Autor Thema: Amazonen, Pferdestärken und das wahre Leben - wir geben alles :)  (Gelesen 41320 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline tara

  • ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd...
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 7.400
  • Geschlecht: Weiblich
    • IG Karabagh & eurasische Pferderassen e.V.
*undTeeRotbusch-Sahne-Karamell*

*schlürf*
lecker
stell dir vor, du hast ein Pferd und es kann nicht t ö l t e nin diesem Sinne...
Gruß tara

"Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wußtest, dass du es nicht wußtest."
(Ralph Waldo Emerson, (1803 ‐ 1882)

Offline Frau Peh

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.890
  • Geschlecht: Weiblich
    • Comic-Schilder und andere schöne Dinge
Hexle: kommt Zeit, kommt Galopp  :) Vielleicht war's ihr einfach vom Tempo her zu hoch um noch einspringen zu können.

 :D
Wir haben gestern (wegen akuter Reit-Unlust meinerseits) ein bissle Handarbeit gemacht. Nachdem erst alles wieder ganz schröcklich war weil alleine (!) im Dunkeln (!!!) in der Halle (!!!!) *rumhühner* konnte er dann aber doch irgendwann ein bissle runterkommen und zuhören. Und dann wurde das wider Erwarten sehr nett.  :-* Sobald ich's hinkrieg dass er in sich gerade bleibt (statt schön auf der linken Schulter zu hängen, wo's so arg bequem ist), reicht echt ganz ganz wenig und alles klappt.  :-* :-*

Offline Zuckerschnute

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 486
Hexle, das glaube ich auch dass da mehere Knoten geplatzt sind  :D

wegen Hufschuh verlieren beim Angaloppieren. Bei Aimée passiert das auch, wenn z.b. so ein Blitzstart gemacht wird. Aus einem vernünftigen Trab in Galopp passiert das nicht  :)

Sie möchte nicht das Max bleibt weil sie meint sich dann in die Erziehung einmischen zu müssen und das gäbe bestimmt Streß

Tee dürft ihr behalten. Bei Kaffee sage ich nicht nein. Bin kein Tee-Liebhaber  ;D

Mein HNO Arzt streßt. Ruft er doch Abends um 21.00 Uhr an und schickt gleichzeitig ein Brief dass ich unbediingt einen Termin ausmachen soll wegen den vergrößerten Lymphknoten.  ::)
So lange der Keim in mir wütet lege ich mich eh nicht unters Messer. Man man man...warum bin ich nicht in Amerika. Da hätte ich bestimmt Millionen als Schmerzensgeld bekommen  ;D

Offline tara

  • ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd...
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 7.400
  • Geschlecht: Weiblich
    • IG Karabagh & eurasische Pferderassen e.V.

das hier wäre das Originalrezept https://www.lecker.de/schwedischer-kartoffel-lachs-auflauf-so-gehts-72317.html
war lecker, GöGa hat alles aufgegessen. Nix mehr für heute mittag übrig  :(
stell dir vor, du hast ein Pferd und es kann nicht t ö l t e nin diesem Sinne...
Gruß tara

"Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wußtest, dass du es nicht wußtest."
(Ralph Waldo Emerson, (1803 ‐ 1882)

Offline HexleTopic starter

  • Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein, wie andere mich gern hätten
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 5.427
  • Geschlecht: Weiblich
freut mich tara  :D also dass es geschmeckt hat  ;)

ZS und wer müsste die Millionen bezahlen? dein HNO scheint nervös zu sein, du eher nicht - woher kommts?
Du wirst sicher nicht jedes Ziel erreichen, dass du dir gesetzt hast. Du wirst aber ganz sicher kein Ziel erreichen, dass du dir nicht gesetzt hast...

Offline vomAnnaberg

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 767
  • Geschlecht: Weiblich
Moin Mädels ....... oder lieber Damen  ??? ;D nee oder, fühlt frau sich gleich mindestens 10 Jahre älter  :P

Tut mir leid das ich mich erst jetzt melde  :-[ das Agrar mag mich glaube nicht mehr , jedenfalls lässt es mich ab und an nicht rein  :P

Ich wünsche Euch und allen Vierbeinern jedenfalls ein supertolles und vor allen Dingen gesundes neues Jahr 2020 !!!

Das Geknalle war dieses Jahr der reine Wahnsinn  >:( unglaublich, wir haben hier eine Familie da scheint die Intelligenz mit den weiteren Generationen noch mehr abzunehmen  :-X Silvester von kurz vor 17 Uhr bis zum nächsten morgen viertel vor drei knallen und böllern ist ja schon ne Hausnummer aber nachdem sie Neujahr wohl ausgeschlafen hatten, ging es nahtlos von 11 Uhr bis abends spät wieder los  >:(
Heka hat fast zwei Tage Diät gemacht weil sie das so gestresst hat  :( man gut das mein alter Herr nach so vielen Jahren hier total entspannt ist  :) für den ist Silvester der Tag der "Möhrchen"  ;D 8) ansonsten würde Heka wohl trotz Rescue Tropfen sterben  ::)

