Autor Thema: Der Frühling ist in MITTELHESSEN angekommen !  (Gelesen 8281 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Drops05

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 992
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Der Frühling ist in MITTELHESSEN angekommen !
« Antwort #270 am: 02.08.22, 09:09 »
Andrea, da hast du schon richtig gehört mit den Alpakas. Nicht alle mögen es, angefasst zu werden. Also am Hals und am Rücken ok, das geht meistens, aber am Kopf, das mögen die nicht. Dann können die schon einmal biestig werden.
Hihihihi, wir hatten einen so lustigen Fail, ich hätte mich wegschmeißen können. Es gab eine Teilnehmerin an der Wanderung, die ein ziemlich großes und loses Mundwerk hatte, sie meinte, sie wäre der King. Nun ja, als wir länger unterwegs waren, schrie sie auf einmal auf  ;D ;D, da hatte ihr Alpaka ihr einen dicken "Grünen" auf ihr Kleid gespuckt, keine Ahnung, ob sie ihn geärgert hatte oder was war. Der Rest der Gruppe hatte seinen Spaß.... ;D ;D ;)

Gestern war es bei uns auch auf einmal richtig dunkel und ich hatte mich schon gefreut, dass es regnen wollen würde. Pffft... nix, mal gerade weniger als 10 Tropfen kamen herunter, das war's dann. Es ist echt dramatisch, meine Wiesen sind braun, bis auf einige grüne Stellen. Die Bäume lassen schon die Blätter fallen, es muss dringend regnen.

Offline AndreaT.Topic starter

  • Arabitis behaftetes
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.600
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Der Frühling ist in MITTELHESSEN angekommen !
« Antwort #271 am: 02.08.22, 09:58 »
Hihi, das glaub ich dass die Gruppe da ihren Spass hatte. Das klingt echt lustig mit den Wanderungen.

Ja, die ganzen Kastanien werfen schon die Blätter ab. Hier hat es auch überhaupt keinen Tropfen geregnet. Die Koppel ist jetzt geschlossen, da muss ich noch mal mulchen, mal sehen wie lange sie an der Bachwiese noch fressen können. Ich fürchte, wir müssen noch mal Heu nachkaufen für den Winter.
Darfs ein Sprickel mehr sein ?

Offline snerra

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.017
Re: Der Frühling ist in MITTELHESSEN angekommen !
« Antwort #272 am: 03.08.22, 06:07 »

Anja....deine Alpakageschichte ist köstlich.  ;D

Heu nach zu Kaufen wird bestimmt auch noch interessant.
Die Strohpreise sind ja schon ordentlich nach oben gegangen, weil es hier fast nirgendwo einen 2. Schnitt Heu gibt.

Heute wird unser Stroh gepresst. Hoffentlich ohne Katastrophe.
 Hier brennt es auch andauernd. Freitag Waldbrand durch einen Mähdrescher ausgelöst. Zum ganz großen Glück hat der Drescher kein Feuer gefangen. Der Fahrer ist seit einem Unfall gelähmt und hätte keine Chance gehabt.
Sonntag dann wieder ein großer neuer Drescher paar km weiter ausgebrannt.
Und alles löscht die FFW...


Offline Drops05

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 992
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Der Frühling ist in MITTELHESSEN angekommen !
« Antwort #273 am: 03.08.22, 08:45 »
 :oSilvia, das ist krass... aber gemäht werden muss ja nunmal, sonst kriegen wir noch größere Probleme. Ich bin froh, dass mein Bauer schon alles (bis auf den Mais) unter Dach und Fach hat. Heute und morgen sollte man Mähen echt meiden, sonst steht alles in Flammen.
Ich ärgere mich schon immer über die weggeworfenen (noch glühenden) Zigarettenkippen, letztens lag eine genau an meinem Eingang... ???
Meine Wiese ist teils sehr grün, teils absolut braun, das ist schon komisch. Da, wo man herläuft bzw. -fährt ist alles graubraun. Die Ponys gehen ja täglich für 15 Min. auf die Wiese und ich bin begeistert, dass sie auf Zuruf tatsächlich auch zurückkommen. Das aber sicher nur, weil es kaum leckeres "Grün" gibt... sonst würden die drauf pfeifen  ;D.
Gestern waren wir noch im Wald spazieren, das konnte ich noch verantworten, heute und morgen geht da gar nichts. Ich werde sie ein bisschen vom Kopf her beschäftigen...

Offline Maxima

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.200
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bonsai-Kalti-Mami
    • Natur-im-Detail
Re: Der Frühling ist in MITTELHESSEN angekommen !
« Antwort #274 am: 03.08.22, 15:08 »
Silvia, das mit dem gelähmten Mähdrescherfahrer ist ja eine gruselige Geschichte.. ob der wohl weitermacht nach so einem Erlebnis?

Anja, die Alpaka-Wanderung hört sich wieder so toll an, sowas würde mir auch mal gut gefallen.

Andrea, ich glaub für deine Pferde hätte ich die Nerven nicht  ::) Rollback und Flucht... puh, das hört sich echt übel an. Ok, für mein Expemplar, das keinen Fuß vor den anderen bringt muß man auch die Nerven haben  ;D

Bei uns läuft alles prima soweit, die Pferdis dürfen weiterhin über Nacht raus und tags in den kühlen Stall. Gestern war der TA zum Impfen da, endlich mal einer der die maximalen Impfabstände nimmt. Maxi wurde noch Blut gezapft für den Selenwert, den will ich immer wieder mal haben da ich ja dauerhaft in kleinen Mengen Selen zufüttere.

Bei dem warmen Wetter ist Maxi ansonsten mal wieder kaum von der Stelle zu bewegen, jetzt kriegt sie mal noch eine Herz-Kreislauf-Kräutermischung und Proteine dazu, mal gucken obs was bringt.
Liebe Grüße
Ulla

Offline Drops05

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 992
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Der Frühling ist in MITTELHESSEN angekommen !
« Antwort #275 am: 04.08.22, 09:38 »
...heute Morgen um 05:30 Uhr... Spaziergang im Wald, den Ponys hats gefallen. Danach noch kurz auf die Wiese und alle sind glücklich. Jetzt kann die Hitze kommen, ich bin gsd heute im Homeoffice, da lässt es sich aushalten.

Ulla, das glaube ich gerne, dass man für Energiesparmodelle auch Nerven braucht. Aber sieh es Maxi nach, es ist heiß und sie ist ja ein eher schwerer Typ Pferd, da fällt das Laufen nicht so wirklich leicht. Drücke die Daumen, dass diese Kräutermischung hält, was sie verspricht.

Mein Mäxchen hat heute Morgen zum ersten Mal Prascend bekommen und ich Esel hab es am Stall stehen lassen  ::), gsd ist meine Mutter so lieb und holt es, denn das Zeug darf nicht bei mehr als 25 Grad gelagert werden...

Offline AndreaT.Topic starter

  • Arabitis behaftetes
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.600
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Der Frühling ist in MITTELHESSEN angekommen !
« Antwort #276 am: 04.08.22, 14:59 »
Meine Fresse ist das heut heiss. Und meine Klimaanlage funktioniert nicht. Ich bin im Auto eben fast verglüht.
Die Pferde liegen über Tag die meiste Zeit im Stall herum. Gehen mal kurz raus was fressen und dann sind sie zack wieder drinnen.
Die Bremsen sind jetzt fast weg, dafür gibt es massenhaft Fliegen. Also gibt es weiter Fliegendecken - und Mützchen.

Ach Ulla, in der Regel sind die Pferde echt lieb. Es sind beim Braunpferd halt immer mal so Aussetzer und sie tut wild, aber eigentlich ist sie auch ganz lieb. Bisschen woulig halt. Und sehr Trieb gesteuert. Aber das Pirilettchen ist ein Goldschatz. Einfach Zucker. Die macht das alles wieder wett.

Hier ist die Ernte auch soweit fertig. Nur noch Mais. Das wird schlimm, der rollt schon extrem die Blätter, da gibt es wenig Kolben und Protein. Ich hoff ja sehr auf Wärmegewitter. Hoffentlich zieht hier eines durch.
Darfs ein Sprickel mehr sein ?

