Autor Thema: Schleifengeiers Weihnachtsbox: Urlaubsträume und fröhliche Pferde  (Gelesen 102418 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nordlicht

  • irgendwo in (D)
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.563
  • Geschlecht: Weiblich
NL, ist das Thermometer vielleicht kaputt?? Ganz ehrlich, das kann ich mir gar nicht vorstellen! Duchesse hatte ja auch mal hohes Fieber und da war nix mit Fressen und so, die hat da einfach nur gestanden...!
Aber solange er munter wirkt, mach dich nicht verrückt! Wie du siehst, hier sind ja auch alle krank... (gute Besserung an gwen und Nicole!!)

Leider nicht kaputt das Teil... TAin war da, hat die 2te Antibiose ins Tier, Immunstimulanz und Fiebersenker und war relativ entspannt, nachdem der vom Allgemeinzustand so gut ist, frißt, säuft, scheißt und aufmerksam ist. Antibiose würde halt bis zu 48 Std. dauern, bis die greift. Die melden sich sobald die Blutergebnisse da sind.

Allen an der Stelle mal gute Besserung an ALLE!!!
« Letzte Änderung: 10.02.15, 09:25 von Nordlicht »
Lieben Gruß vom Nordlicht :-)

Offline Jella

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.709
Moin!

Ach nee, NL, was istd as denn jetzt?  :o TÄ hat bestimmt Recht mit ihrer  entspannten Haltung. Wenn's dem Pferd doch gut geht dabei. Ihr müßt ja nun heute keine Bäume ausreißen, da kann er in aller Ruhe den Infekt (denke ich einfah mal, dass es einer ist) auskurieren.

BertL, ja, letzter Winter wr auch schon klasse, aber da hatten wir zumindest mal zwei oder drei Tage richtig kaltes Wetter. Wobei ich das aber auch nicht haben muss, kann ja mit meinen Sch***pfoten nicht reiten, wenn's so friert. Istd as mit Ernie nur beim Führe auf die Wiese? Was ist, wenn du woanders hingehst mit ihr oder spazieren? Hast du inzwischen die Hengstkette?

Schicke euch nochmal nen Link von dem Haus. Eigentlich ist es echt süß. War am Sonntag nochmal da, nur habe ich dann den Fehler begangen, auf dem Rückweg nochmal an "meinem" ersten Haus vorbei zu fahren, und jetzt ist es raus. Will unbedingt sowas wie mein erstes Haus haben. :-[  Der Knaller dagegen ist ja, wenn man selber verkaufen will. Ich hatte noch nicht einen einzigen Besichtigungstermin und schon einen ernsthaften Kaufinteressenten. Verrückte Immo-Welt!





« Letzte Änderung: 10.02.15, 12:17 von Jella »
Gruß vom Trensentöter!

Offline BertL

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.260
Jelly, wenn ich sonst wo mit der hingehe, ist die muhbrav! Auch sonst tappert die oft total brav hinter mir, deshalb macht ja auch Führtraining oder so keinen Sinn! Das hängt igendwie mit ihrer Kumpelstute zusammen, die will sie verteidigen oder sowas, keine Ahnung! Konnte die den ganzen Sommer völlig problemlos zu zweit durch den Gang führen, aber irgendwann hat das mal angefangen, dasse losrennt, wenn sie sich von anderen provoziert fühlt, selbst wenn die 50 m weg stehen!! Zuerst denkt man ja an Ausnahme, aber das ist es leider nicht mehr!
Klar hat die sowas von ne Hengstkette, aber wenn du 2 führst, ist es schwer! Zum Glück gehen die morgens als Allererstes raus, dann hat der Russe gar keine Probleme! Aber mittags ist das eben anders, dann stehen da draussen welche rum und es kann doch nicht so schwer sein, da manierlich vorbei zu gehen! Nächster Plan, einzeln rausführen, Ernie zuerst, damit die ihre Kumpleine nicht schon sieht! Aber die Nummer ist ein mir ein komplettes Rätsel! Zumal es nur beim "raus" ist, rein klappt meist ohne dasse spinnt! Aber wie egsagt, dass kann auch 10 mal gutgehen und dann ist erst weider was los! Kann auch nicht sagen, heute übe ich das....

