Autor Thema: Frühling und Sonne in MITTELHESSEN!  (Gelesen 37985 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Maxima

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.589
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bonsai-Kalti-Mami
    • Natur-im-Detail
Re: Frühling und Sonne in MITTELHESSEN!
« Antwort #450 am: 28.06.16, 10:44 »
Tina, da denkst Du schon richtig, die Zehe sollte unbedingt zurückgesetzt werden um jegliche Hebel zu eliminieren.

Petra, Maxi gehört zu den Ponys die auch mit MK noch aus engmaschigen Netzen fressen können - die hat eben auf der kurzen Wiese doch ein bißchen was erwischt, und das bißchen war aber eben so gefährlich (kurzgefressenes Stressgras mit kalten Nächten) daß es auch schon geschadet hat. Es ist leider nicht nur die reine Menge entscheidend, die gefressen wird. Auf der jetzigen Koppel ist eben auch so kurzes Stressgras, weil das die Winterausläufe waren, da kriegt sie auch keine Mengen rein aber die Inhaltsstoffe versauen es völlig.
Liebe Grüße
Ulla

Offline AndreaT.

  • Arabitis behaftetes
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3.369
  • Geschlecht: Weiblich
    • Ein Wüstentier in Deutschland
Re: Frühling und Sonne in MITTELHESSEN!
« Antwort #451 am: 28.06.16, 11:04 »
Na ja - Leut - also DIE Videos und Klebeanleitungen die ich bislang gesehen habe, haben alle vorne herum geklebt. Und als Klebeneuling bin ich echt froh wenn es so hält. Die Technik verbessert sich ja zum Glück. Wir sind ja lernfähig.
Ich hab mit der Pat gemailt ob Reheduplo oder Normalduplo und sie hat gemeint wenn sie gut läuft könnt ich die Normalen nehmen.
Sie läuft prima damit.
Ausserdem nicht viel. Sie ist ja nur im Padock und geht von hier nach dort. Am wichtigsten ist wohl eine Dämpfung.
Und Petra ! Ich hab doch die Engl-Schuhe, wenn ein Kleb abfällt bekommt sie da den Schuh drauf bis neu beklebt ist.  :-*
Darfs ein Sprickel mehr sein ?

Offline TinaHTopic starter

  • KALTBLUT - was sonst!!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3.443
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Je breiter, desto kühl..."
Re: Frühling und Sonne in MITTELHESSEN!
« Antwort #452 am: 28.06.16, 11:08 »
Ulla das denke ich auch, daß das oft vernachlässigt wird, wenn das Gras ständig beknabbert wird und dadurch Streß hat. Bei dem wüchsigen Wetter bin ich fast täglich dabei, meinen Zaun von hinten nachzurücken, weil ständig was wächst und zum Abknabbern animiert  :P :P :P

Hast Du Erfahrungen mit 3cm Netzen? Können auch große Nasen daraus fressen? Obwohl... wenn Maxi sogar mit Maulkorb und so  :o
Wenn ich tolerant wäre, dann würde ich einen Gänseblümchenkranz auf dem Kopf tragen und Kumbaya singen

Offline AndreaT.

  • Arabitis behaftetes
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3.369
  • Geschlecht: Weiblich
    • Ein Wüstentier in Deutschland
Re: Frühling und Sonne in MITTELHESSEN!
« Antwort #453 am: 28.06.16, 11:17 »
Die stecken ja nicht die ganze Nase ins Netz Tina  ;D
Kein Problem, die 3cm Netze. Die zupplen das Heu total geschickt da heraus. Wir haben ja nur die 3cm Netze. Naja, manche sind glaub ich auch 4cm. Macht aber keinen Unterschied.
Darfs ein Sprickel mehr sein ?

Offline TinaHTopic starter

  • KALTBLUT - was sonst!!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3.443
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Je breiter, desto kühl..."
Re: Frühling und Sonne in MITTELHESSEN!
« Antwort #454 am: 28.06.16, 11:37 »
Aber die Lippen sind ja auch dicker...  8)
Wenn ich tolerant wäre, dann würde ich einen Gänseblümchenkranz auf dem Kopf tragen und Kumbaya singen

Online Maxima

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.589
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bonsai-Kalti-Mami
    • Natur-im-Detail
Re: Frühling und Sonne in MITTELHESSEN!
« Antwort #455 am: 28.06.16, 11:37 »
Ich hab auch nur 3cm Netze und sogar der Brummi hat da anstandslos draus gefressen, nachdem er mal den ersten halben Tag etwas dumm geguckt hat. Die kannst Du auf jeden Fall nehmen.
Liebe Grüße
Ulla

Offline AndreaT.

