Autor Thema: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!  (Gelesen 20446 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Kraehe

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.963
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!
« Antwort #120 am: 10.02.20, 12:00 »
Hallo Kraehe,
was macht der Barefoot Madrid? Bist du noch zufrieden? Ich bin am überlegen einen für Aimée zu holen. Für sie habe ich ja den Barefoot Cherokee  :)
ansonsten wütet die Sabine  :(

huhu zs,
jo bin immer noch sehr zufrieden. pferd läuft super damit. sogar meine ferienreitbetreuung findet ihn nach einigem drangewöhnen und skepsis sehr gut. also bisher beste entscheidung  :D

wir waren letzte woche bei meiner mutter in bayerischen wald, mädels hatten skikurs. wir hatten echt alles regen, sturm, vereiste pisten und sonne. mädels hatten trotzdem spaß beim skifahren, ich bin lieber gewandert. nächstes jahr fahr ich wieder, wenns passt  :)

der sturm war hier gsd echt gnädig. aber seit heute nacht schüttet es  ::) cara hab ich gestern nur longiert bzw versucht zu longieren. ich musste danach erstmal löcher im roundpen zuschippen. naja besser so, als freitag vor einer woche da hatte sie bauchweh.

charona,
ich stell mir gerade kiki im sturm an der leine vor  ;D der regen nervt echt  :-[

hatice,
wie alt ist euer kater?

lucie,
steht noch alles?
Ärgere dich nicht, wenn ein Vogel auf deinen Kopf scheißt, sondern freue dich, dass Elefanten nicht fliegen können.

Offline Lucie

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 555
Re: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!
« Antwort #121 am: 10.02.20, 12:37 »
Hier haben wir jetzt im Wechsel Sonne und (Schnee)Regen mit Gewitter. Im Moment gerade Schneeregen.

Bei uns hat der Sturm Nachts ganz schön getobt - ist aber alles heil geblieben (so wie ich das im Dunkeln sehen konnte). Wind kam relativ konstant aus Südwest, so dass die Scheune schon ein bisschen was abgefangen hat und vor allem das sowieso schon kaputte Garagentor kaum Wind abbekommen hat. Ums Schlafzimmer rum hat es aber ganz gut gepfiffen - vielleicht hätte ich doch ins Gästezimmer ziehen sollen (aber da höre ich dann auch die Ponies nicht).

Ponies haben den Sturm jedenfalls gut überstanden. Heute morgen waren wir uns allerdings einig - um 6 hätten wir ohne Sturmgeräusche besser schlafen können als die ganze Nacht. Sogar Frau Pony hat heute morgen um 6 im Stall gelegen statt draußen im Regen zu stehen. Gestern Abend war sie da noch sehr eisern. Shetty schwankte dann heute morgen nach dem Frühstück auch zwischen "bloß raus" und die Späne in der Box lädt zum (im trockenen) schlafen ein. Ich denke mal heute Nacht haben wir wieder normale Verhältnisse und Shetty schläft in der Box und die Großen im Offenstall.

Mal gucken was die nächsten Tage bringen. Gestern Abend hieß es im Fernsehen es kommt die nächste Sturmfront (diesmal mit Nordwind). Da hab ich ja echt keine Lust drauf. Regen ist schon schlimm genug - aber der Wind muss echt nicht sein.

Charona - hört sich gut an mit eurer Fütterung. Einen zuverlässigen Heulieferanten hab ich GsD auch. Aber die letzten 3 Jahren waren durchwachsen - d.h. wir haben zwar ausreichend Heu in guter Qualität aber mit relativ frühem Schnittzeitpunkt, d.h. sehr viel Power. Die Oldies sehen damit gut aus. Für Shayla ist es halt etwas viel. Vielleicht wird dies Jahr ja mal normal...

