Autor Thema: Amazonen, Pferdestärken und das wahre Leben starten ins neue Jahr 2020  (Gelesen 43344 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kiowa

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 5.052
    • Tauschticket
Mahlzeit, die Damen *kaffeenehm*

heute muss ich noch ein Angebot für einen Nebenjob ablehnen, der mir schön den Hänger finanziert hätte, den ich dieses Jahr kaufen werde ::) Aber nachdem ich so viel auf mich nehme, um zeitlich flexibler zu werden und weniger nachmittags und abends zu arbeiten, pack ich mir nicht 1-2 Std. täglich in den Vormittag. Leider. Es wär echt gut gewesen, für alle Beteiligten, aber der Hauptjob ist wichtiger. Zumal ich ja jetzt 3 Jahre erfahren habe, dass mich verplante Vor- und Mittage sehr, sehr nerven. Fun Tidbit: es gibt Leute, die leisten sich ein 3. Auto nur für's Aupair bzw. den-/diejenige, die mittags das Kind aus der Schule holt oder i-wo hinfahren soll :o

Der Mopsel hat gestern leider wieder eine etwas traurige Erfahrung gemacht. Nach einem fröhlichen und entspannten Zusammensein mit der Leitstute haben wir den Leitwallach auf den Paddock gelassen, nebenan wohlgemerkt, worauf sich die Dame in eine Furie verwandelte und dem Mopsel sowie dem Zaun und ihren Eisen mit dem Tod drohte. Wahrscheinlich müssen wir das Herrscherpaar immer erstmal einzeln mit dem Mops zusammenstellen, ohne dass der / die andere es sieht oder in der Nähe ist ::)

Trotz allem fühle ich mich in dem Stall immer noch sehr wohl, und so lange SB die Wiese opfert, probieren wir weiter. Mit SB und dem Herdenchef sind wir eine entspannte Runde spazieren gegangen, einmal ums Feld, wo der Mopsel einen kleinen Herzkasper erlitten hat (mit Rumgehüpfe  ::)) weil die Spargelfolientunnel auf dem Feld im Sturm geknallt haben, was dann doch zu viel war. Einfach nur wellenförmig wehen, hat er lässig mitgemacht, ist sogar brav über die Folienreste auf dem Weg gestiefelt, ohne darüber nachzudenken. Vielleicht war Letzteres der Fehler, keine Ahnung, aber ich weiß, wo ich in Zukunft führen werde auch wenn ich reiten möchte, falls ich wieder reite. ;)

@Hexle: kommt mir bekannt vor ::) Das einzig Tröstliche ist, dass ich nicht die Einzige bin, die schlecht schläft, wenn am Stall was schlecht läuft. :P
"God put me on this earth to accomplish a certain number of things. Right now I am so far behind that I will never die." (Bill Watterson)

Offline vomAnnaberg

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 789
  • Geschlecht: Weiblich
Tach  :) Chaitee ausgeb

Zitat
@Hexle: kommt mir bekannt vor ::) Das einzig Tröstliche ist, dass ich nicht die Einzige bin, die schlecht schläft, wenn am Stall was schlecht läuft. :P

Nee ganz sicher nicht  :-[

Ich finde es auch wahnsinnig belastend wenn man eigene Pferde hat, sie irgendwo unterstellt oder wie auch immer und sie vertragen sich oder passen auch einfach nicht zusammen  :(

Ich hatte heute morgen ein wahnsinnig nettes Telefonat mit einem Isifachmann sowohl Besitzer, Reiter dieser Spezi + TA der Chiro/Akupkt. Zähne und was weiß ich noch alles macht  :D 8) Der erste Mensch seit langem der mich in Bezug auf Heka versteht  :) Ich kann/mag das hier nicht alles wiedergeben aber er hat meine Vermutungen mehr als bestätigt  :-\ wir werden demnächst einen Termin ausmachen aber vermutlich wird es darauf hinauslaufen das wir uns trennen müssen (was ich ja durchaus versucht habe )oder aber wir brauchen noch einen Satz Isis  :P ::)  :-X ansonsten sind wir hier bald alle krank bezw. werden nicht wieder gesund  :(
Schöner Mist alles und auch nicht einfacher wenn die eigenen Vermutungen auf den Punkt bestätigt werden .............. echt ey das kann man hier auf Dauer echt nicht mehr kompensieren  :-[

Offline Zuckerschnute

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 791
ja ja die Isis. Sind nette Pferde. Aber ich wollte keine in unserer Herde haben  ;)

Man meint immer die Pferde nicht zu verstehen. Sollten doch froh sein wenn sie eine Herde sind. Nur das es "Zwangs"Herden sind vergessen wir

Ich glaube wir schlafen alle nicht gut wenn es um unsere "Babies" geht  :)

Pedros Bereiterin wäre für Fabi auch das richtige. Galopp Galopp Galopp...da kann man nicht auf dumme Gedanken kommen  ;D

Hexle was macht die Erkältung?

Unterschätze niemals einen Ponnaggel  :D

FtC konntest du die Biotonne erklimmen?

noch 2x aufstehen, dann Urlaub  :D

Offline Frau Peh

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.946
  • Geschlecht: Weiblich
    • Comic-Schilder und andere schöne Dinge
Unterschätze niemals einen Ponnaggel  :D
Never ever!  ;D Wobei er sich gestern selbst übertroffen hat. Ich war in der Halle, Handarbeit machen. Klein Peh saß obendrauf (der hatte grad wieder einen Anfall von ich-will-reiten). Alles prima - bis die Stallkollegin, die mit drin war, die Halle verließ. Der Ponnaggel hat ja so einen klitzekleine Macke was alleine-in-der-Halle-sein angeht (alleine im Gelände ist völlig ok - aber da sieht man ja auch was drumrum los ist). Er wurde dann etwas spannig, ließ sich aber soweit beruhigen. Da das kleine Peh traben wollte, haben wir das dann noch gemacht. Und weil der Ponnaggel sehr schwer zu sitzen ist, lass ich den nur sehr vergammelt traben wenn das kleine Peh drauf sitzt, sonst beutelt's den so arg. Also Hinterhand drunter geholt, antraben lassen.  :o :o So einen Trab werd ich auf diesem Pony in diesem Leben vermutlich nie reiten können. Der hat sich derart gesetzt - die Aufregung einfach komplett in tragen-tragen-tragen umgesetzt, locker dabei und mit Mords-Energie. Wieder durchpariert - totgelobt. Noch mal probiert. War tatsächlich wiederholbar.  :o Das kleine Peh hat dann gefragt, ob der Pony kaputt ist, der schaukelt auf einmal so bequem (ja klar, das war das absolute Maximum an Versammlung, die dieses Pony jemals aufgebracht hat).  ;D ;D Nach 3-4 Wiederholungen hat man allerdings gemerkt, dass der Ponnaggel sich grade auch einfach uns zuliebe ÄUSSERST zusammenreisst und eigentlich schon aus den Ohren qualmt. Da hab ich das kleine Peh lieber runter geholt und den Ponnaggel dann freilaufen lassen - woraufhin er standrechtlich explodiert ist.  ;D ;D ;D :-* Das kleine Peh war sehr erstaunt *boah - wie ein Rodeo-Färd!!* - ich jetzt weniger. Das rechne ich ihm echt hoch an, dass er sich solange beherrscht hat, wie das Kind drauf saß und wir was gemacht haben. Und tatsächlich gewartet hat mit explodieren, bis er die Erlaubnis hatte. Das wäre früher undenkbar gewesen wenn er so drauf war.  :-* :-* :-*

Offline Zuckerschnute

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 791
Zitat
vergammelt traben
  ;D

Zitat
So einen Trab werd ich auf diesem Pony in diesem Leben vermutlich nie reiten können. Der hat sich derart gesetzt - die Aufregung einfach komplett in tragen-tragen-tragen umgesetzt, locker dabei und mit Mords-Energie 
da bekommt man Herzchen in den Augen, gell  :)

Offline Lottchen

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 223
, lass ich den nur sehr vergammelt traben
   ;D ;D ;D ;D ;D ;D

Frau Peh, ich finds so klasse, dass der Ponnagel sich wieder so gewandelt hat. Quasi von den Toten auferstanden....

Kio - dein alter Stall sieht von den Bildern und der Beschreibung ja echt klasse aus. Sehr schade, dass die Realität einen da einholt. Dabei warst du ja echt langmütig.... mich hätte dieses hin und her von Frau und Herrn SB wohl schon vorher fertig gemacht. Aber du dachtest ja, dass es dem Mops da gut ginge. Dann lässt man sich als Besi ja einiges gefallen.
Jetzt hoffe ich aber mal, das Henry sich im neuen Stall (der ja doch auch erst mal gut tönt) bald mit den Leittieren anfreunden kann. Bzw, dass die sich bald dazu durchringen können ihn zu akzeptieren.  *Daumendrück*
Du klingst auf jeden Fall schon mal entspannter, als Ende des Jahres. Und das kann nicht nur am Urlaub liegen. ;)

ZS - meine Güte, deinen Behandlungsmarathon möchte ich aber auch nicht haben. Was sagt es dir denn jetzt, dass dein Kehlkopf nicht der "Norm" entspricht. Hast du Einschränkungen deswegen? Also zusätzlich zu deinen ganzen anderen Baustellen?
Deine Freude an und mit den Pferden ist so schön zu lesen. Erstaunlich, wie positiv du bei dem ganzen immer bist.

Hexle - die Zeit bis zum Stallwechsel wird jetzt echt lang und zäh. Ätzend, wenn alles gesperrt ist und man die Pferde gar nicht gescheit bewegen kann. Ich weiss gar nicht, wie du das zeitlich alles machst.... Deine Pendlerfahrten zur Arbeit würden mich schon so ankotzen, das ich nur wenig Motivation aufbringen könnte abends spät noch zum Pferd zu fahren. Ok, wenn sonst Boxenknast wegen Wetter angesagt ist, zwingt man sich ja doch.
Von mir kannst du eine gut eingetragene Rüsselpest / Bronchitis bekommen, mit anhänglicher Stirnhöhlenvereiterung.....
Oder ist doch die Borreliose durchgekommen?

Pedro -  ;D ;D ich muss mir auch alles vor die Haustür legen oder unterm Autoschlüssel, um es nicht zu vergessen.  Und dann geht man aus der Seitentür raus....  ::)

Offline Frau Peh

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.946
  • Geschlecht: Weiblich
    • Comic-Schilder und andere schöne Dinge
 8) oder steigt einfach drüber... Meine Spezialität! 8)

Offline Lottchen

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 223
Frau Peh - dass der Herr Ponnagel sich so lange zusammenreißt finde ich ja mal genial. *HerzchenimAugehab*
Beim Lottchen bin ich mir ziemlich sicher, dass sie da nicht so lange Rücksicht drauf nehmen würde und stattdessen eher dafür sorgt, dass sich durch Explosion die Wege von Pferd und Reiter zu trennen haben.   :P ;D

Offline Lottchen

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 223
8) oder steigt einfach drüber... Meine Spezialität! 8)
;D jaaaa, das kenn ich auch  ::) 8)

Offline Lottchen

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 223
@vA - oh menno. Das nimmt bei dir ja echt kein Ende mit Chaos und Krankheiten.  :-[ :-X  Ich wünsche dir gute Besserung und allen in deinem Umfeld, die es gebrauchen können.
Es ist immer wieder erschreckend, wenn die "Einschläge" näher kommen oder direkt treffen..... Bei uns sind auch ein paar liebe Leute betroffen. Da fragt man sich immer wieder, warum es gerade so herzensgute Menschen so heftig trifft und die Arschgeigen der Welt leben ewig.  >:(

Ich kenne mich mit Isis ja nicht aus, dass sie aber durchaus anders speziell als WB sein können, habe ich bei uns am Stall schon mitbekommen. Dann ist Heka also sogar für einen Isländer noch mal deutlich "anderster". Puh. Könnte dein Telefonpartner denn eventuell bei der Vermittlung an einen geeigneten Platz fürs Stut helfen?
Ich drücke mal weiter die Daumen!

Offline Lottchen

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 223
Moin.

*Kaffee und Tee hinstell*  *Bütterchen, Brötchen und Aufschnitt/Marmelade dazustell*

Unsere Stallgruppe ist gestern/vorgestern leicht eskaliert nachdem 2 Mädels von ihrer neuen Reitlehrerin schrieben und anboten, dass bei ihrem nächsten Termin noch 2 mitmachen könnten, wenn sie wollten.
Daraufhin schrien viele "Hier ich" (ich auch  ;D ). Nach Kostenmitteilung verliess dann die erste die neu gegründete Gruppe, dann wurde zu Bedenken gegeben, dass die (winzig kleine) Halle an dem Ausweichtermin ja belegt sei, woraufhin die nächste potentielle Regenschauer draussen zu Bedenken gab  und daraufhin "raus sei". Es folgten weitere Wirrungen, nicht gelesene oder anders interpretierte Informationen..... Jetzt ist die Gruppe erst mal wieder geschlossen und es folgt u.U. ein separater Sammeltermin für alle.....   
Es wäre schön, wenn das klappt mit der RLin. Gerne würde ich mit dem Lottchen am Boden was machen. Aber dieses ganze Hin und Her ging mir schon wieder auf den Zünder.

Dafür hab ich mir dann beim Sack Möhren schultern und andere Hand Sack Äpfel aus dem Auto ziehen den unteren Rücken derbe verzogen und leide jetzt gerade etwas auf meinem Bürostuhl.   :-X ;D ;D ;D  Werde ich wohl öfter mal die Kollegen im Laden besuchen, damit ich Bewegung bekomme....    ;D ;D ;D


Offline HexleTopic starter

  • Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein, wie andere mich gern hätten
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 5.677
  • Geschlecht: Weiblich
Moggähn *Müdeguck*

Zitat von: vA
oder aber wir brauchen noch einen Satz Isis 
nun sag bloß, er hat das bestätigt, was ich auch mittlerweile auch denke: dass Isis einfach Rassisten sind und nur in Isigesellschaft richtig glücklich sein können  und dann auch angenehmer im Temperament sind,eben weil sie dann nicht so gefrustet sind :-\

die einzige, anderen Pferden gegenüber sehr nette Isistute, die sich in dem Isi-Stall sofort mit SuperU superfreundlich zusammengeschlossen hat, ist leider gestorben  :'( sie hatten 2 Monate nachdem wir zum Glück dort weg waren, einen superbösen Infekt im Stall - den hatte ein Isi aus der Klinik mit reingeschleppt (war wegen einer völlig überraschenden Schlagverletzung dort) - alle Pferde krank mit heftiger Darmentzündung und hohem Fieber, die Klinik war quasi täglich da .. die eine Isistute hats dann leider nicht überlebt  :'(

Zitat
ich muss mir auch alles vor die Haustür legen oder unterm Autoschlüssel, um es nicht zu vergessen.
;D den Trick mit dem "unter den Autoschlüssel" habe ich gestern Abend mit meinem Büroschlüssel praktiziert, weil ich heute GRHS Auto Euro5-verbotswidrig dabei habe und normalerweise den Büroschlüssel in meinem Auto liegen habe (damit ich ihn nicht vergesse  ;D) der Schlüssel liegt jetzt logischerweise zu Hause  8)  ;D

ZS wohin gehts denn im Urlaub !?!?!?!

Frau pä der Ponnaggel ist echt der Knaller  :D :D :D :D :D und das Kleine p auch  :D

Ich habe meinen Umzugstermin gestern klar gemacht  :D und beantrage jetzt auch gleich 14 Tage Pony-Umzugs-Urlaub  :D :D :D die ersten 2 Wochen steht sie neben der Herde in einem Paddock, da muss ich sie komplett selbst versorgen - dann kommt die Eingliederung und nach der Eingliederung läuft sie dann in der Gesamtversorgung durch alle Stallmitglieder mit  :D *freu* dann kann ich guten Gewissens auch mal einfach zu Hause bleiben oder entspannt Hufe machen und danach direkt nach Hause gehen und nicht noch Nachts um die Feldwege ziehen *doppelfreu*

*Brötchen mit Marmeladenehm*  :D






Du wirst sicher nicht jedes Ziel erreichen, dass du dir gesetzt hast. Du wirst aber ganz sicher kein Ziel erreichen, dass du dir nicht gesetzt hast...

Offline Zuckerschnute

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 791
Danke für den Kaffe und Brötchen mit Bütterchen und Marmelade. Schleck... :-*

Rückenaua ist sche.....

wegen Schlüssel. Ich wohne seit Juli in der neuen Wohnung und habe sage und schreibe den Schlüssel schon 6 mal vergessen. Ich kann froh sein, dass immer jemand Zuhause ist und wir die Wohnungsschlüssel draußen stecken haben.  ::)  bald soll es eine neue Haustüre geben. Dann mit Transponder. Den kann ich mir dann um den Hals hängen  ;D

Wer mich lange kennt merkt schon dass ich nicht die Alte bin. Aber es bringt mir nix den Kopf hängen zu lassen. Für dass ist die Welt, dass Leben, zu schön. Meine Tiere sind mein ein und alles. 

Klar habe ich auch mal einen Durchhänger wenn was nicht klappt. Aber nach kurzem nachdenken komme ich zum Ergebnis. Wird schon einen guten Grund dafür gehabt werden und schon Widdewiddewitt ich mach' mir die Welt - widdewidde wie sie mir gefällt. Man sagt, ich würde so in meiner eigenen Welt leben und in dieser Welt leben meine Tiere und ich und manchmal mache ich für ein paar Menschen die Türe auf aber viele müssen draußen bleiben.

Lottchen
Habe chronische Rachitis. Immer Halsschmerzen, Schluckbeschwerden. trockenen quälenden Hustenreiz. Wenn ich rede kann es sein dass ich einen Hustenanfall bekomme. Habe ein Spray (das schmeckt entsetzlich) der Kehlkopf ist entzündet. Ob das auch von dieser Verformung kommt. Keine Ahnung. Zum HNO gehe ich erst wieder im April. So!

Das kenne ich auch von früher. Deswegen habe ich nur noch für mich eine RL gesucht. Und wenn sie auch wollten mussten sie sich nach mir richten, selber einen Termin machen oder es bleiben lassen.

Wir haben drei RL. Eine kommt zu Lilli Fee für horsemanship. Zu meiner RL kommen 5 und 2 davon gehen noch zusätzlich zu einer RL weil die im Ort wohnt und jede Woche Zeit hat.

Fabiola kratzt sich schon richtig heftig  :'(

Offline Zuckerschnute

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 791
Zitat
ZS wohin gehts denn im Urlaub !?!?!?! 

der war gut. Wo soll ich den hin mit dem Zoo  ;D
bleib Zuhause. Da ist es am schönsten  :D

Oh man wo du gerade Hufe machen erwähnst. Ich glaube ich brauche einen neuen Hufpfleger. Meine meldet sich nicht mehr  :'(

Offline HexleTopic starter

  • Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein, wie andere mich gern hätten
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 5.677
  • Geschlecht: Weiblich
ok Urlaub mit Zoo wäre unpraktisch - also doch Urlaub auf dem Ponyhof  :D

Zitat
Man sagt, ich würde so in meiner eigenen Welt leben und in dieser Welt leben meine Tiere und ich und manchmal mache ich für ein paar Menschen die Türe auf aber viele müssen draußen bleiben.
das ist nicht die schlechteste Einstellung  :D  :D

Du wirst sicher nicht jedes Ziel erreichen, dass du dir gesetzt hast. Du wirst aber ganz sicher kein Ziel erreichen, dass du dir nicht gesetzt hast...