Autor Thema: Schweizer/innen jahrein jahraus  (Gelesen 61817 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.288
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #690 am: 21.03.19, 13:34 »
Achja, diese Region kann man super über Triggerpunkte beeinflussen. Versuch mal durch vorsichtiges Abtasten von Rücken, Hüftbereich und Oberschenkeln richtig schön schmerzhafte Stellen zu finden. Durch steigernden Druck (Daumen, ev. breiter Stift) langsam Druck aufbauen, halten, langsam wieder loslassen. Wenn möglich wiederholen. Tut ev. saumässig weh, hilft aber. Es gibt Bilder im Netz mit den Punkten, ich suche und finde sie aber jeweils zuverlässig im Selbstversuch. ;D
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.288
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #691 am: 22.03.19, 08:16 »
Das Pony besteht darauf, dass eine bestimmte Ecke im Gelände momentan gefährlich ist. Wieso auch immer - aber gerade gestern musste direkt hinter uns an ebendieser Stelle ein Vogel mit Karacho aus dem Gebüsch auffliegen. Armes Pony. :-[
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.288
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #692 am: 28.03.19, 10:16 »
Vermelde ein Pony mit Muskelkater - die Physio hat ganze Arbeit geleistet/leisten müssen: die linke Schulter vom Pony war komplett blockiert und hat auch den Muskel Richtung Hüfte beeinträchtigt. Nun haben wir ein paar Hausaufgaben mehr erhalten, welche wir nach dem Bewegen unter dem Motto "Wellness für den Fjord" durchführen. ;D

Gesten hat jemand im Wald wohl die Kontrolle über seinen Hund verloren: erst hetzen zwei Rehe vor uns über den Weg und etwas weiter sehe ich gerade noch einen Hund im Wald verschwinden, kein Frauchen und Herrchen weit und breit. Unschön das Ganze. :-[
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt

Offline Lalelu

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 410
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #693 am: 28.03.19, 10:41 »
Was meinst Du, warum Grisu zur Zeit wieder dauerhaft an der Leine sein muss? Der wäre weg, sobald er was in die Nase bekommt und liesse sich nicht mehr abrufen. Dazu sind mir meine Nerven zu schade.

Beim Pony bin ich mir unsicher. Die Nächte sind immer noch frostig, aber tagsüber hat der Herr eindeutig zu warm in seinem Pelz. Was mach ich jetzt? Scheren oder nicht?  :-\
Nur ein Erwachsener, der ein Kind bleibt, ist ein Mensch
(Erich Kästner)

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.288
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #694 am: 28.03.19, 10:49 »
Teilschur - der Isi der Kolleginnen trägt seit Samstag wieder sein Streifenmuster: Hals komplett frei bis zur Brust und einen Streifen nach Hinten. Den Bauch haben wir stehen lassen, eben weil's nachts noch kalt ist und er gerne draussen liegt. Sieht etwas doof aus, weil er wirklich ein Yeti ist im Winter, aber wie meinte die Besitzerin: das bürsten wier aus. ;D
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.288
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #695 am: 01.04.19, 11:24 »
Pony läuft wieder - hat aber auch nur bedingt Lust bei diesen Temperaturen und noch im Fellwechsel stehend. Und Mitte Woche soll es wieder bis runter schneien und ich weiss nicht wo sich das Pony beim Reiten zuerst hinschlängeln wird vor lauter huch und hüpf, jede Wette. :P
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt

Offline Lalelu

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 410
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #696 am: 01.04.19, 13:50 »
Herr Pony war gestern sehr lustig drauf. Ich habe mich entschieden, das ganze Fell abzuscheren, da wir festgestellt haben, dass das geschorene immer noch so lang ist wie das Fell der anderen Pferde.  :o  Mit Kälte kommt er ja besser klar, als mit Wärme. Am Bauch habe ich dann aber doch noch was stehen lassen.

Gestern beim Ausritt mit der jungen Stute war er mit Siebenmeilenstiefeln unterwegs. Offenbar hat ihm das gut getan.  :D
Nur ein Erwachsener, der ein Kind bleibt, ist ein Mensch
(Erich Kästner)

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.288
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #697 am: 01.04.19, 15:01 »
Ja, so ein Turbostreifen wirkt wunder.  ;D

Die Wohnung der Nachbarn ist ausgeschrieben. Was da so alles drin steht in einem Inserat - erstaunlich. Ruhig passt ja, aber idyllisch, hell (die Wohnung ist z.T. am Hang und dunkler als meine) und sehr gepflegte Umgebung? Wir haben ja nicht mal Rasen, der diesen Namen verdient und die Gärtner machen beim Strauchschnitt immer gleich Tabularasa inkl. der Igelverstecke und klauen uns fast den Sichtschutz. :P Aber der vom Zünsler befallene Buchsbaum bleibt wie er ist. *kopfschüttel*
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.288
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #698 am: 04.04.19, 12:15 »
Ich komme gestern Abend in den Stall bei kräftigem Schneeregen. Und das Pony: stand draussen und liess sich einregnen. OK, verständlich nach der langen Trockenheit. Aber: das Tier hat lauthals gejammer "kalt!!!!" (und hungrig). Doofe Kombi, auch beim Fjord. Also habe ich das arme Tier zuerst mal buchstäblich warmgeritten, dann gefüttert und eingedeckt. Was tut man nicht alles für die Viecher. 8)
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt

Offline glögli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 555
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #699 am: 04.04.19, 14:42 »
Hier schneit es schon den ganzen Tag  :P
Ansonsten alles im grünen weissen Bereich. Zur Zeit überlege ich mir, bei fah ein Zimmer zu nehmen  ;) so oft wie ich in letzter Zeit in der Hauptstadt bin oder in derer Nähe würde sich das lohnen. Gut ist grad ne Wohnung fre  ;D
Unterwegs mit einem Südländer und zwei Österreicher

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.288
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #700 am: 04.04.19, 14:44 »
Ahja, und sagt nichts. :o
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt

Offline Lalelu

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 410
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #701 am: 04.04.19, 15:25 »
Bei mir das gleiche, Fah. Sibylle hält sich sozusagen in meinem Nachbardorf auf und gibt erst Bescheid, wenn sie schon wieder weg ist.  :o

Bei uns ist auch schon den ganzen Tag Schneeregen angesagt. Dabei war ich doch schon fast auf Sommer eingestellt.  8)
Nur ein Erwachsener, der ein Kind bleibt, ist ein Mensch
(Erich Kästner)

Offline glögli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 555
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #702 am: 04.04.19, 16:18 »
Fah, such dir ein Wochenende aus. Entweder Training, Turnier oder Weiterbildung. Irgendetwas zieht mich immer in deine Richtung.  ;D
Vor zwei Wochen hab ich an dich gedacht. Hat eine dort auf dem Hof in weissen Reithosen  ein Falbpony herumgeführt. Hattet ihr Turnier?
Unterwegs mit einem Südländer und zwei Österreicher

Offline Lalelu

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 410
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #703 am: 09.04.19, 06:58 »
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, liebe Fah!  :-*
Nur ein Erwachsener, der ein Kind bleibt, ist ein Mensch
(Erich Kästner)

Offline fantasia

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 679
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schweizer/innen jahrein jahraus
« Antwort #704 am: 09.04.19, 09:23 »
Happy Birthday, liebe Fah!  :-* :-* :-*
Grüessli Silvana