Autor Thema: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter  (Gelesen 90078 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline taraTopic starter

  • ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd...
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 7.700
  • Geschlecht: Weiblich
    • IG Karabagh & eurasische Pferderassen e.V.
Re: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter
« Antwort #15 am: 10.04.18, 08:02 »
stell dir vor, du hast ein Pferd und es kann nicht t ö l t e nin diesem Sinne...
Gruß tara

"Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wußtest, dass du es nicht wußtest."
(Ralph Waldo Emerson, (1803 ‐ 1882)

Offline taraTopic starter

  • ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd...
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 7.700
  • Geschlecht: Weiblich
    • IG Karabagh & eurasische Pferderassen e.V.
Re: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter
« Antwort #16 am: 12.04.18, 10:34 »
gestern gab erst mal 10 min Handarbeit, übertreten und so...
 und dann Equikinetik, 10 x 90/30, 2x Schritt, 8x Trab. Feiner Bub, obwohl ich das nicht so oft mache, bilde ich mir ein, daß das Pferd besser läuft: innere Schulter mehr angehoben, Stellung wird besser, links ist die Anlehnung ganz leicht, rechts fällt es ihm noch schwer, selbst die Stellung zu halten, da muß ich mehr unterstützen. Biegung war auch schön, und immer mal wieder gut abzufragen 'geht vielleicht noch etwas mehr?' Tempo im Schritt zügig voran, und im Trab eher untertourig, das bekommt er auch immer besser hin, ist ja anstrengend.
 Danach kam die Huffrau und hat uns seine neuen Sandalen gebracht.
stell dir vor, du hast ein Pferd und es kann nicht t ö l t e nin diesem Sinne...
Gruß tara

"Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wußtest, dass du es nicht wußtest."
(Ralph Waldo Emerson, (1803 ‐ 1882)

Offline Hatice

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.092
Re: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter
« Antwort #17 am: 13.04.18, 09:57 »
Guten Morgen!

Bin auch wieder da, ich hatte 3 Tage ein Leadership-Training in Deutschland. So recht weiss ich nicht, warum ich da hin musste, eine offizielle Führungsposition habe ich nicht, ausser halt als Projektleiterin in den Projekten. War aber trotzdem recht interessant und z.T. auch lustig.

Lollo ist daher etwas kurz gekommen diese Woche, aber gestern hatten wir dann mal wieder Reitstunde. In der Halle hatten sie Springstunde, also sind wir auf den grossen Springplatz (finde den Fehler  ;D) ausgewichen. Wir haben uns dann da ein Eck gesucht, so dass ich meine RL trotz Föhn halbwegs verstehen konnte. Lollo war ziemlich motiviert, blieb aber trotz des stürmischen Windes und im Wind flatternder Fahnen etc. ganz gut bei mir. Wobei das alles auch erst interessant wurde, als er sich auf mich konzentrieren sollte, zu Anfang im Schritt am langen Zügel war ihm das alles egal  :P
Am Ende haben wir wieder die Wechsel geübt, vorher mussten wir auf einem grossen Zirkel im Trab erst Kruppherein reiten, daraus im Handgalopp angaloppieren, nach 4-5 Sprüngen wieder durchparieren zum Trab, Geraderichten, Renvers im Trab reiten, im Aussengalopp angaloppieren, nach 4-5 Sprüngen wieder Trab, Geraderichten, Kruppherein, Handgalopp usw. Das klappte eigentlich recht gut, und auch mit den Wechseln wird es besser, zwischendurch sind schon ein paar ordentliche dabei, manchmal springt Lollo nach und manchmal, von links nach rechts, macht er noch so einen kurzen Trabtritt dazwischen zum Beinesortieren. Aber es wird, und ich kann jetzt viel gesetzter zum Wechsel hingaloppieren. Manchmal, wenn Lollo schon weiss, was kommt, macht er sich stark und entzieht sich und versucht schon mal eigenständig, irgendwie zu wechseln. Da soll ich dann immer sofort zum Halten durchparieren (leider ist der Bremsweg manchmal etwas länger  ::)), Lollo rückwärts schicken, umdrehen und noch mal von vorne beginnen. In der Regel braucht es das so 32-3 Mal, und dann kann er zuhören. Insgesamt war es aber eine schön Stunde, wir waren zufrieden. Daheim durfte Lollo dann noch 20 Minuten auf's Gras, das fand er total prima  ;D.

Heute wird es wieder nichts mit Reiten, wir haben noch Karten für ein Konzert in Zürich heute Abend. Aber morgen dann wieder.

Charona, das mit Deinen beiden Damen klingt klasse! Und es beweist wieder mal, dass man immer auf sein Bauchgefühl hören sollte!

Tara, ich finde das Polo auch sehr schick!

Offline taraTopic starter

  • ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd...
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 7.700
  • Geschlecht: Weiblich
    • IG Karabagh & eurasische Pferderassen e.V.
Re: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter
« Antwort #18 am: 13.04.18, 11:27 »
Wir haben uns dann da ein Eck gesucht, so dass ich meine RL trotz Föhn halbwegs verstehen konnte.

das hier ist toll. da hast du die RL immer im Ohr, brauchst dich nicht (zu sehr) auf sie konzentrieren und kannst ganz beim Pferd bleiben.
Di FN-RL, mit der ich nicht zurecht kam, hatte so was.
« Letzte Änderung: 13.04.18, 11:35 von tara »
stell dir vor, du hast ein Pferd und es kann nicht t ö l t e nin diesem Sinne...
Gruß tara

"Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wußtest, dass du es nicht wußtest."
(Ralph Waldo Emerson, (1803 ‐ 1882)

Offline GilianCo

  • Holsteiner - jetzt mit Fjord im Anhang
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.598
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter
« Antwort #19 am: 14.04.18, 09:51 »
das hier ist toll. da hast du die RL immer im Ohr, brauchst dich nicht (zu sehr) auf sie konzentrieren und kannst ganz beim Pferd bleiben.
Di FN-RL, mit der ich nicht zurecht kam, hatte so was.

Solche hat meine RL auch. Sehr angenehm.

Allerdings hatte ich schon zu lange keinen Unterricht mehr, hab nur die alten Funkgeräte noch "genutzt". Aber das wird sich in einigen Jahren ja auch wieder ändern *g*
Wichtig ist, nie mit dem Fragen aufzuhören. A. Einstein.

Das wirklich gute Lernen bewegt sich in kleinen Schritten auf einem Grad zwischen Monotonie und Chaos. Susanne von Dietze

Offline taraTopic starter

  • ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd...
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 7.700
  • Geschlecht: Weiblich
    • IG Karabagh & eurasische Pferderassen e.V.
Re: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter
« Antwort #20 am: 16.04.18, 08:02 »
hach Kinners, ich schwebe immer noch 1 m über dem Boden....
Der Reitkurs am Wochenende war sooo toll! und das Polo war noch viel toller! am Sonntag ist er (mit Hilfe von unten, ich war nur Passagier) piaffiert, als wärs das leichteste von der Welt.
stell dir vor, du hast ein Pferd und es kann nicht t ö l t e nin diesem Sinne...
Gruß tara

"Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wußtest, dass du es nicht wußtest."
(Ralph Waldo Emerson, (1803 ‐ 1882)

Offline KingGeorge

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 687
Re: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter
« Antwort #21 am: 16.04.18, 08:31 »
so was ist doch immer toll  :D

bei mir laufen schon die vorbereitungen für die hanse pferd......alles zusammen suchen, überlegen was denn alles mit muss.

die woche soll das wetter ja auch gut werden, dann kann ich die auch alle noch mal waschen.

und ich habe das erste turnier genannt....gleich eine komplette s tour, bin mir noch nicht sicher was mich da geritten hat  ;D
Optimismus ist bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf den höchsten Berg zu steigen und "Scheiß Götter" zu rufen

