Autor Thema: Lautes Knacken und Kurztreten der Hinterhand  (Gelesen 1315 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jenny.SunnyTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1
Hallo liebe Gemeinde des Pferdesportes,  :)

Ich habe ein Problem und versuche mir mal hier helfen zu lassen.

Mein 8 jähriger Haflinger Wallach, Sunny, lahmt seit kurzer Zeit. Das lahmen sieht wie folgt aus:
Er fing anfangs an hinten kürzer zu treten, beidseitig, außerdem fiel mir immerwieder ein laurtes 'knacken' auf. Ihm fehlen zum vorderen Hufabdruck fast 4 Huflängen ( hat früher immer mindestens einen übertreten ). Wir hatten den Osteo schon zweimal da, welcher auch einige Dinge wieder eingerenkt hatte, jedoch ohne Erfolg. Auch der TA fand nichts ( hatte bisher aber auch nur eine Meinung ).
Ich habe auch das Gefühl, das knacksen wird ständig lauter ... Aber kann auch seine ich bilde mir dies ein.

Kennt jmd die sogenannte Problematik & kann mir den ein oder anderen Tipp geben ?

BTW: Es wurde kürzlich auch Hufrehe festgestellt, welche von Cortison ausgelöst wurde. Diese haben wir aber durch neuen Beschlag, Diät und Medikamente wieder einigermaßen im Griff.

Ich würde mich freuen über jegliche Hilfe!

Liebe Grüße  :-*