Autor Thema: Schweizer/innen jahrein jahraus  (Gelesen 75734 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.357
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #510 am: 18.07.18, 21:54 »
Ich habe doch noch eine Frage: wie heisst denn der hübsche Jüngling?
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt

Offline fantasia

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 682
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #511 am: 20.07.18, 14:16 »
aha, also gibt es doch pferdischen zuwachs bei Glöggli. Dachte ich mir doch.  ;)

Es ist richtig schön kuschelig warm im Büro. Bin grad froh, dass ich erst morgen wieder auf's Pferd "muss". Bei den Temperaturen wäre Mitternacht eigentlich der richtige Zeitpunkt zum Reiten.

Am Mittwoch hatte ich mal wieder den kleinen im Schlepptau. Ich war total erstaunt, als er sogar angetrabt hat. In letzter Zeit war er oft sehr unwillig und ich habe mich richtig gefreut.

Aktuell sind fast alle in den Ferien und so muss halt mal ein Pferd an der Hand mitgehen.

Wünsche euch einen schönen Feierabend und ein schönes Wochenende! :-*
Grüessli Silvana

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.357
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #512 am: 20.07.18, 22:13 »
Ich hatte heute zum Glück nur ein Pferd zu bewegen. Und eine komplette Garnitur Ersatzwäsche im Auto. Das Pony und ich sind beim Gymkhanakurs nämlich pflotschnass geworden, obwohl das Gewitter einen Bogen um den einigermassen geschützt liegenden Reitplatz gemacht hat.
Das Pony ist aber KO. Alles neue Hindernisse die viel Köpfchen abverlangt haben. Und sie hat sich super geschlagen!

Auch von mir ein schönes Wochenende!
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.357
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #513 am: 23.07.18, 15:12 »
Die letzten Schritte sind getan, damit das Pony "eingebürgert" werden kann: sie ist inzwischen beim SVPK im Zuchtbuch registriert und nimmt im Herbst an der Ponyschau teil. Und weil es ein so toller Parcours für das "Junggemüse" ist, darf sie am selben Tag auch noch eine Bodenarbeitsprüfung laufen. Bin gespannt wie sie damit klar kommt, einen ganzen Tag in fremder Umgebung zu sein, obwohl der Veranstaltungsort sozusagen "um die Ecke" ist. Dank Grasplatz werde ich sie auch mal grasen lassen können.
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt

Offline Lalelu

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 457
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #514 am: 24.07.18, 13:01 »
Menno, ich warte hier auf eine Hundeschwimmweste für Jerry und jetzt ist die Bestellung im EDV-System beim Versender hängengeblieben. Sie kümmern sich drum!  ::). Wenns Herbst ist, brauch ich das Ding nicht mehr.
Wir wollen mit den Hunden ein paar Kilometer den Rhein runter schwimmen und das will ich nicht ohne Schwimmweste riskieren. Eigentlich wäre das ganze heute Abend geplant gewesen, aber daraus wird jetzt wohl nichts.   :(

Herr Pony hat zur Zeit Sparprogramm. Mir ist es einfach zu heiss zum Reiten. Im Moment kommen wir noch ohne Maulkorb über die Runden. Er hat zwar etwas zugenommen aber es ist kein Vergleich zu letztem Jahr. Man merkt einfach, dass er im Stall selbst viel mehr Bewegung hat. Ausserdem stehen sie bei der Hitze tagsüber eh unten im Stall.
Seine Blutwerte sind übrigens sehr gut, wir müssen an der Tablettengabe für das Cushing nichts ändern.

Die zweite Reitbeteiligung kommt seit zwei Wochen wieder. Darüber bin ich sehr froh und habe kein schlechtes Gewissen mehr, wenn ich das Reiten mal ausfallen lasse.  ;)
Nur ein Erwachsener, der ein Kind bleibt, ist ein Mensch
(Erich Kästner)

Offline marmay

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 625
  • Geschlecht: Weiblich
    • Mensch und Tier im Lot
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #515 am: 24.07.18, 13:07 »
Menno, ich warte hier auf eine Hundeschwimmweste für Jerry und jetzt ist die Bestellung im EDV-System beim Versender hängengeblieben. Sie kümmern sich drum!  ::).

Wie gross ist Jerry denn und woher bist Du? Ich hätte noch eine oder 2 (weiss nicht, ob ich die eine schon weggegeben hab), die ich sowieso nicht mehr brauch. Die eine wär für DE Schäferhundgrösse, die andere für Bordercollie-Grösse ungefähr, da müsste ich aber schauen, ob ich die noch hab.
LG MM

Offline glögli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 582
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #516 am: 24.07.18, 13:44 »
@fah willst du züchten?
Unterwegs mit einem Südländer und zwei Österreicher

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.357
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #517 am: 25.07.18, 07:30 »
Tina, das ist ja fies. >:( Aber dieses Vorgehen mit "vergessenen" Bestellungen scheint zur Zeit üblich zu werden. Die Rekordantwort: wir konten Sie nicht erreichen. Ahja, aber Werbung etc. kommt dann an? ???

Glögli, nein, aber da sie eine Import-Stute ist will ich sie trotzdem sauber registriert haben. Mag die Zukunft bringen was sie mag, aber der ganze Papierkram ist dann durch. Dazu kommt, dass wir inzwischen viel zu selten Fjorde an den Schauen haben, weil sich kaum jemand mehr die Mühe macht. Und da ich nun ein gebäudetechnisch vorzeigbares Exemplar habe, sehe ich das auch ein bisschen als Verpflichtung.
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt

Offline Lalelu

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 457
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #518 am: 25.07.18, 08:40 »
Marmay: Jerry ist ein Labbi-Mix mit 24 / 25 kg. Ich denke, die Schäferhund-Grösse müsste passen.
Falls ich diese Woche nichts mehr vom Versender höre, komme ich gerne auf Dein Angebot zurück.  :D

Wir hatten gestern Abend Glück und tatsächlich noch ein ungestörtes Plätzchen am Rhein gefunden, wo die Hunde plantschen konnten. Nur ich durfte weiterhin schwitzen und mich erst zu Hause unter der Dusche abkühlen. Ich hatte absolut nicht damit gerechnet, dass wir noch einen Platz finden, drum hatte ich meine Schwimmsachen nicht mitgenommen.  ::). Da Grisu ja der grosse Nichtschwimmer ist, muss ich eh gucken, was er im Unterholz anstellt und kann nicht so ungestört schwimmen gehen.
Die Rheintour möchte (werde) ich nur mit den beiden schwarzen Wuffies machen. Die haben Spass am Schwimmen, somit dürfte es entspannter werden für mich. Eine Nachbarin mit ihrem Hund wird auch mitkommen. So können wir unsere Autos strategisch platzieren und müssen keine kilometerlangen Wanderungen am Ufer entlang machen.

Och Fah, so ein kleines Fjordfohlen wäre ja schon ein Grund, wieder mal ins Bernbiet zu fahren.  ;)
Nur ein Erwachsener, der ein Kind bleibt, ist ein Mensch
(Erich Kästner)

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.357
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #519 am: 25.07.18, 08:44 »
Solange Du es mir nachher abkaufst. 🤣
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt

Offline marmay

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 625
  • Geschlecht: Weiblich
    • Mensch und Tier im Lot
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #520 am: 26.07.18, 10:23 »
Marmay: Jerry ist ein Labbi-Mix mit 24 / 25 kg. Ich denke, die Schäferhund-Grösse müsste passen.
Falls ich diese Woche nichts mehr vom Versender höre, komme ich gerne auf Dein Angebot zurück.  :D

Ja, das ist ok!  :)
Rocky mit seinen 15 Jahren traut sich nicht mehr zu schwimmen, obwohl er sonst ne Wasserratte war. Vielleicht wegen der schwindenden Kraft oder wegen seinen "Arschlochproblemen".  :P Er hat Perinealhernie und ich denk, wenn er tiefer ins Wasser geht, läuft Wasser rein und er bekommt dann Kotdrang.
LG MM

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.357
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #521 am: 30.07.18, 07:49 »
Ich bin gestern extra am Morgen los, um dem armen Pony die Hitze zu ersparen. OK, mein Energiesparmodell läuft offenbar lieber am Abend wenn's noch warm ist.  ;D War aber trotzdem nett, sie lief schön locker in Schritt und Trab und machte auch fein die vielen Übergänge mit: wir haben auf den diversen Wegen im Wald alle Hündeler "erwischt", welche ihr Auto am Parkplatz abgestellt hatten.
Ansonsten bekommt mir die Hitze wohl schlechter als dem Pony: ich habe nicht gemerkt, dass mir heute morgen im Bus die kleine Tasche aus der grossen gerutscht ist und nun habe ich eine Verlustmeldung machen müssen, weil da auch noch mein Tolino drin steckte. Ist das ärgerlich!
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt

Offline glögli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 582
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #522 am: 30.07.18, 09:06 »
Oh wie blöd ist dass den. Hoffentlich finden sie die Tasche bald.

Vermelde auch fitte Pferde. Am Freitagabend waren wir zum aller ersten Mal mit den Pferden im See. War für alle Premiere. Rein sind sie recht gut, aber nur so weit wie sie noch stehen konnten. Schwimmen wollten sie nicht. Der Schwarze hat versucht sich im Wasser zu wälzen. Er hat sich hingelegt und als der Kopf unter Wasser sollte, konnte man zusehen wie er überlegt  hat  ;D ein paar Minuten später hat er es nochmals probiert. Nein, geht definitiv nicht. Er hat sich dann am Strand gewälzt.
Ansonsten hoffe ich weiter auf Regen. Und auf das Ende meiner Kopfschmerzen.  :P
Unterwegs mit einem Südländer und zwei Österreicher

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.357
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #523 am: 30.07.18, 13:44 »
Kopfschmerzen sind doof. Gute Besserung!
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt

Offline Lalelu

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 457
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #524 am: 30.07.18, 15:58 »
Huhu
Ich hab auch Kopfweh. Vermutlich habe ich am WE zuviel Sonne erwischt. Wir hatten das Treibball-Seminar auf dem Platz. Lief alles wie am Schnürchen, aber so etwas zu organisieren und den Trainer zu beherbergen etc. ist doch anstrengend. Einfach nur Teilnehmer zu sein ist wesentlich einfacher.  ;)

Fah, hast Du Hoffnung, dass Du Deine Tasche wiederbekommst? Ich habe zum Glück keinerlei Erfahrung mit solchen Verlustmeldungen.


Zum Pony geht es heute Abend wieder, allerdings nur zum Stalldienst. Morgen früh habe ich vor auszureiten, bevor es wieder heiss wird.
Ist ja ganz nett, dass das Wetter in meinen Ferien schön ist, aber diese Temperaturen sind dann doch nicht so meins.
Heute morgen war ich mit den Hunden schwimmen und habe dabei festgestellt, dass der kleine Schwarz es gruselig findet, wenn ich mich im Wasser tummle. Er bleibt dann lieber an Land.
So werde ich dann wohl nur mit Jerry die Strecke den Rhein hinunterschwimmen.


Marmay, die Schwimmweste ist übrigens heute morgen angekommen und passt sogar. Somit benötige ich Deine nicht. Vielen lieben Dank für Dein Angebot.
Nur ein Erwachsener, der ein Kind bleibt, ist ein Mensch
(Erich Kästner)