Autor Thema: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 150 !!!  (Gelesen 64100 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline susanneTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 331
  • Geschlecht: Weiblich
    • Sannis Abenteuer
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 150 !!!
« Antwort #315 am: 10.09.14, 17:15 »
@ Nighty
Hufschuhe sind echt easy und ich bin ein Verfechter davon, wie oft sind Perde allein mit Eisen weggerutscht und der Reiter tot, ich allein kenne 2 Fälle ,mal abgesehen das Eisen auf Dauer niccht gut sind ür den Huf.

Mädels, ich stecke voll in Hochzeitsvorbereitungen ;D, das schreiben wird wieder mehr wenn ich verheiratet bin  ;)
und Tschüüüß sacht Sanni








Ärgere dich nie über dein Pferd; du könntest dich ebensowohl über deinen Spiegel ärgern. (R.G. Binding

Offline MartinaG

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 440
  • Geschlecht: Weiblich
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 150 !!!
« Antwort #316 am: 10.09.14, 21:02 »
Sanni, heute ist ja schon der 10.  ;D
Da kann es ja nicht mehr lange dauern bis Du wieder schreibst  ;) Ich wünsche Euch für morgen einen schönen Tag und feiert schön.

Nighty, na dann ist Dein Younggster ja bald voll augestattet.

Wir waren ein paar Tage weg. Wir waren im Haupt- u. Landgestüt Schwaiganger und haben die Gegend rund um Erlangen erkundet.
Heute haben wir den Tag in Hamburg verbracht.
;-)

Offline Nighthunter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 358
  • Geschlecht: Weiblich
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 150 !!!
« Antwort #317 am: 11.09.14, 09:10 »
Guten Morgen  ;D

@sanni: ich wünsche dir heute einen wunderschönen Tag und alles Gute für eure Zukunft. Feiert schön  :D

@Martina: Ja, dann können wir loslegen, ist schon blöd wenn man aufsteigen will und man ne zweite Person braucht, die den Sattel festhält damit der nicht entgegen kommt. Haben gestern die Renegades beim Spazieren getestet, ich muss mich so langsam ran arbeiten wie fest ich die machen kann. Auch das Anziehen hat was länger gedauert  :-\ denke mal, mir fehlt was die Routine. Der rechte ging ganz easy drauf, der linke war schon was kniffliger, den habe ich anscheinend auch nicht richtig festgemacht, der hatte sich leicht gedreht. Wie heisst es so schön, Übung macht den Meister  ;D

Ansonsten ist bei den Pferden alles in Ordnung, Dienstag kommt der Hufschmied, der kann auch direkt nochmal über die Füße von der Kleinen gucken, die Hufschuhtante meinte, unser Ausschneiderythmus ist für Hufschuhe zu lange, entweder soll ich den verkürzen oder selber raspeln. Samstag möchte ich die JJ reiten, ich hoffe, die Eisen halten, sind vorne was locker.

Der Hund von dem Freund meiner Mutter ist ja hochallergisch gegen Futtermittel, der darf nur noch Ente, Strauß, Hirsch, Känguru, Rentier, Wildschwein und Kartoffeln. Der ist sich seit Wochen nur am Kratzen, der Hund von meiner Mutter fängt seit ca. 1 Woche auch damit an. Gestern waren sie in einer Tierklinik, beide haben einen Befall mit Räudemilben  :o, der Hund von meiner Mum nicht ganz so schlimm wie der andere  :-\ Jetzt muss ich meinen Hund beobachte, ob der auch anfängt, die Tierärztin meinte nur, wenn der Hund gesund ist und ein intaktes Imunsystem hat haben die Milben eigentlich keine Chance  :-[
Quarter Horses do it with a smile

Offline MartinaG

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 440
  • Geschlecht: Weiblich
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 150 !!!
« Antwort #318 am: 12.09.14, 19:56 »
Sanni, Madam´s Eisen haben Stifte, da ist die Rutschgefahr etwas gehemmt und die Eisen nutzen sich nicht so ab ;-)

Nighty, hast Du Glück gehabt bei der Sattelsuche?

Die Zahnbehandlung macht sich positiv bemerkbar. Da hat sich die Ausgabe wenigstens gelohnt und man weiß wozu man sowas regelmäßig machen läßt ;D
Nächste Woche kommt noch die Chiro. Ich hab das Gefühl zeitweise klemmt hinten was und ein Jahr ist eh um.
;-)

Offline susanneTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 331
  • Geschlecht: Weiblich
    • Sannis Abenteuer
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 150 !!!
« Antwort #319 am: 13.09.14, 08:26 »
@ Nighty
Das wird, ich hab am Anfang ewig gebraucht um die Easys anzuziehen, nachher ging das verdammt flott ;D
Zur Zeit reite ich nur Platz, Papina fehlt zwar der Schliff und Muskeln, aber sie geht echt flott im Gegensatz zu vor dem Fohlen, ich glaube Manni hat ihr gut getan :-) , für ihn hab ich nach reiflicher Überlegung  einen Spielkameraden gekauft, denke ein Stutfohlen würde unter ihm nur leiden, so wie er schon auf den großen Stuten rumrutscht  ;D

