Autor Thema: Amazonen, Pferdestärken und das wahre Leben .... 2021 wird alles besser  (Gelesen 49532 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Angelika

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 13
  • Geschlecht: Weiblich
Bei uns wird ab Freitag geimpft. Zum Thema Homeoffice - einen Tag die Woche müssen wir derzeit von zu Hause arbeiten. Ich habe noch keinen Laptop und stelle der Firma so lange meinen PC zur Verfügung. Uns geht es gut, die Leute die ihren eigenen Rechner nehmen, bekommen eine Pauschale. Bis Ende des Jahres sollen wir dann alle ein Laptop haben.

Das Wetter in Mannheim: schwül, um die 25 Grad und immer mal wieder ein Abendgewitter. Pferdemann ist clever und geht bei Gewitter in die Box. Unser Bauer hat mir heut erzählt, dass Villy den Kopf durch die Lamellen gesteckt hatte und sich die Blitze betrachtet hat. Wir haben heute Bodenarbeit gemacht und er durfte mal durch den Reifen steigen, das hat ihm sichtbar Laune gemacht. Das Podest hat er immerhin mit einem Vorderbein betreten und sich hochgestemmt. Ich hätte ihn ja gerne mal ganz auf dem Podest - aber Ruhe und Zeit bringen bei Villy Erfolg
Das größte Glück der Pferde ist der Reiter auf der Erde

Offline Kiowa

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 5.328
    • Tauschticket
Hiho, die Damen,

ich hab die Zeitung fertig ;D Also eigentlich schon gestern, aber heute ist ihnen eingefallen, dass sie gern noch 3 Seiten mehr hätten, ganz hinten, von wo aus die Arbeit anfängt, von denen sie vor 14 Tagen noch meinten, das bräuchten wir nicht. Also bin ich fertig, bis der Nächste um die Ecke kommt und was anders will.  ::)Selbstverfreilich sind die Interviews, auf die ich seit 10 Tagen warte, nun doch nicht mehr gekommen, es gibt auch keine Info, ob da was vorbereitet ist, aber da ich es mir zum Prinzip gemacht habe, nicht öfter als 2x  nachzufragen ::) Ich werde spätestens zum Jahresende einige ehrenamtliche Jobs abgeben.

Und jetzt mach ich Pause - also was man so zwischen 19:20 und 20:00 noch an Pause machen kann ::)

Ein Gutes hat die Pandemie aber - ich zoome jetzt mit miener Freundin in Guatemala, und wir haben eben sehr schön mal ne halbe Stunde über total unwichtige Sachen geredet. Das passiert ja seit 30 Jahren nur noch alle 5 Jahre und auch dann nicht genügend, weil ja, wenn man sich nur alle 5 Jahre mal sieht, man die Zeit irgendwie sinnvolll füllen will und ja auch Programm ist. Aber dann kam - wie sollte es anders sein - eine Frau dazwischen, die Wehen hat, und wie es sich anhörte schon ganz schön weit ist, also sitzt sie jetzt schon im Auto und jagt durch die Landschaft, um so schnell wie möglich hinzukommen ;D Morgen früh fahr ich zum Pferd. Oder jetzt noch fix, um ihm die Nase zu streicheln, mal sehen.
"God put me on this earth to accomplish a certain number of things. Right now I am so far behind that I will never die." (Bill Watterson)

Offline Frau Peh

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.011
  • Geschlecht: Weiblich
    • Comic-Schilder und andere schöne Dinge
So langsam reicht's mir mit Wasser... das im Keller zuhause hätte ja eigentlich gelangt - gestern ist dann nach dem Starkregen noch eine kleine Flutwelle durch unseren Offenstall gerauscht (der liegt ja am Berg - allerdings eher oben am Berg)  :-X Der Sand vom Auslauf war dann IM Unterstand - schön vermischt mit der total durchsifften Einstreu - und zum Teil dann noch unter der Holzwand nach vorn in den Vorraum rausgewaschen... M. und ich haben dann erst mal einige Schubkarren sauschweren nassen Baz rausgeschaufelt. Und unser SB hat jetzt endlich die Notwendigkeit einer Abwasserrinne quer im Hang erkannt. Wenigstens das.
Dafür war der Ausritt danach zwar kurz aber sehr schön. Die wilde Hilde kann jetzt sehr gesittet in einer guten Haltung traben ohne die Balance nach vorn zu verlieren und ihrem Gleichgewicht hinterherzurennen - ich bin echt stolz auf die beiden!  :D

Offline vomAnnaberg

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 829
  • Geschlecht: Weiblich
Morgen Mädels, starken Kaffee ausgeb  :-*

Mir ist das Wetter ja ein bisschen schwül  :-\  aber wir wollen mal nicht meckern schon krass so von Winter auf gleich Sommer  8)

Herzlich willkommen Angelika  :D

Ja diese Starkregenfälle sind heftig  :P wir hatten den letzten Samstag stundenlang Gewitter mit Dauerregen vom Feinsten, da ist uns echt das Abflussrohr der Dachrinne abgeflogen und hat den Offenstall innen geflutet  ::) schicke Fontäne  ;D die Pferde fanden es nicht witzig  :-X

Ich schleich mich dann jetzt mal raus ....




Offline Zuckerschnute

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 987
oh je das braucht auch keiner Überschwemmung in Stallungen.

Weide gleicht einem See. Schreibt tatsächlich eine in die Gruppe ob sie die Pferde auf die Weide lassen soll  ::)

Arbeitskollegen waren gestern beleidigt. Habe ich von der Stadt eine Packung Medizinische Maske bekommen und sie nicht. Ob ich die geordert hätte. Nö. Vielleicht wegen dem Attest? Keine Ahnung

VA, mir ist das Wetter auch zu schwül. Ich finde es furchtbar. Wenn es wenigstens so eine Hitze wäre wie im Süden. Aber nö. Bei uns immer schwül...

Elässerchen treffe ich am Samstag nach über 6 Monaten wieder. Wow....wo ist die Zeit nur hin....

Offline Kiowa

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 5.328
    • Tauschticket
Moin, die Damen,

mir ist auch ab und zu zu viel Sommer, aber ich hab jetzt so lange unter der Kälte, Wind und Regen gelitten, dass ich das gern in Kauf nehme. Dafür kann man jetzt Eis essen und vielleicht sogar mal schwimmen gehen.

Starkregen hatten wir hier zum Glück nicht. Das ist der Vorteil einer Gegend, um die Regenwolken in der Regel einen kleinen Bogen machen. Aber es war mal der Grund, warum wir im alten Zuhause die Einstreu im Offenstall abgeschafft hatten ::), wo das Wasser den "Berg" hinunter in den Stall lief, wenn es sehr viel regnete. So ekelig.

Ich trödele heute herum, absichtlich. Ich habe 8 Stunden geschlafen :o Und dann erledige ich ein paar Sachen wie Klavier üben, einkaufen, Pferd besuchen, Werkstatt besuchen :P In der Reihenfolge, weil wenn die Werkstatt das Auto dann behalten will, hab ich wenigstens was zu essen im Haus ... Das Auto lässt sich inzwischen nämlich nicht mehr von seinem "Fehler im Abgassystem" abbringen und vergisst das auch nicht mehr.

