Autor Thema: Es herbstelt in MITTELHESSEN  (Gelesen 6041 mal)

1 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Online TinaH

  • KALTBLUT - was sonst!!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3.446
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Je breiter, desto kühl..."
Re: Es herbstelt in MITTELHESSEN
« Antwort #345 am: 11.10.19, 12:33 »
 ??? sicher? Nicht vielleicht erst nächstes WE?

Sie sagte, sie hätte Samstag und Sonntag frei...

Die arme Socke, bis Mittwoch war sie ja noch bei uns, ich hab gesagt, sie soll gleich da bleiben  ;D
Wenn ich tolerant wäre, dann würde ich einen Gänseblümchenkranz auf dem Kopf tragen und Kumbaya singen

Offline Wanderlusier

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 556
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wanderlusier@web.de
    • Camarguepferde
Re: Es herbstelt in MITTELHESSEN
« Antwort #346 am: 11.10.19, 12:47 »
ooops, ja hab noch mal geguckt... Sophie ist das... wir reden immer nur vom "Horstmann Kurs" LOL da ja alle drei bei uns regelmässig aufschlagen, da verliert man schon mal den Überblick.. *kicher* Christiane kommt glaub ich später im Jahr noch mal...
I can only please one person per day.
Today is not your day.

Tomorrow is not looking good either.

Online TinaH

  • KALTBLUT - was sonst!!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3.446
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Je breiter, desto kühl..."
Re: Es herbstelt in MITTELHESSEN
« Antwort #347 am: 11.10.19, 12:52 »
Dann ist ja gut, sonst hätte die Arme echt eine arge hin- und her Fahrerei gehabt  :-X
Unterdessen ist sie ja in Hessen allein an 4 Orten zu Kursen. Wir haben ihr gesagt, sie solle doch bitte zu uns ziehen  :D
Wenn ich tolerant wäre, dann würde ich einen Gänseblümchenkranz auf dem Kopf tragen und Kumbaya singen

Offline Wanderlusier

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 556
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wanderlusier@web.de
    • Camarguepferde
Re: Es herbstelt in MITTELHESSEN
« Antwort #348 am: 11.10.19, 13:00 »
ja die wohnt definitiv zu weit nördlich...  :P
I can only please one person per day.
Today is not your day.

Tomorrow is not looking good either.

Offline AndreaT.Topic starter

  • Arabitis behaftetes
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3.375
  • Geschlecht: Weiblich
    • Ein Wüstentier in Deutschland
Re: Es herbstelt in MITTELHESSEN
« Antwort #349 am: 11.10.19, 13:07 »
Dabei ist es in Hessen doch auch unheimlich schön. Und die Leute nett  8) ;D Ich find auch dass sie her ziehen sollte.

Die Arthroskopien sind gar nicht so schlimm, das haben sie bei der Piri dann ja auch gemacht. Und die können die Knorpel glätten und hinterher geht es bestimmt viel besser !!

Meine Wiggler haben sich wie immer super vermehrt, obwohl wir sie ja nullinger pflegen und der Misthaufen dann irgendwann fast 2m hoch ist, das ist denen echt wumpe.
Darfs ein Sprickel mehr sein ?

Offline Wanderlusier

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 556
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wanderlusier@web.de
    • Camarguepferde
Re: Es herbstelt in MITTELHESSEN
« Antwort #350 am: 11.10.19, 14:38 »
Ja stimmt schon mit der Arthroskopie, ist halt ne Vollnarkose und ne gewisse Stehzeit, da hab ich immer Angst ums ponygedärm... wir haben ja nicht nur eine Baustelle 🤔 vom finanziellen mal ganz abgesehen 😳
I can only please one person per day.
Today is not your day.

Tomorrow is not looking good either.

Online TinaH

  • KALTBLUT - was sonst!!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3.446
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Je breiter, desto kühl..."
Re: Es herbstelt in MITTELHESSEN
« Antwort #351 am: 12.10.19, 20:28 »
Andrea machst Du den Sandra Kurs nächstes Wochenende mit?
Wenn ich tolerant wäre, dann würde ich einen Gänseblümchenkranz auf dem Kopf tragen und Kumbaya singen

Offline AndreaT.Topic starter

  • Arabitis behaftetes
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3.375
  • Geschlecht: Weiblich
    • Ein Wüstentier in Deutschland
Re: Es herbstelt in MITTELHESSEN
« Antwort #352 am: 13.10.19, 09:30 »
Ja, den Sandra Kurs reite ich mit. Bacardi muss dann als Maskottchen mit. Das wird sonst zu lang, vor allem 2 Tage hintereinander, da bekommt sie womöglich eine Stimmbandentzündung. Braucht man ja nicht.
Gestern und vorgestern haben wir sie gefilmt, Anfangs ruft sie so alle 20 Sekunden, im Laufe der Zeit wirds dann weniger, aber alle 2 Minuten mindestens. Und sie läuft ein paar Kilometer. Zwar in ruhigem Schritt, aber sie ist ständig in Bewegung.

Ach ja Michi, klar für den Darm ist das natürlich grad mal gar nicht gut  :P :-\ Ganz schön schwierig !!

Darfs ein Sprickel mehr sein ?

