Rund ums Reiten > Klassisch - back to the roots

Klassiker-arbeiten sich tapfer in den Herbst

<< < (117/117)

charona:

--- Zitat von: Sonne am 24.11.16, 12:54 ---
-ich bin extrem neidisch auf soviel Souveränität -


--- Ende Zitat ---

was der rainer wohl machen würde, wenn er vor 200 leuten einen wichtigen vortrag halten muss?

aber stimmt schon, diese souveranität im sattel hätt ich auch gerne. hilft nur nix, leider nicht im sattel geboren.

Olli:

--- Zitat von: charona am 24.11.16, 13:57 ---was der rainer wohl machen würde, wenn er vor 200 leuten einen wichtigen vortrag halten muss?

aber stimmt schon, diese souveranität im sattel hätt ich auch gerne. hilft nur nix, leider nicht im sattel geboren.

--- Ende Zitat ---
lach, ja, rainer vor 200 leute...
sonne, ich glaub jeder hat seine sepezialecken, du kannst gut vermitteln und reden
rainer- reiten :-)

ich bin alles nur kein talent, ich muss echt hart kämpfen für mein reiten
dafür war es heute auch wieder GLÖCKCHEN!
cassi war wieder das glöckchen!!!locker leicht, fluffig, go und willig
juchtz!


zu essen gibt es grad spontan:
hühnchenfleisch scharf angebraten, mit balsamico abgelöscht und grosser klacks frischkäse als sauce. gewürze: zwiebeln, harissa. reicht :-)

Sonne:
Olli ich glaub Du kannst gut kochen :)

Ich kann gar nicht so gut reden.. ;) ich badischen sagt man "die kann gut mit Leuten" - das trifft es wohl meist..
Wenn ich nicht grade schlechte Laune und Stress habe, dann bin ich nämlich unausstehlich ;)

Olli:
kiecher!
reich mir die flosse genosse!
ich kann bei guter laune, ALLE um den finger wickeln, aber bei kopfweh oder laune,
bring ich sie auch gleich um  ::)

Olli:
huch

http://www.agrar.de/pferde/forum/index.php/topic,37438.0.html#new

Navigation

[0] Themen-Index

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln