Autor Thema: Heunetz, pro und contra  (Gelesen 128510 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline petra

  • Schubkarrenschubser ;-)
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 772
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Heunetz, pro und contra
« Antwort #210 am: 18.08.10, 13:59 »
Ah, interessant! hast du evtl. ein Detailbild von den Klipsen?

Gismo, achsooo, wegen reintreten.
Ich weiss nicht, ob man die Heutroege evtl. auch hoeher anbringen kann. Just for fun hier auf agrar hat welche (auf hp gelinst habe), vielleicht hat die Infos dazu? Auch, ob die wirklich "bremsen", denn die "Loecher", die das Gitter hat, schienen mir recht gross).
Was spricht denn bei dir gegen ein ganz normales "Sackartiges" Netz? Fuer ein Pferd reicht das i. d. R. doch (also von der Menge her)  und die kann man gut auf Vorrat stopfen/vorbereiten, so dass der SB sie nur reinhaengen braucht.
Ich mag Ironie.
Aber dieses "guten Morgen" ist doch etwas übertrieben....

Offline *Nansi*

  • hufeisen-unverträgliche büffelelfen-BE
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 324
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wenn Friesen FAHRPferde wären, hätten sie RÄDER
    • Barhuftherapeutin.de
Re: Heunetz, pro und contra
« Antwort #211 am: 18.08.10, 14:18 »
jep, hab ich:  
Das Klettband haben wir angebracht, wenn die Klipse etwas ausgeleiert sind. Dann machen die Pferde die Stange ab. Aber mit dem Klett hälts und es ist weiterhin einfach zu händeln.

In diese Heunetze geht der Inhalt von einem dieser großen Laubsäcken rein. Die stopfen wir vor und stellen sie täglich an die Hütten.


« Letzte Änderung: 18.08.10, 14:22 von *Nansi* »
Grüßle, *Nansi*


Wer glücklich ist, sollte nicht noch glücklicher sein wollen.
(Theodor Fontane)


Offline petra

  • Schubkarrenschubser ;-)
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 772
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Heunetz, pro und contra
« Antwort #212 am: 18.08.10, 14:59 »
Danke! :-*
Ich mag Ironie.
Aber dieses "guten Morgen" ist doch etwas übertrieben....

Offline Bantu

  • Outdoorhopser™
  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 2.394
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.stallschlossrab.de
Re: Heunetz, pro und contra
« Antwort #213 am: 18.08.10, 21:37 »
@Bantu, ist das das Kraemer-Grossnetz?
Ne, das ist von Löwer. Mit der Qualität bin ich übrigens sehr zufrieden.  :)

Nansi, deine Befestigung mit der Stange sieht gut aus. Ich fädel ja eine Schnur durch, an deren Ende sich ein Karabiner befindet. Das geht auch.

In diese Heunetze geht der Inhalt von einem dieser großen Laubsäcken rein. Die stopfen wir vor und stellen sie täglich an die Hütten.
Nur? In meine Netze (sind die kleinen, 1m im Quadrat) geht ein kompletter kleiner Heuballen rein. Deine Netze sind doch sicher zwei Meter breit.  ???

Offline petra

  • Schubkarrenschubser ;-)
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 772
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Heunetz, pro und contra
« Antwort #214 am: 19.08.10, 10:52 »
Vielleicht hat nansi Rundballen. Ich hab auch die Loewersnetze teilweise und in ein 1,50 m Netz krieg ich auch einen kleinen Ballen, aber genauso nur eine press gestopfte grosse "Tuete" Rundballenheu, das ist irgendwie "sperriger"
Ich mag Ironie.
Aber dieses "guten Morgen" ist doch etwas übertrieben....

Offline *Nansi*

  • hufeisen-unverträgliche büffelelfen-BE
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 324
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wenn Friesen FAHRPferde wären, hätten sie RÄDER
    • Barhuftherapeutin.de
Re: Heunetz, pro und contra
« Antwort #215 am: 19.08.10, 22:57 »
Genau, wir haben Rundballen. Die stehen unten im Stall. Wir stopfen die Säcke für eine Woche vor und fahren sie mit der Schubkarre täglich zum Offenstall hoch.

Unsere Heunetzvernichter würden so eine Schnur innerhalb kürzester Zeit gehimmelt haben, wir haben auch keine Lust ständig was zu reparieren.... was anderweitig eh schon oft genug vorkommt. Außerdem haben wir jemanden wo uns morgens die Netze füllt und KraFu füttert, da müssen wir die Bedienung so einfach wie möglich halten.
Grüßle, *Nansi*


Wer glücklich ist, sollte nicht noch glücklicher sein wollen.
(Theodor Fontane)


Offline Fritzchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Heunetz, pro und contra
« Antwort #216 am: 28.08.10, 15:22 »
Hallo,
es gibt doch noch die Heubälle. Die sollen angeblich auseinander gehen wenn zuviel Druck ist. Kennt die jemand oder hat so ein Ding?

Offline *Nansi*

  • hufeisen-unverträgliche büffelelfen-BE
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 324
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wenn Friesen FAHRPferde wären, hätten sie RÄDER
    • Barhuftherapeutin.de
Re: Heunetz, pro und contra
« Antwort #217 am: 31.08.10, 09:05 »
Habt ihr eine Idee wie ich die Fresszeiten bei unseren 3cm Heunetzen verlängern kann?
Unsere Profis fressen die 7,5kg innerhalb von 4-5 Stunden leer... was zu inakzeptabel langen Fresspausen führt...

*Haarerauf*
Grüßle, *Nansi*


Wer glücklich ist, sollte nicht noch glücklicher sein wollen.
(Theodor Fontane)


Offline Carlotta67

  • ODH™Filiale Nord
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2.106
Re: Heunetz, pro und contra
« Antwort #218 am: 31.08.10, 10:00 »
Habt ihr eine Idee wie ich die Fresszeiten bei unseren 3cm Heunetzen verlängern kann?
Das würd ich auch immer noch gern wissen.  :P  3 cm sind keine wirkliche Schwierigkeit.
Es hilft allerdings das Heu gut naß zu machen, dann brauchen sie auch eine ganze Weile länger.
Trotzdem nicht lang genug.

Ich hätte SOO gerne vernünftige 2 x 2-Netze zum aufhängen! Ich hatte ja welche selbst gebastelt, die funktionieren auch wirklich super -aber von denen ist das Garn zu dünn auf die Dauer, das gibt schonmal Laufmaschen.  :-\

Offline Mona

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 297
    • NHC-Barhufpflege Schneider
Re: Heunetz, pro und contra
« Antwort #219 am: 15.09.10, 10:58 »
2x2cm Ladungssicherungsnetze bei anhaengernetze.de (Korinth) bestellen. Bei uns im vierten Jahr im Einsatz. das erste hat ziemlich gelitten, seither gehts gut.
Ladungssicherungsnetz, "Das Geknotete", ziemlich weit unten auf der Seite... und wer mag, kann ihn von mir grüßen *g*
Ledersatteldecke zu verkaufen =)

Offline Carlotta67

  • ODH™Filiale Nord
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2.106
Re: Heunetz, pro und contra
« Antwort #220 am: 15.09.10, 11:45 »
2x2cm Ladungssicherungsnetze bei anhaengernetze.de (Korinth) bestellen. Bei uns im vierten Jahr im Einsatz. das erste hat ziemlich gelitten, seither gehts gut.
Ladungssicherungsnetz, "Das Geknotete", ziemlich weit unten auf der Seite... und wer mag, kann ihn von mir grüßen *g*
Ja, da hatte ich meine her. Hab Ladungssicherungsnetze bestellt und daraus Kleine zum aufhängen gebastelt.
Sind die geknoteten haltbarer als die anderen?  ???
Die Bastelei war ziemlich langwierig weil jede Schnittstelle verschweißt werden muß  :P. Wenn das Geknotete definitiv robuster ist würde ich es nochmal machen.  :-\

Offline leonida

  • Gründungsmitglied anonyme Sattelsammlerinnen
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.171
  • Geschlecht: Weiblich
  • Outdoorhopser™ aus Überzeugung
    • Mein Website
Re: Heunetz, pro und contra
« Antwort #221 am: 15.09.10, 12:09 »
Geknotet ist definitiv robuster. War mein erstes auch und Carmen hat jetzt auch so eines im Einsatz. Ich bild mir auch ein, dass das Material auch ganz anders ist. ;)
Glücklich sind die Menschen, wenn sie haben, was gut für sie ist.

Offline Carlotta67

  • ODH™Filiale Nord
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2.106
Re: Heunetz, pro und contra
« Antwort #222 am: 15.09.10, 13:14 »
Geknotet ist definitiv robuster. War mein erstes auch und Carmen hat jetzt auch so eines im Einsatz. Ich bild mir auch ein, dass das Material auch ganz anders ist. ;)
:-* Danke. Wird wohl dann als Heimarbeit vorgemerkt für die nächsten Regentage und ich muß mir erstmal ausrechnen wie groß ich das Netz brauche.  ::)

@Bernie: Welche MW haben die Löwers denn? (Ich meine nur wäre vielleicht noch hilfreich  :))

Offline Bernie

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 820
  • Geschlecht: Weiblich
    • klassische Reitkunst
Re: Heunetz, pro und contra
« Antwort #223 am: 16.09.10, 12:04 »
4,5x4,5 sind die Netze. ;)
"Wenn Du glaubst, Du bist jemand, hast Du aufgehört, jemand zu werden."

Offline samantha2k

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 194
Re: Heunetz, pro und contra
« Antwort #224 am: 11.11.10, 23:03 »
Ich wollte euch mal kurz zeigen was für ein Netz wir jetzt haben und wo es jetzt hängt ;)




allerdings bräuchte ich noch 2 engmaschige (4-5 cm Maschenweite) in ca. dieser Größe, hat da von euch jemand eins übrig?
« Letzte Änderung: 11.11.10, 23:09 von samantha2k »