Vielleicht kriegt ihr ja noch Regenpausen damit du was mit den Pferden machen kannst. Als ich angefangen hab den Beitrag zu schreiben prasselte der Regen ans Fenster - jetzt wird der Himmel wieder blau. Irres Wetter heute...



Offline HaticeTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 932
Re: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!
« Antwort #122 am: 10.02.20, 12:53 »
Wir haben ab und an mal einen Regenschauer und ein laues Lüftchen, wir sind wohl wirklich gerade südlich genug, in der Nordschweiz hat es wohl viel mehr gestürmt. Am Nachmittag soll es etwas nachlassen und dann in der Nacht noch mal kommen, mal sehen, ob wir da etwas von abbekommen. Letzte Woche war montags definitiv mehr.

Kraehe, der Kater wird im Juli 15 Jahre alt, ist also auch schon ein älterer Herr, aber noch sehr fit (ok, das will nichts heissen, wie ich dieses Jahr lernen musste  :-X).

Am Wochenende habe ich mich mit der Besi vom ehemaligen Boxenkumpel getroffen, der hatte ja am 4. Advent und dann an Neujahr jeweils eine heftige Kolik gemacht, bei der zweiten hat sie ihn dann einschläfern lassen. Und drei Tage später kam ihr kleiner Sohn auf die Welt, Freud und Leid liegen manchmal echt dicht beieinander. Wir haben Kuchen gegessen, viel gequatscht und einen schönen Spaziergang mit dem Kinderwagen gemacht. Sie hat erzählt, dass der Boxenkumpel die letzten zwei Wochen vom Wesen her anders geworden war und zwischen den beiden Koliken stark abgebaut hatte. Er sprach auch gar nicht auf die Medikamente an, und so insgesamt hätte sie das sehr an ihr Vorgängerpferd erinnert, den sie wegen Tumoren hatte einschläfern lassen müssen. Waren beide Schimmel, und nachdem auch die Tierärztin meinte, das sei keine gewöhnliche Kolik und nur eine Fahrt in's Tierspital nach Zürich wäre noch eine letzte Möglichkeit, hat sie sich dann zum Einschläfern entschieden. Ich glaube, die Fahrt mit ungewissem Ausgang hätte ich mir und dem Tier auch erspart, zumal sie noch hochschwanger war dazu.

Nachtrag: jetzt schüttet es, und der Wind hat deutlich zugenommen. Wahrscheinlich sind wir jetzt doch noch ein bisschen dran  :P
« Letzte Änderung: 10.02.20, 13:11 von Hatice »

Offline charona

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.494
Re: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!
« Antwort #123 am: 10.02.20, 13:13 »
schön, keine nennenswerten sturmschäden bei euch und bei uns. Es hat einen Zaunpfahl geknickt, den habe ich notdürftig ein wenig stabilisieren können und habe dem Hubby mit Ehescheidung gedroht, wenn er nicht heute nachmittag zeitig nach hause kommt, muss unbedingt schnell repariert werden.

ich bin immer noch schlecht gelaunt, äusserst, hier ist auch regen, hagel, trocken im Wechsel, konstant der Sturm. vollätz.

schön, krähe, dass der Sattel noch immer gefällt, ist ja irgendwie wie russisches roulette, ne? Bayrischer Wald, schön, aber ohne skifahren für mich.

Hatice, ich finde es schon sehr besonders, dass das Pferd kurz vor der geburt gegangen ist, platz gemacht hat für den neuen kleinen Erdenbürger. Und was die Hühner angeht: definitv schneller als ein neues Pferd leben die sich ein. Die Damen haben auch keine SChwellenangst mehr: wenn man die TÜr nicht schnell genug schliessen kann, läuft es ungeniert in Küche und Wohnzimmer. Der Hubby ist auch ganz verliebt, also, zumindest so lange sie draussen bleiben.

Haltet die Ohren steif, Mädels

Offline HaticeTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 932
Re: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!
« Antwort #124 am: 11.02.20, 08:56 »
Wir hatten heute Nacht Sturm und ordentlich Regen, aber alles im Rahmen. Dafür ist es jetzt deutlich kühler geworden.