Warte ab, es wird schon wer für die Wohnung kommen, keine Sorge! Ist doch ne gute Lage und ne nette Wohnung!
Wenn man wieder Wolkenstrukturen erkennen kann, hörts auch bald auf zu regnen!

Offline BertL

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.260
Tja, Plan B war auch nix, Erna ist durch den Zaun und ab in den Stall, als sie alleine stand, sie konnte nicht 3 Min warten, bis Ihre Kumpeline kam, ich werd noch wahnsinnig.... Am WE muss LG mit ran und wir müssen üben!
Wenn man wieder Wolkenstrukturen erkennen kann, hörts auch bald auf zu regnen!

Offline GwendolineTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.360
@BertL: Och nee, was soll das denn jetzt? So eine blöde Lotte! Hm, so richtig viel fällt mir dazu auch nicht ein. Kette, klar. Dann würde ich wohl immer erst ein kleines Stück führen bis sie brav ist, Leckerli und zurück zum Stall. Jedesmal ein kleines Stückchen weiter. Aber wenn so ein Elch neben einem austickt ist da ja auch nur bedingt etwas zu wollen... Hoffe, der LG kann da helfen, ist ja zumindest groß genug!

@NL: Armer Didi, auch wenn er nicht wirklich zu leiden scheint. Hoffe, er ist schnell wieder fit, aber das wird schon werden! *daumendrück*
Das Hermelin heisst Hermeline und frisst der Schokitafeln viele!

Offline Netto

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.092
  • Geschlecht: Weiblich
  • Carpe Diem
Guten Morgen!
*frühstücksbuffetmitvielkaffeeherrichte*
Ich glaub, das kann nur jemand ausdiskutieren mit Kraft weil so wie das klingt WILL Erna halt einfach irgendwohin und setzt erfolgreich ihren Schädel durch. Problem: wenn locker 600 kg was wollen, bekommen sie es eben auch. Da muss schon echt jemand ran, der da entsprechend energisch eingreifen kann. Steigeisen/trense (heißt das so?) schon probiert? Ordentliches Kappzaum (und unter ordentlich meine ich weder ein deutsches noch ein spanisches sondern ein portugisisches)? Und Zaun ist ein E-Zaun? Da hat aber jemand echt einen enormen Sturschädel, meine Herren!  :o
Ich hab Mu gestern longiert, heute wird wieder geritten. Sonst im Osten nix Neues, ausser daß in Beaver Creek die Österreichische Nationalhymne wohl mittlerweile zum Ohrwurm wird!  ;D ;D ;D Hier im Büro ist das ja super lustig, weil ich eine der wenigen Österreicher hier bin. Und ich normalerweise ja immer aufgezogen werde in den illustren Themen wie Fussball etc. JETZT hab ich ICH die dicke Hose an und meine netten Deutschen Kollegen sind schmähstad! (Erklärung zu dem Begriff Schmähstad: erstaunt, sprachlos, verblüfft)  ;D ;D ;D
Bleep!

Offline BertL

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.260
Moin,

Hab Meeting, später mehr....
Wenn man wieder Wolkenstrukturen erkennen kann, hörts auch bald auf zu regnen!

Offline Nicole

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 783
  • Geschlecht: Weiblich
Moin,

bäh, bin totmüde. Wegen der Erkältung schlafe ich grad nicht ganz so gut, wie normal. Wird Zeit fürs WE, aber immerhin haben wir mal keinen Frost mehr, es ist trocken und angeblich soll nachher die Sonne raus kommen. Das wäre dann ja nen Hauch Frühling.

Betti, denke auch, da muß mal jemand mit mehr Kraft ran und sich durchsetzen und wenn er den Weg 10 x hin und her läuft. Bis jetzt hat sie ja gelernt, dass sie mit ihrem Sturschädel gewinnt. Mit nem portugiesischem Kappzaum wirste da auch nicht durchkommen, wenn schon ne normale Kette nicht funktioniert.

