Autor Thema: Klassiker wollen frühlingshabende Durchknallpferde in echten Frühling tauschen!  (Gelesen 76958 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline WellaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 433
  • Geschlecht: Weiblich
So, ich war mal so kreativ  ;)

charona, also wenn ich selber reite werde ich euch das sofort erzählen! Versprochen. Aber bisher noch nicht, nein.

Olli, echt am Trensenring longierst du? 50 Euro für eine Stunde finde ich schon ok, zahle 45 für eine halbe ;) aber lieber was Gscheids als was Halbschariges!

Ich habs verschrien mit der Arbeit, Stut heute lahm vorne rechts, etwas dicker unterhalb vom Karpalgelenk, sie hatte neue Bissspuren, ich glaub die will grad wissen wer das sagen hat in der Gruppe   ::) naja also somit heute keine Arbeit, bitte daumendrücken, dass das einfach nur ein "Vertreten" war  :-[. Mensch gestern wars so gut drauf und auch richtig spaßig an der Hand und heute richtig knatschig und schlecht gelaunt, hat wohl Aua. Die brummelt sonst immer jeden Menschen an, der in die Futterhalle kommt aber heute kein Ton. Mal schauen wie es morgen ist.

Offline tara

  • ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd...
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 7.700
  • Geschlecht: Weiblich
    • IG Karabagh & eurasische Pferderassen e.V.
*reinschnei*
War heute ausreiten, bei schönem Sonnenschein.
Das Polo läuft schlecht, sehr fühlig. Liegt vielleicht an dem total aufgeweichten Hufhorn, vom stehen in der Matsche auf dem Auslauf
stell dir vor, du hast ein Pferd und es kann nicht t ö l t e nin diesem Sinne...
Gruß tara

"Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wußtest, dass du es nicht wußtest."
(Ralph Waldo Emerson, (1803 ‐ 1882)

Offline GilianCo

  • Holsteiner - jetzt mit Fjord im Anhang
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.588
  • Geschlecht: Weiblich
Ich weiß, man sollte nicht - aber sorry, ich finde 50 €, früher 100 DM, schon recht happig für eine normale Unterrichtsstunde. Also, ich zahle auch hier und da 35 bis 40 Tacken, aber nicht für häufiger, weil ich das dann doch zu teuer fände. Auch wenn der Unterricht gut ist, finde ich, sollte man ihn sich doch im Grunde so einmal in der Woche leisten können. Und 200 € für Unterricht jeden Monat wäre mir jedenfalls aktuell doch zu viel.

Polo fühlig ist nicht so schön, ich drück Daumen, das es schnell wieder besser wird. Sonnenschein und Ausritt klingt aber erst mal pauschal schön.

Wella, schöner, kreativer Titel...
Wichtig ist, nie mit dem Fragen aufzuhören. A. Einstein.

Das wirklich gute Lernen bewegt sich in kleinen Schritten auf einem Grad zwischen Monotonie und Chaos. Susanne von Dietze

Offline charona

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.551
nen schönen guten Abend ;)

Polo fühlig, seufz, wird zeit, dass der Frühling und ein wenig trockenheit kommen.

Hexle, das hört sich ja an, als ob es bald ernst wird :)

hier hat sich der schneeregen gegen 15:00 UHr ein wenig gelegt und ich konnte zumindest Tsjalkje ein wenig an der hand arbeiten und freiarbeiten. ich mag das immer gerne, so auf abstand beobachten, wie die pferde sich bewegen und wie sich die Bewegung im Laufe der Zeit entwickelt. Auch wenn wir jetzt im Winter wirklich allerwenigst getan haben, zumeist 3-4 x pro woche 1/2 stunde, hat sich der Galopp vom Tsjalkje vor allem aber der Einsprung in den Galopp wahnsinnig verbessert.

