Rund ums Reiten > Klassisch - back to the roots

Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter

<< < (2/128) > >>

tara:

--- Zitat von: GilianCo am 05.04.18, 22:12 ---Hat schon mein Ex mir von berichtet - dem sind solche Springfichten erklärt worden, als es um die Hubschrauberausbildung ging *g*


--- Ende Zitat ---

 :o sooo hoch springen die??  :o

GilianCo:
Ja, beeindruckend, oder?  Da hatte Lolo einfach recht, der wußte, WIE gefährlich die sind *gg*

Hatice:
Ach so, na wenn das eine norwegische Springfichte ist, ist das natürlich etwas Anderes.  ;D
Ich habe gestern der Besi von Lollos Boxenkumpel von der Aktion erzählt, die wusste gleich, welche Tanne ich meine, die hatte da mit ihrem auch schon Diskussion, da muss also etwas dran sein  ;D

Gestern sind wir noch mal die gleiche Runde gegangen, zumindest hinzus, da wurde die Tanne äusserst kritisch beäugt (ich hatte schon befürchtet, ich müsste absteigen, um die zwei herausgefallenen Augäpfel wieder einzusammeln), aber letztlich sind wir dann doch relativ komplikationslos dran vorbeigekommen.

Heute haben wir Stunde, es ist Wochenende, das Wetter ist toll (wenn auch noch frisch am Morgen, aber jetzt wird es schon recht warm), alles toll  :D

tara:
Kinners es ist Früüüüühliiiiing.

Gestern morgen noch Eis gekratzt am Auto, und nachmittags ohne Jacke ausgeritten. Viel Galopp und Trab. Leider mußte das Polo oft husten. Hat sich wohl verkühlt, seit Di ohne Decke, und Mi und Do ein paar Schauer abbekommen. Ich hab also gleich alles ins Pferd geworfen, was ich so an Hustenmittel im Spind hatte. Scheint geholfen zu haben, denn heute bei der Reitstunde hat er nur einmal gehustet.
Das Polo ist sooo toll! die RL findet ihn auch sehr schick. Die Reitstunde hat mir sehr gut gefallen. Diese RL ist einfach die Beste, die ich hatte, wenn es darum geht, den Reiter korrekt und effektiv aufs Pferd zu setzen. (ich bin von vier Jahren schon bei ihr geritten, doch dann hat es irgendwie nicht mehr zusammengepasst) Selten habe ich beim Pferd so große/schnelle positive Veränderungen/Verbesserungen erlebt wie durch Ihre Sitz-, Haltungs- und Einwirkungskorrekturen. Das Polo lief zum Ende hin sehr zufrieden, locker im Genick, die Handwechsel wurden geschmeidiger, die Übergänge ohne rausheben, das Übertreten rechts ohne verwerfen. Und das alles nur, weil Sie mir „auf die Finger“ geschaut hat: die Hände mehr tragen, nicht nach unten drücken, nicht abknicken, nicht nach rückwärts, lieber seitwärts oder aufwärts, Ellbogen am Körper lassen, nicht den Arm -besonders den äußeren- vorstrecken. Das hat Wiederholungspotential!

Rubens:
tara danke für di eneue Box.

Wie groß ist Lollo nochmal dass ihm hubschraubergefährdende, norwegische Springfichten gefährlich werden? Und wie kommst Du da hoch? Mir sind die Haflinger ja schon zu hoch.....  Paßt er überhaupt in einen normalen Stall?

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln