Autor Thema: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!  (Gelesen 26959 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline HaticeTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 986
Re: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!
« Antwort #195 am: 11.03.20, 11:33 »
Charona, ich habe mich an dieses "Rezept" gehalten und auch das dort beschriebene Brot gebacken zum Einstieg: https://www.eat-this.org/brot-backen-mit-sauerteig/
Die Seite ist auch sehr informativ, aber die hat mich als Anfänger echt erschlagen: https://www.ploetzblog.de/

Offline charona

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.509
Re: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!
« Antwort #196 am: 11.03.20, 12:23 »
klasse, Danke Hatice! und direkt mir beim zweiten Link natürlich die Brezeln, die möchte ich soooooooo gerne backen. Heute mittag bin ich frei, dann lese ich und fange ich an. 

Ah, schau an: durch Sauerteig wird Phytinsäure gemindert! das leuchtet ein.

Offline tara

  • ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd...
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 7.654
  • Geschlecht: Weiblich
    • IG Karabagh & eurasische Pferderassen e.V.
Re: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!
« Antwort #197 am: 11.03.20, 13:45 »
das Polo hat auch im anderen Stall übernachtet. Wäre sonst für mich zu viel Stress mit der Fahrerei. Und den Stall kennt er ja schon von diversen Kursen.
Meinem Rücken geht es besser. Ich konnte das Polo am Sonntag auch galoppieren. Und habe dabei festgestellt, daß ich da ein Problem habe. Ich kann schlecht links rum galoppieren. Ich hab da immer zu viel Druck im rechten Bügel, wodurch ich es dem Polo schwer mache, einen schönen Zirkel links zu laufen oder überhaupt abzuwenden. Mal sehen, wie ich das korrigieren kann. (Franklin-Bälle?)
stell dir vor, du hast ein Pferd und es kann nicht t ö l t e nin diesem Sinne...
Gruß tara

"Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wußtest, dass du es nicht wußtest."
(Ralph Waldo Emerson, (1803 ‐ 1882)

Offline charona

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.509
Re: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!
« Antwort #198 am: 11.03.20, 19:25 »
@Hatice: oh klasse die site! ich habe Hermann 2.0 im Keller  ;D ;D ;D ;D danke Dir... dass das so einfach geht, hätte ich jetzt nicht gedacht.

das Roos hatte heute Glück: wir haben kurz, ca. 5 min an der Hand gearbeitet, dann wollte ich die Zügel wechseln und sie ist schnell in die Ecke entschwunden. danach haben wir 1/2 stunde gespielt und freiarbeit gemacht. das war Roos im Glück  ;)

Offline Lucie

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 571
Re: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!
« Antwort #199 am: 12.03.20, 08:17 »
Gestern Abend hatte ich doch Glück mit dem Wetter und Shayla durfte 30 Minuten an die Longe. Nach anfänglichem "keine Lust" fand sie es dann doch ganz gut und hat ganz motiviert mitgemacht. Ich glaube sie war auch auf Nichtstun eingestellt. Aber wenn das Wetter mal mitmacht, müssen wir das nutzen.

Später gab es dann wieder Katzenkino... Ich hatte beim Futterkaufen neue Spielmäuse mitgebracht, da die vorhandenen ziemlich kaputt gespielt sind (und ich es bevorzuge wenn sie mit Spielzeug spielen statt mit anderen Gegenständen - was nur zu max. 50% klappt). Die beiden großen Kater fanden das Klasse und jeder hat mit einer Maus gespielt. Auch die Großen können absolut niedlich sein. Während ich den Großen zugeguckt habe, haben die Kleinen meine Handtasche ausgeräumt - da war nämlich noch ein halber Muffin drin. :P
Die tun echt so als würden sie bei mir kein Futter kriegen. Ich mach mir jetzt schon Gedanken wie das im Frühling / Sommer wird, wenn im Feuerwehrhaus die ganzen Feiern stattfinden. Ich seh die Zwerge schon die Bratwurst vom Grill klauen und beim Seniorenkaffee auf dem Tisch sitzen :-X

Hatice - ich finde anfragen beim Fuchs jetzt auch nicht schlimm. Ein Telefonat tut ja nichts. Und vielleicht wirst du dir dann auch klarer ob du schon so weit bist. Preislich kenn ich mich bei WB echt nicht aus. Ich fand den ersten Preis aber schon recht happig. 6 T € Festpreis find ich immer noch viel - kommt drauf an was er jetzt gemacht hat (aber er war ja auch noch ein ziemliches Baby vom Bild her und braucht sicherlich eher Zeit).

Bis nach dem Hausbau warten mit einer Entscheidung, hätte aber auch Vorteile. Wann geht es los und wie ist euer Bauzeitenplan?
Hier in D ist das mit dem Bauen im Moment eine Katastrophe. Meine Schwester wollte letztes Jahr anfangen und eigentlich bis zum Sommer fertig sein. Trotz Zusage der Baufirma wird jetzt gerade erst die Grundplatte gemacht (und die Baufirma beschwert sich, weil mittlerweile dort alles so eng ist, weil alle anderen Häuser fertig sind). Der ganze Plan ist also um fast ein Jahr nach hinten geschoben. Und das ist kein Einzelfall, wenn man sich um hört.

Gerade hat ein Referent für unsere Schulung abgesagt. Ich bin gespannt ob noch mehr absagen. Interessant nur das er gestern noch zugesagt hatte...

Offline HaticeTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 986
Re: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!
« Antwort #200 am: 12.03.20, 09:00 »
Charona, gerne geschehen! Ich fand das auch sehr einfach, weiss gar nicht, warum ich da vorher immer so einen Bogen drum gemacht habe. Und das selbstgebackene Brot schmeckt auch sehr gut. Ich habe mir da jetzt noch ein Brotgewürze gemacht (Fenchel, Kümmel, Koriander und Anis) und gebe da immer etwas dazu. Ausserdem habe ich mir noch Schabzigerklee bestellt, das soll auch gut sein. Hab's aber noch nicht ausprobiert, der kam erst diese Woche. Viel Erfolg mit Hermann 2.0  ;D

Lucie, ja, auf den Fotos sah der Fuchs sehr babyhaft aus, allerdings habe ich auch ein Video gesehen, wo er schon erwachsener wirkte. Der ist gemäss den Angaben anlongiert und kennt Sattel und Trense, ist aber noch nicht angeritten. Ich fand den ersten Preis angemessen und den jetzigen eher sehr günstig für die Qualität. Wegen Hausbau: unser Plan ist, im Sommer zu beginnen und dann nächstes Jahr im Herbst einziehen zu können. Mal sehen, ob das so hinhaut.

Tara, mit Franklin-Bällen habe ich keine Erfahrung, aber evtl. bist Du durch die Arthrose / Schonhaltung selbst schief?

Offline charona

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.509
Re: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!
« Antwort #201 am: 12.03.20, 09:22 »
schabziger klee? was ist das denn? die kräutermischung klingt gut, nutze ich auch regelmässig. hier https://www.zentrum-der-gesundheit.de/rezepte/kategorien/brot-broetchen gibt es auch noch leckere rezepte, oft mit vielen Kräutern. Hatte die Woche noch frische Brennesseln im Garten gesammelt und im Brot verarbeitet. Schmeckte man leider kaum, wahrscheinlich zu wenig Brennesseln.

Lucie, hier liegt der Hausbau so gut wie still, seit Monaten. zu absurde Regeln und Vorschriften wegen CO2 (selbstzensur), der eine nach dem anderen Bauunternehmer geht in die Pleite. Hoffe für deine Schwester, dass es trotzdem alles gut geht und das Häuschen bald gebaut werden kann.

so, unser Dinner in Deutschland haben wir absagen müssen, war nur eine Frage der Zeit.

Die Lucie-Katzen sind genial.

 

Offline tara

  • ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd...
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 7.654
  • Geschlecht: Weiblich
    • IG Karabagh & eurasische Pferderassen e.V.
Re: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!
« Antwort #202 am: 12.03.20, 11:51 »
das Polo durfte gestern sich hiermit beschäftigen.
stell dir vor, du hast ein Pferd und es kann nicht t ö l t e nin diesem Sinne...
Gruß tara

"Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wußtest, dass du es nicht wußtest."
(Ralph Waldo Emerson, (1803 ‐ 1882)

Offline Lucie

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 571
Re: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!
« Antwort #203 am: 12.03.20, 17:57 »
Und wie fand er es?

Frau Pony findet es Klasse. Shayla doof (bzw. hat nicht genug Ruhe um auf den Pads stehen zu bleiben) und Shetty weiß nicht was sie damit anfangen soll
« Letzte Änderung: 13.03.20, 08:01 von Lucie »

Offline Zuckerschnute

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 839
Re: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!
« Antwort #204 am: 12.03.20, 19:10 »
habe ich mit meinen zwei auch schon gemacht. Fanden sie langweilig. Drauf gestanden. Und nun? Schade

Offline Lucie

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 571
Re: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!
« Antwort #205 am: 13.03.20, 08:01 »
Zuckerschnute - fanden sie es langweilig oder wussten sie nicht was sie tun sollten bzw. haben sich nicht getraut sich zu bewegen?

Den Eindruck hab ich nämlich beim Shetty. Sie steht auf den Pads, weil ich sie dahingestellt habe (und weil sie wohl vermutet das es Ärger gibt, wenn sie weg geht). Aber sie schaukelt nicht und bekommt deswegen auch nicht das Aha Erlebnis.

Shayla hatte bisher nicht genug Ruhe um auf den Pads stehen zu bleiben. Hinten fand sie es wohl auch gruselig -das ging eigentlich gar nicht. Da sie mittlerweile ja viel ruhiger geworden ist, sollte ich das vielleicht mal wieder probieren.

Frau Pony steht, schaukelt und genießt. Ich finde es faszinierend wie die Atmung dann richtig tief wird.

Offline HaticeTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 986
Re: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!
« Antwort #206 am: 13.03.20, 08:05 »
Tara, das sind diese Balancepads, oder? Mich den anderen anschliesse, was meinte Herr Polo dazu?

Charona, ich kannte das auch nicht (obwohl das in unseren Breitengraden heimisch und nichts Exotisches ist), habe das auf der Internetseite gefunden, die ich verlinkt hatte. Ich werde es am Wochenende mal ausprobieren und berichten.

Lucie, Deine Ponyclique und das Katzenrudel klingen echt immer herzig! Ich stelle mir das total idyllisch vor (ok, bei dem Wetter wahrscheinlich weniger).

Hier greift das Coronavirus in Form von Vorkehrungen auch um sich, wir wurden gestern angewiesen, abends den Laptop mit nach Hause zu nehmen für den Fall, dass Homeoffice angeordnet wird. Und mein Schwager, der wie meine Schwester Banker ist in Frankfurt, erzählte gestern von einem Kunden, der ein grösserer Caterer ist und dem jetzt aufgrund des Virus 80 von 100 Veranstaltungen für die nächste Zeit storniert wurden. Der bleibt da voll auf den Kosten sitzen und ist in seiner Existenz bedroht  :-\. Das ist schon echt übel und wird kein Einzelfall sein. Und auch bei den grösseren Firmen, egal in welcher Branche, wird das grosse Lücken reissen früher oder später. Wir sind ja auch Zulieferer für die Automobilindustrie, die lief ja eh schon nicht wirklich rund  :-\.

Offline tara

  • ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd...
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 7.654
  • Geschlecht: Weiblich
    • IG Karabagh & eurasische Pferderassen e.V.
Re: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!
« Antwort #207 am: 13.03.20, 10:47 »
Ich hab heute frei. Wollte eigentlich zum Arzt, wegen meiner Schilddrüse. Aber der Arzt ist krank (nein, kein Corona, hat die Helferin extra betont). Nun geh ich gleich den Polo bespaßen. Sonne scheint, Platz sollte machbar sein.(oder doch lieber ausreiten?)
Die Balance Pads fand das Polo  ??? . Er ist ja so lieb, und läßt erst mal alles mit sich machen. Aber er hat dann auch schnell mitgemacht. Er mag sie lieber vorne, da stellt er sich auch voll drauf. Hinten nur die Hufspitze, und auch nicht lange. Vorne lieber links als rechts. Beide findet er doof. Er fing dann auch an zu entspannen .... lecken, Gähnen... und probierte aus: Kopf hoch, runter,lang nach vorne, nach links umschauen (knack), nach rechts umschauen (knack). Ich glaube, die Osteo wird am Montag nicht mehr viel finden.  :D Aufgefallen ist mir, das er immer öfter ausbalancierter auf allen 4 Füßen steht, vorne und hinten geschlossen.
Ich glaube, ich muß mir mal ein paar Pads anschaffen....
stell dir vor, du hast ein Pferd und es kann nicht t ö l t e nin diesem Sinne...
Gruß tara

"Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wußtest, dass du es nicht wußtest."
(Ralph Waldo Emerson, (1803 ‐ 1882)

Offline charona

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.509
Re: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!
« Antwort #208 am: 13.03.20, 14:27 »
hier hat's uns inzwischen auch eingeholt. alle veranstaltungen mit mehr als 100 personen abgesagt, konzern meines mannes hat home office angeordnet, mein arbeitgeber liegt im "risikogebiet", bin allerdings trotzdem in's büro gefahren, wer weiss, wie lange das noch "erlaubt" ist. ja, die wirtschaftlichen folgen werden unüberschaubar dramatisch sein. hoffen wir mal! wir haben heute nochmal heu ankarren lassen, wer weiss....

Hatice, bitte berichte mal wie es schmeckt. Ich fahr schnell zum Permaculturcenter und kaufe noch ein paar blaubeer und sonstige obststräucher.

Die Balance pad's kenne ich nur vom sehen, habe noch keine erfahrung damit. bekannte schwören drauf.

also mädels, haltet die Ohren steif und lasst ecuh nicht verrückt machen.

Offline Zuckerschnute

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 839
Re: Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!
« Antwort #209 am: 15.03.20, 08:28 »
Aimée fand´s einfach langweilig. Sie findet aber nur so stehen, egal wie oder auf was, langweilig. Fabiola ihr Gesichtsausdruck war so  ??? ::)
Vielleicht müsste ich es einfach öfters machen, damit sie sich mehr damit beschäftigen müssen

Habt einen schönen Sonntag und lasst euch nicht kirre machen wegen Corona