Hunde gucken war ein satz mit xxxxxxx beide elterntiere waren anwesend, fett bis zum umfallen, sehr lautstark anwesend (ich bin Jackys gewohnt also nicht pingelig) und sehr, sehr stumpfes fell. dazu waren die hundebaby's zwar im wohnzimmer untergebracht, die allerdings einer Räucherhöhle glich. nee, tut mir leid, ich suche eine freundin für die nächsten 15 Jahre und keinen potentiell zuckerkranken, lungengeschädigten hund. ach ja, alle hunde hatten irgendwie was an den augen. nee, nee... Wenn alles gut geht, werden wir am WE wieder einen Hund besuchen.

was schön ist, ist die quality time mit der lieben tochter. im stau stehen und lange autofahrten fördern die kommunikation ungemein. und heute ist uns dann so richtig aufgefallen, dass wir eigentlich alle tiere zu zweit ausgesucht haben. Alle Pferde, alle Hunde. schon schön, so ne grosse ;-)

Offline Olli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7.624
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cassi kanns!
    • www.gut-silk.de
Olli, echt am Trensenring longierst du? 50 Euro für eine Stunde finde ich schon ok, zahle 45 für eine halbe ;) aber lieber was Gscheids als was Halbschariges!

wenn ich dl mache, ja, schnalle ich sie am trensenring ein, wo auch sonst  ;D
bei der bekloppten stute trensenring und sperriemen, damit nicht der ganze druck aufs maul geht. am halfter hab ich so wenig einwirkung

@unterricht wir zahlen: pro minute 1 € sozusagen bei dem pferdewirtschaftsmeister.
in der regel reiten wir 45 minuten und überziehen diese ohne ende, so viel erklärungen die da sind und vor allem, der mann ist trainer nach eckardt meyners, also ich werde dabei auch noch gelockert und bearbitet. ich hab das geld und zahl das gerne, es bringt mir viel, aber nicht wenn ich dabei auf 12 andere reiter aufpassen muss!
und ich zahle den preis dienstag sogar bei ihm stall, reite sein pferd im unterricht.

@ wella- oh nee, lahm? weiber, frühling, gruppe neu sortieren fordert bisse und tritte, doof. gute besserung

ist die quality time mit der lieben tochter. im stau stehen und lange autofahrten fördern die kommunikation ungemein. und heute ist uns dann so richtig aufgefallen, dass wir eigentlich alle tiere zu zweit ausgesucht haben.
schade um die möglichkeit, aber du hast recht, autofahren ist oft quality time mit dem beifahrer! deswegen fahre ich öfter mit ner freundin einfach nur so mit zum stall oder einkaufen. weil wir uns sonst nie sehen würden

und ich nun auf auf - muss um 10 vaddern in der werkstatt einsammeln, will also vorher reiten
Wir dürfen das Pferd nicht vermenschlichen,
wir müssen uns verpferdlichen.“

Offline tara

  • ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd...
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 7.700
  • Geschlecht: Weiblich
    • IG Karabagh & eurasische Pferderassen e.V.
Hunde gucken war ein satz mit xxxxxxx

das Fientje kam zu rechten Zeit in dein Leben, und auch das zweite kleine Hundling ist schon für dich reserviert, irgendwo. Und wenn die Zeit reif ist....

hier ist es frostig kalt und sonnig. Heute abend gibt es wieder HäkelHandarbeitsstunde für das Polo und mich
stell dir vor, du hast ein Pferd und es kann nicht t ö l t e nin diesem Sinne...
Gruß tara

"Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wußtest, dass du es nicht wußtest."
(Ralph Waldo Emerson, (1803 ‐ 1882)

Offline WellaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 433
  • Geschlecht: Weiblich
Also am Montag noch 18°C und heute eine dicke Schneedecke. Ich bin zu unflexibel für sowas. [emoji33] [emoji24]

Klar wenn ich in einem reitstall stehen würde wo der Ausbilder Vorort ist und da alle unterrichtet, fände ich auch es muss weniger sein. wenn dann vllt in der Woche sogar zwei reitstunden sind Dressur und springen zb. Aber das gibt's halt nicht bei mir. Ausbilderin kommt aus Franken zu uns dh ca 500 km Strecke aber sie ist halt sehr gut. 
« Letzte Änderung: 25.02.16, 10:15 von Wella »

Offline Olli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7.624
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cassi kanns!
    • www.gut-silk.de
das Fientje kam zu rechten Zeit in dein Leben, und auch das zweite kleine Hundling ist schon für dich reserviert, irgendwo. Und wenn die Zeit reif ist....
finde das hast du schön gesagt!  :-*

hier ist es frostig kalt und sonnig. Heute abend gibt es wieder HäkelHandarbeitsstunde für das Polo und mich
frostig kalt und feucht hier und wann kann ich dich mal einfliegen zum gemeinsamen stricken, äh makramee am cassi  8)

Also am Montag noch 18°C und heute eine dicke Schneedecke. Ich bin zu unflexibel für sowas. [emoji33] [emoji24]

 
wat?? schnee??
ich bin es auch langsam, dies unflexibel!!
also ich merke in den händen wie steif die werden bei kälte....

das cassi war im schritt ganz fein, hab tempovarianten im schritt geübt, also nur über bauch und gesäss regulieren. viele 4eck verkleinern und vergrössern, da schaubte es schon glücklich ab.
und ne halbe lange seite durfte sie mal trabseln, nicht 100% klar, aber schon sehr gut.
sie bleibt bei frost nun in der box und kommt aufs roundpen, der boden friert nicht ein. also schön weich.
Wir dürfen das Pferd nicht vermenschlichen,
wir müssen uns verpferdlichen.“

Offline GilianCo

  • Holsteiner - jetzt mit Fjord im Anhang
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.588
  • Geschlecht: Weiblich

Klar wenn ich in einem reitstall stehen würde wo der Ausbilder Vorort ist und da alle unterrichtet, fände ich auch es muss weniger sein. wenn dann vllt in der Woche sogar zwei reitstunden sind Dressur und springen zb. Aber das gibt's halt nicht bei mir. Ausbilderin kommt aus Franken zu uns dh ca 500 km Strecke aber sie ist halt sehr gut.

Klar, dann ist der Preis ok. Ich mein, ich zahl für meinen Kurs ja auch 40 € die Stunde, weil das nicht jede Woche ist. Für was unregelmäßiges, was ich nicht so häufig mache, gebe ich dann auch schon mal mehr Geld aus.

So. Grad noch mal mit der Bank genöhlt, weil ich es schon nett gefunden hätte, hätte man mir mitgeteilt, das meine KFZ Steuer zurückgegangen ist. Nunja. Nun ist sie bezahlt. Ärgert mich aber dennoch ein wenig, irgendwie.

Die Cassi klingt ja soweit ganz fein. Aber ich hoffe doch mal, so viel Frost wird es nicht mehr geben, so grundsätzlich...

Mein Pferd lief heute sehr fein. Ich hab ihn erst kurz geritten (fühlte sich heute endlich mal wieder wie reiten an, und nicht wie "ich werde einfach nur noch ausreiten, weil das hier ja so gar nicht geht"), dann eine Stallkollegin.... total niedlich. Mein Pferd, bei mir noch auf Krawall gebürstet (nach dem Aufsteigen bocken [wobei er das tut, wenn es im Rücken klemmt, daher werde ich da nicht böse], im Galopp umspringen wann er das meint, einfach so antraben wie er das findet, freche Nudel) , passte er auf die andere Reiterin dann sehr auf. Teilweise mit einem Blick nach dem Motto "wenn ich versehe, was sie will, dann mach ich das ja gern, aber...)

Durfte die Fotos davon auch für meinen Blog verwenden, da schreib ich dann gleich mal ein wenig was *g*
Wichtig ist, nie mit dem Fragen aufzuhören. A. Einstein.

Das wirklich gute Lernen bewegt sich in kleinen Schritten auf einem Grad zwischen Monotonie und Chaos. Susanne von Dietze

Offline charona

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.551
Morning ladies  :)

tara, wie war die handarbeitsstunde? Ich hatte gestern auch, seit oktober die erste stunde, ist schon erstaunlich was man sich da alles wieder an schlechten dingen angewöhnen kann, seufz. Sind zwar immer nur kleinigkeiten, dafür störende. Was für einen mm arbeit.

Kompliment war, dass beide damen trotz des weniger intensiven trainings ihren status von vor dem winter gut erhalten haben.

Jetzt gehts ans stall ausmisten, dann an die arbeit :)

tara, der satz wegen des welpen etc war sehr schön, am wochenende werden wir noch einen welpen besuchen. Kritische züchter, wir müssen uns vorstellen kommen :) sie ist der gleiche typ Jack russel wie fientje. Wir sind gespannt.

Offline Kraehe

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.009
  • Geschlecht: Weiblich
charone,
erstmal viel kraft für die familie und natürlich auch für den hundling  :-* ihr werdet schon den passenden nachfolger finden  ;)

tara,
fühlig ist ja nicht so schön, aber ich vermute auch, dass das vom nassen wetter kommt  :-\

gil,
der hengst hier
http://www.herzpferd.de/contao/index.php/hengstverzeichnis.html  ist/war auch toll. den ist meine freundin, die auch auf dem bild auf ihm drauf sitzt, bis m-dressur geritten und auch gesprungen. und sie ist fast 1,80m groß und keine elfe  ;)
gil wie war das bei deiner op mit versicherung und zahlen. mußtest du da in vorleistung gehen? ist ja schon ein haufen asche den man mal eben so haben muß. und eigentlich habe ich dafür ja ne versicherung  :-\

unterrichtspreise da in hh sind schon ganz schön happig  :P ok ich zahle auch für ne halbe stunde zwischen 30 und 40 euro. und bei der bewegungsrl nach meyners 65 euro für 45 min  :-X aber dort reite ich auch nur einmal im monat. naja zurzeit versuche ich ja eher ne rakete zu longieren  >:(
am mittwoch bringe ich die rote in die klinik, die wird dann das wochenende drauf operiert, bibber.
Ärgere dich nicht, wenn ein Vogel auf deinen Kopf scheißt, sondern freue dich, dass Elefanten nicht fliegen können.

Offline Ipanema

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 877
Ich bin auch noch da  :D

Erstmal der Roten alles Gute für die Klinik. Und Wellas Pferdchen - schönen Gruß, ranghöher wird man nicht durch unsinnige Verletzungen (sagt der König, der sich immer allem Ärger aus dem Weg geht und dabei trotzdem stetig im Rang steigt. Guter Weg sind auch noch ranghohe Freunde, hinter denen man sich verstecken kann und die einen rangmäßig "mitziehen". Sagt auch der König. Wie im richtigen Leben, halt...)  Und Charona für die Hundesuche, kommt Zeit, kommt Hund, das wird schon.

Stundenpreise sind für "normalen" Unterricht hier auch so € 35-40. Ich sag euch aber lieber nicht, was ich vor kurzem für meinen 1.Reitkurs mit dem König gezahlt habe. War eine Ausnahme und war halt einer von den bekannten "reisenden" RL (DoB). War interessant (und auch gut), Sitzkorrektur etc. entsprach dem, was mein Standard-RL auch sagt, aber nochmal mit anderen Bildern und Anweisungen. Vorgehensweise war deutlich anders, hab im Kurs fast nur Galopp geübt. Standard-RL ist eher einer von der Sorte "wenn die Basics nicht sitzen und's im Trab nichtmal klappt, brauchen wir auch nicht "mehr" zu machen". Hat sich aber eher ergänzt und nicht widersprochen mit meiner "Normal-Reiterei".

Offline GilianCo

  • Holsteiner - jetzt mit Fjord im Anhang
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.588
  • Geschlecht: Weiblich
NA, die "normalen" RL liegen hier so bei 20 € für ne halbe Stunde. Witzig, wie sehr sich das unterscheidet. Dauerhaft 35 € ist ja auch schon nicht wenig...

Wie gesagt, Kurse finde ich können gern mal teurer sein. Und je nachdem, WER den Kurs gibt, kann das auch mal deutlich mehr sein, was es mehr kostet... ist klar. (für so teuren Unterricht reite ich glaub ich nicht gut genug *schmunzel*)

So, nachdem ich dann heute zwar Sonnenschein habe draußen, es aber erstens vermutlich eh bald wieder regnet, und zweitens der Platz eh schwimmt, bekommt mein Pferd wohl heute Wellness. Morgens schnell mal Hufe angucken, und nachmittags dann Schrittrunde mit Solarium. So jedenfalls der Plan... mal sehen, ob ich den noch mal kippe...
Wichtig ist, nie mit dem Fragen aufzuhören. A. Einstein.

