Autor Thema: Schweizer in Advents-stimmung  (Gelesen 14062 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline glögli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 587
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer in Advents-stimmung
« Antwort #210 am: 31.12.20, 19:56 »
Ich wünsche euch allen ein gutes neues Jahr.  :-* :D
Unterwegs mit einem Südländer und zwei Österreicher

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.373
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer in Advents-stimmung
« Antwort #211 am: 31.12.20, 20:38 »
Diesem Wunsch schliesse ich mich gerne an! :D
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt

Offline Wild_HorseTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 483
  • Geschlecht: Weiblich
  • Rennsemmel
Re: Schweizer in Advents-stimmung
« Antwort #212 am: 05.01.21, 10:12 »
Auch von mir, allen ein gutes Neues Jahr und natürlich viel Glück im Stall (ich hoffe es wird dieses Jahr besser)
LG WH

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.373
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer in Advents-stimmung
« Antwort #213 am: 05.01.21, 15:03 »
Ich fürchte, statt besser wird's einfach anders komisch.... ::) Ich erfreue mich gerade auch an doofen Alltagsgeschichten, Hauptsache kein Corona. Ich schwöre, das Ding hat das Zeug zum Unwort des Lebens. ::) ;D

Das Pony schwankt derzeit zwischen gut und böse - die hasst das doofe Wetter mit Regen, Schnee und Wind. Aktuell haben wir stabilen leichten Frost, jetzt wird Madame wieder verträglicher. Ich bin hoffentlich unschuldig, ich kann nichts dafür, dass die faule Bande nur im Offenstall rumgammelt statt die riesige Winterweide zu nutzen.  ::) Um ihr mehr Wohlbefinden zu verschaffen, habe ich ihr beim letzten Ausritt in der kalten Bise ein Nierendeckchen spendiert. Pony fand es super. Verwöhntes Viech. 8)
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt

Offline Wild_HorseTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 483
  • Geschlecht: Weiblich
  • Rennsemmel
Re: Schweizer in Advents-stimmung
« Antwort #214 am: 15.01.21, 10:58 »
Juhuu endlich Schnee, ich kanns kaum erwarten heute Nachmittag mit Cause in das kühle weiss zu stechen!!!!
LG WH

Offline Lalelu

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 469
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer in Advents-stimmung
« Antwort #215 am: 18.01.21, 11:21 »
Hurra, wir haben gestern auch einen zünftigen Schneegalopp hingelegt! Es ist eindeutiges Isi-Wetter.  ;D

Das Jahr hatte leider gar nicht so gut angefangen. Herr Pony hat unerklärlich ein paar Tage gelahmt. Keine Verletzung, nichts dick, keine warmen Hufe.
Ich vermute mal, dass er irgendwie blöd auf einen Stein getreten ist oder sich vertreten hatte, jedenfalls läuft er jetzt wieder gut.

Offenbar zu gut, am WE wollt er doch tatsächlich über einen Abzweig beim Reiten mit mir diskutieren.  :o Hat dann aber relativ gleich aufgegeben, als ich hart blieb.
Armes Pony, dann musste es doch noch eine Zusatzschleife laufen.  8)
Nur ein Erwachsener, der ein Kind bleibt, ist ein Mensch
(Erich Kästner)

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.373
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer in Advents-stimmung
« Antwort #216 am: 20.01.21, 12:47 »
Alter schützt vor Thorheit nicht, Tina. ;D

