Autor Thema: Neuer Sommer - neues Reiterglück in MITTELHESSEN  (Gelesen 13746 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline TinaH

  • KALTBLUT - was sonst!!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3.451
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Je breiter, desto kühl..."
Re: Neuer Sommer - neues Reiterglück in MITTELHESSEN
« Antwort #30 am: 28.05.19, 09:21 »
Ulla das ist aber auch genial, daß Du direkt am Stall die ganzen Möglichkeiten hast, cool.

Laimeh und Sandy hatten gestern Zahnarzt. Bei Sandy war es das normale Intervall, die hat die Kanten entschärft bekommen und die Schneidezähne halt gekürzt (viel ist jetzt nicht mehr da  :P dafür stehen die Schneidezähne auch mit 31 echt noch top grade und fernab von diesen "Altersbestimmungen" aus alten Büchern, wo die Pferde ab 12 oder 15 so ein schräges Scherengebiss haben). Laimeh hatte ziemlich scharfe Kanten an den Backenzähnen und entsprechend wunde Backenschleimhaut, ausserdem hat sie ihr 3 Milchkappen rausgeholt, die schon ganz lose waren und mit Sicherheit ziemlich gestört haben (ich hatte schon die ganze Zeit den Eindruck, daß sie versucht, was auszuspucken  ;D ).

Die ZÄ hat ganz begeistert vom Extrem Trail erzählt. Ich war ja damals zur Eröffnung dort und seitdem nicht mehr. Claudia hat glaube ich mal einen Kurs mitgemacht? Bin am Überlegen, ob ich meine Fühler mal in diese Richtung ausstrecken soll... man braucht wohl 5 Leute, um so einen Kurs zustande zu bringen und danach kann man sich quasi immer alleine dort einbuchen.
Wenn ich tolerant wäre, dann würde ich einen Gänseblümchenkranz auf dem Kopf tragen und Kumbaya singen

Offline AndreaT.Topic starter

  • Arabitis behaftetes
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3.379
  • Geschlecht: Weiblich
    • Ein Wüstentier in Deutschland
Re: Neuer Sommer - neues Reiterglück in MITTELHESSEN
« Antwort #31 am: 28.05.19, 09:53 »
Da war ich auch nur zur Eröffnung  :D
Ja, Claudia war da, aber die hatten den Fehler gemacht und waren mit beiden Pferden dort, keine gute Idee. Die haben sehr geklebt und dadurch war der Lerneffekt dann wohl doch nicht wie erhofft.
Dieses Jahr ist das wahrscheinlich schon ausgebucht - könnt man für nächstes Jahr anpeilen (und so legen dass es nicht im gleichen Monat ist wie 3 Drssurkurse  8) ;D ;D ;D) Da hätt ich schon auch Lust drauf. Macht bestimmt viel Spass.
Darfs ein Sprickel mehr sein ?

Offline TinaH

  • KALTBLUT - was sonst!!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3.451
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Je breiter, desto kühl..."
Re: Neuer Sommer - neues Reiterglück in MITTELHESSEN
« Antwort #32 am: 28.05.19, 09:59 »
Da war ich auch nur zur Eröffnung  :D

Ja, wir haben da gemeinsam Spare Ribs geschlemmt  ;D ;D ;D

Ab September kann man sich noch anmelden, bin grade dabei die seitenweise AGBs und sonstiges zu lesen.

Ich hatte die ZÄ so verstanden, daß auch ein Eintageskurs reicht. Allerdings finde ich nur 2 Tages Ganztageskurse und 2 Tages Halbtageskurse  ??? ich schreib da mal hin, ist von uns aus ja ne ganze Ecke zu fahren, aber mir wäre ein einzelner Ganztageskurs schon lieber...

Das sind ja 3 unterschiedliche Kurse im August, 1x Working Equitation, 1x Sandra-Dressur und 1x Christiane-Dressur (wo von denen offenbar fast niemand mitmacht, da ich glaube ich noch 4 oder sogar 5 Plätze vermittelt habe  ;D ;D ;D ).
Wenn ich tolerant wäre, dann würde ich einen Gänseblümchenkranz auf dem Kopf tragen und Kumbaya singen

Offline AndreaT.Topic starter

  • Arabitis behaftetes
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3.379
  • Geschlecht: Weiblich
    • Ein Wüstentier in Deutschland
Re: Neuer Sommer - neues Reiterglück in MITTELHESSEN
« Antwort #33 am: 28.05.19, 10:16 »
Die Karin und die Sandra reiten aber bestimmt mit bei der Christiane.  :)

Ein Eintageskurs im Oktober - das wär nicht so verkehrt. Halbtageskurse sind ja blöd, was soll man mit der restlichen Zeit anfangen ? So viel Bier kann man gar nicht trinken und da oben ist der Hund begraben.
Darfs ein Sprickel mehr sein ?

