Autor Thema: Absetzen mit 3,5 Monaten ok?  (Gelesen 1456 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline KoniixTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 11
Absetzen mit 3,5 Monaten ok?
« am: 04.09.15, 09:26 »
Hallo allseits,

bei einer Herde aus Landwirtschafts-Koniks wurden die Fohlen von ihren Mutterstuten getrennt, das jüngste war gerade 3,5 Monate alt. Klar, der Betreiber meint das sei alles fein so, und die kleinen Fohlen kämen jetzt auf eine Weide nur zusammen mit anderen Jungpferden... aber ich habe den Eindruck, dass selbst der Betreiber weiss, dass die Aktion mehr mindestens grenzwertig war.

Ich suche nach Informationen wie dies zu bewerten ist - sowohl aus tierschutz- als auch aus genereller "robuster" Haltungssicht. Ist 3,5 Monate "illegal"/tierschutzwidrig, oder unverantwortlich, oder irgendwie legitimierbar, oder einfach nur nicht ideal, oder ...?

Danke für jede informierte Meinung - ich brauche einen fundierten Hintergrund wenn ich noch einmal mit dem Betreiber rede.

PS: Ja, ich sehe dass es bereits einen alteren Beitrag gab - aber die konstruktive Diskussion endete recht schnell, so dass ich auch nicht schlauer bin: http://www.agrar.de/pferde/forum/index.php/topic,36041.0.html