Offline snerra

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.017
Re: Der Frühling ist in MITTELHESSEN angekommen !
« Antwort #277 am: 05.08.22, 05:18 »

Klar macht er weiter. Der Drescher ist ja extra für ihn umgebaut mit Lift und so weiter.

Gestern war die Höchsttemperatur 38 °C in Celle auf meiner Anzeige im Auto.

Autobahn fahren ging auch gut. Die Fahrbahn hat gehalten. 8)

45 dicke fette duftende Strohballen hat es gestern gegeben und nachdem alle drin waren hat es heute nacht auch ein bisschen geregnet.

Aber es war schon grenzwertig. Der Schweiß läuft, obwohl man sich nicht bewegt. ;D

Offline snerra

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.017
Re: Der Frühling ist in MITTELHESSEN angekommen !
« Antwort #278 am: Heute um 06:18 »
Wochenende war ruhig. Nur zwei echte Notfälle und eine Katze namens Mausi mit Flöhen... ;D

Glückwunsch Tina, zur 8,0 auf der Fohlenschau.
Waren viele Fohlen da? War bestimmt zuckersüß. :D

Carlos Haare wachsen...

Offline Maxima

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.200
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bonsai-Kalti-Mami
    • Natur-im-Detail
Re: Der Frühling ist in MITTELHESSEN angekommen !
« Antwort #279 am: Heute um 07:18 »
Was ist denn Carlos Geschichte?

Tina, wird oder ist das dein 2. Nachwuchspferd?

Hier ist alles wie immer, irgendwie so gar nix zu berichten.
Liebe Grüße
Ulla

Offline TinaH

  • KALTBLUT - was sonst!!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.602
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Je breiter, desto kühl..."
Re: Der Frühling ist in MITTELHESSEN angekommen !
« Antwort #280 am: Heute um 08:46 »
Mit einer Katze mit Flöhen geht man zum Notdienst  :o

Danke Silvia, ja es waren über 100 Fohlen an 2 Tagen. Connies waren es 7 und die waren die letzte Klasse am Samstag, davor waren um die 20 DRP dran. Die Richter Riege hat sich vor Komplimenten gar nicht mehr eingekriegt, Highlight des Tages und Ausnahmekasse und hastenichtgesehen. Da kann man nur mutmaßen wie gruselig die Reitponys waren (da sind Mama und Kind auch immer eingeflochten und Fohlenpinsel grad geschnitten - bei den Connies soll alles "native" sein, fliegende Mähnen und wuschelige Fohlis. Das war auf dem Parkplatz echt ein krasser Gegensatz).
Da die Richter so angetan waren, haben tatsächlich alle 7 die Verbandsprämie bekommen  8)

Ja Ulla, das ist der Nachwuchs  :) ein Kind von Lais Vollbruder.

Diese Woche hab ich mir mal Urlaub gegönnt. Die dritte Kolik hat mich doch sehr mitgenommen, ich brauch grad mal ein bisschen "Luft"
Wenn ich tolerant wäre, dann würde ich einen Gänseblümchenkranz auf dem Kopf tragen und Kumbaya singen

Offline AndreaT.Topic starter

  • Arabitis behaftetes
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.600
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Der Frühling ist in MITTELHESSEN angekommen !
« Antwort #281 am: Heute um 09:13 »
Glückwunsch Tina, da scheinst Du ja ein echtes Goldpferdchen zu haben. Toll dass sie so eine gute Bewertung bekommen hat und ich drück die Daumen dass sie weiter so schön gleichmässig wächst.
Mit Lais Koliken ist ja ganz schön  :-X :-X hoffentlich war die Dritte jetzt wirklich die Letzte.
Schönen Urlaub  :-*

Also echt, mit der verlausten Katze zum Notdienst. Das find ich echt unglaublich. Schön, dass es ansonsten so ruhig war und keine Katastrophen.

Ich war gestern mit den Pferden im Wald zum Brombeeren pflücken. Und tatsächlich habe ich jetzt ein paar Gläschen äusserst leckerem Brombeergelee. Es ist echt erstaunlich, wie schön die Beeren dieses Jahr sind. Trotz der immensen Trockenheit.
Darfs ein Sprickel mehr sein ?