Autor Thema: Koppelgrösse??  (Gelesen 3123 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline AribestponyTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1
  • Geschlecht: Weiblich
Koppelgrösse??
« am: 14.09.15, 08:41 »
Eine Freundin und ich haben zwei Koppel gepachtet für unsere  drei Pferde, wir wollen die Koppeln in kleinere Teile teilen damit nicht alles zertrampelt wird.
Die Pferde verstehen sich sehr gut, aber meine Frage ist wie gross müssen die Koppel Abteilungen sein damit es funktioniert und wir nicht jede Woche umstecken müssen.
Die Pferde sollen einen halben Tag auf der Koppel stehen, entweder Nachts ( solange es nicht zu kalt ist) oder tagsüber, den rest stehen sie in der Box und bekommen dort auch Futter.
Ich bin mit den grössen leider völligst überfragt.

Lg Ari

Offline Gismo

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 297
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Koppelgrösse??
« Antwort #1 am: 24.09.15, 11:54 »
Ich habe 2 Koppeln von je etwa 2500 qm.

Eine Koppel ist in 3 Teile unterteilt, die nach 2 - 3 Wochen jeweils um ein Stück freigegeben wird. Gesamtbeweidung je nach Wachstum max 2 - 3  Monate am Stück, dann Ruhe für mind. 3 Monate. Dieses Stück ist 2x im Jahr in Benutzung (liegt näher am Stall).

Die andere Weide ist "geviertelt": Da wird vorne links, dann hinten rechts beweidet. Dann vorne links zu und vorne rechts auf, hinten rechts zu, dafür hinten links auf. So das alle 2 Wochen zu- bzw. aufgemacht wird. Ein Teilstück ist etwa 4 Wochen in Benutzung und hat dann 4 Wochen Ruhe. So bin ich gut über diesen Sommer gekommen, selbst mit wenig Graswuchs. Dieses Stück ist nur 1x im Jahr in Benutzung, je nach Bewuchs bis zu 4 Monate.

Beweidet wird von 2 Warmblütern für max. 7 Std. täglich.