Offline taraTopic starter

  • ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd...
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 7.700
  • Geschlecht: Weiblich
    • IG Karabagh & eurasische Pferderassen e.V.
Re: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter
« Antwort #22 am: 16.04.18, 09:44 »

bei mir laufen schon die vorbereitungen für die hanse pferd......alles zusammen suchen, überlegen was denn alles mit muss.

ich habe mir für diesen Kurs eine Checkliste geschrieben, was ich alles einpacken will/muß: Sttel, Trense, Satteldecke, Ohrenmütze.....jetzt kommt noch Fliegenspray auf die Liste. hatte ich nicht mit, hätte es aber gebrauchen können.
stell dir vor, du hast ein Pferd und es kann nicht t ö l t e nin diesem Sinne...
Gruß tara

"Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wußtest, dass du es nicht wußtest."
(Ralph Waldo Emerson, (1803 ‐ 1882)

Offline KingGeorge

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 687
Re: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter
« Antwort #23 am: 16.04.18, 10:31 »
ja... so eine liste mache ich auch gerade....aber irgendwie wird die für drei tage und vier ponys gerade unendlich lang :o

und das wohnmobil möchte auch noch gepackt werden.....

morgen kommt dann der ta für das gesundheitszeugnis
Optimismus ist bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf den höchsten Berg zu steigen und "Scheiß Götter" zu rufen

Offline GilianCo

  • Holsteiner - jetzt mit Fjord im Anhang
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.598
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter
« Antwort #24 am: 16.04.18, 12:55 »
Oh ja, diese Liste mache ich für meine Kurse auch immer. Mal sehen, ob mich das mit dem Show Team auch irgendwann trifft, das ich dann gucken muß, was man alles braucht... das mit dem 14 Tage vorher impfen finde ich ja schon sehr spannend... *kopfschüttel*

Naja, vorerst haben wir aktuell gar kein Team, ich will zu dem Treffen für die Zukunft des Teams aber jedenfalls dabei sein... und dann mal weiter sehen....

Im Stall ist alles fertig, Ragnar war schon draußen ,um zwei fahre ich wieder hin und egele den Großen, und dann wird er entweder dann noch bewegt, oder heute Abend, falls ich keine Patienten mehr habe.
Wichtig ist, nie mit dem Fragen aufzuhören. A. Einstein.

Das wirklich gute Lernen bewegt sich in kleinen Schritten auf einem Grad zwischen Monotonie und Chaos. Susanne von Dietze

Offline Hatice

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.092
Re: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter
« Antwort #25 am: 16.04.18, 12:57 »
Tara, Glückwunsch zum tollen Reitkurs, zum noch tolleren Polo und zur Piaffe!  :D Das klingt nach einem sehr gelungenen Kurs.

Gil, was für ein Showteam wäre das denn?

Lollo und ich hatten heute Morgen schon Reitstunde, leider waren noch zwei etwas chaotische Mitreiter in der Halle, so dass unsere Linien"führung" manchmal etwas spontan abgeändert werden musste ;-) Lollo lief aber, nachdem wir ihm am Anfang einmal erklären mussten, dass auf die rechte Schulter fallen keine Option ist, sehr schön. Es hat sogar zu einem perfekten Wechsel gereicht  ;D So morgentliche Reitstunden sind eigentlich echt toll, einziger Nachteil ist, dass man danach keine Lust mehr auf Arbeit hat  ::)
Am Wochenende haben wir das schöne Wetter zu einmal Longieren und einmal Ausritt genutzt, das fand Lollo ganz ok, glaube ich. Und ab morgen geht es auf die Grasweiden, mal sehen, wieviel Energie dann abends noch da ist. Irgendetwas werden wir aber tun, denn Mi-Fr bin ich leider schon wieder unterwegs, da hat Lollo eh Pause.

Offline GilianCo

  • Holsteiner - jetzt mit Fjord im Anhang
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.598
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter
« Antwort #26 am: 16.04.18, 23:43 »
Hatice, von den Fjordpferden.

Klingt aber gut, Deine Reitstunde. Ich bin sehr gespannt auf meinen Kurs... drei Wochen noch, oder knapp vier... ich bin schon sooo gespannt....

Meine Heucobs Geschichte entwickelt sich übrigens interessant weiter. Hab ne Mail bekommen, das ich Ersatz aus zwei anderen Chargen bekommen könnte. Müsste aber bitte meine FB Bewertung löschen. Wohlweislich hat der Lieferant allerdings die Bewertungen desaktiviert, weil ihm die negative wohl nicht passte - ergo kann ich nicht drauf zugreifen, und da auch nichts ändern.... hab ich ihm jetzt mitgeteilt, mal sehen, was nun passiert.... (mir ist das ja egal, so eine FB Bewertung hat aber zumindest den Effekt, das die Reaktion deutlich schneller kommt, wie mir scheint.... )
Wichtig ist, nie mit dem Fragen aufzuhören. A. Einstein.

Das wirklich gute Lernen bewegt sich in kleinen Schritten auf einem Grad zwischen Monotonie und Chaos. Susanne von Dietze

Offline Hatice

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.092
Re: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter
« Antwort #27 am: 18.04.18, 09:16 »
Guten Morgen!

Mensch, ist das ein Wetter zur Zeit, so schön! Habe mich heute in T-Shirt und Softshelljacke aus dem Haus gewagt, am Freitag soll es 27°C geben  :D Leider leider muss ich heute Nachmittag für die Firma los, wir haben morgen und Freitag ein grösseres Seminar, ich fürchte, da werde ich das schöne Wetter nur in den Pausen erleben. Aber das Wochenende sopll auch gut werden.

Lollo und ich haben das schöne Wetter gestern für ein bisschen Dressur auf dem Sandplatz genutzt. Die Rösser sind seit dem Wochenende wieder länger draussen, so etwa 12 Stunden, und gestern durften sie zum ersten Mal auf eine der Grasweiden. Entsprechend gross war Lollos Motivation, abends noch etwas zu tun. Sein Kumpel war noch schlimmer, den musste seine Besi fast hinter sich herziehen  :P. Aber als wir dann mal auf dem Platz waren, ging es. Am Ende sind wir galoppiert (der Galopp ist jetzt richtig schön geworden, nur linksrum dürfte er sich noch etwas mehr selbst tragen, da neigt er dazu, sich zu eng zu machen im Hals) und haben noch einmal ein paar Wechsel gewagt. Da wurde er dann richtig munter und ist mir auch zwei-, dreimal abgezischt, weil er meinte, er weiss eh schon was kommt. Leider bekommt er beim Abzischen seine Beine nicht so schnell sortiert, so dass dann die Wechsel nichts werden (können), da muss ich wirklich noch mehr Ruhe reinbringen können. Na ja, wird noch irgendwann  :P

Jetzt hat Lollo drei Tage Pause, wir werden erst am Samstag wieder etwas machen. Bis dahin kann er das schöne Lotterleben auf der Weide geniessen  ;D

Offline KingGeorge

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 687
Re: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter
« Antwort #28 am: 23.04.18, 08:21 »
so, nun ist die Hanse Pferd auch schon vorbei.

Ich bin so Stolz auf meine Zwerge. Die waren über die drei Tage so gelassen und entspannt, das es schon beängstigend war ;D

Optimismus ist bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf den höchsten Berg zu steigen und "Scheiß Götter" zu rufen

Offline GilianCo

  • Holsteiner - jetzt mit Fjord im Anhang
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.598
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter
« Antwort #29 am: 23.04.18, 08:54 »
Oh, schön, warst Du auch auf der Hansepferd? Der Papa von meinem Kleinen war auch dort...

Ich bin am Ende auch sehr zufrieden gewesen mit der Messe. War wieder ein richtig schöner Tag, mit einigen besonderen Highlights, und vielleicht bin ich ja in zwei Jahren auch mit Ragnar dabei... mal gucken. (ist ja auch ne Kostenfrage...)
Wichtig ist, nie mit dem Fragen aufzuhören. A. Einstein.

Das wirklich gute Lernen bewegt sich in kleinen Schritten auf einem Grad zwischen Monotonie und Chaos. Susanne von Dietze