Gestern habe ich mal nicht longiert, sondern Handarbeit auf Trense gemacht. Und ich habe das Offenstallwutzi mal wieder ordentlich geputzt. Da war ich die letzten Tage etwas nachlässig, sieht ja eh keiner :P. Nachher wollte ich mich mal draufsetzen. Wege sind halbwegs abgetrocknet, da kann man mal schön Übergänge üben.

Offline Nordlicht

  • irgendwo in (D)
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.563
  • Geschlecht: Weiblich
Moin,

Didi, vorsichtige Entwarnung, wird schon, mehr drüben!   Bakterieller Infekt.

@Bertl, huah, was macht die Zicke...   Na wenigstens beim Reiten macht sie Dir Spaß.

@Nicole, das ist der Stall, wenn Du ohne die festen Gebäude, diese Offenstallgeschichten.  Wenn Du bei uns aus dm Gästezimmer nach rechts schaust. Das gehört früher mal zu dem vorderen Teil dazu, wo das dicke Tier stand.

@Jella, irgendwie geht der link bei mir nicht?!   Würde das sooo gerne anschauen *neugierigbin*

@Gwen, wann darfst Du das probieren auf der Prinzessin?  Manchmal ist von unten anschauen wirklich gut und wenn A. da mal zwischendrin den Gang einwirft kann das sicher nicth schaden.

@Netto, was sagen dei Straßen?  Braucht ja keiner, die Verhältnisse da bei Dir.  

@Petra, wenn Dickie so ist, wie jetzt, kannste ja auch gut auf "Neues" verzichten.

Ja und ich hab außer Hüfchen halten und Wellness beim Didi noch den GPler von A. Schritt geritten und halten mit dem geübt. Hatten wir am Sonntag schon. Warum auch immer stehen meine Viecher ja eigentlich alle immer sehr geschlossen, keine AHnung was ich da tue. Der Zausel steht bei A. von 10x max. 1x geschlossen, bei mir ist die Quote eher genau andersrum. Hab ja grad Zeit, dann klemme ich mich da  halt immer mal 30 Min. drauf. Wir hoffen einfach, daß er das umsetzt und mit viel loblob kapiert, wie er denn bitte zu stehen hat.

So, mal bissi was arbeiten, gestern war ich nicht sooo produktiv... :(   Außerdem muß ich früh gehen, hab über 40 Std. plus und mehr darfich zum Monatsende nicht haben  ;D
Lieben Gruß vom Nordlicht :-)

Offline Bearly

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 709
  • Geschlecht: Weiblich
  • Alles im Leben ist RELATIV!
Guten Morgen!

Vielleicht sollten wir die Box umbenennen in "Schleifengeiers Krankenbox"... Wir (= der Kleingeier und ich) sind auch kZH. Damit's öfter mal was neues ist: mit Bindehautentzündung! ::) ::) ::). Prinzipiell geht's uns beiden (wieder) gut, nur ansteckend sind wir angeblich und dürfen daher nicht in die Arbeit und nicht in die KiTa. Wenn's blöd läuft hab ich die Faschingskostüme für's Zwergi ganz umsonst genäht *seufz*. Und natürlich erwischt's immer genau die Tage, wenn's in der Arbeit halt eigentlich mal garnicht geht... wichtige und dringende Besprechungen zu denen überwiegend ich eingeladen hatte. Sowas ist mir ja immer mega-zuwider :P.

@BertL: Blöde Kiste! Ich wiederhole meine Frage dazu aber auch nochmal: hast Du probiert Kette über die Nase oder Kette unter'm Kinn? Oder schon beides und geht nicht? Kette über die Nase beeindruckt die meinige nämlich genau exakt 0,0, die zögert sie nicht mal. Da bräuchte ich also auch keine reintun, hat nämlich genau den gleichen Effekt. Aber bei Kette unten rum, da setzt sie sich mal ganz geschmeidig auf den Hosenboden wenn man nur mal leicht zupft!

@Gwen: Wie geht's Dir? Dass Du so auf der Nase liegst wundert mich überhaupt nicht, das ist die logische Konsequenz Deines Körpers der letzten Monate (ok, verbunden mit ner ziemlichen Grippe-Welle ;)). Wie arg das ist zeigt, wie lange es jetzt eigentlich noch gedauert hat, bis das kam. Und ich gebe an Deinen mann einen Ausspruch unseres Hausarztes weiter, als GG und ich nach unserem einen Jahr Hausumbau bei ihm waren (und wir postwendend noch am Abend des Einzugs beide für eine Wiche auf der Nase lagen inck. Fieber): "Pflegen sie ihre Freundin, die hat's schlimmer erwischt als sie!" ;).

Offline Nordlicht

  • irgendwo in (D)
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.563
  • Geschlecht: Weiblich
ups, glatt überlesen *schäm*  :-[

@Gwen, gute Besserung!!!  Denke auch, daß ist die logische Konsequenz von "Runterkommen".  Kuriere Dich ausgiebig aus!!!!!    :-* (aber nur virtuell)
Lieben Gruß vom Nordlicht :-)

Offline BertL

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.260
So jetzt, Meeting rum! Fette Migräne hab ich auch noch....

Also, ich hatte dazu ja auch schon ne Box auf der Koppel, das Problem ist nicht, dass sie nen Sturschädel hat und einfach so losrennt, weil sie da Bock drauf hat! Es hängt 150% mit ihrer Kumpelstute zusammen! Ernie will die verteidigen bzw ihren Platz an ihrer Seite sichern und dann kriegt die entweder Schiss oder geht auf Angriff, ich weiss es nicht genau! Die macht das auch AUSSCHLIESSLCIH, wenn ander Pferde irgendwo stehen, wenn keiner da ist, trottet die einfach so neben ihrer Kumpleine her!! Wenn man sie alleine führt, ist die ganz Nummer völlig egal, die tappert mit dir hin, wo du willst...
Und ich schon sagte, man sieht es nicht kommen, da wackelt nicht mal ein Ohr oder sonstwas, die spingt einfach los! Maximal auch nur 3 m weg nach vorne, die rennt dann nicht durch die Gegend oder so, die will ja bei ihrer Stute bleiben...
Nun muss sie ja irgendwie raus, wie gesagt, morgensoist das egal, die sind das erste Paar, was rausgeht, also alles ohne Not! Zum Glück, sonst legt der Russe sicher sein Amt nieder!
Mittags sind natürlich Pferde verteilt, auf den Paddocks und der Weide und man muss dran vorbei! Was den ganzen Sommer nie ein Problem war, ist jetzt eins, es geht nicht mehr so wirklich..
Variante 1) Erst die Kumpelstute raus! Ernie sieht die dann natürlich, die Kumpeline wiehert dann auch, was das Zeug hält, da kommt dann immer der Punkt, wo Ernie weg bzw zu der hin will! Gut, alliene hält man die irgendwie (Bearly, Kette geht UNTEN drunter und ich habe extra diesen lange, weiche Strick!), aber ein Vergnügen ist das nicht!
Variante 2) Erni zuerst, war gestern der erste Versuch! Ich hatte die Besitzerin von der Kumpeline gebeten, dass so zu machen, die ist dann auch brav mit der in die Weide getappert! Aber Ergebnis, die hat die losgemacht, BEVOR sie die Litze zugemacht hat (die ist da nicht immer so ganz schlau, bei dem was sie macht) und ab war meine Gute zurück in den Stall....  ::) ::)
Variante 3) beide zusammen, aber da gibt es immer mal die Gefahr, dass Ernie grell wird! Und mit zwei Pferden bist du fast machtlos! Ich schaffs meist noch, die Besitzerin der Kumepline ist gerade mal nen 1,60 und nicht wirklich willenstark!
Sehe aber im Moment Variante 2 immer noch als die sicherste an, Erna wird das ertragen lernen müssen, mal 5 Min alleine zu bleiben, bis man das nächste Pferd geholt hat!!
Der Witz ist, so im Leben kleben die gar nicht aneinander, reiten, putzen usw geht völlig easy, auch wenn die andere weggeht!
Aber was zum Teufel soll ich tun???? War in meinem ganzen Leben selten so ratlos....! Weiteres Problem ist, dass ich nicht weiss, wen ich fragen soll, will das gar nicht so publik im Stall haben! Aber eigentlich brauch ich im Momnet jeden Tag wer, der mir da mal durchhilft, zB das die Kumpeline dann schon im Stall parat steht und schnell rausgeht, damit Erna lernt, das die zügig nachkommt, unsere Wege sind schon was länger, wenn man alleine geht! Und durch den langen Anfahtrsweg bin ich ja gänzlich unflexibel... Heute muss es noch irgendwie gehen, aber am WE muss das geübt werden und ne Lösung her....! Freitag übe oich mit der BEsitzerin der Kumepline, das haben wir schon verabredet! Aber das ging doch alles bis zum herbst völlig ohne NOt?!
Wenn man wieder Wolkenstrukturen erkennen kann, hörts auch bald auf zu regnen!

Offline Jella

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.709
Ja, das ist 'ne ganz üble Seuche, die da gerade rumgeht, wundert mich, dass es mich noch nicht niedergestreckt hat. Aber ich habe ab nächster Woche ja zwei Wochen Urlaub, vermutlich kümmt's dann mit Macht...

Gwen ich könnte ja jetzt fies sein und sagen, so, das hast du jetzt davon, dass du dir nicht krank genug warst, jetzt schickt der liebe Gott dir ne ordentliche Ladung Rotz und Fieber. Immerhin, gewissenstechnisch müßte es dir ja jetzt blendend gehen.

BertL, hmmpf, das ist ja sehr seltsam. Wie stehen die jetzt im Stall, sehen die sich noch? Vielleicht müsste man die beiden ja mal komplett räumlich trennen, aber vermutlich geht das nicht. Und wie ist das, wenn Ernie auf der Weide ist und die andere Stute nicht? Ist dann alles gut, also, geht es nur um den Weg? Und wieso könnt ihr die nicht winfach zu zweit auf die Wiese bringen? Zu wenig Leute da? Würde ja auch sagen, da muss sich mal einer dranhängen und sich durchsetzen, aber wer kommt denn gegen ein sich losreißendes Pferd an? Also, außer konsequent trennen oder sonst gottergeben immer zu zweit rausbringen (aber auch doof - wenn das erstmal zur Gewohnheit wird, hast du den Stress vielelicht auch bald in anderen Situationen), fällt mir nix ein, alles andere ist einfach zu gefährlich.

Netto, "schmähstad" kannte ich jetzt noch nicht, muss ich gleich im Ösi-Dictionnaire notieren. Und seid ihr echt so wenig Ösis in der Firma? Wie kommt denn das?

Roß war superlieb und brav, dabei war ich erst so lustlos in den Stall zu fahren. Ich glaube, mich nervt vor allem dieses Ewiggrau da daraußen, das killt echt jede Lust auf Action bei mir. Schade, dass ich heute wg. ZA keinen Unterricht habe. Mogen habe ich auch keine Zeit (aber Pferd darf wieder hüpfen, denke, dass ihm das ganz gut tut), und am Freitag kommt die Pferde-ZÄ. Also,  reittechnisch nicht viel los derzeit.
Gruß vom Trensentöter!

Offline BertL

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.260
Hm, komme gerade vom Stall, also es wird erstmal Plan B werden! Hab die rausgebracht und es gab im ersten Ansatz ordentlich Kasalla, da hats mal richtig mit der Kette gescheppert, dann hab ich rumgedreht! Stück zurück und alles auf Anfang und es war alles gaaaanz easy, gab auch nen Keks! In der Weide war sie natürlich ziemlich jeck, (bin schnell zurück, um die Kumpeline zu holen) bis sie gesehen hat, sie kriegt ihre Gesellschaft, dann gings! So sollten wir das vorerst wohl machen....irgendwann wird sie sich wohl mal wieder einkriegen! * hoff*

Jella, die sind seit der neuen Box räumlich getrennt! Tja, zu zweit ist so ne Sache, wir sind ja so organisiert, dass sich quasi jeder um seine Dinge kümmert! Meist ist auch keiner da, den man fragen kann, die Leute bringen eben ihre Gäule oder Weidegruppen (mehr als zwei sind das aber nie) raus und fertig! Ausnahmsweise kann man sicher mal wen fragen, aber das wars auch schon und ich will das nicht ausreizen, man ist ja auch mal nicht da und muss dann schon wen bitten....

