Rund ums Reiten > Klassisch - back to the roots

Die Klassiker, auch in 2020 geht es munter weiter!

(1/176) > >>

Hatice:
Hey Mädels, ich habe uns zum neuen Jahr mal eine neue Box spendiert, bitte hereinspazieren und gemütlich machen!

Hatice:
Guten Morgen,

so, ich hoffe, alle Zwei- und Vierbeiner sind gut in‘s neue Jahr rübergerutscht. Ich wünsche uns allen ein tolles 2020, vor allem viel Gesundheit für Mensch und Tier und daß all Eure Wünsche in Erfüllung gehen!

Wir haben den Jahreswechsel gemütlich daheim verbracht, erst gab es Raclette, dann Lesen vor dem Kamin, und dann hätten wir beinahe Mitternacht verschlafen verpaßt  ;D Sind dann gerade noch so wach geworden, und da wir zum Essen schon Wein hatten, haben wir uns die Flasche Champagne für heute aufgehoben. Ist mir auch noch nie passiert, ich glaube, wir werden alt  :P War aber sehr gemütlich so, und Neujahr ist es ja trotzdem geworden.

Hier hält es sich mit der Knallerei zum Glück immer sehr in Grenzen, und der Stall ist ziemlich außerhalb vom Dorf, da ist zum Glück nie was los. Aber für die Tiere ist das schon echt eine Quälerei, wegen mit könnte man das auch abschaffen.

tara:
Prosit Neujahr!

Neue Box, danke dafür. Das hatte ich auch gerade vor. Aber wenn man so lange pennt.... :)

Hier ist strahlender Sonnenschein, knapp über 0 Grad. Alles eingefroren: Selbsttränken, Reitplatz. Leider hat der SB es nicht bedacht, den am Samstag als es noch weich war, glatt zu ziehen. Dann hätte man den noch sehr eingeschränkt nutzen können. So haben wir jetzt eine Buckelpiste auf der man sich schön Sehnen und Bänder zerren kann  >:(
Daher durfte das Polo am Montag im Roundpen laufen. Er war der Meinung, Aufwärmen im Schritt ist Kinderkram, und ist gleich losgetrabt. Also durfte er 10 min traben, mit Volten, Zirkel verkleinern, Handwechseln (über Schritt). Dann war es Zeit für Galopp, auch 10 min. Der war schon mal schöner, besser gesprungen, nicht so schief. Das Polo wollte nicht arbeiten, sondern toben.... Danach haben wir noch Kompliment geübt. Das Polo ist sooo schlau! Der weiß schon, was kommt, wenn ich die Fußlonge anlege und das Bein hebe. Er schaukelt schön nach hinten-unten, und beim dritten Versuch legte er die Röhre am Boden ab. Ich denke, daraus wird dieses Jahr noch ein richtiges Kompliment.

charona:
Oh weia, die letzten Tage waren killing für die Leber und die schlanke Linie! Euch allen ein glückliches neues Jahr, Hatice, Dir natürlich toi toi toi pour la maison :)

Der jahrwechsel ist recht friedlich von statten gegangen, leider nicht in meiner Heimatstadt Krefeld, das Affenhaus und mit ihm alle affen sind in den Flammen zugrunde gegangen. Sehr traurig, sehr sehr traurig!

Ich wünsche euch trotzdem ein tolles neues Jahr. Carpe diem, Mädels!

Hatice:
Bei uns auch, zum Glück sind die ganzen Feierlichkeiten jetzt wieder zu Ende  :P Wobei, morgen kommen noch unsere Nachbarn zum Käsefondue  :-X

Eigentlich wollte ich gestern noch Joggen gehen, aber als ich mich gegen 15:30 aufgerafft hatte, war es draußen neblig geworden, richtig zähe Suppe. Hab‘ mich dann doch auf‘s Canapé verkrümelt  ::) So wird das nicht mit den guten Vorsätzen.

Dafür habe ich mit Lollo gestern mit einem schönen Ausritt das neue Jahr begrüßt. Und anschließend haben wir die neue Freibergerstute zu unseren Dreien dazu gestellt. Gab etwas Gequietsche zwischen der neuen Stute und einer der beiden anderen, dann standen sie gleich mal zu viert an der Heuraufe. Ging total problemlos. Wir sind noch ein bißchen dabei geblieben und haben dann beschlossen, sie zusammen zu lassen. Die Miteinstellerin hat dann am Nachmittag noch mal nachgeschaut, war alles friedlich. Und Lollo findet es eh total klasse mit seinem Harem, der schwebt auf Wolke Sieben, glaube ich  :D

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln