Autor Thema: Punkte zur Fohlenschau?  (Gelesen 12672 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline VelvakandiTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 274
  • Geschlecht: Weiblich
    • Die Wölfe sind los!!!
Punkte zur Fohlenschau?
« am: 20.08.04, 23:42 »
Hat einer hier zufällig eine idiotensichere Erklärung für die Punkteverteilung bei Fohlenschauen? Also wenn ein Fohlen xxx Punkte hat, wie kann ich dann diese Punkte in Wertnoten umrechnen, oder herausfinden, ob es eine gute oder schlechte Punktzahl ist? Wie viele Punkte gibt es höchstens und wofür gibt man wieviele bzw. wieviele werden bei Mängeln dann abgezogen?
All that is gold does not glitter,
Not all those who wander are lost.

Jede Box ist eine Fotobox!

Offline Die-2-Pfaelzer

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 112
  • Geschlecht: Weiblich
    • Haflinger vom Eulental
Re: Punkte zur Fohlenschau?
« Antwort #1 am: 21.08.04, 00:18 »
Hallo,

hm das kommt ganz auf den Verband an  ;D.

Hier in RPS gibt es bei den Fohlenbewertungen leider nur 2 Noten (Typ/Exterieur/Entwicklung und Gang/schub+Schwung). Ab 7,0 gibt es Silberprämie, ab 8,0 Gold.

In den meisten Zuchtgebieten und auf Schauen gibt es 4 Noten: Typ (Rasse- und Geschlechtstyp), Exterieur, Bewegung und Gesamteindruck. Die Punktzahlen sind eigentlich nur die Noten zusammengezählt, ohne den Durchschnitt auszurechnen  ;). Die Höschste Note liegt bei 10 (wird fast nie gegeben), 9 ist top, 8 schon gut, 7 ist so das normale und 6 die kleineren Mängel, darunter Katastrophe. Richtig heist das (wenn ich es so spät richtig zusammen bekomme) 6 ausreichend, 7 befriedigend, 8 gut, 9 sehr gut, 10 ausgezeichnet  :-\
In BW ist z.B. Gold ab 32 Punkte, bei 4 Noten durch 4 also auch ab 8,0.
Bei 2 Noten also durch 2 etc.

Bei Körungen, Eintragungen der Stuten gibt es mehr Bewertungskriterien (bei uns 7), bei den Hengsten kommt dann noch Freispringen hinzu.

Ciao Kirsten

Offline VelvakandiTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 274
  • Geschlecht: Weiblich
    • Die Wölfe sind los!!!
Re: Punkte zur Fohlenschau?
« Antwort #2 am: 22.08.04, 01:35 »
Ahja, okay....ich war am WE auf einer Isländer-Fohlenschau, die Isis bekamen ihre Wertnoten alle einzeln mitgeteilt (Exterieur, Interieur und Gang, also drei Wertnoten plus dann eine Gesamtnote).
Und dann war da noch das einzelne Paso Fino Fohlen, dass eben mit auf die Isischau gekommen ist, weil man da wenigstens schonmal einen Tölter gesehen hat. Der bekam keine einzelnen Wertnoten gesagt, sonder halt "22 Punkte - Prämienfohlen". Also gibt es wohl maximal 30 Punkte und 22 heißt, er hat vermutlich zweimal 7 und einmal 8 bekommen (andere Punktverteilung ist sicher möglich, aber ich denke so ist es am wahrscheinlichsten)?
Blöderweise hatte die IPZV Richterin herzlich wenig Ahnung von Finos (muß sie ja auch nicht) und der vom Zuchtverband sowieso nicht. Man bekommt andauernd zu hören, dass Raumgriff fehlt, aber genau das ist ja auch nicht erwünscht... :-\

All that is gold does not glitter,
Not all those who wander are lost.

Jede Box ist eine Fotobox!

elfentanz

  • Gast
Re: Punkte zur Fohlenschau?
« Antwort #3 am: 09.12.04, 11:33 »
Also bei den Trakehner läuft das so:

Typ
Körper
Fundament

Schritt
Trab
Galopp

Gesamteindruck

Alle 7 Noten zusammenzählen, ergibt die Gesamtpunktzahl. Ab 56 Punkten gibts die Prämie.

Offline SaoirseBlaithin

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 125
  • Geschlecht: Weiblich
    • Saoirse Welsh Cobs
Re: Punkte zur Fohlenschau?
« Antwort #4 am: 09.12.04, 12:01 »
 :o :o :o

Bewertung der Galoppade bei Fohlen  ::) ::) ::)
Man sieht mich ein wenig verdutzt.

Velvakandi,
erkundige dich am besten beim zuständigen Zuchtverband.
Bei den Spezialrassen können die Bewertungsgrundlagen differieren,
da diese auf bestimmte Schwerpunkte gezüchtet werden.

Daher kann es durchaus sein, dass die Finos eine Gesamtpunktzahl erhalten da die Schwerpunkte anders gelagert sind, während die Isis eine Gesamtnote erhalten.

Grundsätzlich wird jedoch das Gebäude und die Gangarten beurteilt.
Aber Galopp????? ::)
Es bewegt sich in einer Vielfalt verschiedener Kräfte. Mühelos, fliessend,
ohne die geringste Spur einer Anstrengung oder Anspannung.
Gott lässt es in jedem Augenblick tanzen.
Es dreht Pirouetten, macht Luftsprünge und weicht allen Kräften aus, die versuchen, den Tänzer zu Fall zu bringen.

Offline VelvakandiTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 274
  • Geschlecht: Weiblich
    • Die Wölfe sind los!!!
Re: Punkte zur Fohlenschau?
« Antwort #5 am: 09.12.04, 14:26 »
Andrea,

das Problem ist halt, dass der Zuchtverband nur einmal jährlich mit Finos zu tun hat und das auch erst seit einigen wenigen Jahren. Da kommen Kommentare wie "Zeigt Tölt", wenn das Pferd munter trabt. Dort nachzufragen ist völlig witzlos, weil die absolut keinen Plan haben. Ich weiß nicht, wie die zum Beispiel Gang bewerten wollen. Die Kriterien liegen völlig anders als beim Warmblüter. Zum Beispiel wird immer bemängelt, dass der Rücken nicht schwingt, aber genau das soll er ja auch nicht, das wäre ja unbequem für den Reiter. Oder eben der mangelnde Raumgriff, aber die Pferde werden auf kurze schnelle Schritte gezogen, Raumgriff wie ein WB soll kein Fino haben...
Und genau das wissen die lieben Leute leider gar nicht und die Rassebeschreibungen der Zuchverbände sind auch immer sowas von allgemein gehalten, dass die nicht viel Anhaltspunkte geben. Das geht ja kaum über "4 Beine, Kopf und Schweif" hinaus...
All that is gold does not glitter,
Not all those who wander are lost.

Jede Box ist eine Fotobox!

elfentanz

  • Gast
Re: Punkte zur Fohlenschau?
« Antwort #6 am: 09.12.04, 16:12 »
Zitat
Bewertung der Galoppade bei Fohlen   
Man sieht mich ein wenig verdutzt.

Ich halte das ebenfalls für sinnlos, genauso wie den Schritt zu bewerten. Meist sieht man auf den Fohlenschauen verspannte Fohlen, die galoppieren wie die Karnikel, ebenso keinen Schritt zeigen vor Aufregung. Wie soll man das bewerten?

Aber es ist nunmal so und manch einer hat schon einen ungerecht schlecht bewerteten Galopp bzw. Schritt gehabt. Deshalb halte ich Fohlenschauen sowieso für überflüssig!