Autor Thema: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter  (Gelesen 45446 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline taraTopic starter

  • ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd...
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 7.213
  • Geschlecht: Weiblich
    • IG Karabagh & eurasische Pferderassen e.V.
 :D
ich dachte, es wäre mal Zeit....
- eine neue Box zu beziehen
- einen neuen Boxentitel zu haben
- für Frühling!!!
stell dir vor, du hast ein Pferd und es kann nicht t ö l t e nin diesem Sinne...
Gruß tara

"Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wußtest, dass du es nicht wußtest."
(Ralph Waldo Emerson, (1803 ‐ 1882)

Offline GilianCo

  • Holsteiner - jetzt mit Fjord im Anhang
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.441
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter
« Antwort #1 am: 05.04.18, 15:53 »
Definitiv!! Frühling!!!!


via Tapatalk
Wichtig ist, nie mit dem Fragen aufzuhören. A. Einstein.

Das wirklich gute Lernen bewegt sich in kleinen Schritten auf einem Grad zwischen Monotonie und Chaos. Susanne von Dietze

Offline Hatice

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 735
Re: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter
« Antwort #2 am: 05.04.18, 17:17 »
Hallöchen,

Danke für die neue Box, Tara!

Oh ja, definitiv Frühling!  :D

So viel Frühling, dass mein alter Herr mich in seinem Übermut am Dienstag bei unserer Feierabendrunde unbeabsichtigterweise verloren hat, weil er (Achtung, sehr gefährlich) sich vor einer kleinen, grünen Tanne erschreckt hat, die da inmitten all der noch braunen und kahlen Bäume und Hecken am Wegesrand stand  ::). Wir sind da ganz ahnungslos vorbeigetrabt, und dann steht da dieses schreckliche Ding, so dass Lollo einen Satz zur Seite machte inkl. Drehung um die eigene Achse. Ich war so gar nicht drauf gefasst, dass ich auf einmal neben statt auf dem Pferd sass. Die Tanne hat er dann noch anschnorcheln müssen, bis ihm ein Licht aufgegangen ist nach dem Motto "ach, ne Tanne, kenne ich ja". Immerhin ist er bei mir geblieben, und ich konnte danach wieder problemlos raufklettern. Natürlich ist das an der einzigen Stelle auf der Runde passiert, die von der Autobahn aus einsehbar ist, war sicher ein nettes Spektakel für den Feierabendverkehr  :P ::) Wir sind dann aus Prinzip heimwärts den gleichen Weg gegangen, da war die Tanne dann kein Problem mehr. Aber da lockte natürlich auch die Aussicht auf das Abendessen im Stall, da blieb keine Zeit zum Quatsch machen  ;D
Lollo hat über Ostern echt jeden Tag was tun müssen inkl. zweier Reitstunden, aber der hat eben so viel Power, ich weiss auch nicht. Manchmal denke ich, mir hat einer das Ross ausgetauscht. Immerhin ist er sonst sehr schön gelaufen und wir hatten Karfreitag und Ostermontag zwei wirklich tolle Stunden. Die anderen beiden Tage wollte ich eigentlich raus, aber es wurde doch einmal in der Halle reiten und einmal in der Halle longieren, weil das Wetter so unterirdisch war.
Gestern hatte Lollo frei wegen Coiffeurtermin meinerseits, aber heute drehen wir wieder die Feierabendrunde, und morgen ist noch mal Stunde. Und dann bin ich leider von Sonntag bis Mittwoch wieder geschäftlich unterwegs, da gibt es Pause für Lollo.

Offline taraTopic starter

  • ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd...
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 7.213
  • Geschlecht: Weiblich
    • IG Karabagh & eurasische Pferderassen e.V.
Re: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter
« Antwort #3 am: 05.04.18, 19:36 »
Hatice, die Tanne stand gestern sicher nicht da, und überhaupt, ist die bestimmt ganz plötzlich aufgesprungen. ;D
stell dir vor, du hast ein Pferd und es kann nicht t ö l t e nin diesem Sinne...
Gruß tara

"Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wußtest, dass du es nicht wußtest."
(Ralph Waldo Emerson, (1803 ‐ 1882)

Offline GilianCo

  • Holsteiner - jetzt mit Fjord im Anhang
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.441
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter
« Antwort #4 am: 05.04.18, 22:12 »
Genau - das ist die norwegische Springfichte, mit der kann sowas durchaus mal passieren!!

Hat schon mein Ex mir von berichtet - dem sind solche Springfichten erklärt worden, als es um die Hubschrauberausbildung ging *g*

Mein Großer lief heute wieder besser, ich hatte mir schon wieder etwas Sorgen gemacht. Mal sehen, was ich demnächst mal machen kann, um ihn zu unterstützen.

Der Kleine benimmt sich mit der Sedation momentan recht manierlich. Aber ich bin dennoch froh, wenn wir endlich Mai haben...
Wichtig ist, nie mit dem Fragen aufzuhören. A. Einstein.

Das wirklich gute Lernen bewegt sich in kleinen Schritten auf einem Grad zwischen Monotonie und Chaos. Susanne von Dietze

Offline taraTopic starter

  • ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd...
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 7.213
  • Geschlecht: Weiblich
    • IG Karabagh & eurasische Pferderassen e.V.
Re: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter
« Antwort #5 am: 06.04.18, 07:33 »
Hat schon mein Ex mir von berichtet - dem sind solche Springfichten erklärt worden, als es um die Hubschrauberausbildung ging *g*


 :o sooo hoch springen die??  :o
stell dir vor, du hast ein Pferd und es kann nicht t ö l t e nin diesem Sinne...
Gruß tara

"Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wußtest, dass du es nicht wußtest."
(Ralph Waldo Emerson, (1803 ‐ 1882)

Offline GilianCo

  • Holsteiner - jetzt mit Fjord im Anhang
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.441
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter
« Antwort #6 am: 06.04.18, 09:00 »
Ja, beeindruckend, oder?  Da hatte Lolo einfach recht, der wußte, WIE gefährlich die sind *gg*
Wichtig ist, nie mit dem Fragen aufzuhören. A. Einstein.

Das wirklich gute Lernen bewegt sich in kleinen Schritten auf einem Grad zwischen Monotonie und Chaos. Susanne von Dietze

Offline Hatice

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 735
Re: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter
« Antwort #7 am: 06.04.18, 11:32 »
Ach so, na wenn das eine norwegische Springfichte ist, ist das natürlich etwas Anderes.  ;D
Ich habe gestern der Besi von Lollos Boxenkumpel von der Aktion erzählt, die wusste gleich, welche Tanne ich meine, die hatte da mit ihrem auch schon Diskussion, da muss also etwas dran sein  ;D

Gestern sind wir noch mal die gleiche Runde gegangen, zumindest hinzus, da wurde die Tanne äusserst kritisch beäugt (ich hatte schon befürchtet, ich müsste absteigen, um die zwei herausgefallenen Augäpfel wieder einzusammeln), aber letztlich sind wir dann doch relativ komplikationslos dran vorbeigekommen.

Heute haben wir Stunde, es ist Wochenende, das Wetter ist toll (wenn auch noch frisch am Morgen, aber jetzt wird es schon recht warm), alles toll  :D

Offline taraTopic starter

  • ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd...
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 7.213
  • Geschlecht: Weiblich
    • IG Karabagh & eurasische Pferderassen e.V.
Re: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter
« Antwort #8 am: 07.04.18, 15:36 »
Kinners es ist Früüüüühliiiiing.