Das wirklich gute Lernen bewegt sich in kleinen Schritten auf einem Grad zwischen Monotonie und Chaos. Susanne von Dietze

Offline tara

  • ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd...
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 7.700
  • Geschlecht: Weiblich
    • IG Karabagh & eurasische Pferderassen e.V.
Morning ladies  :)

tara, wie war die handarbeitsstunde?
leider abgesagt. RL hat sich den Fuß vertreten und mußte zum Arzt. Bin statt dessen ausreiten gewesen, bei strahlendem Sonnenschein und sehr nassen Wegen. Das Polo läuft etwas besser, weil er seit 2 Tagen wieder die gefütterte Decke trägt. Rücken ist also besser, aber Füße immer noch aua. Muß wohl doch jetzt immer die Schuhe anziehen.
stell dir vor, du hast ein Pferd und es kann nicht t ö l t e nin diesem Sinne...
Gruß tara

"Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wußtest, dass du es nicht wußtest."
(Ralph Waldo Emerson, (1803 ‐ 1882)

Offline Hexle

  • Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein, wie andere mich gern hätten
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6.076
  • Geschlecht: Weiblich
Zitat
Guter Weg sind auch noch ranghohe Freunde, hinter denen man sich verstecken kann und die einen rangmäßig "mitziehen". Sagt auch der König
das SuperU schliesst sich dem an  ;D die ist der weiße Schatten des Sprösschens - sehr zum Verdruss von ZF, die das Pony dadurch noch mehr hasst  ::) allerdings steigt SuperU dadurch noch nicht im Rang auf (sie ist auf drittletzter Stelle), wird aber weniger gejagt, weil sich die anderen nicht ans Sprösschen wagen  ;D

Kraehe Daumen sind prophylaktisch schon mal gedrückt

Wella gute Besserung ans Pferdemädel !

zwei Mal hab ich hier bei einer BB-Schülerin Handarbeitsstunde genommen .. das hat 20€/halbe Stunde gekostet .. allerdings hat sie bislang erst ein einziges Pferd ausgebildet (ihr eigenes, das 10 jährig schon viel konnte bevor sie es übernahm)  und hat deswegen schlichtweg zu wenig = keine Ahnung von rohen Pferden

nein, ich kann von einem Pferd das zum 3. Mal in seinem Leben eine Longe am Halfter hat nicht verlangen, dass es auf einem großen Reitplatz (auf dem es an dem Tag zum 7. Mal war noch dazu nachts das 2. Mal bei Flutlicht ) ohne Begrenzung sofort gleichmäßig gestellt und gebogen taktmäßig herumtrabt und sich aus dem Trab auf der Linie gestellt und gebogen anhalten lässt und nicht stockt wenn es im Gebüsch raschelt  ::)  da bleibe ICH doch erst mal im Schritt  ::)

dann wollte sie außerdem ihre Preise jetzt gleich mal auf 30€ erhöhen, so dass ich das ziemlich sofort wieder aufgegeben habe .. außerdem hatte sie in Physik (bzw. Biomechanik) nicht so wirklich gut aufgepasst  .. also manchmal frag ich mich ja schon, auf welchem Stern die (oder ich) leben *seufz*   schade, ich hätte nämlich schon gern jemanden der mir regelmäßig auf die Finger schaut - aber ich erwarte für mein Geld halt auch Qualität und kein ahnungsloses Geseiher und Allgemeinplätze, dann mach ich es eben doch alles selber und schau halt noch genauer hin was mein Pony dazu sagt *schulterzuck* selbstkritisch und reflektiert genug bin ich glaub ich
Du wirst sicher nicht jedes Ziel erreichen, dass du dir gesetzt hast. Du wirst aber ganz sicher kein Ziel erreichen, dass du dir nicht gesetzt hast...