@Martina
Hmm, also meine Easyboots sind von 1999 *g*, man brauchst sie ja nicht bei jedem Ritt , nur bei längeren Touren oder miesen Boden, nebenbei .. ih fühle ob ein Pferd Eisen hat oder nicht das extrem in meinem Rücken.Bin ich froh das Gizmo die runter hat, er geht viel schöner ohne und das Horn ist endlich gesund  ;D
Mein Schmied sagte mir immer: Ohne Eisen ist es immer besser. Manfred war echt ein genialer Hufschmied , schon viele Jahre tot..er hat das nocch richtig gelernt 3 Jahre reiner Hufbeschlagsschmied, das Können und Wissen  sucht man heute oft , da er auf  unserem Hof seine Schmiede hatte(obwohl er fast nur unterwegs war in Norddeutschland), konnte ich oft sehen was er mit einem Blick  sah und in Ordnung brachte.. Heul.. icch will wieder so einen  :'(

So, nun zu dem privaten:



Den Rest gibts die Tage in der Fotobox , auch von Mannis Kumpel  ;D Heute Abend feiern wir dann , ich hoffe es wird trotz einiger Absagen eine tolle Party werden
und Tschüüüß sacht Sanni








Ärgere dich nie über dein Pferd; du könntest dich ebensowohl über deinen Spiegel ärgern. (R.G. Binding

Offline Nighthunter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 358
  • Geschlecht: Weiblich
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 150 !!!
« Antwort #320 am: 15.09.14, 09:16 »
Guten Morgen, schöne Bilder, Sanni  ;D

Freitag die Sattelfrau hat sich echt Mühe gegeben, sie hat mir auch einen Sattel da gelassen, der so eigentlich passen müsste. Der kam mir beim Aufsteigen auch nicht entgegen und ich hab ganz gut drin gesessen. Aber, wenn ich die Kleine damit longiere, und das muss ich ja im Moment noch, läuft sie mit dem Sattel total klemmig, der knallt ihr sehr ins Kreuz und rutscht auch nach vorne. Hinzu kommt auch, dass sie versucht den Sattel abzubuckeln, das macht sie bei den Sätteln von meiner SB nicht. Wir haben das am Samstag getestet, da lief sie ganz schlecht mit dem Sattel. Gestern hab ich sie erstmal ohne Sattel ablongiert, dann einen von der SB drauf gemacht, lief sie entspannt. Den Testsattel drauf, sofort wurde sie hektisch und und lief verspannt und wollte direkt in den Galopp mit buckeln  :-[ Schade, der schien so im ersten Moment zu passen, aber in der Bewegung scheint er die Dee tierisch zu stören. Dann werde ich den morgen wieder zurück bringen, der sollte als Vorführsattel 2.700 @ kosten  :o. Wir wollen jetzt mal den neuen von meiner SB testen, wie sie damit läuft und nächstes Jahr schaue ich mal ob ich diesen Baum bei WOW bestellen kann, wenn er passen sollte. Wir werden die Dee jetzt anfangen an der DL zu arbeiten und mit dem einen Sattel kann sie als Handpferd mit ins Gelände gehen. Ist alles nicht so einfach  :(

Morgen kommt der Schmied, JJ ist ziemlich fällig, und er kann bei der Dee nochmal nachraspeln, damit die Schuhe wieder richtig passen :-)

@Martina: JJ wird alle 2 Jahre vom Zahnarzt kontrolliert, sie nutzt sich die Zähne eigentlich gleichmäßig ab. Osteo kommt auch regelmäßig einmal im Jahr
Quarter Horses do it with a smile

Offline MartinaG

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 440
  • Geschlecht: Weiblich
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 150 !!!
« Antwort #321 am: 15.09.14, 14:34 »
Manchmal frage ich mich was meine Madam wohl so ohne mich alles anstellt  ???
Kapriolen und Cubetten springen, Breakdance oder Limbo tanzen vielleicht   ::) sie verrät es mir nicht

Die Chiro war heute da und hat diverse akute Blockaden die zT ziemlich heftig waren gefunden. Zumindest hat mich mein Gefühl nicht getäuscht, dass es an mehreren Ecken hakte. Ansonsten war der Termin aber sehr positiv. Denn aus Madams Muckis lassen Rückschlüsse auf eine gute Dressurarbeit mit vernünftiger Rückentätigkeit ziehen  ;D Das war mal schön zu hören  :D Daran werde ich das nächste mal denken wenn sie mal wieder keinen Bock hat und sich weigert auch nur einen Huf vor zu setzen ;-)

Morgen ist Longe angesagt, aber wir sollen keinen Schongang einlegen sondern ganz normal arbeiten  :D
Kommentar der Chrio die darf ruhig richtig was tun.

Sanni, wie war die Party?
;-)

Offline Wild_Horse

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 486
  • Geschlecht: Weiblich
  • Rennsemmel
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 150 !!!
« Antwort #322 am: 15.09.14, 15:24 »
@Sanni, war ewige Zeiten nicht mehr in dieser Box *schlechtes Gewissen hab*, Leider seh ich die Foto's nicht, aber ist es Deine Hochzeit und darf man Gratulieren???

Hier ist alles im grünen Bereich, beide Hü sind fit. Am vergangenen Wochenende haben wir den Sommer nachgeholt und waren am 10th Working Cowhorse Event in Riggisberg, war echt Klasse, in den CH Bergen mit schönem Wetter und klarer Sicht auf Eiger, Mönch und Jungfrau  ;D - auch unsere 4-Beiner haben es genossen mit 24h Paddock im Grünen und Kühe sind sowieso voll dufte :)
LG WH

Offline MartinaG

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 440
  • Geschlecht: Weiblich
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 150 !!!
« Antwort #323 am: 19.09.14, 20:47 »
An der Longe sieht wieder alles ok aus und unterm Sattel fühlt sich die Dame auch wieder normaler an.   :D
Bis zu 6 Wochen soll es dauern bis sich der Lendenbereich davon erholt hat. Madam braucht auch vom Kopf her noch ein paar Tage zum Verstehen das alles wieder ok ist, aber das kenne ich schon.  ;)

Ansonsten geniesse ich das schöne Wetter und meine letzten Uralubstage.  8)
;-)

Offline susanneTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 331
  • Geschlecht: Weiblich
    • Sannis Abenteuer
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 150 !!!
« Antwort #324 am: 21.09.14, 13:20 »
Komisch das Du die Fotos nicht sehen kannst , ist doch extra hier fürs Forum  gemacht.
Ja, es war meine Hochzeit und die Party war echt toll , wir hatten viel Spaß .
Ich komm gerade kaum an den PC, puh, Pflege ist doch gar nicht so einfach, irgendwie ist der Wurm drin.
Komme kaum zum reiten , hoffe das ich heute mal am Nachmittag was wieder mit Manni machen
und Tschüüüß sacht Sanni








Ärgere dich nie über dein Pferd; du könntest dich ebensowohl über deinen Spiegel ärgern. (R.G. Binding

Offline MartinaG

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 440
  • Geschlecht: Weiblich
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 150 !!!
« Antwort #325 am: 21.09.14, 19:05 »
Ich kann die Fotos sehen

Sanni, konntest Du Dir heute etwas Zeit für die Pferde freischaufeln oder hat das Wetter Dir dann noch einen Strich durch die Rechnung gemacht?

Hier schien am Vormittag noch die Sonne, aber ein paar kurze Regenschauer gab es trotzdem. Ab Mittag wurde es dann deutlich grauer und nasser.

Madam bewegt sich von Tag zu Tag deutlich besser unterm Sattel. Gestern klappte auf Anhieb Hinterhandwendung am langen Zügel auf der Mittellinie in beide Richtungen und Schulterherein auf den schlechten Seite funktionierte im Schritt auch ;D
;-)

Offline susanneTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 331
  • Geschlecht: Weiblich
    • Sannis Abenteuer
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 150 !!!
« Antwort #326 am: 21.09.14, 20:27 »
@ Martina

Ja ganze 30 Minuten Gizmo geritten im Sonnenschein, da hatte ich keine Lust mehr. Hab ihr letzte Woche zum 27 September gekündigt, hab das Geld für diesen Monat immer noch nicht und war heute echt dreist die Dame ..ich hatte es ja im Urin, aber ewig hinter dem Geld herlaufen und die Zusagen wurden Null gehalten geschweige sich um das Pferd mal gekümmert... bin froh wenn sie weg ist, hat das Pony wohl heute verkauft, wollte mit ihr reden.. sie nickte und fuhr dann einfach weg.. icch hab dann hinerher gebrüllt wann bekomm ich endlich mein Geld usw gg, das haben zumindest die Käufer noch gehört, ich rief sie an und geigte ihr dann noch die Meinung das sie es ja nicht so genau nimmt mit der Wahrheit und alles aussitzt und Ausreden und verar.... ihre Nummer ist, leider war die Verbindung dann so mies das ich auflegte. Puh sag ich Euch.. sowas braucht kein Mensch !! Jetzt hat sie 2 Schäferhunde DIE bringen ja Geld war ihr Kommentar als ich sagte Du hättest vielleicht nur einen Hund holen sollen und dafür das Pony behalten...
Aber nun genug von solch Menschen, scön das Madame wieder gut gegangen ist Martina

@ Wild Horse
Wir waren auch ewig nicht da ;-), da müssen wir uns wohl alle an die Nase fassen. Ich werde mal ne neue Box aufmachen Mädels ;-)
und Tschüüüß sacht Sanni








Ärgere dich nie über dein Pferd; du könntest dich ebensowohl über deinen Spiegel ärgern. (R.G. Binding