Autor Thema: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!  (Gelesen 26614 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline tara

  • ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd...
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 7.649
  • Geschlecht: Weiblich
    • IG Karabagh & eurasische Pferderassen e.V.
Re: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!
« Antwort #405 am: 19.05.20, 08:39 »
Atemtraining:
es erschließt sich mir nicht, warum es gut sein soll, wenn sich ein 'Abfallprodukt' anreichern soll
stell dir vor, du hast ein Pferd und es kann nicht t ö l t e nin diesem Sinne...
Gruß tara

"Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wußtest, dass du es nicht wußtest."
(Ralph Waldo Emerson, (1803 ‐ 1882)

Offline Kraehe

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.976
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!
« Antwort #406 am: 19.05.20, 15:28 »
tara,
den gedanken hatte ich auch  ;)
hab aber jetzt mal geschaut, es gibt tatsächlich saures und basisches blut. wenn durch hyperventilation zu viel sauerstoff in den kreislauf kommt wird er basisch mit zu viel co2 sauer. meist ist aber das blut zu sauer. aber wenn pferd jetzt zu viel atmet kann es eventuell schon "basisches" blut bekommen. also so stell ich mir das vor, grübel  ;D
Ärgere dich nicht, wenn ein Vogel auf deinen Kopf scheißt, sondern freue dich, dass Elefanten nicht fliegen können.

Offline Kraehe

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.976
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!
« Antwort #407 am: 19.05.20, 15:30 »
lucie,
bei uns gräbt irgendwas dauernd die kartoffel aus  >:( ich hab ja auch meine beiden katzen in verdacht. alternativ vielleicht noch rehe, aber die stehen eher nicht so auf kartoffeln, oder?
Ärgere dich nicht, wenn ein Vogel auf deinen Kopf scheißt, sondern freue dich, dass Elefanten nicht fliegen können.

Offline charona

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.509
Re: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!
« Antwort #408 am: 19.05.20, 19:57 »
Wir können ein sonderpaket packen: gemüse ausgrabender kater mit misthaufen umpflügenden Hühnern  8)

Meine Kartoffeln hab ich im Pflanzsack, da wird nix ausgegraben.

@kraehe, weißt du das: kann ich Kürbis einfach über nen Misthaufen wachsen lassen? Oder muss der hochgeleitet werden? Ich habe noch ein Samen set vergessener Pflanzen geschenkt bekommen, da ist auch eine uralte Maisrasse bei. Probier ich auch, und dann können die Bohnen am Mais hochranken.

Roos ist erstaunlich entspannt bei dem atemtraining. Wenn es ihr nicht gut täte, dann würde sie sich ziemlich wehren. Schauen wir mal!

Offline Zuckerschnute

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 836
Re: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!
« Antwort #409 am: 19.05.20, 22:11 »
eine Frage an Kraehe, was hast du für eine Unterlage beim Madrid?

Offline Lucie

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 570
Re: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!
« Antwort #410 am: 20.05.20, 08:09 »
Kraehe - keine Ahnung ob Rehe Kartoffeln mögen. Aber wer weiß. Bei den Katzen ist es ja auch nicht so, dass sie die Pflanzen essen wollen. Die Erde und das Grün ist halt verführerisch. Aber gestern hat Klein Kater die Pflanzen immerhin in Ruhe gelassen.

Dafür hat er gestern auf dem Longierplatz "Löcher" gegraben. Es ist nur so trocken, dass der Sand immer gleich ins Loch zurück fließt. Ich dachte erst er wollte den Platz als Klo benutzen (das hat Minka auch immer gemacht). Aber er hat Löcher gescharrt um sich da drin zu verstecken und Vögel zu beobachten. Jagderfolg hatte er GsD nicht.
Seine Schwester sitzt derweil im Scheunenfenster und versucht Vögel zu fangen...

Bei der Atemtechnik ist ja die Frage ob der Erfolg wirklich durch Kohlendioxidanreicherung erreicht wird (gibt es da Messergebnisse) oder einfach dadurch, dass das Pferd animiert wird tiefer zu atmen und so die Lunge besser durchlüftet. Ich hab den Effekt ja so ein bisschen bei Frau Pony auf den Balancepads.

Ponies hatten gestern natürlich wieder frei und nur Weide. Shayla wird demnächst aber den Fresskorb tragen - sie wird jetzt eindeutig zu fett. Gestern war auch das erste mal seit Corona wieder Feuerwehr. Ob offiziell oder ob die sich nur so getroffen haben, weiß ich nicht. Auf jeden Fall war Gerätetest von Pumpe und Kompressor. Hat ganz schön Lärm gemacht. Aber die Ponies kennen die Feuerwehr ja und sind alle 3 ganz brav am Feuerwehrauto vorbei zur Weide marschiert.


Offline Zuckerschnute

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 836
Re: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!
« Antwort #411 am: 20.05.20, 08:19 »
beim Yoga gibt es auch so eine Atemtechnik wo ein Nasenloch zugehalten wird. Ich vermute wie Lucie dass man mehr in den Bauch ein und ausatmet

Offline Kraehe

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.976
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!
« Antwort #412 am: 20.05.20, 08:24 »
zs,
gute frage. ich muss mal schauen, der hat vorne unterm sattel so "luftgitter" und hinten lammfell. muss mal meine stallfrau fragen bzw. mal die rechnung suchen  ;D

lucie,
die katzen echt  ::) ;D

charona,
meine freundin lässt die kürbise einfach auf dem mist wachsen. finden die toll  :)
pflanzsacke, mal suchen geh  ;D

gestern hab ich auf dem aussenplatz (50 x 90 m) wieder longenarbeit gemacht, aber da ich dort nicht longieren darf, bin ich schön mitgerannt  ;) langsam werde ich aber fitter  ;D
leider gestern wohl ein neuer drusefall bei uns aufgetreten. war zwei wochen ruhe mit neuen fällen, schöner mist  :-\
Ärgere dich nicht, wenn ein Vogel auf deinen Kopf scheißt, sondern freue dich, dass Elefanten nicht fliegen können.

Offline Kraehe

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.976
  • Geschlecht: Weiblich
Ärgere dich nicht, wenn ein Vogel auf deinen Kopf scheißt, sondern freue dich, dass Elefanten nicht fliegen können.

Offline Lucie

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 570
Re: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!
« Antwort #414 am: 20.05.20, 16:31 »
Hat jemand von euch Erfahrung mit Gladiator plus?

Unser Osteo empfiehlt das immer sehr gerne - in diesem Fall für Frau Pony. Bin da ja etwas skeptisch.

Offline charona

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.509
Re: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!
« Antwort #415 am: 20.05.20, 17:00 »
ich! habe es früher gekauft für die Damen, aber -um ehrlich zu sein- nicht wirklich was feststellen können, ausser dass mein Portemonnaie deutlich weniger wog  8)

heute die 4. atemtrainingeinheit mit dem Roos, daumen hoch, sie entspannt.

ansonsten nix besonders zu melden, ausser das Tsjlakje gestern sehr nett am Langzügel war. Inzwischen schaffen wir es sogar eine Lange Seite plus einen ganzen Zirkel zu traben, kleine Verschnaufpause fürs frauchen, dann geht's auf die andere Hand.

Offline Zuckerschnute

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 836
Re: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!
« Antwort #416 am: 20.05.20, 20:16 »
danke Kraehe  :-* ABER MadriD  ;D

Offline Lucie

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 570
Re: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!
« Antwort #417 am: 21.05.20, 21:36 »
Danke, Charona. Ich denke ich werde die Thp, die bei der Shetty-Kolik im Herbst die richtige Idee hatte mal ansprechen bezüglich klassischer Homöopathie.

Ich habe heute den Feiertag und die Tatsache, das wg Corona keine oder nur wenige Vatertagsgruppen unterwegs waren genutzt und war mit Shayla ein gutes Stück spazieren. Ich wollte es diesmal mit einem Rundweg versuchen. War aber vielleicht etwas viel für Shaylas Nerven. Bis zu 3/4 der Strecke ging es echt super und Shayla war recht entspannt. Dann wurde sie aber doch noch aufgeregt, fing an zu Wiehern und schnauben und zappeln. War dann etwas stressig für uns beide. Als sie dann aber begriffen hat, das wir auf dem Heimweg waren, hat sie sich zum Glück wieder beruhigt. Da waren wir nämlich auf einem recht engen Stück Strasse, wo doch mal so ein Auto pro Stunde (natürlich dann, wenn wir da sind) kommt. Haben wir aber gemeistert. Auch weil der Autofahrer sehr nett war und mit dem überholen gewartet hat, bis wir eine Kreuzung erreicht hatten und ausweichen konnten.
Mal gucken wo wir am we lang laufen. Ich würde ja mal gerne Richtung Wald. Aber da müssen wir über die Landstraße...

Klein-Katze hat heute ihre erste Maus erbeutet. Sie war sehr stolz aber auch sehr besitzergreifend.  Die Herren Kater wurden ganz böse angeknurrt, wenn sie gucken wollten. Mich hat sie zwar nicht angeknurrt, aber die Maus durfte ich trotzdem nicht haben. Nach ein paar Stunden hat sie die Maus dann mal kurz aus den Augen gelassen und nicht mit rum getragen. Da hab ich die eben schnell entsorgt. Kätzchen war enttäuscht als sie die Maus nicht mehr gefunden hat.

Offline Sonne

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.152
Re: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!
« Antwort #418 am: 25.05.20, 07:13 »
Guten Morgen
@ZS ja dieses Zeug ist echt teuer - vor allem für einen Versuch. ABER: Die Zecken an Westi bleiben weg.. hatte jetzt in einer Woche nur 2 Stück.. und davor waren es einige Tage echt 5-6 täglich. Ausserdem ist er unten an der Bauchnaht nicht mehr zerfressen von den Kriebelmücken. Sprich würde sagen es wirkt ganz gut.
Die Creme kam nun auch zum ersten mal zum Einsatz, Schimmel hat ne dicke Verletzung am Hinterbein.. und jetzt an Tag 3 sieht es gut aus.. mal sehen wie schnell es ganz abheilt.

@Krähe: Alles gut bei uns. Den Jungs gefällt es gut im neuen Stall.. soooo viel Wiese und noch 4 andere Pferde. Sprich sie sind ingesamt 6 Pferde. 2 Stuten und 4 Wallache.
Westi hat sich recht schnell die Chefstute gekrallt - und ist nun der neue Chef, was laut den Stallkollegen für mehr Ruhe sorg insgesamt.
Allerdings ist er schon oft mal im Stress und die erste Frühjahrsrosse der Damen war schon so, dass er gedeckt hat  ::) das war nicht so schön. Und ich war in Sorge.. und die eine Stutenbesitzerin auch (Die andere Stute gehört der Stallbesi - sie ist das eher rustikal, von wegen gemischte Herde, da kann das schonmal sein.. er ist ja nett dabei...) - Gott sei Dank war es bei der zweiten Rosse schon weniger schlimm. Und ich hoffe dass es sich gibt... er bekommt natürlich Mönchspfeffer.
Gusti hat einen Rauf- und Spielkumpel.. und ist für meine Begriffe sehr entspannt und happy dort. Er trägt auf der Koppel Freßbremse und toleriert das Gott sei Dank sehr gut - und ist damit nicht mehr gebläht, und sieht gut aus.
Somit stehen meine beiden kaum mehr zusammen.. Westi ist immer bei den Damen  ;D

Reiten tun wir sehr viel. Vor allem ausreiten - das Gelände ist sagenhaft und man kann wirklich in alle Himmelsrichtungen losziehen.. mal mit mehr Wald, mal mit mehr Aussicht. Richtig schön.. ich reite immer abwechselnd, mal den einen mal den andren.. nehme immer einen der Jungs als Handpferd mit. An meinen "Dressurtagen" hat Westi dann einfach frei.. - aber ich würde sagen für seine 24 ist er noch schön fleissig - und hat halt bessere und schlechtere Tage - gerade gestern war er aber super drauf.
Gusti ist erwachsen geworden und einfach sehr sehr cool - ich hatte noch nie ein besseres Ausreitpferd, und dressurlich sind wir auch auf einem guten Weg. Am Stall ist eine tolle RL die ganz solide guten Unterricht macht - und mich toll unterstützt hat.
Somit klappen alle Seitengänge im Schritt, im Trab schon ganz gut.. die Anlehnung ist gut geworden - Galopp nehme ich nur manchmal dazu - der ist aber im Gelände dafür voll integriert.

Offline Zuckerschnute

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 836
Re: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!
« Antwort #419 am: 25.05.20, 07:31 »
oh Sonne das freut mich so. Du hattest doch keinen so schönen Anfang mit Gustl, oder?