Autor Thema: Amazonen, Pferdestärken und das wahre Leben .... 2021 wird alles besser  (Gelesen 11361 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kraehe

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.995
  • Geschlecht: Weiblich
sasthi,
gute besserung. übrigens mein männe wird ab februar in nürnberg arbeiten, heißt, ich bin da bestimmt auch mal ab und an  ;D
Ärgere dich nicht, wenn ein Vogel auf deinen Kopf scheißt, sondern freue dich, dass Elefanten nicht fliegen können.

Offline sasthi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4.597
  • Geschlecht: Weiblich
Sehr fein, ik freu mir :)
Wenn zwei das Gleiche tun ist das noch lange nicht das Selbe.

Haflinger sind nicht stur, sie geben ihrem Menschen nur mehr Zeit, über seine Fehler nachzudenken

Offline Hatice

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.030
Hey Mädels,

seid Ihr verrückt, so viel zu schrieben? Ich komme kaum mit Lesen nach!
Aber offenbar geht es allen (vor allem Sasthi  ;)) mehr oder weniger gut, das ist schön.

Wetter: tja, ich weiss auch nicht so recht. Wir haben letzte Woche von Mittwochabend bis Freitagmittag 1m (in Worten einen Meter) Schnee bekommen, nicht mal mehr die Autobahn bekamen sie geräumt, Donnerstagabend durften wir dann allen Nicht-Allradfahrern durch Schieben vom Firmenparkplatz helfen, das war irgendwie lustig. Weniger lustig war, dass ich im Schnee gemerkt habe, dass mein Allrad kaputt ist  ::) Vom Parkplatz kam ich ohne Probleme runter, aber die (ok, sie ist steil) Strasse zu meiner Wohnung wurde zum Problem, weil an der steilsten Stelle zwei Autos ohne Allrad nicht mehr weiterkamen. Als die dann wieder rückwärts an mir vorbei runtergekullertgefahren waren, wollte ich locker flockig anfahren - nichts ging mehr. Bin dann mit Ach und Krach doch noch bis zur Garage gekommen und habe das am nächsten Morgen in der Werkstatt anschauen lassen - Pumpe von der Haldex-Kupplung kaputt, die bei Bedarf die Hinterachse zuschaltet. Und bitte wie bescheuert ist das, dass die das im Fehlerspeicher auslesen können, aber das Auto das nicht anzeigt, wird ja nicht erst jetzt kaputt gegangen sein  ::) Heute wird's repariert.
Das Wochenende immerhin war wunderschön, so viel Schnee und am Samstag schönster Sonnenschein (aber gesässkalt). Wir sind dann Spazieren gegangen, was etwas schwierig war, da die Hundebesitzer zwar eine schmale Spur gelegt hatten, aber man immer schauen musste, dass man die Fussspuren der anderen trifft, damit man nicht gleich bis fast zur Hüfte einsinkt. Aber schön war's und anstrengend  :D Sonntag hat es noch mal so 10cm dazu gegeben, und seitdem ist es etwas wärmer geworden. Und, tataa, morgen erwarten wir Föhnsturm mit 100km/h und 16°C  ::)

Ansonsten kann ich nicht viel berichten, irgendwie erlebe ich gerade nichts. Wegen des vielen Schnees war ich auch noch nicht wieder Joggen, das ging einfach nicht. Aber vielleicht wird es ja dann morgen besser. Und ansonsten sind wir jetzt auch seit Montag beide im Homeoffice, morgen geht's mal für einen Tag in die Firma, weil ich ein paar Dinge im Labor machen muss, ansonsten Remote Work. Geht auch erstaunlich gut, nur der super duper ergonomisch Bürohocker, den mein Freund mal gekauft hatte, beschert mir einen schmerzenden Hintern. Mal so ein halbes Stündchen ging immer, aber einen ganzen Arbeitstag finde ich schwierig. habe daher als erste Amtshandlung im Homeoffice einen (hoffentlich, man kann's ja eben nirgendwo ausprobieren) Bürostuhl gekauft  ;D. Immerhin kann ich jetzt während des Arbeitens den Vögeln am Futterhaus zuschauen, da geht die Post ab. Und die fressen einem echt die Haare vom Kopf  ;D Katzenkino! Der Kater übrigens, keine Ahnung, wie er's macht, verkneift sich seine WC-Gänge zur Zeit, Schnee ist nicht das Seine und Katzenklo auch nicht. Wobei, mein Freund hat ihm extra einen Graben geschaufelt von der Katzenklappe bis zur Strasse (der übliche Ausflugsweg), seitdem ist's wieder besser  ;D

Offline Hexle

  • Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein, wie andere mich gern hätten
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 5.790
  • Geschlecht: Weiblich
sasthi das hast du auch schön geschrieben  :D ... mein Chef dreht auch gern an allen Knöpfen gleichzeitig weil er sich nicht merken kann (oder will) welcher Knopf für welche Herdplatte oder auch für den Ofen zuständig ist .. wo doch jeder weiß, dass es in jeder Profi-Küche feste Strukturen geben muss, damit alles Hand in Hand geht und dass ein gelungenges Gericht vor allen Zeit, Ruhe und die richtigen Zutaten braucht *seufz* ausserdem ist in guten Restaurants der Zutritt zur Küche nicht nur aus hygienischen Gründen verboten

Zitat
Wobei, mein Freund hat ihm extra einen Graben geschaufelt von der Katzenklappe bis zur Strasse (der übliche Ausflugsweg), seitdem ist's wieder besser 
:o ;D Ein Herz für Weich-Ei-Kater  ;D wobei meiner (also Tsahlie) auch gerade lieber an der Heizung klebt als das Haus zu verlassen  8) ;D zu einem kurzen Klospaziergang (1x ums Haus) lässt er sich morgens erweichen, das war es dann aber auch schon  ::) ;D
Du wirst sicher nicht jedes Ziel erreichen, dass du dir gesetzt hast. Du wirst aber ganz sicher kein Ziel erreichen, dass du dir nicht gesetzt hast...

Offline Hatice

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.030
Na, mein Kater ist ein Südfranzose, Schnee geht ja mal überhaupt gar nicht  ;D Wobei, ich kann's verstehen, statt wie sonst von der Katzenklappe nach unten in den Garten zu hüpfen, hätte er jetzt bergauf klettern müssen und wäre dann auch noch so dreimal Katerhöhe eingesunken, wer will's ihm da übel nehmen. Aber mein Freund und der Kater sind da auch echt Seelenverwandte (obwohl mein Freund Schweizer ist), im Winter ist es beiden daheim auf dem Canapé am wohlsten  ;D

Offline sasthi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4.597
  • Geschlecht: Weiblich
Ich glaub, da sind Kater alle ähnlich.
Meine sind grad auch eher Indoorkatzen statt Outdoor
Wenn zwei das Gleiche tun ist das noch lange nicht das Selbe.

Haflinger sind nicht stur, sie geben ihrem Menschen nur mehr Zeit, über seine Fehler nachzudenken

Offline FelixTheCat

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.198
Das habt Ihr gut beschrieben mit dem Küchenvergleich!
Ich staune immer wieder, wie oft unternehmenskritische Anwendungen an einem Gehirn kleben :o und niemand sonst so richtig durchblickt, selbt mit Dokumentation (ist ja auch nicht immer vorhanden/verständlich).  Ich wehre mich dagegen, alleiniger Wissensträger für egal was zu sein, meinen spontanen langwierigen Totalausfall konnten die damaligen Kollegen kompensieren. mein GG steuert auf eine Alleinstellungsposition zu - einer weg und der Markt für Nachschub, der die Randbedingungen erfüllt, ist leergefegt.
Hatice: coole Idee mit dem Graben! ist die Strasse nicht gefährlich?
Hier war heute Brexit angesagt 8), bei 10°C mussten die Briten auch mal wieder an die frische Luft. Verlernt haben sie in den letzten Monaten nichts, Verhalten ist wie  beim letzten Ausgang :)
Die Biotonne ist auf dem Weg der Besserung, er hat sich nicht weiter zerfleddert und hat gestern bem Freilaufen sich nur einmal gescheuert.
Hunde haben Herrchen, Katzen Personal!

Offline Rennschnecke

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.418
  • Geschlecht: Weiblich
  • Die sind doch nur zum Angucken!
    • Pferdepension Untermühle
Meine Kater toben auch im Winter draußen rum. Nur abends wird die Couch länger belagert als im Sommer. Bei uns liegt aber auch kein Schnee.

Hier war heute Brexit angesagt 8), bei 10°C mussten die Briten auch mal wieder an die frische Luft.

 ;D ;D ;D Brexit. Sehr gut.

sasthi gute Besserung.  :-*

Wir müssen im Job unbedingt ersetzbar sein. Gerade im Moment werden die Zentren mal wieder neu verteilt, weil 2 Kolleginnen schwanger, neue Kollegin eingestellt, ein Kollege im Ruhestand .... Da muss das ohne größere Reibungsverluste gehen. Trotzdem gibt es Töpfe, in denen ich lieber selbst rühre und weiß, dass es dann auch schmeckt. Aber das reinlinsen in die Emails während des Urlaubs hab ich mir abgewöhnt. Ist schon schwer genug, sich momentan im 100% Homeoffice abzugrenzen. Aber in Hexles Fall kann ich es gut verstehen, dass man lieber den Urlaub mal schiebt, statt danach die Küche neu renovieren zu müssen.
Wenn eine Schraube locker ist, hat das Leben ein bisschen mehr Spiel.

Offline Zuckerschnute

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 878
Zitat
bei 10°C mussten die Briten auch mal wieder an die frische Luft. 

ich hab jetzt ewig gebraucht bis ich´s geblickt habe  ;D

Offline FelixTheCat

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.198
ich hab jetzt ewig gebraucht bis ich´s geblickt habe  ;D
Du müsstest doch meinen WhatsApp-Status sehen können? Da sind sie zu sehen ;-) (auch der Nicht-wirklich-Brite-oder-vielleicht-doch-ein-wenig)
Hunde haben Herrchen, Katzen Personal!

Offline Hatice

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.030
FtC, nee, die Strasse ist kein Problem, ist ja auf dem Dorf und noch dazu 30er-Zone. Das ist ja der übliche Weg, der auch im Sommer nimmt, der geht irgendwie nie zum Waldrand (die anderen Katzen aber auch nicht) sondern vor zur Strasse, dann steht ihm alles offen  ;D Aber eben, das ist sehr ländlich (unser Dorf hat 500 Einwohner), also über die Strasse hat's ein paar Einfamilienhäuser mit Gärten und einen Bauernhof Richtung Dorfmitte und Wiesen und auch Waldrand, also alles sehr ruhig. Ich wüsste nicht, dass da schon mal eine Katze angefahren wurde.

Bei uns stürmt's und ist warm  :P

Wegen Job: das ist bei uns auch immer wieder Thema. Ich bin ja hier mit ein paar Kollegen in der R&D, und das, was wir tun, ist so speziell, dass da vieles auf Erfahrung beruht. Wir tun uns da sehr schwer, das so zu standardisieren, dass man das Wissen schnell auf jemanden übertragen kann, der neu anfängt. Einarbeitungsprogramm bei uns dauert auch locker 1 Jahr, sprich wir können nicht jemanden einstellen und dann kann der loslegen. Das ist zur Zeit ein grosses Thema, weil in den nächsten 2 Jahren drei Kollegen in Pension gehen, und die Konzernleitung nicht einsieht, warum man da jetzt schon über Nachbesetzung nachdenken sollte  ::)

Offline taraTopic starter

  • ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd...
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 7.682
  • Geschlecht: Weiblich
    • IG Karabagh & eurasische Pferderassen e.V.
noch mal zum Thema "Küche abfackeln"  ;D
obliegt es nicht der Fürsorgepflicht des Arbeitgebers, dafür zu sorgen, daß seine Mitarbeiter die ihnen zustehenden Erholungszeiten nehmen? Bei uns wurde schon mehr als einmal ein Mitarbeiter in Zwangsurlaub geschickt, weil er seit über einem Jahr nicht war.
stell dir vor, du hast ein Pferd und es kann nicht t ö l t e nin diesem Sinne...
Gruß tara

"Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wußtest, dass du es nicht wußtest."
(Ralph Waldo Emerson, (1803 ‐ 1882)

Offline Hexle

  • Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein, wie andere mich gern hätten
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 5.790
  • Geschlecht: Weiblich
tara auf dem Papier ja, klar  ::) meine Leute schicke ich auch in Zwangsurlaub bzw. nötige sie dazu frei zu nehmen -  mein Chef käme nie auf die Idee, weil er es auch gar nicht merkt, wenn einer von uns abhängt
Du wirst sicher nicht jedes Ziel erreichen, dass du dir gesetzt hast. Du wirst aber ganz sicher kein Ziel erreichen, dass du dir nicht gesetzt hast...

Offline Zuckerschnute

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 878
wo ist denn der Schnee hin?  Heute morgen noch durch Schnee und Eis mit den Hunden. Und nun? alles weg und trocken. Dafür weht ein starker Wind.

die renitente Schwarzwälderin ist ruhiger geworden. Aimée hat kein Streß mehr mit ihr. Sie reagiert zwar noch etwas übertrieben wenn die Schwarzwälderin ihr zu nahe kommt, aber sie geht wieder in die Halle und läuft hinter ihrem Popo durch.

Zitat
wenn einer von uns abhängt 
ihr sollt auch nicht abhängen - chillen. ARBEITEN  ;D

Offline Kiowa

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 5.199
    • Tauschticket
Guten Morgen, die Damen *montagmorgenkaffeehinstellt*

@ZS: also hier ist er nicht hin, Dein Schnee, hier ist alles grau, aber immerhin wieder einigermaßen trocken. In den Wiesen steht das Wasser, aber da gehört es ja auch hin. Schön, dass es im Stall jetzt harmonischer läuft.  :D

Hab hier gestern auch einen Durchhänger gehabt und muss heute mal richtig ranklotzen. Dummerweise fehlt mir etwas Schlaf ::), aber hilft ja nix, einfach anfangen, jetzt erst recht. oder so :P

Habt einen schönen Tag!
"God put me on this earth to accomplish a certain number of things. Right now I am so far behind that I will never die." (Bill Watterson)