Online TinaH

  • KALTBLUT - was sonst!!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3.446
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Je breiter, desto kühl..."
Re: Es herbstelt in MITTELHESSEN
« Antwort #353 am: 13.10.19, 09:57 »
Ich bin am Überlegen, ob ich mal gucken komme. Zeit hab ich eigentlich keine, aber egal  ;D

Da hast Du aber Glück, daß für's Schnapsel noch Platz ist. Das war für mich ja der Grund, warum ich den Christiane Kurs dort abgegeben hab, da wäre nur für ein Pferd Platz gewesen  :P
Wenn ich tolerant wäre, dann würde ich einen Gänseblümchenkranz auf dem Kopf tragen und Kumbaya singen

Offline AndreaT.Topic starter

  • Arabitis behaftetes
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3.375
  • Geschlecht: Weiblich
    • Ein Wüstentier in Deutschland
Re: Es herbstelt in MITTELHESSEN
« Antwort #354 am: 13.10.19, 12:46 »
Wir fahren mit Beiden (mit 2 Autos) rauf und Carlos fährt nach der Stunde beide Pferde wieder heim.  Ich bleib dann zum gucken und Samstag Mittagessen machen. Sonntag bringt Carlos die Pferde nach dem Mittagessen, ich reite die Stunde und danach reiten wir nach Hause. Das wird dann sozusagen unser diesjähriger Wanderritt.
Darfs ein Sprickel mehr sein ?

Offline snerra

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 159
Re: Es herbstelt in MITTELHESSEN
« Antwort #355 am: 13.10.19, 15:57 »

Andrea, du bist ja sehr gut organisiert!  :D

Hier ist heute Tropenhaus angesagt, 20°C und 77 % Luftfeuchte, dazu sehr viele Insekten in der Luft. Als ich Mücke heute Morgen die Hufe gemacht habe, konnte selbst dieses brave Pony nicht still stehen, weil so viele Wadenstecher an ihr waren.
:-X
Und dann noch diese kleinen Mistkäfer, die es in Minuten schaffen einen Appelhaufen in einen Fladen zu verwandeln...zwei Stück hab ich schon verschluckt.
Die Pferde sind auch die ganze Zeit am Schauben und Kopfschütteln, deshalb hab ich meine Tätigkeit heute nach Innen verlagert und den Most verpackt.
Tina...ich brauch nur noch eine Adresse. Ein Rücksendepaketschein liegt schon bei und den Verpackungsmüll kannste dann ja gleich wieder Retour senden. Für die Würmchen wird noch genug Platz sein.

Eigentlich sehr schade. Wir hatten heute einen schönen goldenen Oktoberwaldritt eingeplant, nicht so etwas Feuchtes von Oben und Kribbeliges überall.  :-[

Offline AndreaT.Topic starter

  • Arabitis behaftetes
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3.375
  • Geschlecht: Weiblich
    • Ein Wüstentier in Deutschland
Re: Es herbstelt in MITTELHESSEN
« Antwort #356 am: 13.10.19, 16:10 »
Ach ganz vergessen- 1. oder 2. November wär für uns in Ordnung. Da ist noch alles frei  :D

Viel Spass beim Kursen Tina !
Darfs ein Sprickel mehr sein ?

Offline snerra

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 159
Re: Es herbstelt in MITTELHESSEN
« Antwort #357 am: 14.10.19, 12:14 »

So, heute ist es da, das goldene Oktoberwetter... ;D...und ich bin schnell geritten, bevor die Käferchen ausgeschlafen hatten.
Sehr schön war es mit meiner lieben Mücke.  :-*

Tina...Stöffsche ist unterwegs. Leider passten nur zwei Flaschen rein.

Anja...wie war dein WE? Alles gut?  :)

Heute geht es noch ein letztes Mal Pilze sammeln, dann ist endgültig Schluss damit!

Offline Drops05

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 645
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Es herbstelt in MITTELHESSEN
« Antwort #358 am: 14.10.19, 12:22 »
Melde mich morgen, wir haben hier grad ne Riiiiesen-Bauerndemo vor der Türe... muss erst mal sehen, dass ich iwie heimkomme... ::)

Offline AndreaT.Topic starter

  • Arabitis behaftetes
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3.375
  • Geschlecht: Weiblich
    • Ein Wüstentier in Deutschland
Re: Es herbstelt in MITTELHESSEN
« Antwort #359 am: 14.10.19, 15:26 »
So - mein Computer ist jetzt mit Windows10 aufgehübscht und ich find all meine Daten und dateien nicht mehr, die Programme sind verschüttet - die nächsten Tage hab ich Spass.
Seit Mittag hab ich beim Betriebsarzt herumgesessen, diesmal habe ich dummerweise nicht auf den ersten Termin morgens bestanden mit dem Erfolg dass ich von 12 bis um viertel vor 3 da herumgesessen habe. Na ja. Immerhin gabs Zeitungen und ich weiss genau was für Klamotten ich mit Sicherheit NICHT kaufen werde. Igitt.

Gestern wollte ich ja auch eine Pilzwanderung damit ich auch mal andere Sorten kennen lerne, aber da waren so viele Menschen, dass wir direkt weiter gefahren sind. Ich lauf doch nicht mit 50, 60 anderen Leuten zum Pilze gucken durch den Wald ?!
Deshalb gabs dann nur einen kleinen privaten Ausflug ins heimische Gehölz und abends panierte Parasole. Hab ich jetzt das erste Mal gemacht und das ist wirklich sehr lecker.
Heut abend gibts dann mal wieder Champignons, von denen haben wir grad eine echte Schwemme. Carlos hat heut mittag schon wieder eineinhalb Kilo geerntet. Aber die sind sooo gut, die darf man nicht stehen lassen.

Die Marienkäfer schärmen grad. Teilweise ist die Hölle los. Sie suchen Überwinterungsplätze. Unser Haus ist sehr beliebt.
Darfs ein Sprickel mehr sein ?