Gestern morgen noch Eis gekratzt am Auto, und nachmittags ohne Jacke ausgeritten. Viel Galopp und Trab. Leider mußte das Polo oft husten. Hat sich wohl verkühlt, seit Di ohne Decke, und Mi und Do ein paar Schauer abbekommen. Ich hab also gleich alles ins Pferd geworfen, was ich so an Hustenmittel im Spind hatte. Scheint geholfen zu haben, denn heute bei der Reitstunde hat er nur einmal gehustet.
Das Polo ist sooo toll! die RL findet ihn auch sehr schick. Die Reitstunde hat mir sehr gut gefallen. Diese RL ist einfach die Beste, die ich hatte, wenn es darum geht, den Reiter korrekt und effektiv aufs Pferd zu setzen. (ich bin von vier Jahren schon bei ihr geritten, doch dann hat es irgendwie nicht mehr zusammengepasst) Selten habe ich beim Pferd so große/schnelle positive Veränderungen/Verbesserungen erlebt wie durch Ihre Sitz-, Haltungs- und Einwirkungskorrekturen. Das Polo lief zum Ende hin sehr zufrieden, locker im Genick, die Handwechsel wurden geschmeidiger, die Übergänge ohne rausheben, das Übertreten rechts ohne verwerfen. Und das alles nur, weil Sie mir „auf die Finger“ geschaut hat: die Hände mehr tragen, nicht nach unten drücken, nicht abknicken, nicht nach rückwärts, lieber seitwärts oder aufwärts, Ellbogen am Körper lassen, nicht den Arm -besonders den äußeren- vorstrecken. Das hat Wiederholungspotential!
stell dir vor, du hast ein Pferd und es kann nicht t ö l t e nin diesem Sinne...
Gruß tara

"Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wußtest, dass du es nicht wußtest."
(Ralph Waldo Emerson, (1803 ‐ 1882)

Offline Rubens

  • Haflingerdompteuse
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.350
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter
« Antwort #9 am: 07.04.18, 20:05 »
tara danke für di eneue Box.

Wie groß ist Lollo nochmal dass ihm hubschraubergefährdende, norwegische Springfichten gefährlich werden? Und wie kommst Du da hoch? Mir sind die Haflinger ja schon zu hoch.....  Paßt er überhaupt in einen normalen Stall?
"Manche Dinge verschweigt man am besten, indem man ausführlich über sie redet."   Simone Servais

Offline Hatice

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 735
Re: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter
« Antwort #10 am: 08.04.18, 07:45 »
Guten Morgen!

Hier isses jetzt auch Frühling, so schön! Wir haben gestern das erste Mal den Rasen gemäht und die Terrassenmöbel aus dem Winterschlaf geholt. Und ich war gestern das erste Mal in diesem Jahr in kurzer Hose und mit T-Shirt Joggen  :D Leider muß ich am Nachmittag für die Firma nach Deutschland fliegen, ich würde das schöne Wetter lieber auf der Terrasse genießen ::)
Vorher fahre ich noch zu Lollo, wir gehen ein bißchenauf den Platz, denke ich. Gestern waren wir eine große Runde Ausreiten, das war schön.

Tara, Deine RL klingt toll! Und die Korrekturen klingen genau wie das, was meine RL mir auch immer sagt: Hände frei tragen, Ellbogen locker am Körper behalten, vor allem den äusseren, Schultern fallen lassen, nicht einknicken oder im Sattel aufstehen, Hände zum Stabilisieren lieber seitwärts als rückwärts usw. Ich komme mir da manchmal wie ein Bewegungslegastheniker vor. ::) Aber es ist irrsinnig, was manchmal kleinste Korrekturen am Sitz für Auswirkungen auf das Ross haben und darüber entscheiden, ob etwas toll klappt oder total schiefgeht.

Rubens, Lollo hat 178cm Stockmaß. Mir kommen ja immer alle anderen Rösser klein vor  ;D Aufsteigen geht gut ohne Treppchen, wobei ich schon wegen des Sattels meist mit Treppchen aufsteige. Meistens ist das Aufsteigen ja geplant. :P Bislang hatten wir nie Probleme bei der Stallsuche, aber ich achte schon immer auf ausreichend große Boxen. Die jetzige hat 4.5x4.5m (sind alle gleich in dem Stall), da muß er von September bis Mai drin schlafen. Die restliche Zeit sind sie eh draußen.

Offline GilianCo

  • Holsteiner - jetzt mit Fjord im Anhang
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.441
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter
« Antwort #11 am: 08.04.18, 09:16 »
Tara, stimmt, das klingt echt klasse!!!

Ich hab den Großen gestern einfach nur seine Weide gegönnt, bin doch recht angeschlagen, daher machte das am meisten Sinn. Nun werde ich heute mal schauen, wann ich Ragnar auf den Platz stellen kann, und anschließend , das ich meinen Großen denke ich gegen Abend ein wenig locker arbeite, wenn er gut drauf ist. Heute morgen ggf. noch schrubben, alle beide - der haart momentan derart, und ich hab ihn gestern Abend echt nur noch in die Box geschoben, weil ich so verrotzt bin... heute muß ich da mehr machen...
Wichtig ist, nie mit dem Fragen aufzuhören. A. Einstein.

Das wirklich gute Lernen bewegt sich in kleinen Schritten auf einem Grad zwischen Monotonie und Chaos. Susanne von Dietze

Offline charona

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.233
Re: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter
« Antwort #12 am: 09.04.18, 16:29 »
hallo mädels! jajajajajaaaa, es scheint wirklich frühling zu werden.

Tara, das Polo oder besser gesagt die RL klingt toll! immer wieder erstaunlich, welche auswirkungen positive minimalste veränderungen haben. bei mir ging es in der letzten stunde um wirklich mm-kleine verschiebungen im Sattel, wodurch der galopp wohl oder nicht in fluss kam.

Hatice, tstststs, kopfschüttel, der alte haudegen :) gut dass nix passiert ist und solche tannen sind ja auch richtig gefährlich oder so

von uns gibt es keine sensationellen neuigkeiten. die mädels machen einfach spass. und seitdem ich mir erlaubt habe, das reiten vor allem beim roos noch viel spielerischer anzugehen, habe ich eine wahre motivationskanone unter mir. sie hat so eine freude beim reiten und auch das tsjalkje reisst sich ein bein aus. was mir freude macht, dass sie beide auf sehr feine hilfen reagieren, finde ich zumindest. bin wirklich glücklich, dass ich dieses geschenk von den mädels bekomme. und ja, es war eine gute entscheidung bei der sporttrainerin direkt aufzuhören.

Offline GilianCo

  • Holsteiner - jetzt mit Fjord im Anhang
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.441
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter
« Antwort #13 am: 09.04.18, 21:25 »
JA, das klingt toll, charona!!!

Ich hab vorhin noch eine schöne Schrittrunde mit dem Pferd gedreht. Der läuft wieder total normal. Sehr schön, das kostet ja sonst auch immer irgendwie meine Nerven, die ich nicht habe. Ich denke, der wird demnächst noch mal geegelt... muß eh am Wochenende oder so das Pferd einer Freundin egeln, da passt das ganz gut.

Das Wetter ist ja einfach herrlich .... so darf es gerne noch eine Weile bleiben....
Wichtig ist, nie mit dem Fragen aufzuhören. A. Einstein.

Das wirklich gute Lernen bewegt sich in kleinen Schritten auf einem Grad zwischen Monotonie und Chaos. Susanne von Dietze

Offline charona

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.233
Re: Klassiker im April hoffen auf besseres Wetter
« Antwort #14 am: 09.04.18, 23:34 »
Und fein, dass es dem grossen besser geht, Gil!  Der lausbub muss jetzt nur noch 2-3 Wochen ruhe halten? Dann hat er es ja doch mit bravour geschafft. Konntest du eigentlich jemanden haftbar machen für den teuren Eingriff?