Autor Thema: Schweizer/innen jahrein jahraus  (Gelesen 75728 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lalelu

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 457
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #330 am: 30.11.17, 07:12 »
Gestern den ersten Ausritt zusammen mit dem jungen Wallach und der Stallbesitzerin gemacht. Bjarki hat den 4-jährigen gnadenlos abgehängt.  ;D. Der musste sich richtig sputen, damit er im Schritt überhaupt mitgekommen ist. Eine knappe Stunde waren wir unterwegs und das Pony immer fleissig am vorwärtsstapfen. Ich musste immer wieder ordentlich abbremsen. Als wir nach Hause kamen, wurden wir schon mit Gewieher begrüsst.  :D

Nachdem ich jahrelang nur im Wald geritten bin, war es mal wieder schön, zum Schluss im Dunkeln über die Feldwege zu reiten und am Horizont die letzten Sonnenstrahlen verschwinden zu sehen. Später haben wir zusammen noch Heu vom Boden geholt und die Netze für den Morgen gerichtet. Es war eine herrlich entspannte Atmosphäre.
Nur ein Erwachsener, der ein Kind bleibt, ist ein Mensch
(Erich Kästner)

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.357
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #331 am: 30.11.17, 09:36 »
Schön dass es Euch beiden so gut gefällt im neuen Stall, Tina.  :D

Ich habe das Pony gestern auf dem Platz gearbeitet. Und nachdem wir lange auf rechte Hand Probleme mit der Durchlässigkeit hatten, läuft nun grad links nichts mehr. Also alles im Rahmen. ;) Bloss die Heimfahrt war gar nicht lustig: der fallende Schnee hat sofort angesetzt und ich bin sozusagen im Blindflug gefahren.
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt

Offline glögli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 582
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #332 am: 30.11.17, 18:45 »
Oh das tönt gut mit dem Umzugspony.
Nachträglich noch alles Hute an Silvana.
Von uns nichts neues. Dieses Jahr ist stressig und die Jungs verlottern im Stall und auf der Weide  :P
Unterwegs mit einem Südländer und zwei Österreicher

Offline Lalelu

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 457
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #333 am: 04.12.17, 07:28 »
Guten Morgen

Mittlerweile ist der Schnee auch bei uns im Flachland eingetroffen. Und ausgerechnet gestern hat sich unsere SB den halben Daumen abgesäbelt und fällt bis auf weiteres im Stall aus. Sie musste im Spital genäht werden und muss sich jetzt erstmal schonen. Nicht ganz so einfach mit zwei Kindern unter 10. Zum Glück übernimmt ihr Mann morgens das Raushängen der Heunetze, gemistet wird jetzt halt nur abends von uns. Die Pferde werden es überleben.  ;)

Ich würde ja gerne Bilder von unserem neuen Stall in die Fotobox reinstellen, aber irgendwie klappt das nicht mehr. Wurde da in letzter Zeit etwas geändert?
Nur ein Erwachsener, der ein Kind bleibt, ist ein Mensch
(Erich Kästner)

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.357
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #334 am: 04.12.17, 17:25 »
Auweia, da hat die SB aber ganze Arbeit geleistet!  :o Und ja, die Pferde werden es übereben, wenn mal nur Abends gemistet wird.

Fotos lade ich online hoch (neu über picload.org, nachdem Arcor nicht mehr so will wie ich) und verlinke die dann oder via die Tapatalk-App, da geht es ohne Hochladen beim Drittanbieter.
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt

Offline glögli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 582
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #335 am: 04.12.17, 21:20 »
 Episode eins
Glögli: warum nur geht der eine  beim Aufwärmen hinten rechts kürzer? *wunder*
*kurzezeitspäter*
Glögli: warum kann der andere plötzlich keine Rechtswendung mehr? *weiterwunder*
SB: du die zwei haben sich gehörig geprügelt. So richtig mit den Vordereisen auf dem Rücken des anderen. Der Schwarze fand’s allerdings lustiger als der Punkt. Ich wollte ein Video machen, doch als ich kam haben sie aufgehört und sind Heu fressen gegangen.
Glögli: *hataufgehörtsichzuwundern*  ::)

Episode zwei
Wenn man sich über die Unterhaltsrechnung vom Gaul freut, wars der richtige oder?   :D oder er ist neu  ;D Oder beides  ;D

Unterwegs mit einem Südländer und zwei Österreicher

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.357
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #336 am: 04.12.17, 21:25 »
[emoji16] Mensch Glögli, Deine Viecher wieder... Gute Besserung den Streithähnen!
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt

Offline glögli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 582
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #337 am: 04.12.17, 22:07 »
Es würde mich nicht wundern wenn sie das mit lalelus sb auch gewesen wären  ::) gute Besserung unbekannterweise.
Unterwegs mit einem Südländer und zwei Österreicher

Offline Lalelu

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 457
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #338 am: 05.12.17, 06:57 »
Glögli, wenn Deine Viechers auch Obstsalat schnippeln können, dann waren sie es bestimmt!  :o
Nur ein Erwachsener, der ein Kind bleibt, ist ein Mensch
(Erich Kästner)

Offline Lalelu

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 457
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #339 am: 05.12.17, 06:59 »
Fah, eben, Arcor funktioniert nicht mehr. Ich komme da gar nicht mehr rein. Hoffentlich habe ich alle Bilder noch sonst irgendwo. Bei den alten bin ich mir grad nicht mehr sicher.  :-\
Nur ein Erwachsener, der ein Kind bleibt, ist ein Mensch
(Erich Kästner)

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.357
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #340 am: 05.12.17, 08:49 »
Die Bilder gibts wohl noch, ich weiss aber nicht ob man die wieder heruntergeladen kann...


Puh, jetzt ist mir grad die Lust vergangen auf Fruchtsalat...[emoji50]
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.357
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #341 am: 05.12.17, 11:45 »
Fah, eben, Arcor funktioniert nicht mehr. Ich komme da gar nicht mehr rein. Hoffentlich habe ich alle Bilder noch sonst irgendwo. Bei den alten bin ich mir grad nicht mehr sicher.  :-\
Oben in der Auswahlleiste nter "Drive" findest Du die Arcor-Fotoalben. Wenn Du eines der Alben anklickst, erscheint hinter dem Namen des Albums ein Art Menu aus drei waagrechten Strichen. Da drauf klicken und "Gesamten Ordner herunterladen" anwählen. Dann dauert es einen Moment, bevor Du alle Dateien in einem zip-File findest.
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt

Offline Sugar-for-RickTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.709
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #342 am: 06.12.17, 15:54 »
Auch von mir nachträglich alles Gute zum Geburtstag, Silvana.   :D

Lalelu, das klingt ja sehr positiv mit dem neuen Stall. Hoffentlich erholt sich der SB bald.

Glögli, hoffentlich vertragen sich die beiden Streithähne nun wieder.

Fah, danke für den Tip wegen dem Hochladen von Fotos.  :D

Bei mir gibt es auch nicht viel Neues. Rick ist zwäg und mal mehr und mal weniger motiviert beim Reiten. Ein Senior halt.  ;)

Gestern durfte ich den Freiberger meiner Kollegin in einem Stangen-Kurs reiten. Über Stangen zu reiten kenne ich ja vom Western-Trail her recht gut. In einer 8er-Abteilung eine Stunde lang fast nonstop im Trab und Galopp Stange um Stange zu überreiten mit ständigen Richtungswechseln war aber doch recht anspruchsvoll.  :o Zum Glück ist der Fribi so ein Braver und hat zwar schwungvolle aber doch sehr bequeme Gänge. Und er liess sich auch nicht anstecken, als weiter vorne in der Abteilung mal wieder ein paar Pferde buckelnd herumsprangen.  ;D Aber nach der Stunde war ich dann schon recht geschafft, und heute habe ich Muskelkater.  ;D :-[
Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag.
(Charlie Chaplin)

Liebe Grüsse von Simone

Offline Lalelu

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 457
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #343 am: 07.12.17, 08:29 »
Heute morgen habe ich doch wirklich zuerst gedacht, es hätte über Nacht geschneit. Es herrschte -2,5°C und Frost und das ganze wurde noch vom Mond hell beleuchtet.  ;D Hab aber schnell gemerkt, dass dem nicht so ist.

Sugus, ja die Gruppe im neuen Stall ist schon recht harmonisch. Klar, dem Pony fehlt auch ein Stück Fell, aber es gibt keine Schlägereien oder wilde Verfolgungsjagden. Wer schlussendlich Boss der Truppe werden wird, können wir noch nicht sagen, im Moment weichen sowohl Bjarki, als auch der bisherige Chef voneinander.

Bjarki hat schon einen Übernamen bekommen. Weil er auf der Winterweide immer loshüpft wie ein Gummiball heisst er jetzt "Flummi".  ;D
Nur ein Erwachsener, der ein Kind bleibt, ist ein Mensch
(Erich Kästner)

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.357
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #344 am: 07.12.17, 08:52 »
Ich stelle mir das grad so vor *Häschen hüpf*  ;D

Sugus, genau deshalb stehe ich diesen Stangenkursen z.T. skeptisch gegenüber. Da wird den Pferden sehr viel abverlangt, oft auch zuviel des Guten. Dann ist in meinen Augen der positive Effekt dahin.

Wir hatten gestern Abend sozusagen Hardcore-Training auf dem Platz: die Autos sind so unvermittelt aus dem chrisdicken Nebel aufgetaucht oder darin verschwunden *plopp*, dass das Pony echt zu kämpfen hatte. Aber wir haben uns vorsichtig an die Gefahr herangetastet und zum Schluss lief sie auch einige Runden locker im Trab auf Distanz um mich herum. Da habe ich dann abgeschlossen mit der Arbeit.
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt