Autor Thema: Winterregen in MITTELHESSEN  (Gelesen 32954 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline AndreaT.Topic starter

  • Arabitis behaftetes
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.411
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Winterregen in MITTELHESSEN
« Antwort #435 am: 19.03.20, 09:44 »
Bei uns gibts anscheinend keine Kröten. Grasfrösche hab ich schon in den Wiesen gesehen, aber nie bei einer Wanderung. Ist ja auch besser wenn sie über keine Strassen müssen.
Ich bin auch ein Einsiedler. Nachmittags bin ich echt der letzte Mohikaner hier auf dem Stockwerk. Wahrscheinlich würd es niemandem auffallen wenn ich auch nicht da wär. Das ist irgendwie schon doof.
Darfs ein Sprickel mehr sein ?

Offline TinaH

  • KALTBLUT - was sonst!!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.493
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Je breiter, desto kühl..."
Re: Winterregen in MITTELHESSEN
« Antwort #436 am: 19.03.20, 11:45 »
Es soll tatsächlich nochmal kalt werden  :o ???
Die armen Kröten.

Da bin ich glaube ich froh, daß ich die Pferde vorgestern schon ausgewildert hab und sie die grünen Spitzen im Warmen abgefressen haben, laut Wetterbericht gibt das tolles Rehewetter  :-X nachts Frost und Tags Sonne  :P
Wenn ich tolerant wäre, dann würde ich einen Gänseblümchenkranz auf dem Kopf tragen und Kumbaya singen

Offline AndreaT.Topic starter

  • Arabitis behaftetes
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.411
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Winterregen in MITTELHESSEN
« Antwort #437 am: 19.03.20, 11:51 »
 ::) :P Das ist doof. Aber es ist ja auch erst März. Da sollte das ja durchaus so sein.

guck mal hier was für alberne Pferde nach der Werbung: https://youtu.be/G5P_oZFjrb0
Darfs ein Sprickel mehr sein ?

Offline TinaH

  • KALTBLUT - was sonst!!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.493
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Je breiter, desto kühl..."
Re: Winterregen in MITTELHESSEN
« Antwort #438 am: 19.03.20, 12:18 »
 ;D ;D ;D

Denen ist es schlichtweg zu anstrengend, den Schädel oben zu halten  :-X da sind bestimmt fiese Mücken unterwegs  8)
Wenn ich tolerant wäre, dann würde ich einen Gänseblümchenkranz auf dem Kopf tragen und Kumbaya singen

Offline TinaH

  • KALTBLUT - was sonst!!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.493
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Je breiter, desto kühl..."
Re: Winterregen in MITTELHESSEN
« Antwort #439 am: 20.03.20, 07:52 »
So, heute morgen hatten wir einen Zettel an der Anstatstür "Zutritt nur für Personal (schade) und andere Berechtigte".

Andrea was hab Ihr für Hygienevorschriften? Wir haben keine. Zumindest ist bei mir nichts angekommen. Aber ich hab das Gefühl, ausser mir ist hier eh keiner mehr.

Mein Chef hat per Mail die Studenten aufgerufen, sich als Pflegekräfte zu melden... ich werde mich mal bei unserer Tierhaltung hier anbieten, nächste Woche bin ich noch voll ausgebucht, aber danach hätte ich viel Zeit.
Wenn ich tolerant wäre, dann würde ich einen Gänseblümchenkranz auf dem Kopf tragen und Kumbaya singen

Offline Maxima

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.118
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bonsai-Kalti-Mami
    • Natur-im-Detail
Re: Winterregen in MITTELHESSEN
« Antwort #440 am: 20.03.20, 07:58 »
Es bleibt alles irgendwie ein schlechter Traum mit dem ganzen Corona Scheiss...

Gestern war ich mal kurz im Stall, Heusäcke für Maxi füllen und nach dem Rechten sehen. Zu mehr hatte ich keine Lust, nachdem mich mittags mein Zahnarzt mal wieder gequält und ich dadurch häßliche Kopfschmerzen hatte. Und es war nicht wie erhofft mein letzter Besuch in dem Saftladen, ich "darf" nächste Woche nochmal hin weil ihm an der Brücke noch etwas nicht gefallen hat.
Liebe Grüße
Ulla

Offline AndreaT.Topic starter

  • Arabitis behaftetes
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.411
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Winterregen in MITTELHESSEN
« Antwort #441 am: 20.03.20, 08:30 »
Na ja, die üblichen Hygienevorschriften: Hände waschen, immer 2 m Abstand von anderen Personen halten. Bei uns ist es ja eh einsam, jetzt noch mehr. Heute nachmittag kommt ein Doktorand der grad bei einem Hausarzt arbeitet, mit dem giess ich ein Gel. Da werde ich mich und ihn mit Mundschützen ausstaffieren.

Aber das Klinikum hat doch gestern rumgemailt, dass sie 0 Coronafälle auf Station hätten. Also scheint da bislang alles relativ normal weiter zu gehen.

Ach Ulla, das ist ja blöd. Aber vielleicht und hoffentlich wird die Brücke dann richtig gut und hält bis ans Ende aller Zeiten !! Ooooommmmhhh.
Darfs ein Sprickel mehr sein ?

Offline TinaH

  • KALTBLUT - was sonst!!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.493
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Je breiter, desto kühl..."
Re: Winterregen in MITTELHESSEN
« Antwort #442 am: 20.03.20, 08:38 »
Aber das Klinikum hat doch gestern rumgemailt, dass sie 0 Coronafälle auf Station hätten. Also scheint da bislang alles relativ normal weiter zu gehen.

 ???
Ich hab ja einige Mails gekriegt, aber so eine nicht.

Und ich hab auch keine Hygienemaßnahmen oder Bestimmungen gekriegt. Mundschutz haben wir bei uns gar nicht. Ich bin ja eh alleine im Labor.
Wenn ich tolerant wäre, dann würde ich einen Gänseblümchenkranz auf dem Kopf tragen und Kumbaya singen

Offline snerra

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 843
Re: Winterregen in MITTELHESSEN
« Antwort #443 am: 20.03.20, 08:43 »
Ach du Kacke, der Zahnarzt schon wieder und noch einmal hin...du Arme!  :-\

Ja, irgendwie ist eine ganz seltsame Stimmung. Es kann hier aber auch an diesem depressiv machenden dauergrauen Himmel liegen...
Aus irgendeinem Grund gruseln sich die Ponies immer noch vor den Hühnern, obwohl sie mittlerweile mit Häuschen und Gehege ca. 20 m von den Pferden entfernt wohnen und gut sichtbar sind, aber sobald ich mit einem Pony dichter rangehe, sehen sie pferdefressende Dinosaurier in ihnen. ::)

Offline TinaH

  • KALTBLUT - was sonst!!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.493
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Je breiter, desto kühl..."
Re: Winterregen in MITTELHESSEN
« Antwort #444 am: 20.03.20, 08:53 »
Wir haben die ganze Zeit blauen Himmel und Sonne.
Und im Feld ist die Hölle los.
Gestern auf dem Weg zum Reitplatz bin ich mehrmals Bögen über Äcker gelaufen, weil überall Gruppen mit Blagen rumlaufen und nicht auf die Seite gehen wenn man vorbei will, sondern mal Pferd streicheln wollen. Obwohl ich echt bös geguckt hab  ;D
Wenn ich tolerant wäre, dann würde ich einen Gänseblümchenkranz auf dem Kopf tragen und Kumbaya singen

Offline TinaH

  • KALTBLUT - was sonst!!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.493
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Je breiter, desto kühl..."
Re: Winterregen in MITTELHESSEN
« Antwort #445 am: 20.03.20, 09:06 »
Ach, ist das die Mail vom 17.03.
Da ist eine vom Dekanat, die kann ich nicht öffnen in diesem Drecks-Mailprogramm. Mein Exchange geht ja immer noch nicht... es ploppt immer das Fenster auf, wo ich Kennung und Paßwort eingeben muß, aber wenn ich das getan habe, dann schmeisst es mich raus.
Wenn ich tolerant wäre, dann würde ich einen Gänseblümchenkranz auf dem Kopf tragen und Kumbaya singen

Offline snerra

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 843
Re: Winterregen in MITTELHESSEN
« Antwort #446 am: 20.03.20, 09:07 »
Das mit dem blauen Himmel hab ich auch gesehen. :D
Mit den Menschenmassen find ich komisch. Das ist ja nicht der Sinn von Kita und Schulschließung, dass sie anschließend als Superspreader agieren. ;D
Hier haben die Leute die Müllkippe gestürmt, so dass sie die jetzt im Notbetrieb laufen lassen.

Horst kommt grad vom Einkaufen...alle Regale leer, Riesenschlangen und absolut kein Clopapier mehr...Rinderwahnsinn ist nix gegen diesen Coronawahn. :o

Offline TinaH

  • KALTBLUT - was sonst!!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.493
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Je breiter, desto kühl..."
Re: Winterregen in MITTELHESSEN
« Antwort #447 am: 20.03.20, 09:09 »
Was haben sie mit der Müllkippe gemacht? Suchen sie Klopapier?
Wenn ich tolerant wäre, dann würde ich einen Gänseblümchenkranz auf dem Kopf tragen und Kumbaya singen

Offline snerra

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 843
Re: Winterregen in MITTELHESSEN
« Antwort #448 am: 20.03.20, 09:23 »
 ;D
Die räumen zu Hause auf, weil sie nicht arbeiten gehen können.

Offline TinaH

  • KALTBLUT - was sonst!!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.493
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Je breiter, desto kühl..."
Re: Winterregen in MITTELHESSEN
« Antwort #449 am: 20.03.20, 09:44 »
Achso.

Wie gut, daß ich noch arbeiten gehen kann  ::)
Wenn ich tolerant wäre, dann würde ich einen Gänseblümchenkranz auf dem Kopf tragen und Kumbaya singen