Autor Thema: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!  (Gelesen 65368 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Safira

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.624
  • Geschlecht: Weiblich
    • Meine Stute Saphira
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #60 am: 09.11.14, 23:06 »
*lach* Sekunde 41-45 vom zweiten Video kommt mir irgendwie bekannt vor ;D
@Sanni: der Zwerg ist wie ein Hund: "sie füttert mich, sie streichelt mich, sie beschäftigt sich mit mir; sie muss eine Göttin sein!"... Saphira eher wie eine Katze: "sie füttert mich, sie streichelt mich, sie beschäftigt sich mit mir; ICH muss eine Göttin sein!" ;D
Lieber auf neuen Wegen stolpern,
als in den alten Bahnen auf der Stelle treten.

Offline Safira

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.624
  • Geschlecht: Weiblich
    • Meine Stute Saphira
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #61 am: 11.11.14, 22:09 »
Wo seid ihr?
Da mein Geschirr zu klein (bzw. Pony zu groß (Länge und Breite;  nicht Höhe) wird, habe ich es heute mal geputzt um es eventuell dann zu verkaufen. Wow... das sieht aus wie neu. Dabei ist das 5 Jahre im Norden vor der Kutsche gewesen,  lag dann 2 Jahre hier rum und seit 2 Jahren ist es hier nun im Gebrauch. Die Vorbesitzer haben es damals schon als "der S. hat da noch ein altes Ponygeschirr.."gekauft ;) Schon heftig,  was gute Lederqualität ausmacht. Würde es ja am liebsten behalten, aber das Hintergeschirr ist zu kurz, Brustblatt in der Breite ebenso... und das Selett passt auch nicht so 100% von der Form. Kopfstück nutze ich eh nicht; da bleiben also nut nur die schmalen Ponyleinen und der passende Schweifriemen übrig ;D

Dafür gibt es Ponynachrichten. @Sanni: Unterlasse bitte schleunigst solche Anmerkungen a la Charakterpony und nicht jeden nehmen  >:( Das Untier hat sich jetzt in den Schwattn von Nicky verguckt. Und zwar so, dass sie ihn nicht mehr vom Hof lässt. Wahlweise wird dann durch shettysichere Einzäunung trotz Strom hindurchgegangen (Liebe kennt keinen Schmerz)... oder aber man springt aus dem Stand einfach mal über den (festen) 1,50m Paddockzaun (Liebe kennt keine Grenzen) :o Ich lieb ja mein Charakterpony; aber das sind so Situationen, wo ich weiß,  warum ich (m)ein "Nichtherzenspferd" trotzdem nicht hergeben mag ::)
Lieber auf neuen Wegen stolpern,
als in den alten Bahnen auf der Stelle treten.

Offline susanneTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 331
  • Geschlecht: Weiblich
    • Sannis Abenteuer
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #62 am: 12.11.14, 12:50 »
@ Safira
Nun..doh n Pony mit Charakter.. oder viel Angst.. überleg mal wie oft sie woanders hin mußte.., >Pferde sind sehr sensibel.. nur weil wir es niht sehen können oder wollen.. kein Wunder das sie das Kleben da anfängt.Das wird sich wieder legen wenn sie sich sicher fühlt.
und gib dein Geschirr nicht so schnell weg.. ich hab das damals echt bereut.. deine Pony wird noch dicker.. warts mal ab , bezw weißt Du nicht ob Saphira niht mal gefahren wird...
Gestern is Catani zu den Fohlen rüber.. war alles friedlich, ich bin dann misten gegangen mit nem Auge drauf.. plötzlich fing der Exhengst das jagen an und scheuchte sie in die Box.. zum Glück ist nichts passiert, hab mir den kleinen Matcho geshnappt und wieder zu den Anderen gesperrt. Manni hat ihn dann geärgert wie blöd  ;D
Manni is echt ne Blüte, die Großen geht er an, aber bei den Fohlis zieht er sich zurück *gg*
So, morgen soll mein Sulky kommen.. bin schon echt gespannt
und Tschüüüß sacht Sanni








Ärgere dich nie über dein Pferd; du könntest dich ebensowohl über deinen Spiegel ärgern. (R.G. Binding

Offline Safira

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.624
  • Geschlecht: Weiblich
    • Meine Stute Saphira
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #63 am: 12.11.14, 17:57 »
@Sanni: Das Geschirr ist zu klein... und da ich nicht vorhabe, mir in nächster Zeit ein Welsh A oder ähnliches zuzulegen geht das weg. Saphiras Geschirr hab ich noch... das ist aber zu groß für den Zwerg 8)
Lieber auf neuen Wegen stolpern,
als in den alten Bahnen auf der Stelle treten.

Offline susanneTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 331
  • Geschlecht: Weiblich
    • Sannis Abenteuer
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #64 am: 12.11.14, 19:38 »
*g*, dann mußt sie fett füttern  ;), ne im Ernst, dann lieber verkaufen und was passendes kaufen
.
Und .. ich spuck keine großen Töne mehr, hab gerade mit Gerd(ist Ausbilder fahren Fn  unter anderem ) telefoniert .. er sagt Sanni egal was die Versicherungen sagen, wenn Du durch Deutschland willst und /oder es passiert auch sowas.. biste ohne Pappe zur Not am Arsch.. Boh, nee ich soll jetzt n Fahrlehrgang machen ?? Das wird doch nie was gg , ich vergeß ja schon so genug .. geschweige wenn ich da Theorie büffeln muß  :P
Abgesehen von der Kohle .. das kostet ja echt viel ..die Zeit wird n Problem ..
Wäre wenn Ostern rum .
und Tschüüüß sacht Sanni








Ärgere dich nie über dein Pferd; du könntest dich ebensowohl über deinen Spiegel ärgern. (R.G. Binding

Offline MartinaG

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 440
  • Geschlecht: Weiblich
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #65 am: 12.11.14, 19:49 »
Hier bin ich  ;D

Momentan frag ich mich auf der Arbeit was ich eigentlich mache. Da schaffe ich die Berge vom Tisch und kaum habe ich mich umgedreht ist ein neuer Berg da. Gestern sollten 4 Projekte raus wäre auch alles ganz easy gewesen, wenn nichtnoch die Meldung gekommen wäre ab sofort gibt es neue Formular die zwingend zu benutzen sind  :P Also neue Formulare organisieren und das ganze nochmal. Heute kamen die neuen Formular vom Änderungsdienst dann auch auf den Postweg zu mir.  :-\

Die Dame hatte die letzten Tage frei. Heute hab ich sie mal kurz vorm dunkel werden an die Longe genommen und das war es. Wenigstens bleibt dass Bein auch ohne Arbeit dünn  :D

;-)

Offline susanneTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 331
  • Geschlecht: Weiblich
    • Sannis Abenteuer
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #66 am: 12.11.14, 19:59 »
*g* Martina, da ärgert Dich jemand, schafft immer neue Berge .. tzz hau ihn  ;D
Gizmo gehts gut, läuft wie immer, aber ih warte den Schmied ab , er kommt Freitagmorgen. Soang muß er halt noch seperat stehen, das kotzt ihn zwar an.. aber egal, dafür frißt er jetzt viel Hafer .
Der olle Winter mit seiner Dunkelheit ist die schlimmste Zeit für Pferdeleute..
und Tschüüüß sacht Sanni








Ärgere dich nie über dein Pferd; du könntest dich ebensowohl über deinen Spiegel ärgern. (R.G. Binding

Offline Safira

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.624
  • Geschlecht: Weiblich
    • Meine Stute Saphira
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #67 am: 12.11.14, 22:14 »
Hmm... der eine sagt so, der andere so. Ich bin eigentlich noch immer davon ausgegangen: passiert was, hab ich den Schrieb der Versicherung, dass Versicherungsschutz auch ohne Schein besteht. Wenn Dritte beteiligt sind, (Schaden an Menschen o.ä.) dann müssen "Zeugen" für mich aussagen, dass ich fahren kann... und im Zweifel steigt ein Fahrausbilder/-prüfer als Sachverständiger mit rauf und guckt, ob ich das Pferd wirklich unter Kontrolle habe.
SOLLTE mal was (heftigeres) passieren, dann bin ich wahrscheinlich eh schon fix und alle. Und um mir so' n Stress (Nach nem Unfall sind Fahrer und Pferd sicher alles andere als entspannt) zu ersparen, hab ich halt das Fahrabzeichen lieber gemacht.
Du im Fahrlehrgang *lol* Na das kann ja was werden ;D Mach am besten mit großen WB. Da "lernst" du es richtig;  bei Pony fällst sonst sofort in das alte Schema zurück.
Lieber auf neuen Wegen stolpern,
als in den alten Bahnen auf der Stelle treten.

Offline susanneTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 331
  • Geschlecht: Weiblich
    • Sannis Abenteuer
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #68 am: 12.11.14, 22:29 »
Hier wäre nur Herr zwirner in der nähe, er hat Friesen grins, na ob ich das wirklich schaffe? Jahre fahre ich nicht nach ach und Krach, das wird schwer nicht trippel trappel pony zu trällern gg und dann Theorie lernen, das kannst hier vergessen, ich komm kaum zum lesen...
und Tschüüüß sacht Sanni








Ärgere dich nie über dein Pferd; du könntest dich ebensowohl über deinen Spiegel ärgern. (R.G. Binding

Offline MartinaG

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 440
  • Geschlecht: Weiblich
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #69 am: 14.11.14, 17:41 »
Mensch Mädels, gestern früh will ich im Büro meinen PC anschalten und nix passiert. Im Sicherungskasten war eine Sicherung raus und beim Wiederreindrücken machte es Peng und mein PC rauchte. Die Sicherung ging dann erst wieder rein als der PC-Stecker entfernt wurde  ::) Nu arbeite ich am PC meiner noch im Urlaub befindlichen Kollegin. Da sich auf dem Tisch auch schon Stapel bilden pendel ich jetzt zwischen ihrem PC und meinem Tisch.  ;D Nächste Woche hab ich dann ne Ersatzkiste bis mein neuer Pc kommt und Ende der Woche ist meine Kollegin auch wieder da.

Heute war ich früh beim Stall, aber ich hab nur ausgemistet zu mehr hatte ich trotz Tageslicht keine Lust.   :-[

Ich stell mir gerade Sanni beim FN-Fahrrkurs vor  ;D  ;D  ;D
;-)

Offline Safira

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.624
  • Geschlecht: Weiblich
    • Meine Stute Saphira
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #70 am: 14.11.14, 21:52 »
Ich stell mir gerade Sanni beim FN-Fahrrkurs vor  ;D  ;D  ;D
Wir kennen Sanni einfach schon zu lange ;)
...da würde ich liebend gerne Mäuschen spielen;  das wäre ein Spaß ;D
Lieber auf neuen Wegen stolpern,
als in den alten Bahnen auf der Stelle treten.

Offline susanneTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 331
  • Geschlecht: Weiblich
    • Sannis Abenteuer
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #71 am: 14.11.14, 22:42 »
Eure Vorstellungen möchte ich mal kennen  ;D, ich glaube auch das ich zu alt bin um sowas zu machen , ich bin der Meinung das ich z.B. Kessy super eingefahren habe  ;D, vielleicht  fehlt mir auch der Biß *gg*
und Tschüüüß sacht Sanni








Ärgere dich nie über dein Pferd; du könntest dich ebensowohl über deinen Spiegel ärgern. (R.G. Binding

Offline Safira

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.624
  • Geschlecht: Weiblich
    • Meine Stute Saphira
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #72 am: 14.11.14, 22:50 »
Wir waren altersmäßig gut gemischt: 13, 21, 30, knapp 40 , Anfang 50 und 60., 3x männlich,  3x weiblich ;)
Lieber auf neuen Wegen stolpern,
als in den alten Bahnen auf der Stelle treten.

Offline susanneTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 331
  • Geschlecht: Weiblich
    • Sannis Abenteuer
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #73 am: 16.11.14, 09:29 »
@ Safira
Muß man die Prüfung mitmachen ? Ich frag nur weil ich gelesen hab das die Prüfung freiwillig ist ??  Wenn das auch ohne  Prüfung reicht für die Versicherung als Nachweis.. dann müßten doch ein paar Fahrstunden aucch reichen und daher günstiger ?? Haben die Euch da was zu erzählt ?
und Tschüüüß sacht Sanni








Ärgere dich nie über dein Pferd; du könntest dich ebensowohl über deinen Spiegel ärgern. (R.G. Binding

Offline Safira

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.624
  • Geschlecht: Weiblich
    • Meine Stute Saphira
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #74 am: 16.11.14, 13:05 »
Prüfungsgebühren sind 80 €
Andersrum (kein Kurs; nur Prüfung) geht... aber letztendlich geht es ja um den Schrieb (Urkunde) als Beweis... wenn du Fahrkurs ohne Prüfung nqchzuweisen hast, könnte jemand böses denken, dass du die Urkunde nicht hast wg. durchgefallen :-X
Was mir noch eingefallen ist: Auf irgendeine Art und Weise (Sachverständiger Fahrlehrer/Prüfer was auch immer; müsste man mal überlegen/sich erkundigen)  zu dir holen, der mit dir und Pony eine Runde fährt und ordnungsgemäßes sicheres Fahren bei dir schriftlich bestätigt (Dass, was im Falle eines Unfalls passiert halt einfach"vorziehen"; durfte gunstiger/weniger zeitintensiv sein als ein Kurs.)
Denke aber vorher an die Beleuchtung;  da gibt's auch Vorgaben was und vor allem in welcher Höhe angebracht werden muss!
Lieber auf neuen Wegen stolpern,
als in den alten Bahnen auf der Stelle treten.