Autor Thema: Klassiker- blicken dem Winter mutig und entschlossen entgegen  (Gelesen 88431 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sonne

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.152
Ihr habt ja fiese Blutgeschichten...  :-X :-X

Gestern war ich schön ausreiten.. mit Westi und Gustl als Handpferd... der Große war gestern so gar nicht matt oder komisch, ganz im Gegenteil, gestern war Trab kaputt und es ging nur Schritt und ziemlich schnell Galopp. Es gibt ein lustiges Video... ich wollte den schönen Galopp filmen und dann startet der Schwarze durch.. und man hört mich nur pfeifen und das Handy in die Tasche stecken. Sogar auskeilen war bei dem Tempo noch drin...  ::) ::) Gustl hat sich wacker geschlagen und ist so was von mega artig am lockeren Strick mitgaloppiert und auf hoooooooo sind sie beide wieder durchpariert. Ich gebe zu es war wild, aber es hat echt Riesenspass gemacht - der große mit dem MegaHinterhandmotor bringt eine Beschleunigung zustande...  ;D ;D ;D - heute hat er aber frei, ich denke mal der hat Muskelkater...und ein Täglein Pause schadet bestimmt nicht.

Heute will ich mit Gustl alleine eine Runde drehen - das wird bestimmt auch nett :) soviel Schnee macht echt Spass.



Offline GilianCo

  • Holsteiner - jetzt mit Fjord im Anhang
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.594
  • Geschlecht: Weiblich
Ausritt klingt nett, Sonne...

Genau, Hatice, ansonsten halt Photobucket... da gibt es einige Anbieter, die auch nix kosten.

Ich bin jetzt endlich komplett verrotzt, werde jetzt mal in Richtung IZ zum Kleinen fahren, die Paddocks machen, wenn ich zurück komme dann gucken, das ich den Großen bewege, und dann wollte ich noch einmal gucken, das ich meine TÄ abfange, und ihr noch etwas Öl abnehme (hatte ihrer Assistentin mal nen halben Kanister gegeben, die hatte für den Koliker nix mehr im Auto, und so ging es am schnellsten). Flohsamen müssen auch mal wieder sein, denke ich... mal gucken.

Jetzt erst mal aufraffen und so.
Wichtig ist, nie mit dem Fragen aufzuhören. A. Einstein.

Das wirklich gute Lernen bewegt sich in kleinen Schritten auf einem Grad zwischen Monotonie und Chaos. Susanne von Dietze

Offline TheBeast

  • Privateer
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 657
  • Geschlecht: Weiblich
  • Born to be WILD !

@ TB- ach wie cool mit dem kleinen, auf ner internetseite darf man gerne sein! vor allem auf der von Ina  ;D

DL mache ich bei dem einen pferd auch ohne gebiss, der verkriecht sich auch sofort.
da hänge ich die DL einfach ins reithalfer ein, da wo es passt, bei empfindlichen pferden, auch gerne mal in den sperriemen, und gebiss, das puffert dann ganz gut ab

Olli, da bin ich auch richtig stolz drauf.  :D

Das kombinierte Einhängen der DL ist eine gute Idee, daran habe ich noch gar nicht gedacht. Danke für den Tip!

Der Junior hatte dank WiDia-Stiften keine Glatteisprobleme, ich musste mich fast an ihm festhalten, weil ich gerutscht bin und er nicht.

Rubens, das klingt gruselig :o  - nach Egelbehandlungen sah es bei uns aber auch immer aus wie nach dem Texas Chainsaw Massacre....

Eure Ausritte klingen toll, ich warte schon sehnsüchtig auf den Tag, wo ich auch mit dem Junior los kann.

Gil, wow, halbe Tritte - Respekt! Und gute Besserung, möge die Schnodderseuche schnell an dir vorüber gehen.
Pagina  20.04.1993 - 14.10.2014
Püppilotta Frühjahr 2009 - 27.11.2019
Mazzel 19.02.2012 - 13.04.2020

Offline Rubens

  • Haflingerdompteuse
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.350
  • Geschlecht: Weiblich
Gute Besserung Gil!
"Manche Dinge verschweigt man am besten, indem man ausführlich über sie redet."   Simone Servais

Offline TinaH

  • KALTBLUT - was sonst!!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.680
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Je breiter, desto kühl..."
Hallo Ihr Klassiker (Ihr braucht übrigens mal ne neue Box  ;D ;D ;D )

Ich hab keine Ahnung, bei welchen Trainern man so reitet, wenn man ein Klassiker ist  8) bei unsrem nächsten Kurs mit Christiane Horstmann ist spontan wegen Krankheit ein Platz frei geworden. Vielleicht hat ja hier jemand Interesse und ist fexibel genug für kurzfristige Planung.
Termin ist der 2./3. Februar (Ja, es ist Donnerstag und Freitag)
Ort Eibelshausen (Reitanlange Pfister), AB Abfahrt Dillenburg (A45)

Bei Interesse könnt Ihr gern in der Mittelhessenbox an mich schreiben, oder PN oder so.
Wenn ich tolerant wäre, dann würde ich einen Gänseblümchenkranz auf dem Kopf tragen und Kumbaya singen

Offline Hexle

  • Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein, wie andere mich gern hätten
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6.076
  • Geschlecht: Weiblich
Ch. Horstmann ist definitiv klassisch genug  ;D ;D
Du wirst sicher nicht jedes Ziel erreichen, dass du dir gesetzt hast. Du wirst aber ganz sicher kein Ziel erreichen, dass du dir nicht gesetzt hast...

Offline Hatice

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.092
Guten Morgen Mädels!

Nachdem es gestern Abend am Stall wirklich kalt war (-13°C) und ich müde (wir haben gestern unsere Büros vom ersten in den zweiten Stock zügeln müssen, das ist ja wie bei einem Wohnungsumzug, man glaubt gar nicht, wie viel Zeug sich da ansammelt  ::)), haben wir den Besuch in der Halle gestrichen. Es gab also nur Putz- und Futterdienst für Lollo und anschliessend die warme Couch für mich (und keinen Computer wegen Bilder, schäm), war sehr nett  ;D Dafür machen wir dann heute Abend wieder etwas, wobei es am Nachmittag wieder schneien soll, mal sehen  :P

TinaH, für mich ist das leider zu weit weg, aber viel Glück bei der Suche nach einem Ersatzreiter!

TB, wirst sehen, das kommt schneller als Du denkst mit den Ausritten mit Deinem Junior. Und hinterher fragt man sich dann immer, wo eigentlich die Zeit geblieben ist  ;)

Sonne, das klingt auch immer sehr schön mit Deinen Buben, vor allem das Handpferdereiten mit dem braven Gustl und dem lustigen Westi  :D!

Gil und alle anderen, die es brauchen können: gute Besserung!

Und Alex, ich schliesse mich den anderen an: das mit Leni klingt gut, offenbar habt Ihr nun den richtigen Platz gefunden, um zur Ruhe zu kommen und (als das Leni) gesund zu werden!

So, dann muss ich mal wieder etwas tun. Ich wünsche Euch einen schönen Tag!

Liebe Grüsse,
Hatice

Offline TinaH

  • KALTBLUT - was sonst!!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.680
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Je breiter, desto kühl..."
Der Platz ist jetzt wieder vergeben  ;D
Wenn ich tolerant wäre, dann würde ich einen Gänseblümchenkranz auf dem Kopf tragen und Kumbaya singen

Offline tara

  • ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd...
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 7.700
  • Geschlecht: Weiblich
    • IG Karabagh & eurasische Pferderassen e.V.
Hatice, schöne Fotos, tolle Kulisse.

ich vermelde 1° und geschlossene Schneedecke in Rheinhessen, und es schneit immer noch. Ich hab heute früh 75 min zur Arbeit gebraucht, sonst brauche ich 25 min.
stell dir vor, du hast ein Pferd und es kann nicht t ö l t e nin diesem Sinne...
Gruß tara

"Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wußtest, dass du es nicht wußtest."
(Ralph Waldo Emerson, (1803 ‐ 1882)

Offline GilianCo

  • Holsteiner - jetzt mit Fjord im Anhang
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.594
  • Geschlecht: Weiblich
Autsch.... das ist ordentlich, tara....

Ich glaub, mein Großer hat heute noch mal frei. Ich hab schön von zwei bis fünf wachgelegen, und dann schön den Wecker ausgemacht, und um kurz nach zehn aufgewacht. Bin dann erst mal flott in den Stall, den Großen rauslassen, der wartete schon... Box gemacht, und mehr wird es wohl heute nicht werden. Ich hoffe, das das Wetter morgen passabel ist, und ich wieder etwas fitter, damit wir etwas tun können. Angesagt ist zwar Schneeregen, aber man kann ja noch mal hoffen. Am Wochenende friert es dann endlich wieder. (schon deswegen hoffe ich auf so wenig Niederschlag vorher wie möglich...)

Jetzt erst mal warm eingepackt am Rechner. Und gleich noch etwas aufräumen - Arbeitszimmer geht schon wieder gar nicht mehr. Küche hab ich eben schon aufgeräumt. Und dann muß ich mich auch noch um meine Überweisungen kümmern, die ganzen Versicherungen und co...
Wichtig ist, nie mit dem Fragen aufzuhören. A. Einstein.

Das wirklich gute Lernen bewegt sich in kleinen Schritten auf einem Grad zwischen Monotonie und Chaos. Susanne von Dietze

Offline OlliTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7.624
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cassi kanns!
    • www.gut-silk.de
Wir dürfen das Pferd nicht vermenschlichen,
wir müssen uns verpferdlichen.“