Autor Thema: Amazonen, Pferdestärken und das wahre Leben .... 2021 wird alles besser  (Gelesen 62729 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline FelixTheCat

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.267
Gute Besserung an Hexle, Fellnase, Sasthi und Hannibal (noch jemand vergessen)!
Kio: Respekt, daß Du Dir die Orga immer noch antust! Was soll denn geimpft werden? Vorrauszahlung wird wohl unvermeidlich sein wenn geimpft werden muß?
Pedro: denk dran - erst anhalten, dann absteigen ;-)
RS: Deine Hühner wachsen ja rasend schnell! Weißt Du schon wer Henne und wer Hahn ist?
Sasthi: klingt ziemlich nach Anszeß :-(
FrauPeh: wie wäre es denn so generell mit einem Zweit-PC als Backup?
Die Biotonnen musste heute noch etwas im Kreis trotten, irgendwie ist er etwas müde. Vielleicht einfach der Wetterwechsel? Um ihn etwas aufzumuntern, habe ich eine Stange hingelegt, er ist im Schritt drüber :o Als die Stange weg war, konnte er doch schneller laufen. Krank wirkt er nicht, vielleicht stören ja die Sarkoide. jedenfals hat er jetzt erstmal Ferien von mir und wird sporadisch von der SB bewegt.Uns zieht es wieder Richtung Süden  8)
Hunde haben Herrchen, Katzen Personal!

Offline sasthi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4.662
  • Geschlecht: Weiblich
Nö, war ein Biss. Genauer: Drei.  :-X
Er war über Nacht bei der Tierärztin, die haben ne Drainage gleegt und jetzt isser wieder daheim und ziemlich unleidlich, weil alles doof. Und dabei muss er nichtmal Kragen tragen.

Die nächsten Tage hat er Hausarrest.
Wenn zwei das Gleiche tun ist das noch lange nicht das Selbe.

Haflinger sind nicht stur, sie geben ihrem Menschen nur mehr Zeit, über seine Fehler nachzudenken

Offline Kiowa

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 5.375
    • Tauschticket
Mahlzeit, die Damen! *vanilleeismiterdbeerenhinstellt*

hier herrscht immer noch Filtzun ::)

@sasthi: dem Kater gute Besserung!

Kio: Respekt, daß Du Dir die Orga immer noch antust! Was soll denn geimpft werden? Vorrauszahlung wird wohl unvermeidlich sein wenn geimpft werden muß?

Ich muss ja nicht die Impfung von den Kurskosten bezahlen ::) Es würde nur das Veranstalten des Kurses an dem Ort erschweren: Wenn der Kursstall neuerdings eine Influenza-Impfung verlangt, können halt nur geimpfte Pferde am Kurs teilnehmen. Meins also schon mal nicht. Und man muss sich überlegen, ob der Kursort das wert ist, auf die Teilnehmer zu verzichten, ob man entsprechend neue Teilnehemer mit geimpften Pferden finden kann oder ob die Mehrzahl der Stammteilnehmer sowieso geimpft ist oder ob man einen Ort findet, an dem keine Impfpflicht besteht. Die neue SB hätte es halt gerne so, weil sie sich dann sicherer fühlt in ihrer Verantwortung gegenüber den Einstellern. Ob die überhaupt geimpft sind, weiß ich nicht (und sie wahrscheinlich auch nicht  ;D)

Bisher hab ich die Orga gern übernommen, weil es mir den Kurs etwas günstiger machte, so dass ich die Übernachtungskosten für Pferd und mich raushatte, und weil es am Kursort unkompliziert und nett war. Wenn es das alles nicht mehr ist, ist es mir den Ärger, den das halt naturgemäß mit sich bringt, nicht mehr wert. Dann zahl ich lieber mehr, fahre woanders hin und hab keine Sorge, außer wann ich da sein muss und frage, wann denn wohl die Tassen abgespült werden und ob es Kuchen gibt ;D
« Letzte Änderung: 25.06.21, 21:52 von Kiowa »
"God put me on this earth to accomplish a certain number of things. Right now I am so far behind that I will never die." (Bill Watterson)

Offline GilianCo

  • Holsteiner - jetzt mit Fjord im Anhang
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.561
  • Geschlecht: Weiblich
Kio, Kursorga klingt immer wieder sehr anstrengend.

Sasthi, gute Besserung ans Katertierchen....

Ich werde glaub ich noch eine Folge Serie gucken, und dann ab in die Falle... nachdem der Hund grad noch wild mit Socken und Co hier getobt hat, ist er jetzt unter dem Schreibtisch eingepennt...
Wichtig ist, nie mit dem Fragen aufzuhören. A. Einstein.

Das wirklich gute Lernen bewegt sich in kleinen Schritten auf einem Grad zwischen Monotonie und Chaos. Susanne von Dietze

Offline Angelika

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 13
  • Geschlecht: Weiblich
Hallo und guten Morgen,
gleich geht es ab in den Stall - dieses Wochenende ist Bodenarbeitskurs angesagt. Mein Strebertier steht bestimmt schon scharrend auf dem Auslauf. Meine Freundin übt heute Langzügelarbeit, ich möchte in der 2. Runde mal wieder Halsringreiten üben. Wenn Ihr möchtet erzähl ich Euch morgen Abend mehr.
Das größte Glück der Pferde ist der Reiter auf der Erde

Offline Rennschnecke

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.468
  • Geschlecht: Weiblich
  • Die sind doch nur zum Angucken!
    • Pferdepension Untermühle
Angelika erzähl sehr gerne vom Kurs.  :)

Ich hab heute auch Kurs, erste Einheit war sehr schön. Heute Nachmittag geht's weiter.

FtC, ja bei den Küken gibt's keine Überraschungen mehr. Die sind jetzt 9 Wochen alt, da ist das sehr eindeutig. 7 Gockel und 10 Hennen.   :) Smokeys zwei Küken aus Naturbrut sind jetzt 5 Wochen alt, ein Gockel und eine Henne. War ein gutes Kükenjahr bislang.
Wenn eine Schraube locker ist, hat das Leben ein bisschen mehr Spiel.

Offline sasthi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4.662
  • Geschlecht: Weiblich
Der Kater kostet Nerven.
Heute hat er erst beim ausmisten "geholfen".
Und seit drei Stunden erzählt er mir, was er von dem Hausarrest hält. :P
Die Wunden verheilen echt gut, bis Dienstag behalte ich den nicht im Hausarrest. Da kriegen wir ja beide die Oberkrise.
Vorhin hat er die Tür ziemlich bearbeitet,da steht jetzt ein Schuhkarton davor. Soll er den bearbeiten. Und ich hab die Fenster aufgemacht, die Fliegengitter respektiert er als Grenze. Dann kann er zumindest gucken.

Klamotten hab ich auch aussortiert, allerdings nur in Kisten gepackt.
Und meiner Vermieterin geschrieben und die Mängel aufgezählt. Morgen noch nen Zeugen unterschreiben lassen und dann zuschicken.  :P die freut sich sicherlich ein Loch in den Bauch, dass ich die Miete nur noch unter Vorbehalt bezahle und gewillt bin, 25% für die Wohnung und 15% für die Garage zu kürzen, sollte sie da jetzt nicht langsam Mal anfangen zu reparieren.
Wenn zwei das Gleiche tun ist das noch lange nicht das Selbe.

Haflinger sind nicht stur, sie geben ihrem Menschen nur mehr Zeit, über seine Fehler nachzudenken

Offline pedro

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.147
  • I care not!
Morgen,

*eisschokoladehinstell*

Um es mal gleich vorweg zu sagen, nix mit Hoppigaloppi am WE.
Ja, der Sattler kam und ja, der Sattel ist prima und passt, aaaaber ich hatte nicht bedacht, dass so ein Springsattel ja ziemlich kurze Strupfen hat und ich hatte tatsächlich keinen Gurt, der lang genug war.  :-[  :-[
Und schon hat man wieder das Problem mit den großen Größen. Ich hätte gerne einen Mondgurt. Tja.

Aber das anatomische Zaumzeugsl (ja, ich konnte nicht widerstehen  ;D), das passt prima und das kann ich jetzt auch ganz ohne Gewurstel anziehen. Es ist bei jeder Schnalle im obersten Loch, nur der Stirnriemen, der ist für Kaltblüter.  ;D

Der GG hat gestern mit dem Schweizer einen Ausflug zu einem Bach gemacht. Der Schweizer ist top eingestiegen und am Bestimmungsort total cool ins Wasser marschiert, hat dort Seepferdchen gespielt, der holde Gatte hatte schon Sorgen, das liebe Tier ertränkt sich.  ;D  ;D Dann wieder tapfer in den Hänger getappert und gut heimgefahren. Das alles, obwohl das Begleitpferd schon bei der Hinfahrt 20 min gebraucht hat, bis es auf dem Hänger war und dann partout nicht ins Wasser wollte. Manchmal sind wir echt stolz auf den kleinen Schweizer.  :D  :D
Problemlösung a la Captain Becker: Kann ich nicht einfach auf was schießen?

Offline Kiowa

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 5.375
    • Tauschticket
N'Abend, die Damen,

nachdem mir gestern bei 26 Grad die Vorstellung unerträglich war, auf dem glühend heißen Platz in der Sonne zu reiten, und es dann nachmittags/abends gewittert hat, bin ich heute dann heute "Vormittag" bei 26 Grad auf dem Platz gewesen, weil es bis nachmittags 30 Grad geben sollte ::)

Geritten sind wir nicht lange, die Bremsen waren da, und ich hab einen Teil der Zeit damit verbracht, die neue Ledertrense einzustellen ::) Aber: die Trainerin hatte Recht (oder ich einfach nur Glück heute): mit einer stabileren Verbindung zw. Zügel und Gebiss lässt sich eine stabilere Anlehnung anbieten. Also nehm ich jetzt die konventionelle Trense für die Bahn und das Biothane- Teil fürs Gelände. :) Nachdem ich letzte Woche auf dem Platz ein bisschen unmotiviert war wg Gluthitze und etwas unmotiviertem Pferd mit nicht so tollem Rücken, trotz vorheriger Bio-Matrix-Rhythmus ... war ich heute sehr begeistert!  :D :D Er lief wie Butter und hat gut die Anlehnung gesucht und ließ sich immer besser umstellen und biegen :D

Aber es waren eben doch 26 Grad mit Bremsen, sobald der Wind weg war. Nun hoffe ich, dass es entweder morgen nicht so früh regnet wie angesagt oder abends aufhört wie angesagt ::)

Einen Helm für den Sommer hab ich jetzt auch, auch wenn er mir nicht besonders sicher erscheint ::) Das Modell, was ich die letzten Jahre hatte, gibt es nicht mehr, den ich stattdessen bestellt hatte, der passte nicht, und der, den ich jetzt bestellt habe, sieht nach so viel weniger Material aus (obwohl er dieselbe Norm erfüllt wie der Helm davor), dass ich mir dann doch einen richtigen Reithelm bestellt habe. ::)

Da die eine Lieferantin hier in D als unzuverlässig gilt und die andere den Helm nur in weiß hat, hab ich ihn dann in den Niederlanden bei einem bekannten Outfitter bestellt. Und die haben mir erst einmal das falsche Modell geschickt, das mir bekanntlich nicht passt, weshalb ich ja seit Jahren im Sommer mit einem Fahrradhelm unterwegs bin ::) Macht ja nichts, ich brauche ja erst seit 2 Monaten einen neuen Helm. Der, den ich sonst im Winter benutze, ist mir jetzt einfach zu warm, also nehm ich jetzt den flimsigen Fahrradhelm und hoffe, dass ich irgendwann in den nächsten Wochen einen passenden Reithelm mein eigen nennen kann, damit der ganze alte Schrott in den Müll kann. ::) Hätte ich den alten LAS nicht neulich entsorgt ... Inzwischen haben natürlich auch die Fahrradgeschäfte wieder auf, so dass man da hätte probieren können  ::) Timing ist in letzter Zeit nicht meine Stärke. :P
"God put me on this earth to accomplish a certain number of things. Right now I am so far behind that I will never die." (Bill Watterson)

Offline pedro

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.147
  • I care not!
Morgen,

trotz Gewitter in der Nacht ist es heute nicht wirklich viel kühler. Eher dampfig.
Leider kann ich das Fenster nicht aufmachen, weil das Hündchen immer bei mir rumlungert. Dann muss natürlich die Tür offen bleiben, weil sonst hat sie den GG ja nicht im Blick. *seufz* Im Zug wollen wir alle nicht sitzen/liegen. Ach ja. Es wird auch wieder Winter und dann sitze ich hier mit Thermohose. Irgendwie scheinen wir bei der Isolierung nicht alles richtig gemacht zu haben.

Kio,
bei uns ist das auch so mit voller Sonne auf dem Platz und ein paar Bremsen, sogar auch die großen, als Dreingabe.  :P
Kommt Zeit, kommt Helm *tröst*

Versteh ich das richtig, du hast also keine Zügel mit praktischen Snaps, sondern wie früher einfach Leder oder so etwas?
Ich habe auch den Eindruck, dass das mit den eben praktischen Snaps eine wacklige Verbindung gibt, da Anlehnung ja bei uns eh das Thema ist, hm vielleicht sollte ich das auch mal probieren. Hab ja im "Lager" bestimmt noch irgendwo herkömmliche Zügel.
Problemlösung a la Captain Becker: Kann ich nicht einfach auf was schießen?