  • Arabitis behaftetes
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3.369
  • Geschlecht: Weiblich
    • Ein Wüstentier in Deutschland
Re: Frühling und Sonne in MITTELHESSEN!
« Antwort #456 am: 28.06.16, 11:43 »
Dann können sie ja gut ne dicke Lippe riskieren  ;D
Sollst Du mal sehen, wie schön die die Lippen spitzen können um ans Heu zu kommen.
Die Piri beisst rein und roppt, dann gucken ein paar Hälmchen durch das Netz und die benutz sie irgendwir mit nachbeissen, um ein Riesenbüschel da herauszuziehen. Sehr geschickt, das Pony.
Darfs ein Sprickel mehr sein ?

Offline Wanderlusier

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 556
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wanderlusier@web.de
    • Camarguepferde
Re: Frühling und Sonne in MITTELHESSEN!
« Antwort #457 am: 28.06.16, 12:32 »
Ach Michi, DU bist doch kein stummer hml, DICH kennen wir doch  :-*

das ist aber lieb  :)

tja der herr piaf... das ist schon eine arge dauerbaustelle und wiedersetzt sich allen meinen bemühungen das mal in den griff zu kriegen...

bis wir diesmal alle baustellen gefunden haben war es ein langer weg... angefangen hat es im herbst das er nicht fluffig laufen wollte und hinten rechts auch nicht so wirklich gut druntertreten, generell war alles wozu er den bauch anspannen musste nicht so wirklich im angebot..  da er schon immer gerne kotwasser von zu ligninhaltigem heu kriegt und auch letzten winter immer mal latent im blinddarm verstopft war (damals hatten wird das mit parafinöl und glaubersalz zufüttern über den winter gerettet...) hab ich diesmal dann näher gucken lassen und nachdem er auf abdrücken des blinddarms beim rektalisieren mit hinterfusswedeln reagiert hat (sowas macht er normalerweise nie...) wussten wir das das extrem weh tut und haben einen ultraschall von aussen gemacht auf dem man sah das die darmwand entzünded war.. also gabs ne runde cortison.. dann war der darm wieder soweit ok, aber pony immer noch klemig und unlustig also haben wir dann halt mal bauchpunktat entnommen und eingeschickt (hatte er ja schonmal 2008 in zusammenhang mit den massiven magengeschwüren) das ergebnis war genauso mies wie 2008... nur das diesmal keine futterbestandteile dabei waren... aber bakteriell mit fiesen bakterien die nur auf bestimmte antibiotika reagiert haben... also gabs 10 tage antibiose mit gutem "günstigen" antib. gespritz...  danach ging es zusehens aufwärst, paralell hatten wir dann weil der TA sowieso hinten rein gefasst hat eien kotprobe für darmbakterien entnommen und auch dort waren bakterien die dort so garnicht hingehörten.. (andere als im bauch... ) auch dageben gab es dann das passende antib. oral...  die ganzen monate hatte das pony nicht etwa kolik oder so, aber war halt einfach nicht "fit" musste sich aber natuerlich bewegen weil nur so der darm in gang kam (wir haben leider keine grosse winterkoppel oder sowas, ich hab mich also als tierquäler betätigt und das unlustige tierchen trotzdem bewegen müssen, es gab gute tage wo er gerne lief und andere wo ich halt auf ein minimum bestehen musste, was es aber auch besser machte... aber er musste halt erst mal etwas gegen den bauch anlaufen.. wobei er mir komischerweise an dem tag an dem das laborergebnis kam eine ganz tolle reitstunde beschehrt hat und traumschön gelaufen ist... verstehe es wer will.

tja und als das alles wieder gut war und pony wieder dauerhaft fröhlich lief... hat er am tag vom chr. kurs (vor dem kurs...) angefangen so komisch zu scharren (aber sonst nix, einfach gescharrt, kein hinlegen, kein bauchtreten, kein umgucken nach dem bauch oder sowas...) ich hab dann halt mal geguckt wie er laeuft (man kennt sich ja) und er war super fit und lauffreudig...  nur leider hat er am nächsten morgen immer noch gescharrt, sogar auf der koppel.. gefressen hatte, verstopft war er nicht.. also haben wir auf magen getippt... ich vermute die ganzen medis plus meine dauernde sorge um ihn haben den magen gereizt, dann hört der blödi auf zu saufen und schon haben wir den salat... also klinik, infusion,magenmedis und rund um die uhr heu... heim durfte er nach ein paar tagen als der hämatokrit wert gleich geblieben ist.. aber gesoffen hat er zunächst nur warmen apfeltee oder warmes wasser mit apfelsaft...  ::) ::)  das gabs dann zuhause auch noch ne weile und noch eine woche die teuren magenmittel und bis jetzt noch cimetidin zur nachbehandlung...

tja das pony möchte mir wohl sagen das ich tiermedizin hätte studieren sollen .... und ausserdem bin ich jetzt pleite.. ich darf garnicht zusammenrechnen, aber der ganz spass waren mind. 5000euro bisher seit nov... :-( also DAS war so garnicht in meiner jahresplanung drin...


andrea, das piri klingt doch sehr positiv, fein!!!

liebe grüsse an alle,

Michi
I can only please one person per day.
Today is not your day.

Tomorrow is not looking good either.

Offline AndreaT.

  • Arabitis behaftetes
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3.369
  • Geschlecht: Weiblich
    • Ein Wüstentier in Deutschland
Re: Frühling und Sonne in MITTELHESSEN!
« Antwort #458 am: 28.06.16, 13:04 »
Ohhh ......  :'(
Das klingt wirklich nicht nach Spass mit Pferd  ::) :P
Dann drück ich ganz sehr die Daumen, dass die Pechsträhne jetzt vorbei ist und NIE mehr wieder kommt. Der arme Spatz. Und natürlich auch die doppelt arme Michi.
Darfs ein Sprickel mehr sein ?

Online Maxima

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.589
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bonsai-Kalti-Mami
    • Natur-im-Detail
Re: Frühling und Sonne in MITTELHESSEN!
« Antwort #459 am: 28.06.16, 13:17 »
Meine Güte, das ist ja schon heftig!
Gibt es eine Erklärung wie die Keime in die Bauchdecke geraten sind?

Alle Daumen sind gedrückt daß ihr nun endlich Ruhe habt und durchstarten könnt!
Liebe Grüße
Ulla

Offline TinaHTopic starter

  • KALTBLUT - was sonst!!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3.443
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Je breiter, desto kühl..."
Re: Frühling und Sonne in MITTELHESSEN!
« Antwort #460 am: 28.06.16, 13:23 »
Oh jeh, oh jeh.
Ich drücke auch die Daumen, daß jetzt alles gut wird  :-*

Der Danny hatte auch schonmal einen verstopften Blinddarm und es mußte Paraffinöl per NSS eingegeben werden. Glaubersalz 2 Tage später haben wir nicht geschafft, er hat und alle durch die Gegend geschmissen  :-X obwohl das eine vergleichsweise "einfache" Behandlung war, war es kurz vorm 4stelligen Bereich *hüstel*

Wie/in welcher Menge gibt man das Paraffinöl + Glaubersalz zum Futter? Wobei das vermutlich auch nicht geht, weil der Danny ja sehr pingelig ist und dann meist das Futter verweigert (und die leckeren Sachen zum Untermischen nicht fressen darf)
Wenn ich tolerant wäre, dann würde ich einen Gänseblümchenkranz auf dem Kopf tragen und Kumbaya singen

Offline carlos

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 45
  • Geschlecht: Männlich
Re: Frühling und Sonne in MITTELHESSEN!
« Antwort #461 am: 28.06.16, 13:41 »
Hallo zusammen,

ich bräuchte mal die geballte Hilfe der Community... :D
Ich habe uns eine zusätzliche Kamera für den Gartenbereich installiert. Hier zu Hause funktioniert alles, nur Andrea kann im Institut (manchmal? meisten? immer?) nichts sehen...Um das Problem einzugrenzen bräuchte ich mal ein paar mehr Rückmeldungen - wer mit welchem Browser was sehen kann oder auch nicht. Schaut also Bitte mal rein und sagt mir Bescheid.
Es geht um die Gartenkamera, ganz unten...
http://www.alte-molkerei.eu/pferdecam.html
Danke!
So wie Menschen denken, dass Pferde nicht fühlen können,
so fühlen Pferde dass Menschen nicht denken können

Offline Wanderlusier

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 556
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wanderlusier@web.de
    • Camarguepferde
Re: Frühling und Sonne in MITTELHESSEN!
« Antwort #462 am: 28.06.16, 13:44 »
hi carlos,

google chrome klappt prima, explorer mag sie nicht...

chrome kannich sogar position aendern etc.. mit explorer nur blaue flächen für alle eure cams...

grüsse,
Michi
I can only please one person per day.
Today is not your day.

Tomorrow is not looking good either.

Offline AndreaT.

  • Arabitis behaftetes
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3.369
  • Geschlecht: Weiblich
    • Ein Wüstentier in Deutschland
Re: Frühling und Sonne in MITTELHESSEN!
« Antwort #463 am: 28.06.16, 14:00 »
Im Firefox laufen nur die Alten.
Darfs ein Sprickel mehr sein ?

Online Maxima

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.589
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bonsai-Kalti-Mami
    • Natur-im-Detail
Re: Frühling und Sonne in MITTELHESSEN!
« Antwort #464 am: 28.06.16, 14:05 »
Windows 7 Professional
Neuester Firefox - alle 3 Kameras einwandfrei
Explorer - nur blaue Quadrate
Chrome - alle 3 Kameras einwandfrei

 ;D
Liebe Grüße
Ulla