von meiner überaus geduldigen Omi gestrickt bekomm und ZU gern so nen schönen Pulli mit nem breiten muster quer rüber hätte (ihr wisst, was ich meine?), wollt ich mal anfragen, ob jemand von euch schon mal so einen selber gestrickt hat und/oder ein Strickmuster zu Hause rumliegen hat!? Pferdchen wären natürlich ganz toll, aber nicht absolut unabdingbar!
Schon mal danke! 8)
Geli

Offline Lacona

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.172
Re: Norweger-/Islandpulli
« Antwort #1 am: 20.11.04, 20:21 »
Ui, tolle Box!
Ich hätte gern so ein paar typisch Isländische Muster.
Die sind wohl so ähnlich fest vorgeschrieben wie die Aran-Zöpfe, oder?

Und eine Anleitung, wie man die Musterpasse oben rund bekommt, wäre auch schön. Wenn ich Raglanärmel stricke (und die gehören doch dazu?) wird die Musterpasse immer eckig  :-[
Und am Ende der Straße steht ein Haus am See.
Orangenbaumblätter liegen auf dem Weg.
(Peter Fox)

Offline bussi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 21
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Norweger-/Islandpulli
« Antwort #2 am: 20.11.04, 20:31 »
ich selber stricke leider nicht, aber auf der Seite
www.islandwolle.de
gibt es eine Anleitung unter Tipps

Offline Lacona

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.172
Re: Norweger-/Islandpulli
« Antwort #3 am: 20.11.04, 21:08 »
wow, der link ist super, bussi!
Und am Ende der Straße steht ein Haus am See.
Orangenbaumblätter liegen auf dem Weg.
(Peter Fox)

Offline bussi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 21
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Norweger-/Islandpulli
« Antwort #4 am: 20.11.04, 21:12 »
der Konfigurator ist auch ganz witzig.

Offline lauryssia

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 9
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Norweger-/Islandpulli
« Antwort #5 am: 22.11.04, 11:53 »
hei,
ich strick jedes jahr die super pullis von isitex, hab auch das strickbuch davon, falls du eine strickanleitung möchtest sende dir gerne ne kopie.
das sind fast alle modelle auf islandwolle.de
gruss
karin
den hab ich vor 2 jahren gestrickt...

Offline chilyTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 241
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Norweger-/Islandpulli
« Antwort #6 am: 22.11.04, 12:13 »
deiner is schon sehr hübsch, wär lieb, wenn du mir die anleitung mal schicken könntest!  :-*
auf der Homepage werd ich mich auch mal umsehn, danke!

Offline Waddington

  • pssst...Hafiträumtnoch
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 472
  • Geschlecht: Weiblich
    • Reitertreff für alle Sparten
Re: Norweger-/Islandpulli
« Antwort #7 am: 22.11.04, 14:43 »
Zitat
Und eine Anleitung, wie man die Musterpasse oben rund bekommt, wäre auch schön. Wenn ich Raglanärmel stricke (und die gehören doch dazu?) wird die Musterpasse immer eckig 

Lacona, die Pullover werden mit Rundnadeln gestrickt und an den Schultern wird nach bestimmten Regeln abgenommen. Die Ärmel sind also nicht drangenäht, sondern werden ab der Passe in den Pulli "integriert"
Du strickst also erst den Rumpf halbfertig, dann die Ärmel halbfertig und ziehst alles auf eine große Rundnadel. Danach wird's kompliziert *gg*

Offline lauryssia

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 9
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Norweger-/Islandpulli
« Antwort #8 am: 22.11.04, 15:15 »
nööö, gar nicht kompliziert, zwar ist die strickschrift nicht ganz easy aber das stricken an sich in "runden" ist easy! hab vor dem pulli nur die strickprobe gemacht, sonst vorher nieee gestrickt! ich denke das ergebins kann sich sehen lassen :-))
also nur mut zum selberstricken!!!!