Offline TinaH

  • KALTBLUT - was sonst!!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3.451
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Je breiter, desto kühl..."
Re: Neuer Sommer - neues Reiterglück in MITTELHESSEN
« Antwort #34 am: 28.05.19, 10:57 »
Nein, zumindest Sandra E. nicht, Karin weiß ich nicht, die ist beim letzten Sandra W. Kurs jedenfalls auch nicht mitgeritten. Und Sandra W. ist beim letzten Christiane Kurs nicht mitgeritten und organisiert auch keinen mehr, deswegen gibts dieses Jahr nur einen.

Dieses Jahr sind nur Zweitageskurse ausgeschrieben.
Wenn ich tolerant wäre, dann würde ich einen Gänseblümchenkranz auf dem Kopf tragen und Kumbaya singen

Offline AndreaT.Topic starter

  • Arabitis behaftetes
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3.379
  • Geschlecht: Weiblich
    • Ein Wüstentier in Deutschland
Re: Neuer Sommer - neues Reiterglück in MITTELHESSEN
« Antwort #35 am: 28.05.19, 12:27 »
Hihi - die Reisen nach Jerusalem  ;D ;D

Dann schaun wir mal nächstes Jahr, dann kannst Du die Lai auch gleich richtig reiten  :D
und ich hab mich von den OP-Kosten endgültig erholt
Darfs ein Sprickel mehr sein ?

Offline TinaH

  • KALTBLUT - was sonst!!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3.451
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Je breiter, desto kühl..."
Re: Neuer Sommer - neues Reiterglück in MITTELHESSEN
« Antwort #36 am: 28.05.19, 13:41 »
Ich hab die mal angeschrieben, wie das generell so ist.
Auf der hp steht halt, daß man erst nach einem Zweitageskurs ins freie Training darf. Aber ein Zweitageskurs mit 2 halben Tagen unterscheidet sich doch vermutlich eher nicht von einem Eintageskurs, der den ganzen Tag geht  :-X
Wenn ich tolerant wäre, dann würde ich einen Gänseblümchenkranz auf dem Kopf tragen und Kumbaya singen

Offline AndreaT.Topic starter

  • Arabitis behaftetes
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3.379
  • Geschlecht: Weiblich
    • Ein Wüstentier in Deutschland
Re: Neuer Sommer - neues Reiterglück in MITTELHESSEN
« Antwort #37 am: 29.05.19, 08:09 »
Boah - der Wald mutiert gerade mal wieder zum Djungel  :D War das schön gestern abend. Es hat tatsächlich aufgehört zu regnen und ich bin mit der Piri durch den Wald gepeest. Vor 2 Wochen konnte man da noch ganz normal durchreiten, jetzt hingen die Äste mit dem Blattwerk kreuz und quer über dem Weg (und waren klitschnass). Aber herrlich wars. Die Sonne schien so schön durch die Blätter - ich liebe diese Wälder  :) :)
« Letzte Änderung: 29.05.19, 08:17 von AndreaT. »
Darfs ein Sprickel mehr sein ?

Offline TinaH

  • KALTBLUT - was sonst!!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3.451
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Je breiter, desto kühl..."
Re: Neuer Sommer - neues Reiterglück in MITTELHESSEN
« Antwort #38 am: 29.05.19, 08:31 »
Ich glaube, bei Euch ists im Wald auch einfach viel schöner wie bei uns. Bei uns gibts zu 95% diese ekligen Wege mit dem feinen Split drauf und auf den unbefestigten darf man sich nicht vom Förster erwischen lassen (obwohl der eigentlich nett ist).
Gesine und ich haben einen Ponyspaziergang gemacht, zum ersten mal mit Shetty und Laimeh fand das irgendwie ganz witzig, so ein kleines Minipferdchen  ;D natürlich sind wir am Ende noch geduscht worden  :P

Bei uns muß es auch über Tag sehr, sehr kräftig geregnet haben, meine Mutter sagte, es hätte gehagelt. Es standen große Pfützen auf meiner Koppel und auf den Äckern.

Fährt noch wer am WE nach Schönbach?
Wenn ich tolerant wäre, dann würde ich einen Gänseblümchenkranz auf dem Kopf tragen und Kumbaya singen

Offline AndreaT.Topic starter

  • Arabitis behaftetes
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3.379
  • Geschlecht: Weiblich
    • Ein Wüstentier in Deutschland
Re: Neuer Sommer - neues Reiterglück in MITTELHESSEN
« Antwort #39 am: 29.05.19, 08:44 »
Ach jaaa - am Wochenende ist ja Schönbach. Eigentlich möcht ich schon gern hin, seit es nicht mehr Sonntag Mittags ist, war ich nicht wieder dort. Muss gleich mal schauen wann es los geht. Wenn ich den Carlos überreden kann - mal sehen.

Wir haben auch viele Schotterwege. Aber es gibt auch zumindest ein paar Andere und das kümmert niemanden wenn man da reitet. Einen Förster habe ich sowieso noch nie getroffen. Ab und an mal Jägersleut, aber die sind auch total nett. Und äusserst selten.
Darfs ein Sprickel mehr sein ?

Offline TinaH

  • KALTBLUT - was sonst!!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3.451
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Je breiter, desto kühl..."
Re: Neuer Sommer - neues Reiterglück in MITTELHESSEN
« Antwort #40 am: 29.05.19, 08:48 »
Eigentlich war ich überhaupt erst einmal da  ;D ;D ;D

Kriegst Du keinen Alleine-Ausgang vom Carlos genehmigt?  :o Skandal  8)

Dieses Jahr ist dort das Hessische Breitensportfestival, ich bin ja mal gespannt.
Wenn ich tolerant wäre, dann würde ich einen Gänseblümchenkranz auf dem Kopf tragen und Kumbaya singen

Offline AndreaT.Topic starter

  • Arabitis behaftetes
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3.379
  • Geschlecht: Weiblich
    • Ein Wüstentier in Deutschland
Re: Neuer Sommer - neues Reiterglück in MITTELHESSEN
« Antwort #41 am: 29.05.19, 08:52 »
Doooch schon (wenns dann sein muss) aber vielleicht mag er ja mitkommen.
Vielleicht bin ich ja bisschen doof - aber ich find bei denen nichts, wann und wo was stattfindet.........
Nur, dass etwas stattfindet.
Ahh - dann doch gefunden, ab 18.45 Uhr am Samstag. Das haben sie aber gut versteckt  ;D ;D
Darfs ein Sprickel mehr sein ?

Offline MasMarat

  • RNSS - Relaxed Natural Shit Shovler
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 234
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Pferd ist ein Pferd ist ein Pferd ist ein ...
Re: Neuer Sommer - neues Reiterglück in MITTELHESSEN
« Antwort #42 am: 30.05.19, 14:41 »
Da war ich auch nur zur Eröffnung  :D
Ja, Claudia war da, aber die hatten den Fehler gemacht und waren mit beiden Pferden dort, keine gute Idee. Die haben sehr geklebt und dadurch war der Lerneffekt dann wohl doch nicht wie erhofft.
Dieses Jahr ist das wahrscheinlich schon ausgebucht - könnt man für nächstes Jahr anpeilen (und so legen dass es nicht im gleichen Monat ist wie 3 Drssurkurse  8) ;D ;D ;D) Da hätt ich schon auch Lust drauf. Macht bestimmt viel Spass.
Marat

Offline MasMarat

  • RNSS - Relaxed Natural Shit Shovler
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 234
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Pferd ist ein Pferd ist ein Pferd ist ein ...
Re: Neuer Sommer - neues Reiterglück in MITTELHESSEN
« Antwort #43 am: 30.05.19, 18:15 »
Es hat - trotz gewisser Nickeligkeiten - schon sehr viel Spass gemacht und am zweiten Tag könnte man auch im Minutentakt Lernschritte sehen, bei beiden Spezies! Aus diesem Grund fänd ich es gut, dass der Kurs 2 Tage gedauert hat und würde es durchaus gerne wiederholen, aber nur mit einem Pferd. Für uns war es sehr heftig, weil Premiere und ich war obendrein nocht fit und habe mich für beide Päärds und meinen HAL verantwortlich gefühlt - bisi Ville... ::)
Marat

Offline Hexle

  • Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein, wie andere mich gern hätten
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 5.297
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Neuer Sommer - neues Reiterglück in MITTELHESSEN
« Antwort #44 am: 30.05.19, 21:35 »


 ;D den Fehler habe ich genau 1x gemacht  ;D mit beiden Pferden auf einen Kurs zu fahren und dann waren sie dort auch noch in Hörweite aber außer Sichtweite unter gebracht  ... das war eine Katastrophe für die zwei :-[

Wenn ich sie später zusammen mitgenommen habe wurden sie im Stall  neben einander gestellt und im Ernstfall das 2. Pferd mit in die Halle genommen.

Du wirst sicher nicht jedes Ziel erreichen, dass du dir gesetzt hast. Du wirst aber ganz sicher kein Ziel erreichen, dass du dir nicht gesetzt hast...