Autor Thema: COVID-Frühling in MITTELHESSEN, wir lassen uns nicht unterkriegen.  (Gelesen 12895 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline AndreaT.Topic starter

  • Arabitis behaftetes
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.323
  • Geschlecht: Weiblich
 :D :D Der schaut ja dem Foby wirklich sehr ähnlich. Was für ein nettes Gesicht.
Und das ist ja eine Frechheit, dass es noch einen gibt der so merkwürdig heisst. Bei den XX wär das gar nicht möglich.

Hurra !! 300 duftende Ballen Heu sitzen in der Scheune !!
Gestern abend um halb 5 hat der junge Bauer Jens angerufen und gesagt: wir fangen jetzt an zu pressen. Jepp. Ich hab dann schnell noch unseren potentiellen Helfern Bescheid gegeben in der Hoffnung dass sie auch kurzfristig können und tatsächlich sind alle gekommen und wir haben das Heu in Rekordzeit geladen bekommen.
Die erste Fuhre hat Probleme gemacht weil da die Ballenpresse seeeeehr locker gebunden hat. Gleich die ersten 4 oder 5 Ballen sind aufgegangen und die restlichen 140 haben wir dann wie die rohen Eier behandelt. Ich glaub so liebevoll ist Heu noch nie auf ein Förderband gelegt worden.
Zum Glück war die 2te Fuhre dann besser, da haben wir es echt ohne Verluste geschaft. Und nicht ganz so liebevoll.
Lustig war: wir hatten 2 junge Frankfurter zur Hilfe, die waren so was von Begeistert, ich glaub die kommen nächstes Jahr auch wieder. ECHTES HEU ! Das riecht ! Rehe gesehen ! KÜHE, echte KÜHE waren da. Und nicht EIN Flugzeug !

Silvia, ja, ein gutes Gefühl wenn man das Heu drin hat, gell ? Mit der Presse das ist natürlich nicht so schön. Zweieinhalb Ballen Verlust ist ganz schön doof. Kann man die nicht noch mal abrollen und neu pressen ? Falls es doch nicht regnet ? Hier soll es noch ein paar Tage schön sein.
Darfs ein Sprickel mehr sein ?

Offline TinaH

  • KALTBLUT - was sonst!!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.429
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Je breiter, desto kühl..."
Glückwunsch zum Heu und zum Grummet!

Silvia die Hessen wussten offenbar, warum sie diese Presse los werden wollten  ;D ;D ;D
Wenn ich tolerant wäre, dann würde ich einen Gänseblümchenkranz auf dem Kopf tragen und Kumbaya singen

Offline snerra

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 779

Ja, Andrea, genau das machen wir. Wieder abrollen und dann, wenn die Presse wieder läuft, neu pressen. Als Test für die Presse.
Der Fehler ist auch schon wieder gefunden und Horst los, Ersatzteil bestellen.
Ja, Tina, das dachten wir auch schon, aber ganz sicher bin ich nicht. Vielleicht ist es Zufall.

Und es ist ja auch nicht schlimm, wenn die Presse kaputt geht, dann kommt ein ganz lieber junger Mann und rettet alles.
 ;D ;D
Wir mögen den wirklich sehr gern.

Heu und Stroh in der Scheune gelagert zu haben ist ein tolles Gefühl!
Komisch sind sie schon, die Städter.  :D

Offline snerra

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 779

Gestern war ich Mr. Mini besuchen. Er läuft noch mit Anton und ist ziemlich guckig.
Weiße Streifen gehen jetzt. Und er fängt an, nur noch mit dem Kopf zu gucken und nicht mehr mit dem ganzen Körper.  ;D

Und ungeduldig ist er immer noch sehr. Jetzt muss er bald richtig arbeiten. Man merkt ihm seine Jugend an.

@Andrea...ich hab Tina gebeten für dich ein Bild von Anton und Mini einzustellen.
@Tina...danke schön. :D

Die Presse ist wieder fertig und der Rest Heu wartet auf Sonne.


Offline Drops05

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 878
  • Geschlecht: Weiblich
Guten Morgen ihr Lieben,

ein kurzes Lebenszeichen von mir; ich bin schwer beschäftigt, da ich einer Freundin helfe, ihre Wohnung im völlig zerstörten Neuenahr zu räumen (ihr ist gekündigt worden, das Haus droht einzustürzen). Außer den üblichen Gebrechen ist alles ok bei mir. Als kurze Entspannung wollte ich am Sonntag mit dem Zug zur Equitana, mal sehen, ob mir das gelingt  und ob ich durchhalte. Wäre schon mal eine schöne Abwechslung. Aber dafür brauche ich einen Test, bin zwar zwei Mal geimpft, aber am Sonntag ist erst der 11. Tag nach 2. Impfung, da fehlen noch 3. Aber hier im Kreis Ahrweiler gibts keine Teststellen mehr, selbst nicht bei mir am Ort, weil alles, was Laufen kann, in dem Katastrophengebiet ist. Da müssen wir jetzt mal weiter schauen...
Und für morgen und übermorgen sind weitere Starkregenfälle gemeldet, nicht wirklich erfreulich.

Ich wünsche euch was... 8)

Offline AndreaT.Topic starter

  • Arabitis behaftetes
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.323
  • Geschlecht: Weiblich
Au weia Anja, das ist ja schlimm für Deine Freundin - immerhin hat sie noch was zu räumen und es ist nicht alles zerstört. Die armen Menschen. Hat sie denn schon eine neue Wohnung ? So schnell findet man ja kaum etwas.........
Pass bitte gut auf Dich auf wenn Du da im Katastrophengebiet bist.

Ach was für ein herrliches Foto  :D ;D
Silvia, das nenn ich mal Zigeuneranspannung. Wunderbar !
Da braucht Mr. Mini ja nicht viel zu ziehen, mit so einem starken Partner an der Seite.
Darfs ein Sprickel mehr sein ?

Offline GM

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 53
Das ist ja ein süßes Foto - was für ein niedliches Kerlchen und so mutig neben den Großen  8) ;D :-* :-*
Eines Tages wirst Du aufwachen und keine Zeit mehr haben für die Dinge, die Du immer wolltest.

Tu sie jetzt!!