Autor Thema: Schweizer/innen jahrein jahraus  (Gelesen 75745 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.357
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #405 am: 13.02.18, 09:00 »
Glögli, Du sprichst in Rätseln...
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt

Offline glögli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 582
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #406 am: 13.02.18, 09:12 »
Na die Vorführungen die du sehen willst ;)
Unterwegs mit einem Südländer und zwei Österreicher

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.357
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #407 am: 13.02.18, 09:30 »
Na die Vorführungen die du sehen willst ;)
Falsch! Noch einmal raten.
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt

Offline Lalelu

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 457
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #408 am: 13.02.18, 09:34 »
Guten Morgen

Brrr, ist das frisch! Sollte das doch noch Winter werden?

Ich werde nicht an die Bodenseemesse fahren. Eigentlich schade, da hätte ich mal wieder ein paar von Euch getroffen.  :(

Sonntag waren wir im Schwarzwald im Schneelabyrinth. Ja, wir haben wieder rausgefunden.  ;). Es war recht gross, Kantenlänge 40 x 40 m und der Weg darin betrug über einen Kilometer. Trotz der Fasnachtsveranstaltungen ringsrum und des starken Schneefalls war es gut besucht. Hinterher waren wir dann froh um einen heissen Tee.  :D

Herrn Pony geht es nach wie vor prima. Die Entscheidung, den Stall zu wechseln, war absolut die richtige. Einzig unser Reitplatz ist eine einzige Katastrophe. Durch die starken Regenfälle steht er immer noch unter Wasser.

IGF, Fah oder Horst Becker?
 
Nur ein Erwachsener, der ein Kind bleibt, ist ein Mensch
(Erich Kästner)

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.357
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #409 am: 13.02.18, 09:45 »
Genau, die IGF
Purzel speckt nur am Sonntag ab
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.357
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #410 am: 13.02.18, 09:54 »
Hach, da sind doch noch andere interessante Themen. Mal sehen, was ich mitnehme.
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt

Offline glögli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 582
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #411 am: 13.02.18, 10:29 »
Sonntags abspecken ist gemein. Wo man doch nach dem Brunch direkt ein kleines Mittagessen einschieben kann, bevor es Kaffee und Kuchen gibt, ehe man das Abendessen isst.
Unterwegs mit einem Südländer und zwei Österreicher

Offline Kruemmelmonster

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 85
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #412 am: 13.02.18, 11:18 »
Danke Fah  :D, Bilder sind unterwegs.

Glögli, leider gibt es nur ein paar kurze Videos. Die beiden Kalten waren auch sehr lustig drauf und wir hatten alle Hände voll zu tun  ;). Hat aber mega Spass gemacht. Werde nächstens wieder gehen und Hans mit seiner jungen Stute helfen, da sie noch etwas lebendig sei im Holz.
Kommst du auch mal mit deinem mit?

Wenn ich dann am Samstag bereue, dass ich etwas nicht mitgenommen habe an der Pferd Bodensee, kann ich ja meine Bestellung an jemanden von euch durchgeben  :)

Offline Lalelu

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 457
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #413 am: 13.02.18, 11:19 »
Glögli  ;D ;D ;D ;D
Nur ein Erwachsener, der ein Kind bleibt, ist ein Mensch
(Erich Kästner)

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.357
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #414 am: 13.02.18, 11:24 »
Sonntags abspecken ist gemein. Wo man doch nach dem Brunch direkt ein kleines Mittagessen einschieben kann, bevor es Kaffee und Kuchen gibt, ehe man das Abendessen isst.
Wer spricht hier von Brunch!? Der arme Purzel kriegt nichts! Der Vortrag ist sozusagen vor dem Frühstück.[emoji13]

Ich überlege gerade wieviele (T)Euros ich einpacken muss. [emoji856]
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt

Offline glögli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 582
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #415 am: 13.02.18, 12:25 »
Also so langsam tut mir der Purzel leid *purzelkarottenzusteck*
Wenn der blossen beim Vortrag nicht eingeht, so ohne Frühstück.  :o

@krümmi BEIDE Kaltis? Ja bin gerne dabei wenn es sich ausgeht.

@fah und ich überlege so in Anbetracht der langjährigen Durchschnittsausgaben an dieser Messe ob ich nicht doch besser zu Hause bleiben soll.  :-X  aus Erfahrung kann ich dir aber sagen, da hat’s auch einen Bankomaten. *glögliaufdiefingerhau* *ichbrauchnichtsichbrauchnichtsichbrauchnichts*
Unterwegs mit einem Südländer und zwei Österreicher

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.357
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #416 am: 13.02.18, 12:51 »
Also so langsam tut mir der Purzel leid *purzelkarottenzusteck*
Wenn der blossen beim Vortrag nicht eingeht, so ohne Frühstück.  :o
[emoji23] ich bekomme langsam aber sicher Mitleid mit Purzel.

Ich fürchte, dass ich mich bei Büchern nicht zurückhalten kann... das Pony hat genug, der Sattler baut grad einen breiteren Sattelbaum ein. [emoji50]
Das wenige Zubehör das ich noch brauche versuche ich Secondhand zu besorgen.
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt

Offline glögli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 582
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #417 am: 13.02.18, 13:34 »
Oh ja die Bücher seufz und die Kutschen und Geschirre und die Anhänger und die Kleider  :D
Unterwegs mit einem Südländer und zwei Österreicher

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.357
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #418 am: 13.02.18, 13:59 »
Du gibst mir am Besten Dein Portemonnaie, das wird eindeutig billiger für Dich wenn ich das Geldausgeben übernehme.
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt

Offline glögli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 582
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #419 am: 13.02.18, 15:39 »
 ;D
Unterwegs mit einem Südländer und zwei Österreicher