Autor Thema: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter  (Gelesen 90120 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hatice

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.092
Re: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter
« Antwort #150 am: 10.07.18, 08:38 »
Guten Morgen!

Charona, altes Ehepaar beschreibt uns ganz gut, glaube ich  ;D Immerhin kennen und lieben wir uns jetzt seit 21.5 Jahren, das ist 4x länger, als ich meinen Freund kenne  ;D

Tara, ich würde auch sagen, dass ist die Reitpause. Da sind nicht nur die Viecher ausser Übung, sondern auch wir selbst. Habe ich ja letzten Freitag in der Stunde auch gemerkt, und bei uns waren es nur gut drei Wochen  ::) Wirst sehen, dass wird schon wieder! Und gut, dass der Leihsattel wenigstens gut passt. Weisst Du denn schon, wie es mit Deinem Sattel weitergeht?

Lollo und ich waren gestern auf dem Platz, das ging ganz gut (und wird noch besser, wenn ich korrekt sitze  ::)). Anschliessend gab es noch ein Dusche für Lollo und etwas Grasen an der Hand auf der einzigen Wiese, auf der noch ordentlich Gras steht. Das war so gegen halb Neun, da war die Luft echt herrlich. Anschliessend hat Lollo gleich noch mal ein ausgiebiges (Staub)bad auf der Weide genommen und sich dann dem Heu gewidmet.

Als ich gestern auf den Platz kam, habe ich mich echt über die lieben Mitreiter geärgert: auf dem Vorplatz vom Platz hatte es zwei Haufen. Also habe ich die vor dem Aufsitzen zusammengenommen, ist ja kein Ding. Dann bin ich mit Lollo auf den Platz. Nicht nur, dass keiner von den dreien "Danke" gesagt hat, nein, sie haben nicht mal gegrüsst  >:( Ich glaube nicht mal, dass die das böse meinen, aber das sind so verbissene Möchtegern-Sportreiter, die nehmen uns gar nicht zur Kenntnis, weil wir ganz unscheinbar ohne die neuesten Gamaschen und Schabracken und dafür mit Fliegenfranseln auf dem Kopf da rum reiten  :P

Offline taraTopic starter

  • ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd...
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 7.700
  • Geschlecht: Weiblich
    • IG Karabagh & eurasische Pferderassen e.V.
Re: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter
« Antwort #151 am: 10.07.18, 08:41 »
ohne die neuesten Gamaschen und Schabracken

WIE KANNST DU NUR!!!!  ;D


Zitat
Weisst Du denn schon, wie es mit Deinem Sattel weitergeht?
Sie suchen. Ich kann nur warten.


stell dir vor, du hast ein Pferd und es kann nicht t ö l t e nin diesem Sinne...
Gruß tara

"Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wußtest, dass du es nicht wußtest."
(Ralph Waldo Emerson, (1803 ‐ 1882)

Offline charona

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.551
Re: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter
« Antwort #152 am: 10.07.18, 08:55 »
ätzend, oder? solche leute. aber das ist auch ein bischen -jetzt fühle ich mich schrecklich alt- der geist der heutigen zeit.

tara, hab ich das überlesen, dein sattel ist irgendwie futschi  :o :o hammer! dann drück ich die daumen, dass er schnell gefunden wird.

ach, mein röschen ist so genial! seitdem ich weiss wo mein fehler in der herangehensweise war, sprich: zu meinen zielen nicht passende unterricht und den "schalter" umgelegt habe, blühen die pferde so auf, das ist eine wahre pracht. ich bin ja sowieso immer wieder erstaunt, wie dynamisch eine pferd-reiter beziehung so im laufe der jahre ist. auf jeden fall das roos, herzchen! das macht uns beiden soviel spass. und jetzt hat sie ne neue angewohnheit: wenn ich sie lobe, dann wiehert oder besser ein tiefes brummeln (höhöhöhö) sie jedes mal zufrieden. das ist so herzallerliebst  :-*

habt einen schönen tag! hier ist es etwas frisch, aber herrlich!

Offline taraTopic starter

  • ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd...
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 7.700
  • Geschlecht: Weiblich
    • IG Karabagh & eurasische Pferderassen e.V.
Re: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter
« Antwort #153 am: 10.07.18, 14:45 »
reiten ist momentan ..... ähm... nicht gut.
ich denke, sowohl das Polo als auch ich müssen nach 6 Wochen Reitpause erst wieder reinfinden. Gestern war der Reitplatz so staubig, das Polo mußte dauernd husten. (ich später auch, zu Hause) Wenn es heute nacht nicht regnet, suche ich mir morgen einen Stoppelacker oder eine gemähte Wiese zum kringeln.

Specki-Polo mit Leihsattel
stell dir vor, du hast ein Pferd und es kann nicht t ö l t e nin diesem Sinne...
Gruß tara

"Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wußtest, dass du es nicht wußtest."
(Ralph Waldo Emerson, (1803 ‐ 1882)

Offline taraTopic starter

  • ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd...
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 7.700
  • Geschlecht: Weiblich
    • IG Karabagh & eurasische Pferderassen e.V.
Re: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter
« Antwort #154 am: 11.07.18, 07:45 »

Wenn es heute nacht nicht regnet, suche ich mir morgen einen Stoppelacker oder eine gemähte Wiese zum kringeln.


heute nacht hat es doch tatsächlich geregnet!
Mal sehen, wie viel davon heute nachmittag noch am Reitplatz zu sehen sein wird.
stell dir vor, du hast ein Pferd und es kann nicht t ö l t e nin diesem Sinne...
Gruß tara

"Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wußtest, dass du es nicht wußtest."
(Ralph Waldo Emerson, (1803 ‐ 1882)

Offline Lucie

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 676
Re: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter
« Antwort #155 am: 11.07.18, 07:51 »
heute nacht hat es doch tatsächlich geregnet!
Mal sehen, wie viel davon heute nachmittag noch am Reitplatz zu sehen sein wird.
Bei uns hat es gestern Nachmittag richtig geschüttet, danach noch bis Abends durchgeregnet. Dem Weideboden sieht man das aber noch nicht an. Da muss noch eine ganze Menge mehr runter kommen.

Den Pferden ist es allerdings zu kalt und nass. 4 von 5 sind jetzt eingedeckt. Shetty zitterte schon gestern morgen nach dem ersten kleinen Schauer. Gestern abend war dann fast allen zu kalt. Also fast alle eingedeckt. Heute soll es wechselhaft sein - ich hoffe die werden unter den Decken dann nicht gebraten....

Offline Hatice

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.092
Re: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter
« Antwort #156 am: 11.07.18, 10:31 »
Guten Morgen!

Hier hat es gestern Abend, als ich zu Bett gegangen bin (viel zu spät, weil ich nach dem Frankreich-Sieg noch ewig lang mit den französischen Freunden per Handy sozusagen ferngefeiert habe  ;D), auch etwas geregnet, also genau gesagt für 5 Minuten und nur mit ein paar Tropfen. Da war heute Morgen natürlich nichts mehr von zu sehen, nur kühler ist es geworden und bewölkt. Dabei wäre hier dringend mal Regen notwendig, es ist alles so trocken, und das Gras mag auch nicht mehr nachwachsen. Das einzig Gute an der Trockenheit ist, dass damit wahrscheinlich wegen der Waldbrandgefahr das Feuerwerk zum 1. August verboten wird  8)

Bei Lollo war ich gestern nicht mehr, irgendwie war es in der Firma etwas chaotisch, es gab spontan am späten Nachmittag noch eine längere Sitzung, und danach habe ich mich noch eine Weile mit meinem Chef unterhalten, der eigentlich in Deutschland sitzt und gestern mal hier war.

Tara, ich finde das Polo gar nicht sooo dick (klar, ein Weidebäuchlein ist da, habe ich auch, ganz ohne Weide ;D). Aber der ist so hübsch!

Offline Hatice

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.092
Re: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter
« Antwort #157 am: 12.07.18, 07:53 »
Guten Morgen!

Brr, heute Morgen ist es ganz schön schattig draussen, habe extra eine Jacke anziehen müssen. Aber im Laufe vom Tag soll es wieder warm werden, sonnig ist es schon.

Gestern Abend bin ich mit Lollo, dessen Boxenkumpel und seiner Besi noch eine schöne Schrittrunde rausgegangen - der Boxenkumpel hat jetzt auch noch hinten am Fesselgelenk eine Beule bekommen  :-\, da wollte sie nicht traben. Sie hat jetzt für nächsten Dienstag einen Termin im Tierspital in Zürich, da wird das angeschaut und das Auge, und dann sehen wir mal, wie es weitergeht. Ich habe angeboten mit ihr hinzufahren, zu zweit ist doch einfacher als alleine. Sind mit Hänger auch immerhin zwischen 1.5 und 2 Stunden Fahrt, je nach Verkehr, und ich kann dann mit ihm ein bisschen dort herumlaufen, wenn sie sich mit den Ärzten bespricht. Sie war ganz froh darüber, glaube ich.

Heute Abend haben Lollo und ich wieder Reitstunde  :D

Offline taraTopic starter

  • ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd...
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 7.700
  • Geschlecht: Weiblich
    • IG Karabagh & eurasische Pferderassen e.V.
Re: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter
« Antwort #158 am: 12.07.18, 08:15 »
Ich habe angeboten mit ihr hinzufahren, zu zweit ist doch einfacher als alleine. .... Sie war ganz froh darüber, glaube ich.
ja, es ist gut, noch jemanden dabei zu haben, auch als seelischen Beistand.

Ich konnte gestern auch noch schön reiten mit dem Polo. Der Reitplatz war durch den Regen nicht mehr so staubig (aber schon wieder furztrocken). Wir haben viele kleine Übungen gemacht, in Schritt und Trab, immer viel abgewechselt.
im Schritt: ganze Bahn mit Volten, SW innen/außen, Ziehharmonika bis hin zum halten - rückwärts, dabei versucht, mit wenig Handeinwirkung auszukommen. Am Stangenquadrat drübertreten, aber auch ums Quadrat herum SW mit halten.
im Trab: Zirkel mit Volten, Schlangenlinien, Achten, Ziehharmonika, Stellung innen/außen, Übergänge Schritt, Stangenquadrat.
Angaloppieren aus dem Trab, aber auch aus dem Schritt.
Nach ~45 min durchkneten zeigte das Polo dann auch Anzeichen von Nachgeben und Entspannung. Wir sind auf einem guten Weg.
stell dir vor, du hast ein Pferd und es kann nicht t ö l t e nin diesem Sinne...
Gruß tara

"Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wußtest, dass du es nicht wußtest."
(Ralph Waldo Emerson, (1803 ‐ 1882)

Offline charona

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.551
Re: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter
« Antwort #159 am: 12.07.18, 08:59 »
das ist wirklich nett von Dir, Hatice! wie Tara schon schreibt: seelischer Beistand ist sehr wichtig!

ja, das durchkneten, klasse, oder?

ich hab mir was ganz tolles gegönnt: einen outdoor mini-lautsprecher! gestern eingetroffen und direkt abends ausprobiert: kleinen hocker auf die mitte des reitplatzes, mini-speaker drauf, musik-streaming on und los ging unsere arbeitseinheit, untermalt mit klassischer musik. das ding macht genug lärm, um auf dem Platz gehört zu werden, aber nicht viel weiter, somit wird's die nachbarn auch nicht stören. erstaunlich, wie die Musik sich auf pferd und reiter auswirkt, wir waren gut im flow (bis das roos in der abenddämmerung das disco licht entdeckte  ;D

An der hand versteht das Roos inzwischen auch, das es neu ist, dass ich im Schulterherein rückwärts laufe und macht gut mit, jetzt können wir die übung verfeinern. von innen geführte schrittpiroutte (ok, hat schon noch nen durchmesser von gut 5m) wird auch immer besser. ich bin gespannt, wie die neue RL ende august unsere künste beurteilt.

Offline taraTopic starter

  • ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd...
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 7.700
  • Geschlecht: Weiblich
    • IG Karabagh & eurasische Pferderassen e.V.
Re: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter
« Antwort #160 am: 12.07.18, 10:23 »
so wahr!

stell dir vor, du hast ein Pferd und es kann nicht t ö l t e nin diesem Sinne...
Gruß tara

"Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wußtest, dass du es nicht wußtest."
(Ralph Waldo Emerson, (1803 ‐ 1882)

Offline GilianCo

  • Holsteiner - jetzt mit Fjord im Anhang
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.598
  • Geschlecht: Weiblich
Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter
« Antwort #161 am: 12.07.18, 21:15 »
Leider ja... sieht man ja immer wieder. Das mir bei dem Senior gesagt wird, das der doch endlich mal seine Ruhe haben soll, und er mich platt machen würde, wenn er könnte (wieso kann der nicht? Ich arbeite fast immer so, das ich am Hinterbein laufe - besser platt machen ginge gar nicht *kicher*

Und beim Kleinen wurd ich Schon einige Male irritiert angeschaut, weil ich den noch nicht unter dem Sattel habe, obwohl der schon vier ist... nein. Der darf noch ‚Kind sein‘ ... und dennoch lernt er schon echt so viel...

via Tapatalk
Wichtig ist, nie mit dem Fragen aufzuhören. A. Einstein.

Das wirklich gute Lernen bewegt sich in kleinen Schritten auf einem Grad zwischen Monotonie und Chaos. Susanne von Dietze

Offline taraTopic starter

  • ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd...
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 7.700
  • Geschlecht: Weiblich
    • IG Karabagh & eurasische Pferderassen e.V.
Re: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter
« Antwort #162 am: 13.07.18, 09:55 »
har jemand Bedarf?
ich habe noch Plantagines+C von IWEST, 3 kg originalverpackt, auch noch im Versandkarton, nicht angebrochen.
wegen Therapieumstellung abzugeben
65 € incl. Versand
stell dir vor, du hast ein Pferd und es kann nicht t ö l t e nin diesem Sinne...
Gruß tara

"Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wußtest, dass du es nicht wußtest."
(Ralph Waldo Emerson, (1803 ‐ 1882)

Offline charona

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.551
Re: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter
« Antwort #163 am: 13.07.18, 11:42 »
Erzähl, was machst du jetzt mit dem polo?

Ich hätte eventuell Interesse, bin aber im Auto. Melde mich später

Offline taraTopic starter

  • ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd...
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 7.700
  • Geschlecht: Weiblich
    • IG Karabagh & eurasische Pferderassen e.V.
Re: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter
« Antwort #164 am: 13.07.18, 12:00 »
ich habe eine Bioresonanz-Analyse machen lassen. Wir haben zwar nicht die riesen Probleme, aber, wie die THP meint, muß man ja nicht erst aktiv werden, wenn es ganz schlimm ist. Sie hat ein anderes Hustenpulver verordnet, deswegen ist das von IWEST jetzt abgängig. Dazu Heilpilze, Globuli und homöopathische Tropfen fürs Immunsystem, Kräuter und Bachblüten für die Psyche.
Dem Polo gehts gut, kein Husten mehr (wenn nicht gerade der Reitplatz zur Wüste mutiert), und Kotwasser auch nur noch sporadisch.
stell dir vor, du hast ein Pferd und es kann nicht t ö l t e nin diesem Sinne...
Gruß tara

"Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wußtest, dass du es nicht wußtest."
(Ralph Waldo Emerson, (1803 ‐ 1882)