Ich bin mit dem Pony am frühen Dienstagmorgen in die Halle gefahren. Ausser ein bisschen führen auf Asphalt geht bei uns immer noch nicht viel. Diejenigen mit den beschlagenen Pferden eiern mit Stollen im Schritt über die Wege. Das ist einfach nichts für einen Norweger, der endlich mal wieder etwas machen will. :P Als sie die Halle betreten hat merkte man, wie irgendwie die Spannung von ihr abfiel: endlich mal wieder weicher, griffiger Boden! OK, sie war dann auf dem Auge und etwas hibbelig, hat aber brav alle Gangarten abrufen lassen, zeitweise schön mitgearbeitet und war dann im Kopf am Ende völlig KO. Logisch, wenn sogar ein Hufschmied auf der Stallgasse gefährlich ist. ;D
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.373
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer in Advents-stimmung
« Antwort #217 am: 22.01.21, 07:36 »
Wie begeistert man eine junge Norwegerin für die Hallenarbeit? Genau, indem man nichts anderes mehr machen kann. ::) Ich bin gestern früh gleich nochmal losgefahren und dann war sie schon eher für's leichte Arbeiten zu haben. Bloss beim Galopp ist wieder mal der Wurm drin: sobald wir den nicht mehr regelmässig an der Longe üben können, wird er unter dem Sattel sofort wieder holperig. Im Gegenzug war viel lockeres Vorwärts drin gestern. So darf es sein. Richtig Arbeiten liegt im Moment sowieso nicht drin.
Anschliessend durfte sie von rosa Elefanten und lila Kaninchen träumen (zur Erläuterung: Elefanten sind die mit der laaangen Nase und den grösseren Ohren - O-Ton eines Stallkollegen ;D). Der jährliche Zahnarzt-Termin stand an. Das Pony bekam die Sedierungs-Dosis für ein "renitentes 200 kg-Shetty" und brauchte zwei Stunden, um wieder richtig wach zu werden. Nächstes Jahr gibt's dann die Dosis für ein liebes, altes Mini-Shetty.
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt

Offline Lalelu

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 469
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer in Advents-stimmung
« Antwort #218 am: 22.01.21, 10:54 »
Püh, was ist das heute warm. Mein Thermometer am Fenster zeigt schon 15° C an. Am WE soll es dann wieder Richtung 0 gehen.
Ich wundere mich schon, dass ich noch keine Kopfschmerzen habe. Ich hoffe, die kommen am WE nicht doch noch.  ::)

Beim Hufpflegetermin konnte nichts am Huf festgestellt werden, was die Lahmheit vor kurzem erklären würde.
Komisch das Ganze.....

Hat von Euch jemand einen Input für mich: Herr Pony leidet seit der letzten Wurmkur an Kotwasser. Jedenfalls könnte das zeitlich passen.
Ein anderes Müesli hatte er zu der Zeit auch noch, aber da bin ich wieder auf das alte zurückgekehrt, um diese Ursache ggf. auszuschliessen.
Leider lag es wohl nicht daran und ich bekomme das Kotwasser nicht in den Griff. Es ist nicht jeden Tag gleich schlimm.
Gibt es sowas wie Darmsanierung nach einer Wurmkur? Kennt sich da jemand aus?
Nur ein Erwachsener, der ein Kind bleibt, ist ein Mensch
(Erich Kästner)

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.373
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer in Advents-stimmung
« Antwort #219 am: 22.01.21, 10:59 »
Tina, wie lange gibst Du das "alte" Müsli wieder? Vielleicht braucht der Körper noch ein paar Tage, um sich wieder umzustellen.
Eine Freundin hat bei ihrem Kotwasser-Pferd gute Erfahrungen gemacht mit Kanne Fermentgetreide.
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.373
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer in Advents-stimmung
« Antwort #220 am: 28.01.21, 10:39 »
IgittIgittIgitt- jetzt hatten wir nach dem ganzen Eis ganz kurz so tollen Schnee und schon säuft wieder alles ab. Ich hoffe bloss, dass genug Nass und Wärme zusammenkommt, damit nicht eine dünne Schicht Schneematsch übrigbleibt und das Ausreiten verhindert.
Das Pony, nach der ganzen Eiszeit und Sonne sowie aperen Böden wieder bestens gelaunt, sah seine positive Lebenshaltung beim Anblick des neuen Schnees schon wieder schwinden. Sie konnte sich dieses Mal aber mit dem Griff-Festigkeit des Schnees im Roundpen vertraut machen und am anderen Tag sind wir über Mittag 1,5 Stunden ins Gelände. Ja, da ist der Fjord dann plötzlich m Element. ;D Nur einmal setzte sie kurz zum Durchstarten an, liess sich aber nur mit der Stimme bremsen und von solchem Quatsch abhalten. So super rutschfest war der Schnee dann doch nicht für ungestüme Galoppaden leicht bergauf. Und wir konnten dann noch problemlos einen lockeren, ruhigen Galopp Richtung Stall anhängen. Alles tiptop also. Das hat mal richtig Spass gemach.t ;D

Das entschädigt dann auch für unverhoffte Begegnungen mit äusserst negativ eingstellten Menschen. Auweia, zum Glück gehören die normalerweise nicht zu meinem Alltag. ::) Aber man merkt schon, dass die Leute langsam die Schnauze voll haben und wenn man dann noch reiten darf, während andere nicht zum Feierabendbier oder Fussball dürfen gibt's dann schon mal entsprechende Kommentare. Und ich kann's ihnen nicht mal übel nehmen. Aber persönlich angreifen lasse ich mich dann doch nicht, das geht zu weit.
« Letzte Änderung: 28.01.21, 10:45 von Fah »
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt

Offline Lalelu

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 469
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer in Advents-stimmung
« Antwort #221 am: 29.01.21, 10:11 »
Bei uns ist auch überall Land unter. Zum Glück hält sich unser Bach neben dem Haus noch zurück. Einige Wiesen kann man im Moment ohne Probleme als kleine Teiche nutzen.

Fah, offenbar hatte es wirklich mit der Futterumstellung zu tun. Jedenfalls ist das Kotwasser besser geworden. Nichtsdestotrotz habe ich mich mal mit Fermentgetreide auseinander gesetzt.

Puh, solche Begegnungen braucht ja keiner. Zum Glück habe ich das noch nicht erlebt. Im Gegenteil, die Leute freuen sich immer, wenn Herr Pony und ich auftauchen. Er ist halt aber auch ein plüschiger Geselle.  :D

Verstehen kann ich es bis zu einem gewissen Grad. Aber eben, es dann an Unschuldigen auslassen, geht gar nicht!
Bei uns ist es mittlerweile so, dass über eine Teilung der Arbeitszeiten nachgedacht wird. Homeoffice ist bei uns leider gar nicht gegeben. Wenn's blöd läuft, muss ich dann ab 12.00 Uhr bis abends spät arbeiten, da mein Kollege früh morgens gefragt ist.  :P Hoffen wir mal, dass das nicht eintreffen wird....
Nur ein Erwachsener, der ein Kind bleibt, ist ein Mensch
(Erich Kästner)

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.373
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer in Advents-stimmung
« Antwort #222 am: 04.02.21, 20:40 »
Der Frühling naht, die ersten Ponyhaare fliegen. ;D Ansonsten lässt sich das Pony gerade in der Halle sehr bitten und kommt auch ausserordentlich ins Schnaufen. Bin mal gespannt was die Physio sagt am Samstag, ich fürchte, das Pony hat sich irgendetwas blockiert. Nicht so, dass sie lahm geht aber doch soweit, dass ihr nicht mehr wohl ist. Dass die Pferde wie die Wilden durch den Matsch düsen macht die Sache wohl auch nicht besser. Alle Pferde sehen mindesten  untenrum aus wie aus dem Schlamm gezogen, manche auch oben. Zum Glück muss ich keine Taxe für Schlammanwendungen zahlen. Und ich sollte mal den Putzplatz fotografieren nach einer Entkrustungsaktion. Man sieht genau, wo das Pony gestanden hat. ;D
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt

Offline glögli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 587
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer in Advents-stimmung
« Antwort #223 am: 05.02.21, 08:47 »
Unsere haaren auch schon. Nur auf der Weide toben ist nicht, machen sie’s halt bei der Arbeit  :-X
Diesen Winter waren sie seeehr lebendig. Ist ja schön wenn sie fit und gesund sind, doch das Junggemüse war schon grenzwertig   :P und die ollen Kladruber (ihr wisst schon, der Alte und der mit Arthrose) waren auch sehr mit Vorsicht zu geniessen wenn es draussen schneller als Schritt gehen sollte 🚀 oder Schnee hatte oder beides  ;D
Unterwegs mit einem Südländer und zwei Österreicher

Offline Lalelu

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 469
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer in Advents-stimmung
« Antwort #224 am: 05.02.21, 11:01 »
Bei uns kommt heute die Physio. Meine Hufpflegerin hat beim letzten Mal Pediküre bzw. beim Vortraben verlauten lassen, dass Herr Pony leicht nach links schief läuft, was ihr bisher nicht aufgefallen ist. Insofern passt der Termin heute prima.

Ansonsten bin ich grade etwas fusslahm, nachdem mir am Mittwoch ein Melanom am linken kleinen Zeh entfernt wurde. Echt ne blöde Stelle.  :P
Heute wird der Verband gewechselt und am 17. kommen dann die Fäden raus. Hab mich eh schon gewundert, was für ein Makrame der Arzt da unten geklöppelt hat.
Vier Knoten sind da sicher drauf.
Nur ein Erwachsener, der ein Kind bleibt, ist ein Mensch
(Erich Kästner)