Autor Thema: Mein Pferd hat sich total veränder bitte um Hilfe!  (Gelesen 742 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline blume123Topic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1
Hallo meine Lieben,
Mein Pferd ist 21 Jahre alt und noch sehr fit. Ich hab sie jetzt seit 8 Jahren und wir hatten nie ein Problem seit ca einem halben Jahr hat sie sich total verändert. Sobald ich reite bleibt sie mir stehen, haut aus und geht mir nicht mehr weiter. Wenn ich ihr die Gerte gebe läuft die die ganze Länge rückwärts wenn ich nochmal ihr die Gerte gebe, macht sie es immer wieder. Drückt mir den Fuß in der Bande ein so dass ich ihr nicht mehr die Gerte geben kann!wenn ich es dann doch schaffe drückt sie mich in der Ecke ein so dass ich die Gerte nicht mehr benutzen kann und haut mit den Beinen gegen die Bande aus. Ich hören dann auf weil es mir zu gefährlich ist dass mir oder ihr etwas passiert.
Ich hab keine idee was ich machen soll mittlerweile ist es schon so schlimm dass ich nicht mehr auf den Hufschlag raus komme !!!  ??? :-\
 
Es kann keine Schmerzen haben, da sie es bei meine Reitbeteiöigung nicht macht !
« Letzte Änderung: 21.03.18, 15:51 von blume123 »

Offline Hexle

  • Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein, wie andere mich gern hätten
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 5.250
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mein Pferd hat sich total veränder bitte um Hilfe!
« Antwort #1 am: 21.03.18, 18:17 »
was sagt dein Reitlehrer dazu?

Wenn du keinen hast, solltest du dir einen zulegen.
Wenn du einen hast, und der dir die sinnlose Draufhauerei empfiehlt, solltest du ihn wechseln. 

Ein Pferd zu verhauen weil man selber falsche Hilfen gibt, hilft nicht wirklich weiter - dir nicht und dem Pferd nicht. Frag dein RB wie sie das macht evtl. kann sie dir weiterhelfen.
Du wirst sicher nicht jedes Ziel erreichen, dass du dir gesetzt hast. Du wirst aber ganz sicher kein Ziel erreichen, dass du dir nicht gesetzt hast...

Offline Lucie

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 368
Re: Mein Pferd hat sich total veränder bitte um Hilfe!
« Antwort #2 am: 22.03.18, 07:54 »
Also Schmerzen würde ich auch nicht ausschließen. Bist du schwerer oder größer als deine RB? Sitzt du anders? Reitest du anders? Verlangst du mehr oder andere Sachen? Wenn es sich erst im letzten halben Jahr verändert hat - was hat sich bei dir verändert? Mehr Stress? Das alles kann Auswirkungen haben, warum sich dein Pferd unter dir nicht wohl fühlt und unter der RB schon.

Finde raus was bei dir anders ist als bei deiner RB. Und Schmerzen würde ich auch nicht ausschließen. Wenn es irgendwo zwickt und du z.B. mehr Anlehnung erwartest als seine RB oder schwerer einsitzt oder einfach zu kurze Aufwärmuzeiten hast oder, oder..., kann das vielleicht unter dir gerade mehr weht tun als unter der RB. Ich würde das Pferd auf jeden Fall durchchecken lassen, es sei denn du findest den Knackepunkt wo du von der Reitweise deiner RB abweichst sehr kurzfristig.

Ansonsten schließe ich mich Hexle an. Draufhaufen bringt da nun wirklich gar nichts.... Dein Pferd hat ein Problem. Und nach 8 Jahren ist das in dem Alter nicht einfach nur kein Bock mehr. Vielleicht fällt ihr manches jetzt einfach schwerer und das sagt sie dir.