Herr Einstein ist auch wieder daheim, die Hornhautverletzung ist noch nicht wieder ganz ausgeheilt, daher soll er noch eine Woche lang Tropfen in's Auge bekommen. Aber seine Blutwerte, sowohl Niere als auch Schilddrüse, waren alle super und immer schön in der Mitte des Sollbereichs, da müssen wir nichts weiter tun. Zahnstein wurde auch entfernt, da hatte er wohl recht viel (hat er leider immer wieder, trotz viel rohem Fleisch zum drauf Rumbeissen). TA meinte, das liege an der Zusammensetzung des Speichels. Gestern Abend und heute Morgen hat der Kater dann erstmal lautstark sein Futter eingefordert und dann draussen trotz schlechtem Wetter ausgiebig die wiedergewonnene Freiheit genossen  ;D

Offline charona

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.494
Re: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!
« Antwort #125 am: 11.02.20, 18:45 »
zum Wetter: kein Kommentar, zu meiner Motivation: kein Kommentar....

somit heute wieder nix mit den Pferden gemacht. nachdem der Paddock abgeäppelt war, fing es an zu regnen. kein Problem, dachte ich, geh ich kurz einkaufen. es hörte auf, als ich in's auto stieg, als ich heim kam: .... genau. Jetzt ist es trocken, aber es stürmt und ich kann mich nicht aufraffen. pöses Frauchen

@Hatice, schön, dass das Katerle alles gut überstanden hat!
« Letzte Änderung: 11.02.20, 18:49 von charona »

Offline Kraehe

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.963
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!
« Antwort #126 am: 11.02.20, 18:55 »
hatice,
ach fein das der kater wieder fit ist  :)

charona,
ich musste heute auch schwer mit meinem schweinehund kämpfen um überhaupt in den stall zu fahren. dann wars ok. hab ja eine halle. trotzdem wär ich lieber im haus geblieben. die pferde haben auch gerade alle einen knall  ::)
Ärgere dich nicht, wenn ein Vogel auf deinen Kopf scheißt, sondern freue dich, dass Elefanten nicht fliegen können.

Offline Lucie

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 555
Re: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!
« Antwort #127 am: 11.02.20, 20:19 »
Mein Schweinehund hat eben auch gewonnen  :-\

Als ich nach Hause kam war es noch trocken. Als ich raus bin kam mir der Schneeregen senkrecht entgegen. Nachdem der Stall sauber war hat es nur noch genieselt und dann ganz aufgehört. Lust hatte ich aber keine mehr...

Mal gucken was morgen bringt.

Offline Zuckerschnute

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 791
Re: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!
« Antwort #128 am: 11.02.20, 21:49 »
Charona, es kommt bald wieder besseres Wetter  :)

Dann bestelle ich einen Testsattel

super das es dem Katerchen wieder besser geht  :)

Offline HaticeTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 932
Re: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!
« Antwort #129 am: 12.02.20, 07:55 »
Hey Mädels, kommt auch wieder besseres Wetter! Und bis dahin gibt es kreative Pause und so  :-* Ich gebe zu, ich war gestern sehr froh, dass sich mir die Frage gar nicht erst stellte, ob ich in den Stall fahren soll oder nicht. Hier hat es gestürmt und geschüttet, irgendwann heute Nacht ist das dann in nassen Schnee übergegangen.

Der Kater hat gestern Abend nach Kuhstall gerochen, als er heimkam. Ich glaube, der geht eben öfters mal beim Bauern im Dorf vorbei. Vermutlich hat er es sich da nachmittags gemütlich gemacht und kam dann wieder heim, als Feierabendzeit wurde und das Nachtessen daheim anstand  ::)

Offline Kraehe

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.963
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!
« Antwort #130 am: 12.02.20, 15:21 »
hatice,
jaja so sind´s die katzen  ;D meine sind gerade im fressrausch, wenn sie nicht wie wild durch die gegen rennen oder sich hinter ecken auflauern und sich dann hauen, alle ballaballa ;D

carachen lief heute mit dem baumlosen sehr nett. gestern hab ich mir mit dem springsattel einen abgebrochen. echt nicht mein ding  ::)

zs,
bin gespannt was du meinst, nimm aber lieber größe 2. ich hab zwar nur kleidergröße 38 aber mir war die sitzgröße 1 zu klein bzw. irgendwie war mein bein da irgendwo nur nicht am pferd. liegt aber wohl auch am pferd. viel schwung in der bewegung besser größe 2.
Ärgere dich nicht, wenn ein Vogel auf deinen Kopf scheißt, sondern freue dich, dass Elefanten nicht fliegen können.

Offline charona

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.494
Re: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!
« Antwort #131 am: 13.02.20, 16:51 »
Mädels, huhu ich bin gerade very busy  ;D darum nur kurz

Hatice, katerle klingt so lieb, hätt ich auch soooo gerne. Aber der Verstand siegt.

Klasse, kraehe, dass der Sattel noch immer gefällt. Ansonsten ist die rote auch in Ordnung?

Ich habe die Mädels gestern Abend noch longiert, sie hatten beide den Schalk im Nacken 😂

Jetzt zieh ich die Gummistiefel an und gehe abäppeln. Seufz. Im Matsch. Tiefseufz

Offline Lucie

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 555
Re: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!
« Antwort #132 am: 14.02.20, 08:05 »
Das Wetter ist echt ätzend. Mittwoch Abend war es ok - und da hatte ich Shayla dann auch an der Longe. Gut das ich mich überwunden hatte. Gestern gings nämlich wieder gar nicht. Obwohl ich im Hellen zu Hause war (weil ich die Katze vom TA abholen musste). Aber es hat so geschüttet und gewindet, dass ich nach dem Abäppeln wieder rein bin. Mal gucken was heute Abend ist. Morgen soll es wohl trocken sein. Sonntag ggf. wieder Sturm? Ich hoffe nicht, denn Sonntag wollte ich eigentlich zum Unterricht.

Meine kleine Katze ist gestern kastriert worden. Der Unterschied zu meinen Weichei-Langhaarkatern was die Narkose an geht ist schon krass. Die sind, trotz Nux, immer 1,5 Tage hin. Die Kleine ist noch etwas unsicher aus der Transportbox gekrochen, dann durch das ganze Hause marschiert um alles zu kontrollieren und eine Nux D12 und eine Stunde später ist sie schon erfolgreich aufs Fensterbrett und den Kratzbaum gesprungen. Heute morgen auch wieder auf die Küchentheke. Katzen sind ja echt hart - der Bauchschnitt muss doch eigentlich echt weh tun. Vor allem bei solchen Sprungmanövern...

Offline charona

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.494
Re: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!
« Antwort #133 am: 14.02.20, 11:40 »
echt, Lucie, so war's gestern hier auch. Nachdem ich die Pferde reingestellt und K*cke geschaufelt hatte, ging es los. ich bin dann, als Alternative, abends mit meiner Tochter nach 's Hertogenbosch https://www.bezoekdenbosch.nl/de gefahren und wir sind unterm regenschirm durch die stadt getingelt. Vorteil: war kaum jemand unterwegs

Offline tara

  • ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd...
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 7.614
  • Geschlecht: Weiblich
    • IG Karabagh & eurasische Pferderassen e.V.
« Letzte Änderung: 14.02.20, 13:37 von tara »
stell dir vor, du hast ein Pferd und es kann nicht t ö l t e nin diesem Sinne...
Gruß tara

"Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wußtest, dass du es nicht wußtest."
(Ralph Waldo Emerson, (1803 ‐ 1882)