Offline Kiowa

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 5.375
    • Tauschticket
Mahlzeit :D

@pedro: Ich habe seit Jahren Biothane-Zügel mit praktischen Snaps, die aber zurück zum Zügel geführt werden, so dass sie wenigstens nicht am Gebiss klappern. Und jetzt hab ich auch eine Ledertrense mit Lederzügel mit konventionellen Dornschnallen. Und da scheint die Verbindung tatsächlich besser zu sein bzw. leichter aufzunehmen und fein beizubehalten zu sein, weil sie direkter ist und nicht erst noch die Schlaufe vom Zügel straff gezogen werden muss, bevor der Kontakt hergestellt ist. Ich hab's ja nicht geglaubt bis gestern ::)

Mein morgendliches Reiten heute ist allerdings ausgefallen, weil ich der Wettervorhersage geglaubt habe. ::) Heute nachmittag wollte ich ihr eigentlich auch glauben - wetten, es regnet dann ::)
"God put me on this earth to accomplish a certain number of things. Right now I am so far behind that I will never die." (Bill Watterson)

Offline Hexle

  • Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein, wie andere mich gern hätten
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 5.901
  • Geschlecht: Weiblich
moin *zurückmeld* bin wieder an Bord "im Büro"  :P

allerdings ist mir schlecht  :P :-X, weil ich die Ibu doch nicht so doll vertrage  ::) aber hilft ja nix - lieber Ibu als Aua  ::)

Die Zügel alleine machen schon unglaublich viel aus  :D ich habe Lederzügel (aus einem Stück geflochten) damit läuft das Pony quasi auf Zügelgewicht - und ich habe Biothanezügel (ich glaube die gleichen wie Kio) sie sind supergriffig und leicht .. aber zum Dressurmäßigen Reiten eher suboptimal - sagt das Pony *schulterzuck* sie mag sie nicht .. bei ihr hat sich die Kombi aus Bauchergebiss und Lederzügel als besonders tauglich herausgestellt  :D

Pedro was ein Ärger mit dem Sattelgurt  :-\ aber zum Glück gibt es ja Läden, die so viele haben, dass sie sie verkaufen müssen  8) ;D

sasthi  ;D wenn Tsahlie freiwillig (aufgrund der Wetterlage drin bleiben will ist auch immer alles kein Thema (Weichei  ::)) aber whe er hat sich von einem der Nachbarkater zerlegen lassen und muss bis zum Abschluss der Reparaturarbeiten drin bleiben  ::) :P da macht er uns auch regelmäßig das Leben zur Hölle (zerlegt die Wände und schreit den ganzen Tag herum etc.) - ICH VERSTEHE DICH dass du das keinen Tag länger als zwingend erforderlich aushältst !!!

*KaffeemitVanilleeishinstellt*

Du wirst sicher nicht jedes Ziel erreichen, dass du dir gesetzt hast. Du wirst aber ganz sicher kein Ziel erreichen, dass du dir nicht gesetzt hast...

Offline Rennschnecke

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.468
  • Geschlecht: Weiblich
  • Die sind doch nur zum Angucken!
    • Pferdepension Untermühle
So, der erste Chip ist drin.

Ich hatte das neulich ja auch mal getestet, habe auch immer Snaps am Zügel. Aber der Spaniokel ist halt anders als andere. Er möchte Snaps *schulterzuck* Zügel direkt am Gebiss fand er sehr kacke. Meine RL hat ein Bauchergebiss, das darf ich nächste Woche in der Reitstunde mal testen. Ich könnte mir vorstellen, dass der Spaniokel das ganz gut findet.

Krähe ist mit Familie seit gestern zu Besuch und wir haben ne richtig nette Zeit  :)
Wenn eine Schraube locker ist, hat das Leben ein bisschen mehr Spiel.

Offline sasthi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4.662
  • Geschlecht: Weiblich
Grüße an Krähe, ich freu mich auf August ;)

Ich habs der Tierärztin heute gebeichtet, sie meinte dann, naja, hilft ja nix. Hannibal hatte dann in der Box wieder rumgefaucht und wollte sich partout nicht von der Tierärztin anfassen lassen (fauchte halt).
Sie hatte da doch etwas Respekt. Ich habe dann gefragt, ob ich kurz intervenieren kann. Reingelangt in die Box, TA schon  :o , im Nacken gepackt und rausgezogen. Kurzes knurren und schon konnte sie ihn untersuchen.
Jetzt muss er noch 5 Tage Antibiose nehmen und dann is fertig.
Wenn zwei das Gleiche tun ist das noch lange nicht das Selbe.

Haflinger sind nicht stur, sie geben ihrem Menschen nur mehr Zeit, über seine Fehler nachzudenken

Offline Zuckerschnute

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.010
heute wäre meine Scheidung. Ich wußte ja schon immer das es nicht klappen würde. Aber eigentlich weil mein Mann nicht erscheint. Nein. Diesesmal war´s nicht seine Schuld. Sondern. Die Richterin musste in´s Krankenhaus  ::) Termin verschoben.

Ob ich in diesem Leben noch geschieden werde?

Ansonsten geht es mir sehr gut. Ich glaube, ich habe mich verknallt  :)

Heute bekommt Aimée vorne Klebebeschlag. Bin gespannt....