Autor Thema: Schweizer/innen jahrein jahraus  (Gelesen 63537 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lalelu

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 411
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #480 am: 13.06.18, 09:45 »
Im Ernst Fah, das soll "nach Absprache" bedeuten? Komische Bezeichnungen habt ihr da.  ;)

Hast Du sonst niemanden, der Dir da helfen kann? Zu zweit müsste das doch zu lösen sein?

Bei uns ist immer noch kein Heu gemacht. Das Wetter macht hier Kapriolen. Vielleicht geht es ja morgen los, dann können wir am WE unser Heu holen.

Wir hatten am letzten WE einen kleinen stallinternen Trailabend. Mit Luftballons, Klappersack, Hindernis, Slalom, Regenschirm etc. Dabei haben wir festgestellt, dass unsere Pferde einfach viel zu cool sind. Die lassen sich nicht aus der Ruhe bringen. Auch mit Folie einwickeln schreckt sie nicht. Bälle drüberwerden oder drunter durch rollen? Kein Problem. Jetzt müssen wir uns für nächstes Jahr andere Sachen ausdenken.  ;D

Silvana, ich häufe Asche auf mein Haupt und plane den Besuch das nächste Mal gaaaaaanz fest ein!
Nur ein Erwachsener, der ein Kind bleibt, ist ein Mensch
(Erich Kästner)

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.290
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #481 am: 13.06.18, 13:18 »
Das war ja auch ganz anders abgesprochen, aber eben.  ;)

Nächste Erkenntnis: eine gute Assistentin hat auch Vorlagen in ihren Favoriten, die sie nie braucht.  :P Zur Krönung habe ich soeben noch das Mail mit dem Link auf das richtige Dokument erhalten. *schieflach*

Heu? Was ist das? Keine Ahnung wie und wann, aber das müsste bei uns auch noch gemacht werden.

Prima Idee das mit einem Trailtag, muss ich jetzt unbedingt endlich mal vorschlagen im Stallchat. Wir reden schon sooo lange davon!
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt

Offline glögli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 556
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #482 am: 13.06.18, 21:18 »
Irgendwie hat die Benachrichtigung nicht richtig funktioniert, dass hier geschrieben wurde  ???
@ fah. Einer der Schmiede war nicht zufällig im Fahrtraining als du angerufen hattest, falls ja wäre ich da mitschuldig.  :o

Bei uns nichts neues. Hatten gerade unsere Kutschen im Service (also nicht alle). Aber mit bringen, holen und Zoll war es doch auch für uns Arbeit, nicht nur für den Hersteller. Aber jetzt sind sie dafür wieder ganz toll.  :D

Jetzt geh ich jemanden suchen der meinen Kram nach Absprache erledigt. *abwesendemitArbeitbewerf*
Unterwegs mit einem Südländer und zwei Österreicher

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.290
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #483 am: 15.06.18, 12:05 »
Ich hoffe, Du hast gut getroffen beim Verteilen der Arbeit, Glögli.  ;D Nein, keine Angst, mein Schmied war nur sonst verhindert und der einzige Termin, den er mir anbieten konnte, lag an meinem Schulungstag hier auf der Arbeit. Treffer, versenkt würde ich sagen. Gestern kam dann ein anderer Schmied und nun läuft das Pony wieder barfuss. Obwohl der eher zack-zack arbeitete, stand Daisy bei ihm viel ruhiger.  ???

Ich habe das Gymkhana-Training im Stall-Chat vorgeschlagen inkl. Datum und siehe da: das wird eine bunte (und grosse) Runde!
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt

Offline fantasia

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 679
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #484 am: 15.06.18, 13:08 »
@fah: und, ist das Eisen runter?

Ich hasse es, wenn man mir Dinge auf den Stuhl legt. Mein Pult ist immer aufgeräumt, wenn ich gehe. Man kann also alles auf den Pult legen und mich nicht für "blöd" anschauen.

Hatte viel Arbeit diese Woche. Gleich 2 Kollegen sind ausgefallen. Da bin ich natürlich eingesprungen. Dafür muss ich morgen auch arbeiten gehen, weil ich meinen 2. Job nicht ausführen konnte. Und das bei dem Wetterchen *seufz*
Grüessli Silvana

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.290
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #485 am: 18.06.18, 10:49 »
Ja, Eisen sind runter.

Das ist ja blöd mit der Arbeit und dann noch dem Wetter. Ich hoffe, die Kollegen sind wieder an Bord, Silvana?

Ich habe bei der Pony-Nicht-Ausbildung doch ein paar kleine blöde Fehler gemacht und muss mich richtig an der Nase nehmen, das Tierchen korrekt zu reiten. Immerhin sind von Reitstunde zu Reitstunde Verbesserungen zu verzeichnen.
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.290
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #486 am: 19.06.18, 11:16 »
Gestern habe ich dann noch die ruhige Konsequenz-Masche voll durchgezogen. Resultat: das Pony hat mich gestern nach dem Zurückbringen in den Stall mit Nichtmehrbeachtung gestraft.  ;D Mal sehen, ob sie nachtragend ist. Aber ich habe ein Fjord, kein Trampeltier. Da gilt eine fast übereinstimmende Farbgebung einfach nicht als Argument. ;)
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt

Offline Lalelu

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 411
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #487 am: 19.06.18, 13:09 »
Uff, morgen müssen wir unser Heu holen. Der Bauer hat gestern kurzfristig mitgeteilt, dass er gemäht hat und am Mittwoch pressen wird.  :P Eigentlich war das erst aufs WE geplant. Jetzt mussten wir Hals über Kopf die Helfer früher organisieren, ich musste mein Agi-Training absagen  :(. Naja, Hauptsache, das ganze kommt trocken ins Heulager.

Herr Pony hat neue Hufschuhe. Heissen Scoot Boot  und sehen etwas lustig aus.   ;) Allerdings halten die Dinger wirklich bombenfest, auch bei Matsch. Mal gucken, wie lange sie materialmässig durchhalten. Mit den Dallmer war ich ansich ja auch zufrieden, die waren aber nach nicht mal einem halben Jahr komplett durch. Dabei reite ich nicht mal viel, zweimal die Woche sollten die Dinger doch locker durchhalten?
Nur ein Erwachsener, der ein Kind bleibt, ist ein Mensch
(Erich Kästner)

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.290
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #488 am: 20.06.18, 14:09 »
Jaja, das Heu. Immerhin kann man nun endlich welches machen...

Ein halbes Jahr Haltbarkeit bei einem Einsatz von 2x pro Woche empfinde ich persönlich als deutlich zuwenig. Die sollten ein Mehrfaches aushalten. Wobei ich feststellen muss, dass das Pony die SHB schneller runterläuft als Fallada. Allerdings hat das Trampeltierchen auch eine andere Gangmechanik und ein paar Kilo mehr auf der Waage. Wobei die Kilos erfreulicherweise immer noch purzeln trotz Weidegang (mit Maulkorb).
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.290
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #489 am: 23.06.18, 20:03 »
Ich will wieder zur Arbeit - das Wochenende ist mir zu stressig...
Erst das Natel geschrottet (ja, kriegt man auch mit Schutzhülle hin ::)), dann feststellen müssen, dass einen das clevere Pony eindeutig zu gut kennt und ganz cool meint, sie hätte die (Mit)Arbeit nicht erfunden (zur Beruhigung: hat sie doch 8)) und dann wasche ich versehentlich noch die Leckerli in der Westentasche mit.  :-[

Zum Glück habe ich zur Bewältigung der Aufgabe "Erziehung und Beritt cleverer Fjord" meinen tollen RL an der Seite. Ohne den wäre ich aufgeschmissen. Aber er hat mir heute auch ganz klar gesagt, dass ich mehr Ausgleichssport machen muss. Da muss ich über die Bücher. Wir haben zwar im Job die "Bike to Work"-Aktion. Aber die habe ich mir geschenkt. Mit dem kleinen Abstecher zum Stall komme ich auf 30 km plus Reiten pro Tag. Aber das macht mein Rücken nicht mit.  :-X Mal abgesehen davon, dass ich mir damit die einzigen Minuten des Tages klaue in denen ich mich einem (Hör)Buch widmen kann in Bus bzw. Bahn.
Ich glaube, ich muss da gleich verschiedentlich über die Bücher.
« Letzte Änderung: 23.06.18, 20:08 von Fah »
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt

Offline Lalelu

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 411
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #490 am: 25.06.18, 07:19 »
Guten Morgen

Fah, mir geht es gleich. Ich stehe im Moment auch an einem Punkt, an dem ich sage, wie mache ich weiter? Job macht keinen Spasse (mehr), Agi-Training macht zwar Spass, aber ist jeden Montag Stress, dazu noch Rückenturnen, selbst Agility trainieren, Pony mit Stalldienst, Hundies, einen Präsidentenposten in einem Verein. Dazwischen irgendwann den Haushalt und Einkaufen und T. hätte dann auch noch gerne was von mir.  ;) Da werde ich mich in nächster Zeit wirklich damit auseinandersetzten müssen, wo ich den Rotstift ansetze. Auch mein Tag hat nur 24 Stunden.  :-\

Nur ein Erwachsener, der ein Kind bleibt, ist ein Mensch
(Erich Kästner)

Offline glögli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 556
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #491 am: 25.06.18, 07:52 »
Ich reihe mich ein im Club.  :P Vielleicht ist es unser Alter
Unterwegs mit einem Südländer und zwei Österreicher

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.290
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #492 am: 25.06.18, 07:56 »
Ich reihe mich ein im Club.  :P Vielleicht ist es unser Alter
Na prima, und ich habe gehofft, dass wenigstens wir ewig jung und knusprig bleiben. ;) Ich stelle fest: wenn eine von uns DIE Patentlösung findet für diese Problematik wird sie reich, sehr, sehr reich. ;D

Das Pony hustet seit gestern und hat eine grossartige Schnudernase. Da muss heute der TA kommen. War wohl etwas zuviel Stress in der Gruppe mit den vielen Eingliederungen plus das angestrengte Immunsystem wegen verzögertem Fellwechsel und den Wetterschwankungen von nass und kühl bis trocken und staubig mit der ganzen Pollenbelastung.
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.290
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #493 am: 25.06.18, 10:11 »
Ich habe noch die Fotobox gefüttert für die FB-Abstinenten unter uns.
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt

Offline fantasia

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 679
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #494 am: 25.06.18, 14:56 »
Hallöchen

Puh, hier geht es grad sehr rund. Meine Zeiteinteilung passt zum Glück. Leider kriege ich meinen Job nicht auf die Reihe. Ich mache die einfachsten Sachen falsch, was äusserst unangenehm ist und mich extrem verunsichert.

@tina: seid ihr denn einen Stallgemeinschaft? Ich dachte, deine Reitbeteiligung stehe in Pension.
Bei uns läuft es auch so, man erfährt 5 Minuten vorher, dass gemäht wurde und man zum Rechen greifen sollte. Zum Glück bin ich jetzt wieder 80% am Arbeiten, so habe ich eine Ausrede.

@fah: gute Besserung an das Mädel, nicht dass sie noch auf die gleiche Schiene kommt wie Fallada  :o
Grüessli Silvana