Autor Thema: MITTELHESSEN leuchten im dunklen Winter !  (Gelesen 25725 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline TinaH

  • KALTBLUT - was sonst!!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.220
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Je breiter, desto kühl..."
Re: MITTELHESSEN leuchten im dunklen Winter !
« Antwort #525 am: 23.01.20, 20:44 »
Also meine TÄ hat den Impfstoff und impft derzeit damit. Sie schätzt es so ein, daß es sich recht schnell ausbreiten wird.

Und ich find's ja ganz angenehm, daß es nur alle 12 Monate geimpft wird. Der andere Kack (Influenza und EHV) soll ja alle 6 Monate  :-X
Wenn ich tolerant wäre, dann würde ich einen Gänseblümchenkranz auf dem Kopf tragen und Kumbaya singen

Offline snerra

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 664
Re: MITTELHESSEN leuchten im dunklen Winter !
« Antwort #526 am: 24.01.20, 07:52 »

Dann würd ich es machen, an deiner Stelle. Wenigstens bei Lai, wenn Danni so empfindlich ist.

Offline TinaH

  • KALTBLUT - was sonst!!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.220
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Je breiter, desto kühl..."
Re: MITTELHESSEN leuchten im dunklen Winter !
« Antwort #527 am: 24.01.20, 08:17 »
Ich hab bei Lai jetzt erstmal mit Influenza angefangen und bin immer sehr dafür, dem Immunsystem ne Weile Zeit zu geben, bis man es mit dem nächsten traktiert. Vielleicht kauf ich einfach schonmal 2 Ampullen und dann machen wir es im Herbst fürs nächste Jahr.
Influenza hab ich jetzt so getimed, daß es mir mit der zweiten Impfung nicht mit den Kursen ins Gehege kommt  :-X Mitte März haben wir nämlich den nächsten  ;D

EHV hat mich noch nicht überzeugen können bisher, obwohl meine TÄ da sehr großer Befürworter ist (und an mir nichts verdient, also schließe ich finanzielle Intressen mal aus).
Wenn ich tolerant wäre, dann würde ich einen Gänseblümchenkranz auf dem Kopf tragen und Kumbaya singen

Offline AndreaT.Topic starter

  • Arabitis behaftetes
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.057
  • Geschlecht: Weiblich
Re: MITTELHESSEN leuchten im dunklen Winter !
« Antwort #528 am: 24.01.20, 10:14 »
Musst Du für die Kurse impfen Tina ?
Die Piri hatte ich die erste Zeit ja auch durchgeimpft, bis ihr der Stoffwechsel so abgekackt ist. Jetzt hab ich echt Schiss zu impfen, so lange es nicht wirklich nötig ist, werd ich es auch nicht tun.
Darfs ein Sprickel mehr sein ?

Offline TinaH

  • KALTBLUT - was sonst!!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.220
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Je breiter, desto kühl..."
Re: MITTELHESSEN leuchten im dunklen Winter !
« Antwort #529 am: 24.01.20, 11:28 »
Najaaaaaaaa, müssen ist relativ... der Danny ist noch nie mit was anderem als Tetanus geimpft....
Man unterschreibt es mit jeder Kursanmeldung  :-X und ich habe länger mit meiner TÄ gesprochen. Wie gesagt, sie hat kein finanzielles Interesse an mir. Sie hat einen sehr, sehr großen Kundenstamm und schon viele Krankheitsfälle gesehen. Bis auf ein einziges Pferd haben es von ihren Kunden alle geimpften gut gepackt, die ungeimpften eher nicht (man liest oft das Gegenteil - die Wahrheit liegt wohl dazwischen).

Mein Plan ist, die ersten 2 Jahre alle 6 Monate und danach nur noch alle 12. Also Influenza. Es macht schon Sinn, wenn man öfters in Kontakt mit fremden Pferden kommt (Kurse) oder mit Personen, die viel bei fremden Pferden sind (Trainer, TÄ, Schmiede).
Wenn ich tolerant wäre, dann würde ich einen Gänseblümchenkranz auf dem Kopf tragen und Kumbaya singen

Offline TinaH

  • KALTBLUT - was sonst!!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.220
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Je breiter, desto kühl..."
Re: MITTELHESSEN leuchten im dunklen Winter !
« Antwort #530 am: 24.01.20, 11:32 »
Also ich will nicht sagen, daß Personen mit viel Pferdekontakt sowas fahrlässig weiterverbreiten, aber meine TÄ hat sich wahnsinnig drüber aufgeregt, daß nicht mit offenen Karten gespielt wird. Sie wurde teilweise "unter der Hand" von anderen Kunden über bestätigte Fälle informiert und hat ihrerseits dann die Konkurrenz verständigt, weil sie sagt, daß diese Heimlichtuerei das Schlimmste an der ganzen Sache ist.
Wenn ich tolerant wäre, dann würde ich einen Gänseblümchenkranz auf dem Kopf tragen und Kumbaya singen

Offline TinaH

  • KALTBLUT - was sonst!!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.220
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Je breiter, desto kühl..."
Re: MITTELHESSEN leuchten im dunklen Winter !
« Antwort #531 am: 24.01.20, 11:52 »
Gestern hatte ich Ponyreiten im Abendlicht  :D
Schon echt ein Turbopony  ;D ich bin bestimmt schon fast 20 Minuten geritten und wollte eigentlich grad absteigen, da hats den Düsenantrieb mal ausprobieren wollen  :-X man muß da schon immer auf der Hut sein, sie sucht sich dann einen Anlass, entweder "Huch, der Hund ist hinter uns, ich muß wegrennen" oder aber auch "Ach, der Hund ist vor uns, ich muß den fangen" oder "Oh, da hat ne Ameise gehustet" und dann versuchts durchzustarten. Ich konnte das immer direkt in den ersten Sprüngen abfangen und weiß schon, warum ich noch mit 4 Zügeln reite  :P wenn ich bei so ner Aktion ins Gebiß packen würde, dann würde die unter Garantie den Kopf hoch und den Unterhals raus drücken - das soll sie gar nicht erst lernen  :-X
Naja, so "musste" ich halt noch ne Weile weiter reiten, denn Absteigen tue ich erst, wenns gechillt läuft, das kleine Flitzepony  ;D

https://youtu.be/lAeKhfRwyNE
Wenn ich tolerant wäre, dann würde ich einen Gänseblümchenkranz auf dem Kopf tragen und Kumbaya singen

Offline AndreaT.Topic starter

  • Arabitis behaftetes
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.057
  • Geschlecht: Weiblich
Re: MITTELHESSEN leuchten im dunklen Winter !
« Antwort #532 am: 24.01.20, 12:29 »
Oh da wars ja noch richtig hell ! Als ich dann endlich unterwegs war, leuchteten schon die Sterne trotz Restlicht. Aber immerhin Restlicht.  :D
Es wird jetzt von Tag zu Tag entspannter !! Hach, bald ist Frühling.
Darfs ein Sprickel mehr sein ?

Offline TinaH

  • KALTBLUT - was sonst!!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.220
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Je breiter, desto kühl..."
Re: MITTELHESSEN leuchten im dunklen Winter !
« Antwort #533 am: 27.01.20, 07:52 »
Moinmoin

was macht die Ponyherde?

Der Regen hat uns wieder, juchu  :P werde die Brownies heute Nachmittag wieder evakuieren, die Vorhersage hört sich ja eher unterirdisch an. Ob ich das Mantra *wirbrauchendenregen* jetzt endlich mal aussetzen kann?


Gestern war ich mal mitohne Sattel auf dem Platz und hab mich redlich in der Handarbeit bemüht. Leider läuft das halt immer unter dem Motto "sie hatte sich stets bemüht". Dummerweise wirds auch gar nicht besser mit der Zeit. Wird vermutlich dran liegen, daß ich nicht übe  ;D :-X

Nuja, da es am Platz Longe und Bogenpeitsche gab, hab ich dann mal ausprobiert, ob Lai longieren kann. Kann sie. Ganz brav hat sie es gemacht auf dem grossen Kreis. Nach 2 Runden Trab auf jeder Hand habs ich gut sein lassen. Galopp hat sie auch einmal angeboten, total schön ruhig und gleichmässig, aber ich habs direkt abgebrochen, weils ja nicht gefragt war. Aber das mach ich jetzt ab und an mal, Trab Galopp Übergänge an der Longe. Damit ich ein Stimmkommando etablieren kann und auch mal (absichtlich) Galopp reiten kann  :D
Im Trab hat sie sich schön gestreckt und schwubbs mal ein Maul voll Teppichschnitzel gefressen  :o immerhin stand sie auf mein entgeistertes Brrrt sofort und ich konnte ihr die Hand ins Maul stecken. Glücklicherweise hatten sich die Fetzen ums Gebiss (das blind eingeschnallt war) gewickelt, sodaß ich sie noch erwischen konnte.
Wenn ich tolerant wäre, dann würde ich einen Gänseblümchenkranz auf dem Kopf tragen und Kumbaya singen

Offline AndreaT.Topic starter

  • Arabitis behaftetes
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.057
  • Geschlecht: Weiblich
Re: MITTELHESSEN leuchten im dunklen Winter !
« Antwort #534 am: 27.01.20, 08:05 »
Das arme hungrige Ponymeedchen  ;D ;D
Ich fasses nicht.

Ja, dieses Wetter - ich hab uns mal ne kleine Tageslichtlampe gegönnt, soll angeblich dann stimmungsaufhellend wirken wenn man sich stundenlang davor setzt. Es ist nur eine Kleine. Vielleicht hilfts. Denn dieses Dauertrübe ist ja wirklich nicht lustig.

Gestern haben wir eine Bekannte besucht die 2 Orte weiter einen neuen Offenstall gebaut hat. Die hat sich wirklich ein kleines Pferdeparadies geschaffen. So schön gemacht und liebevoll hergerichtet (ich möcht allerdings auch nicht wissen was das gekostet hat). Mit kleinem Reitplatz (grosser Longierzirkel), echt super schön.

Ach ja, ich mach dann mal ne neue Box auf. Hier nix mehr schreiben !
Darfs ein Sprickel mehr sein ?