Klar, dass für dieses WE eine Verabredung mit Freundinnen ansteht, die ich letztes Mal deswegen kurzfristig absagen musste (was mir da wegen dem Filztun, weil es noch verboten war und noch wer dazu kommen sollte, leichter gefallen ist als es mir dieses Mal fallen würde ::)) Vielleicht sollte ich gleich das Fahrrad hinten rein tun  :P VIelleicht sollte ich überlegen, ob ich es mit dem Fahrrad zu der Verabredung schaffen könnte :o Dann könnte ich auch mal einen Wein oder Sekt trinken :D Aber da ich seit etwa einem Jahr nicht mehr auf dem Rad gesessen habe UND die Räder auch nicht irgendwie in Schuss sind ... andererseits bringt mich mein altes Fahrrad seit 40 Jahren überall hin und wird traditionell nur alle 10 Jahre gewartet *g* Oh Gott, bin ich alt. Ich glaube das Fahrrad wird erst nächstes Jahr vierzig.
"God put me on this earth to accomplish a certain number of things. Right now I am so far behind that I will never die." (Bill Watterson)

Offline pedro

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.113
  • I care not!
Hier ist es so dermaßen drückend schwül, total unangenehm.
Aber Starkregen möchte ich halt auch nicht unbedingt.
Und solche Wassermassen, von denen Ihr berichtet, mag ich jetzt auch nicht.

Na ja, das Hexle wirds schon richten.  ;)

kurzes Sattelupdate, dann hör ich auch auf, euch damit zu nerven, versprochen.
Ein Sattler war gestern da und mir versprochen, dass er den Sommer perfekt an die Bezaubernde anpassen kann.  :D Leider hat er so viel Arbeit, dass das drei!!! Wochen dauern wird. Den Startrekk hat er auch angeschaut (der dafür eingeplante Sattler hat kurzfristig abgesagt) und gemeint, das wird wohl eher nichts. Das hatte ich mir ja auch gedacht. Ich glaube, ich lass das.
Übrigens, das Schwierigste am Sattelanpassen war, die Bezaubernde dazu zu bewegen, ihre Mittagssiesta kurz zu unterbrechen, sich tatsächlich zu erheben und mit an den Putzplatz zu kommen.  ;D  ;D
Problemlösung a la Captain Becker: Kann ich nicht einfach auf was schießen?

Offline Kiowa

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 5.328
    • Tauschticket
Mahlzeit *kaffeehinstellt*

zweiter Urlaubstag :D Es kam nun doch noch was für die Zeitung vom 2. WM-Team - yeah ... Was sind schon 14 Tage ...  Professionell unprofessionell lautet das Motto. Satzbüro hört sich auch etwas entmutigt an, d.h. vor morgen fängt sie wahrscheinlich nicht an :P, das höre ich schon an der Stimme, wie das die nächsten Tage weitergeht - ich werde viel telefonieren und Mut zusprechen müssen. Andererseits: wo kann man Freitag die letzten Texte abliefern und hoffen, dass Samstag/Sonntag gearbeitet wird? Insofern ...

Der Sommer hier ist aber derzeit echt schön, ich finde es auch nicht schwül - bin  gestern Abend noch mit dem Hund der Nachbarn gegangen - eine hoch jagdlich interessierte, sehr junge Viszla-Hündin, die aber bei allem Überschwang sehr gut erzogen ist und auch einfach lieb. Tat mir richtig leid, sie dann wieder ins Haus zu sperren, aber für mein Haus ist sie zu groß und zu wild ;D Und die Prinzessin wäre auch not amused.  ;D Die hat übrigens gestern geheult wie ein Wolf, als ich zum Einkaufen und zum Mopsel war - gut, dass ich nicht mehr in einer Mietwohnung wohne ! -Ich dachte, sie hätte sich das inzwischen abgewöhnt ... vielleicht doch endlich mal ne Wildkamera anschaffen. Also darf sie nachher mit zur Werkstatt fahren :P

Jetzt kümmere ich mich um Hund und Auto (war gestern schon zu spät) und Pferd und heute Abend geht es dann weiter mit Kurs-Orga - yeah, was für ein Freude an einem lauen Sommerabend, endlich mal wieder mit AirBnB rumärgern und die Leute anschreiben, die immer erst warten, ob der Kurs stattfindet, bevor sie sich anmelden ::) ... bevor ich mit dem Korrekturlesen des kleinen Lehrbuchs anfange. Yeah! Nicht. Urlaub so mit echt gar nichts müssen wär auch mal toll ::)
"God put me on this earth to accomplish a certain number of things. Right now I am so far behind that I will never die." (Bill Watterson)

Offline FelixTheCat

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.242
Pedro: und in 3,5 Wochen reitest Du die Bezaubernde :-)
Kio: musst Du die Quartiere für die Teilnehmer buchen?
Hunde haben Herrchen, Katzen Personal!

Offline Angelika

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 13
  • Geschlecht: Weiblich
Hallo Ihr Lieben,
heute kein Homeoffice, um 15.30 Uhr die erste Spende Biontec in den Oberarm, dem Arbeitgeber sei dank. Danach ein kleiner Inbiss und ein Getränk, auch auf das Haus.

 Das Pferdetier hat sich mit meiner Freundin und seinen beiden Lieblingsstuten ins Gelände verzogen. Langsam machen ist nicht - morgen könnte Bewegen verboten sein. Die Meeris hab ich auch dezent verärgert - heute war Krallen kürzen angesagt. Mit je einer Scheibe Gurke war der Ärger vergessen.

Im Garten hat der Naturschutzbeauftragte die beiden Froschkids vom letzten Sommer abgeholt - leider 2 Jungs. 3 Männer in einem Gartenteich geht leider nicht. Ich hoffe, die Jungs bekommen ein gutes Zuhause.
« Letzte Änderung: 12.06.21, 07:27 von Angelika »
Das größte Glück der Pferde ist der Reiter auf der Erde

Offline pedro

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.113
  • I care not!
Morgen,
*suchendumschau*
*LockmittelheißeSchokihinstell*
*abwart*

heute soll ja ein richtiger Sommertag werden, na gut, ich bin bereit.  ;D

Angelika,
hast du den Piecks gut überstanden?

FtC
klar, in drei Wochen reite ich die Bezaubernde, oder auch nicht.  ;D

Kio,
*daumendrückfürKursOrgaundZeitung* Da gibt es ja anscheinend immer wieder eine Steigerung.  :P

Ich hatte ein recht ruhiges WE, auch schön. Der GG war Samstags um 13.00h zum Tennis aufgebrochen. Um 22.00h hab ich dann mal ganz schüchtern angerufen und gefragt, ob ich ihn irgendwo abholen soll.  ;D Aber er kam dann von selbst und hat glaubhaft versichert, bis 21.00 Tennis gespielt zu haben. Und da sagt man, reiten wäre zeitaufwendig.

Dann muss ich leider sagen, dass mir die Bezaubernde grade mal wieder Sorgen macht. Die Stallchefin hat mir gestern auch gesagt, sie liefe etwas hm, verhalten. Das Thema Hufrehe hängt ja immer wie ein Damoklesschwert über uns. Ich massier ja immer den Mähnekamm, weil sie ja auch ein wenig zu Exzem neigt und der ist ganz schön dick zur Zeit. Futter, Heu und Gras sind ja schon reduziert. Ich müsste aber für mehr Bewegung sorgen. Zur Zeit denke ich drüber nach, sie doch vorne beschlagen oder bekleben zu lassen. Sie geht schon etwas fühlig. Das ist leider immer so, wenn der Boden härter wird.
Wäre ja typisch, wenn da nun irgend so etwas um die Ecke kommt. Wenn ich schon mal einigermaßen motiviert bin.  ::)
Hatte ja Samstags die Herrschaft über die Fernbedienung und hab mir dann wieder ein Trainingsvideo mit Herrn Petruschke und seiner Frau angesehen. Für mich sieht das wirklich sehr gut aus, bin ziemlich begeistert.  :D
Und einen Sattel hätte ich ja jetzt dann auch bald. Ja, wenn die Bezaubernde was ausbrütet, dann sicher jetzt.  :-X
Problemlösung a la Captain Becker: Kann ich nicht einfach auf was schießen?