Reiten ist ausgefallen, wollte zwar, aber meine Weidepartnerin musste ja unbedingt dann auch noch ihr Tier neben den Reitplatz auf den Paddock stellen! Ernie hat nur hingeschielt, war auch noch total grell, die war 4 Wochen nicht auf dem Platz und überall spackten Pferde, ich bin nach 5 Runden abgestiegen und hab die auf die Weide geschmissen! Gerannt sind die noch wie die Blöden, besser da, als wenn ich draufsitze! Aber denen sitzt allen irgendwie der Frühling im Nacken, wir hatten Traumwetter! Und ich Migräne.... Morgen longier ich sicher vorher ab!
Wenn man wieder Wolkenstrukturen erkennen kann, hörts auch bald auf zu regnen!

Offline GwendolineTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.360
N'Abend zusammen!

Puuh, habt ihr viel geschrieben, da werde ich leider die Hälfte vergessen haben, was ich kommentieren wollte.  :-\

@Netto: Den Ausdruck kannte ich auch noch nicht, aber vor allem habe ich das mit Beaver Creek und der Nationalhymne erstmal gar nicht verstanden. Aber nun kam gerade Skifahren im Fernsehen, darum geht es dann wohl, oder? Aber da seid ihr Ösis doch eigentlich immer ganz weit vorn?! Und was für Nationalitäten habt ihr im Büro, wenn es nicht Österreicher sind? Chef war Deutscher, daran erinnere ich mich - und sonst?

@BertL: Na immerhin ein Teilerfolg. Chapeau! Hoffentlich klappt das so und -ja- irgendwann wird sich der Spuk vermutlich von alleine erledigt haben. Nur bis dahin sollte ja tunlichst niemand zu Schaden kommen dabei...! Und mit Migräne ein grelles Pferd zu reiten halte ich auch nicht für die allerbeste Idee. Ist mir ja ein Rätsel, wie Du da überhaupt den Horrortag im Büro überstanden hast. Respekt!

@bearly: Na, ihr seid ja kreativ mit euren Krankheiten... ::) Aber schön, dass Du Dich meldest..   :-* Dein Arbeitgeber hat ist da aber auch relativ großzügig, oder? Deine 10 Tage hast Du doch sicher schon ausgereizt, oder erscheint mir das nur so? Und ihr lebt auch in der klassischen Rollenverteilung Kind krank = Mutter bleibt zu Hause? Soll keine Wertung sein, aber ich kenne es kaum irgendwie anders. Immer ist es beim Mann so, dass dessen Firma das nicht mitmacht oder es da nicht geht oder oder oder. In meinem ganz persönlichen Umfeld  ;) glaube ich das nicht...

Was noch? Mir geht es langsam schon besser, komme hoffentlich ohne Antibiotikum aus. Aufs Reiten habe ich heute verzichtet, fühlte mich wirklich noch nicht fit. Netterweise hat A. übernommen und ich habe ihr die Prinzessin fertiggemacht und dann zugeschaut. Sah heute schon viel besser aus, obwohl A. nicht wirklich richtig "schön" reitet. Aber egal, es ist effizient offensichtlich und entspricht allen normalen klassischen Grundsätzen, sieht dabei sehr pferdefreundlich aus. *like* Ich werde dann morgen mal versuchen, das nachzureiten. Sonst habe ich schon A. zu gesagt, ich komme einfach 3x die Woche, mache die Prinzessin fertig und gucke zu.  ;D

Heute war eigentlich ein total lauer Tag mit nur drei festen "Terminen" und es endete damit, dass ich von 8-17h nur unterwegs war und um 17:30h das erste mal auf dem Sofa gesessen habe für 10min. Aber morgen bestimmt...  :P

So, dann mal allen einen schönen Abend!
LG
Gwen
Das Hermelin heisst Hermeline und frisst der Schokitafeln viele!