Offline bussi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 21
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Norweger-/Islandpulli
« Antwort #9 am: 22.11.04, 15:18 »
Lauryssia, Dein Pullover ist superschön,*Respekt* da bekommt man wirklich Lust, auch mal selber zu stricken, habe bisher aber immer nur Schals zustandegebracht und ich finde die Anleitung ziemlich schwierig für den Pullover. Du hattest bestimmt eine Omi, die Du mal fragen konntest, das habe ich leider nicht.

Offline Lacona

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.172
Re: Norweger-/Islandpulli
« Antwort #10 am: 22.11.04, 16:28 »
Waddi: Aha, in Runden *Lichaufgeht*. Raglanärmel sind auch drangestrickt mit abnehmen und so, aber eben nicht in Runden. Deshalb wird die Passe wohl eckig.

Laurissia: Der Pulli und das Stirnband sind wirklich wunderschön!
Welches Strickbuch hast Du denn genau? Ich bekunde ebenfalls großes Interesse (KM)!
Ich hab mir jetzt erstmal die Wollproben und ein Strickheft bestellt.
Besonders auf die Wolle bin ich sehr gespannt.
Und am Ende der Straße steht ein Haus am See.
Orangenbaumblätter liegen auf dem Weg.
(Peter Fox)

Offline lauryssia

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 9
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Norweger-/Islandpulli
« Antwort #11 am: 23.11.04, 12:44 »
hi lacona,
wenn du dir ja ein strickheft bestellt hast und es das 12er ist dann haste das bestellt was ich habe...

ja ich hatte ne oma die mir linke u. rechte maschen gezeigt hatte, aber strickschrift kannte sie nicht, somit musste ich mir das "In Runden" stricken selbst beibringen, hab dann auch mal die fr. schievelbusch (inhaberin des shops) angerufen als ich nicht mehr weiterwusste *g*.

aber ist wirklich nicht schwer, einfach mal ausprobieren, die wolle ist halt etwas teurer, aber die muster u. die art können mit jeder beliebigen anderen schafwolle die für 6er nadeln geeignet ist nachgestrickt werden.

gruss
karin

Offline Eberesche

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 319
Re: Norweger-/Islandpulli
« Antwort #12 am: 23.11.04, 21:24 »
War jetzt auch mal auf dieser Islandwolle-Seite. Die Pullis sind ja total schön! Ob ich mir so ein Pferdchenmuster in blau mache? Oder in grün? *träum*
Oder *unsanftaufwach* darf man als Connemarareiter nur in irisch gestrickten Pullis reiten?
Man könnte auch ein Pferdchen- und ein Kleeblattmuster kombinieren und in grün stricken....das ginge doch....

Und wenn man schon eine Rundpasse macht, wäre da ein Rollkragen nicht angebracht? Oder kratzt diese Islandwolle sehr?

Offline Zauberfee

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 66
Re: Norweger-/Islandpulli
« Antwort #13 am: 24.11.04, 07:55 »
Hallo,

diese Pullis sehen super aus, habe mir gerade die Seite angesehen und zwei Strickhefte bestellt. Bin schon ganz gespannt darauf. Hinkriegen tue ich so was bestimmt, stricke ich doch mittlerweile über 30 Jahre.

LG

Sylvia

Offline lauryssia

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 9
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Norweger-/Islandpulli
« Antwort #14 am: 24.11.04, 08:37 »
hi eberesche,
ich hab immer einen ski-rolli drunter und nehm den isi-pullover als jackenersatz, die wolle kratzt schon bischen ist aber nicht so unangenehm!
ich find dass jeder die pullis tragen kann, da es ja vieeel muster gibt muss ja nicht gleich ein isländer sein, die wolle kommt halt aus island, deswegen ists ein isi-pulli, andere wolle geht auch. aber die hat den selbstreinigungseffekt *g*
bye
karin