Offline Kiowa

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 5.328
    • Tauschticket
Moin, die Damen :D *kaffeehinstellt*

mein WE war auch ruhig, absichtlich. Samstag haben wir uns mit Freundinnen im Garten getroffen - herrlich! Allerdings trauere ich der Zeit hinterher, wo man sich dann einfach auf sein Rad schwang und nach Hause radelte. So gab's halt nur ein Glas Waldmeistersekt, und das Auto hat mich brav eine Dreiviertelstunde nach Hause gebracht, auch wenn es zwischendrin bedenklich geröhrt hat.  ::) Werkstatttermin ist leider erst nächsten Montag, der Fehler wurde gelöscht, aber deshalb regeneriert sich der Partikelfilter jetzt natürlich nicht besser ::), weshalb ich noch ein paar Mal radfahren werde diese Woche.  ::)

Heute aber nicht, heute sind die Egelchen dran, weil ...

Dann muss ich leider sagen, dass mir die Bezaubernde grade mal wieder Sorgen macht. Die Stallchefin hat mir gestern auch gesagt, sie liefe etwas hm, verhalten. Das Thema Hufrehe hängt ja immer wie ein Damoklesschwert über uns. Ich massier ja immer den Mähnekamm, weil sie ja auch ein wenig zu Exzem neigt und der ist ganz schön dick zur Zeit. Futter, Heu und Gras sind ja schon reduziert. Ich müsste aber für mehr Bewegung sorgen. Zur Zeit denke ich drüber nach, sie doch vorne beschlagen oder bekleben zu lassen. Sie geht schon etwas fühlig. Das ist leider immer so, wenn der Boden härter wird.

Hast Du ein passendes Mineralfutter? Inzwischen glaube ich fast, das das bei Mopsel den Ausschlag gibt ... er hat sich dieses Jahr noch nicht richtig gescheuert, obwohl er gut 12 Stunden im Gras ist und Silage bekommt. Im perfekten Offenstall waren Weide und Futter so mager, dass ich es darauf geschoben habe (und es kann auch gut sein, dass das geholfen hat), aber es gab da auch schon reichlich Zink dazu. Und jetzt einfach Lexa Derma Mineral.

Wäre ja typisch, wenn da nun irgend so etwas um die Ecke kommt. Wenn ich schon mal einigermaßen motiviert bin.  ::)
(...) Und einen Sattel hätte ich ja jetzt dann auch bald. Ja, wenn die Bezaubernde was ausbrütet, dann sicher jetzt.  :-X

So oder so ähnlich meine Gedankengänge dieses Wochenende: Der Mopsel hat sich eingelebt, ich habe etwas mehr Zeit und noch Beschlag für zwei Wochen, wenn man nicht so ganz genau hinguckt. Und was hat er? Ein dickes Bein ::) Was ich natürlich erst gesehen habe, nachdem ich in der Glühhitze die sauschweren Stangen aus dem Schuppen gezerrt und auf den Platz geschleppt hatte.

Ich dachte erst Einschuss, aber das scheint es nicht zu sein ... nun weiß ich nicht, ob ich mich freuen soll oder noch besorgter sein. Lahm ist er auf den ersten Blick nicht, aber es war gestern auch niemand da, der ihn mir hätte auf der Straße vortraben können. Gestern hab ich dann das treue alte Fahrrad rausgeholt, ihm etwas Kettenfett spendiert und bin damit zum Pferd geradelt. Und wir waren auf dem Platz und haben die neue Tellington-Führkette eingeweiht. Witzig, wie weich und interessiert er war, nur weil das Ding zum Einsatz kam. Das war genau das Richtige für den heißen, staubigen Platz.

Und dann wieder heimgeradelt. Danach war ich zu erschöpft für Hausarbeit ;D (und hab ein sehr, sehr leckeres Bier aus einer kleinen Braurei hier ums Eck getrunken ;D, wonach die Motivation nur noch für Duschen, Salatmachen und aufs Sofagehen reichte ;D). Wieder einmal überlege ich, ob ich dem Rad doch nochmal etwas Zuwendung spendieren soll - damit es noch mal 10 Jahre hält vielleicht. Es wird nächstes Jahr 40 ;D

« Letzte Änderung: 14.06.21, 10:50 von Kiowa »
"God put me on this earth to accomplish a certain number of things. Right now I am so far behind that I will never die." (Bill Watterson)

Offline Hatice

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.068
Guten Morgen Mädels,

heisse Schoki??? Eisschokolade wäre angebracht  ;D

Ich drücke feste die Daumen für die Bezaubernde und den Mopsel, dass alles nur falscher Alarm bzw. harmlos ist  :-\

Pedro, ich würde da wohl auch vorne beschlagen, wenn sie aufgrund des harten Bodens klamm läuft. Sicher besser, als sich hinterher mit Lederhautentzündung etc. rumzuschlagen. Zum Thema Abnehmen vom Ross kann ich leider nichts beitragen, Lollo war ja eher Marke Hungerhaken. Hast Du denn evtl. die Möglichkeit, dass Dich ein RB unterstützt für mehr Bewegung? Klingt ja schon so, als sei beim Futter alles auf das Minimum reduziert. Trägt sie eine Fressbremse? Echt blöd  :-\

Ich habe am Freitag meine erste Impfung mit Biontech bekommen, war total unspektakulär. Und ich habe davon so gar nichts gemerkt, war am Abend sogar noch eine grössere Runde Joggen (hatte auch niemand gesagt, dass man keinen Sport machen dürfe anschliessend  ;D) und auch über's Wochenende total fit. Eine Arbeitskollegin hatte (allerdings nach Moderna) wohl abends heftige Kopfschmerzen und Übelkeit, da war ich doch froh, davon verschont geblieben zu sein. Mein Freund ist jetzt am Freitag das erste Mal dran, dann kann man wohl hoffentlich bald mal wieder einen Abstecher nach Deutschland machen.

Offline Zuckerschnute

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 987
drücke alle Fußgeplagten Pferde die Daumen  :)

Pferde sind bei der Hitze fast nicht auf der Weide. Die gehen lieber wieder an die Heuraufe. Überdacht und somit auch ä bissel schattig. oder Zelt / Halle im Eingang stehen. Da ist immer ein Durchzug

Nur ein süßes Schimmelchen steht alleine auf der Weide in der prallen Sonne. Südländer halt  ;D

Fabi ist bis jetzt, Holzklopf, noch ohne Decke

Aimée war wieder Schulfpferd für das 8 jährige Mädchen. Die zwei machen das so toll. Gibt nix über ein feines Pferdchen.

Elsässerchen habe ich am Samstag getroffen. War recht zäh...halt doch lange so über ein halbes Jahr.

Für einen Hund habe ich jemanden. Für den zweiten zu 90% Für den Opa finde ich bestimmt auch jemanden. Er ist ja der Pflege leichteste. Fressen, Schlafen, Fressen, Schlafen  :)

von der Stadt habe ich ein Schreiben bekommen für BEM  ::) ?

Waren vor dem Ausreiten auf dem RP. Da steht die Aufsteighilfe. Wollte Fabi nicht von dem RP runter. Das Pferd macht mir Angst  ;D

Hab doch 3 Männer kennengelernt. Puh....angstrengend. Was ist denn mit der Männerwelt los. Am liebsten gleich heiraten  ;D wo es doch immer heißt, Frauen wären so einengend  ;)


Offline Fellnase

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 53
Guten Morgen!

*colalightmitzitroneeisgekühlt* Bitte sehr!

Ich möchte auf meinen neuen Gebrauchten mit Euch anstossen :-) Hab jetzt eingebautes Navi und Freisprechanlage *binnichtsoverwöhntvonautos*

Ansonsten nicht viel neues, nur Filztun!

Allen gehandicapten Menschen und Pferden drücke ich die Daumen, Pfoten und Hufe.

ZS, wo und warum lernst du denn ständig Männer kennen? *wunder*