Den Rest brauch ich jetzt auch nicht mehr zu kommentieren ich bin raus  :-[  :P

Mal sehen wer dieses Jahr hier noch so schafft  :-\ der Laufi-Erpel hat denke ich seine letzten Tage, der ist echt uuuuralt (ca.15) geht schon seit einiger Zeit total breitbeinig/unsicher und liegt viel .Mein alter Hauskater gefällt mir auch nicht obs nur das Alter ist bin ich mir auch nicht so sicher . Ja aber so ist das, die Zeit rennt und wenn man dann einen Blick in die Pässe wirft, um sich zu vergewissern, trifft einen fast der Schlag was das Alter angeht  :-X

Schönen Tag Euch noch, ich back jetzt Kuchen, SO !! hab immer an/zu diesem Datum Kuchen gebacken  :) schade nur das ich meinen Bengel heute gar nicht zu Gesicht bekomme ...... schon komisch irgendwie  :( :'( immerhin haben wir schon heute morgen lange telefoniert  :D





Offline Zuckerschnute

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 486
Hexle,
 in Amerika bekommt man ja für fast alles eine Entschädigung. Das Krankenhaus hat bei mir unsauber gearbeitet. Ich habe seit 10.09.2018 einen Krankenhauskeim am Hals und habe somit einen Ärztemarathon hinter mir. Gehe 2x in der Woche zum Arzt um Schmerzmittel gespritzt zu bekommen.
Aber seit 2 Monaten geht es mir viel besser. Physisch wie Psychisch  ;)

Der Herr Professor (HNO) ist seltsam. Druckst nur rum, und hmm...jo...ach ja...hmm..mal schauen ob sie noch größer geworden sind. Der rechte bestimmt. Das fühle ich.

Nicht das ich den rechten nicht schon hatte. Aber den wollten sie ja drin lassen. Was ich nicht verstanden habe. Wenn ich doch schon in Narkose liege? Nun gut. so verdient das Krankenhaus 2 mal  ;)

Unser Stall wird immer besser. Nicht das wir schon eine schöne Toilette haben, jetzt haben wir noch eine Spülwanne bekommen. Nicht außerhalb vom Stall sondern innen in der Sattelkammer, damit wir immer Wasser haben um Hufschuhe usw reinigen zu können. Nun sind sie am Reiterstüble machen.
Nur der Reitplatz macht uns sorgen. Also nur der Belag. Die SB möchten einen AS.Swing.ground. Also musste die Firma Proben in ein Labor schicken weil das vom Landratsamt so gewünscht. Leider kam da eine schlechte Nachricht. Eigentlich hat der Boden ca 2o % Schadstoff drin. Dieses mal waren es 90%. Abgelehnt. Nun hat die Firma noch mal Proben einschicken müssen. Heute kommt das Ergebnis. Ist wieder so schlecht, gibt es Terra.Tex.Boden.

Offline tara

  • ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd...
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 7.400
  • Geschlecht: Weiblich
    • IG Karabagh & eurasische Pferderassen e.V.
ZS, hast du mal versucht, diesem Keim alternativ zu Leibe zu rücken? Bioresonanz, Kräuter, Heilpilze, Heilpraktiker....
stell dir vor, du hast ein Pferd und es kann nicht t ö l t e nin diesem Sinne...
Gruß tara

"Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wußtest, dass du es nicht wußtest."
(Ralph Waldo Emerson, (1803 ‐ 1882)

Offline Zuckerschnute

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 486
Tara, Nein. Ich muss gestehen ich habe gar nicht darüber nachgedacht über alternativ. Ich habe nur noch funktioniert.

Offline tara

  • ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd...
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 7.400
  • Geschlecht: Weiblich
    • IG Karabagh & eurasische Pferderassen e.V.
würde ich mal drüber nachdenken. Kann gut sein, wenn du den passenden Behandler findest, daß dein Immunsystem besser unterstützt und gestärkt wird, und ggf. der Erreger von einer anderen Seite 'angegriffen' wird. Es gibt zB viele Pflanzen, die antibiotische Wirkung haben, Thymian, Kapuzinerkresse, Meerrettich fällt mit gerade ein.
stell dir vor, du hast ein Pferd und es kann nicht t ö l t e nin diesem Sinne...
Gruß tara

"Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wußtest, dass du es nicht wußtest."
(Ralph Waldo Emerson, (1803 ‐ 1882)

Offline sasthi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4.539
  • Geschlecht: Weiblich
Mrgn *kaffeeundteehinstellt*

Ich hab am Wochenende Lömis letztes Halfter in der Hand gehabt beim Ausmisten. Sch***, wenn man selbst nach 3 Jahren da immer noch sehr emotionalsentimental drauf reagiert. Hilft nix, muss ausmisten, ich glaub, ich tus jetzt - genauso wie den Putzkasten - weg.

Noch sieben Wochen, dann kommt der große LKW, dann gehts ins neue Domizil. Bin gespannt, wie es wird. Nix mehr Land, eher Großstadt, aber gute Gegend (macht sich auch im Mietpreis bemerkbar  :-X :-X :-X )

ZS, HP würde ich auch mal ins Auge fassen.
VA, Abschiede sind immer schwer. Mir graut vor dem Tag, wenn die zwei Stinker ihre letzte Reise antreten. Was hoffentlich noch lange dauert. Aber durch die 4-Spurige Straße in 5 Häuser weiter jetzt durchaus realer wird. Ich hoffe einfach, sie orientieren sich zum Naturschutzgebiet auf der anderen Hausseite.
Wenn zwei das Gleiche tun ist das noch lange nicht das Selbe.

Haflinger sind nicht stur, sie geben ihrem Menschen nur mehr Zeit, über seine Fehler nachzudenken

Offline HexleTopic starter

  • Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein, wie andere mich gern hätten
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 5.427
  • Geschlecht: Weiblich
Mogggähn *frischenKaffeeaufsetzt*

ZS  :o ach du meine Güte  :-[ ja ich glaube ich würde da auch auf die Alternative Schiene umschwenken wenn die Schulmedizin am Rand ist  :-\

Terratex sind super Böden - swingground wollte ich auch nicht haben - das hatte ich schon und es hat mir nicht gefallen

Sasthi ich wünsch dir viel Erfolg beim Umzug und dass du dich gut einlebst  :D ich denke die Kater werden eher in die Richtung marschieren, in der es Mäuse gibt und die sind auf 4 spurigen Straßen eher selten *Daumendrück* das mit dem Halfter kenne ich - es hing sehr lang nur im Keller .. jetzt habe ich mich überwunden und SuperU trägt das letzte Halfter von ZF

RS wie macht sich der Hundebub  :D und wie wars in Bärlin ?!  :D

*Kaffeehinstellt* *undTee* *undMuffins(vomKollegen)  8)*
Du wirst sicher nicht jedes Ziel erreichen, dass du dir gesetzt hast. Du wirst aber ganz sicher kein Ziel erreichen, dass du dir nicht gesetzt hast...

Offline Zuckerschnute

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 486
also ich habe mal gegoogelt. Da stand so ungefähr, Pflanzlich als AB geht kaum, da man gar nicht soviel wie man müsste einnehmen kann. Globuli habe ich was gefunden das dem Immunsystem hilft und sonst auf mich zutrifft.

Bäääääh....kam gestern meine süße Hündin ganz Stolz vom Waldesrand mir entgegen mit Fell im Maul. Ich nur....bäh...hat sie es gleich ausgespuckt. Ob sie schon was davon gefressen hat weiß ich leider nicht. Jedenfalls musste sie heute Nacht raus und heute nach dem Laufen noch 2x.
Die findet aber auch immer was. Ob Hamburger, Tempos mit menschlichem Kot, oder oder oder....bäh!

Unser Roundpen hat ja nun einen grünen Windfang außen rum. Da war wieder Freude mit Fabi  ;D hat sie aber trotzdem gut gemacht.

Meine Aimée ist zur Zeit echt stinkig drauf. Tyrannisiert bewusst die anderen Mädels. Lilli Fee genau so. Leider musste Fabi das spüren. Hat einen Schlag auf´s Bein abbekommen. Gott sei Dank nur ein 1 cm Wunde und nicht so tief.

Also es wird ein Terratex. Schadstoffe in dem anderen Boden immer noch sehr erhöht. Ehrlich gesagt bin ich auch für den Terratex  ;)

Ja was macht das Hundebaby?

Sashti, schon drei Jahre? wie die Zeit vergeht. Wünsche dir alles Gute für den Umzug.

Offline sasthi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4.539
  • Geschlecht: Weiblich
ZS, jein... natürlich ist schulmedizinisches AB wirkungsvoller.

Dennoch würde ich - gerade wenns so langwierig ist - da nochmal jemand anderen draufschauen lassen, der vielleicht alternative Ideen hat.

Ich hab immer mal wieder Bebbn (Herpesbläschen). Mit Zovirax usw. dauert das eeewig, bis das Abgeheilt ist. Mein Papa meinte irgendwann: Schmier Honig drauf. Ich hatte seit letztem Mittwoch ne riesen Bebbn (leider nicht frühzeitig mit L-Lysin einfangen können), am Samstag hat sich dann die oberste Kruste gelöst, seitdem heilt es gut ab. Wenn das so weitergeht, ist übermorgen kaum noch was zu sehen.

So ganz wegschieben würde ich das nicht.

Jap, am 8. Mai werden es 3 Jahre. Fühlt sich teilweise immer noch an wie vor ner Woche.
Wenn zwei das Gleiche tun ist das noch lange nicht das Selbe.

Haflinger sind nicht stur, sie geben ihrem Menschen nur mehr Zeit, über seine Fehler nachzudenken

Offline tara

  • ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd...
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 7.400
  • Geschlecht: Weiblich
    • IG Karabagh & eurasische Pferderassen e.V.
ZS, jein... natürlich ist schulmedizinisches AB wirkungsvoller.


Antwort von Radio Eriwan: kommt drauf an.....
stell dir vor, du hast ein Pferd und es kann nicht t ö l t e nin diesem Sinne...
Gruß tara

"Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wußtest, dass du es nicht wußtest."
(Ralph Waldo Emerson, (1803 ‐ 1882)