Interessengemeinschaften > Allg. Gruppen

Amazonen, Pferdestärken und das wahre Leben - Altweibersommer 2021

<< < (3/159) > >>

Hexle:
moin  n'abend :)


--- Zitat ---Habt Ihr eine Idee, was der Auslöser für die Rehe ist?
--- Ende Zitat ---
wenn man nicht gerade direkt davor Cortison gespritzt/eine Wurmkur gegeben/geimpft hat, weiss man es einfach nicht *schulterzuck* meistens kommen mehrere Dinge zusammen und was dann wirklich der Auslöser bzw. die Ursache bleibt im Dunkeln  :-\

Pedro  :D Hufabszess ist fürs Pferd doof aber immer noch eine der nettesten Diagnosen, weils normalerweise vorbei ist, sobald es mal offen ist  :D.

*drückebeidendieDaumenfürbaldigeGenesung*

*Kaffeehinstellt* *undnurTee*

Kiowa:
Moin, die Damen :D

ich hatte ein nettes Wochenende, wenn auch ein bisschen viel Programm im Vergleich zu sonst ::) Freitag war ich essen und hatte dazu noch die Idee, mal mit dem Rad zu fahren. Schließlich hab ich das jahrelang gar nie anders gemacht. Hin durch den Wald war es wunderschön, zurück ... nun ja, ich kann sagen, dass es bei uns Freitagabend an der Landstraße sehr ruhig und noch viel dunkler ist. Immerhin hat das Fahrrad mich nicht im Stich gelassen. und ich war mit Stirnlampe und Warnweste auch adäquat ausgerüstet, um etwas zu sehen und gesehen zu werden. Es kamen in etwa 6 Autos in einer guten halben Stunde und kein Wolf.

Samstag dann Einweihung unseres Dorfgemeinschaftshauses, wo ich zur Party leider nicht bleiben konnte, weil ich schon wieder - diesmal recht spontan - essen war, da hab ich dann aber das Auto genommen ;D und Sonntag hab ich dann nur ausgeruht und war beim Mopsel. Da wird es jetzt spannend, der Mann der SB hat Corona. Sie gibt sich ganz entspannt (wir haben sehr viel Abstand gehalten, und es ist ja alles draußen, insofern keine Gefahr), aber ich rechne damit, dass sie Ende der Woche beide flachliegen und wir dann die Pferde versorgen müssen.

Gestern Abend hab ich dann aber doch noch zugesagt, übers Wochenende zu trossen ::) Eigentlich ist mir das zu viel, obwohl es dieses Mal nur 1 Tag ist, aber sie wollen versuchen, einen Hundertmeiler zu gehen, d.h. man muss mit 20 Stunden Einsatz rechnen, 2 Nächte campen und 3 Tage unterwegs sein. Und der Start ist um 5:00, was ich fast schlimmer finde als den Nachtstart, wo man sich ja dann mal kurz aufs Ohr legen kann, während die reiten ... das wird hart. Aber nachdem ich neulich gefragt hatte (ein Nein bekommen und meine Zeit anders eingeteilt hatte ::)), wollte ich jetzt nicht nein sagen. Puh ... hab schon vor lauter Aufregung schlecht geschlafen, weil ich dieses Jahr ja noch gar nicht los war, d.h. auch die ganze Campingausrüstung erstmal noch überprüft werden muss. Nun ja, sind ja noch 4 Tage ...

Zuckerschnute:
Sonntag ausreiten. Fabi ging nach ca 1 Kilometer Stocklahm. Abgestiegen. Hufschuhe runter, nachgeschaut. Hufe kalt, Beine klar. Ein Stück mit ihr gelaufen. Nix. Aufgestiegen. Nach ca 5 Kilometer. Stocklahm. Abgestiegen. Hufschuhe runter. Flog ein Stein raus. Hufschuhe genauer angeschaut. Shit. Vorne an der Zehe ein ca 1,5 cm großer Riss.
Sind wir umgekehrt und am Montag gleich einen Termin für Klebebeschlag angefragt. Wollten wir eh bei ihr  ausprobieren.

Das Hackamore haben wir auch ausprobiert. Geht ganz gut. Also ich merke, noch keinen, Unterschied.

Samstag Unterricht mit Kind und Aimée. Meinte eine Stallkollegin, wie sie vorsichtig läuft. So lieb. Habe Stangen und Pylonen auf den Platz hatten die Zwei ihren Spaß  :)

Stallbesprechung hatten wir auch. Seufz... ::)

Kiowa:
Mrgn *mdgckt* *kaffeehinstellt*

Riss im Hufschuh ist an sich kein Problem, ich reite einige, die vorne offen sind, das stört eigentlich nicht. Steinchen drin schon eher, aber das hatte ich zum Glück nur bei den Floatingboots. ich will heute mal die Easyboot Fury anpassen und einweihen :D

Wir hatten gestern Überraschungparty bei Jolly in ihrem alten Zuhause :D Es war sehr nett, viele Freunde aus alten und neuen Zeiten, und alle hatten dicht gehalten. Im Grunde war die Vorfreude die schönste Freude. Und am schwierigsten, sich nicht zu verplappern, weil sie uns ja Samstag spontan zum Essen eingeladen hatte und man bei der Verabschiedung nicht sagen durfte, dass man sich ja Montag wieder sieht ;D

Zuckerschnute:
Kio, schöne Überraschung  :D
Genau. Die Steine konnten nicht mehr raus. Deswegen Aua....
Aber ich wollte eh die Klebedinger ausprobieren weil es im Auslauf einige steinige Stellen hat.

Montag wieder Schule. Und wir sollen uns trotz geimpft testen. Wenn ich es selber machen darf, ja. Sonst nicht. An meine Nase lasse ich nur Wasser und CD Seife...ääh...meine....HNO Arzt  ;D

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln