Autor Thema: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!  (Gelesen 62503 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline MartinaG

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 440
  • Geschlecht: Weiblich
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #30 am: 24.10.14, 17:18 »
Das Hinterbein ist in Sachen Fell/Haut wieder normal. Etwas angelaufen ist es noch, aber nach der Bewegung ist es klar. Dafür gab´s letzten Freitag ein angelaufenes Vorderbein.  :P Konnte allerdings gleich sehen, das sie sich das Bein vorne angeschlagen hatte und war auch nicht lahm. Mittlerweile ist es wieder klar.

Ansonsten war es bei uns ruhig und wir haben angesichts des Wetters nicht viel gemacht. Neulich stand ein Mädel (Mitte 20) im Regen und longierte. Zu viert standen wir Ü40er in der Stallgasse undd waren uns einig, dass wir aus dem Alter raus sind  ;D

Sanni, klar könne wir uns mal zum Fotografieren treffen.
;-)

Offline Safira

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.624
  • Geschlecht: Weiblich
    • Meine Stute Saphira
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #31 am: 28.10.14, 23:03 »
@Martina: Irgendwie trifft es dich aber auch immer wieder mit den Montagspferden, oder?
Ich habe momentan "pferdefrei" und meinen Scheckenzwerg zum Winterurlaub in die Rhön verfrachtet. Die ist ein wahnsinniges Pelzmonster und soll noch ein bisschen wachsen, bevor der Ernst des Lebens beginnt ;)
Mich hat nun irgendwas grippeartiges erwischt. Natürlich äußerst praktisch, dass ich diese Woche Fahrkurs habe und täglich knapp 5 Stunden auf der Kutsche hocke... bei 5ºC und Nebel sind das beste Bedingungen für eine schnelle Genesung :P
Lieber auf neuen Wegen stolpern,
als in den alten Bahnen auf der Stelle treten.

Offline MartinaG

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 440
  • Geschlecht: Weiblich
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #32 am: 29.10.14, 19:41 »
Ja, sie ist in der Tat an einem Monat geboren worden  ;D

Safira, jetzt hast Du zwei Pferde und keines davon ist bei Dir ??? Was hast Du denn im Winter vor? Machst Du Dein Fahrabzeichen oder nur Schnupperkurs? Boah, meine Prüfung ist ja schon ewig her und mittlerweile wurden die Anforderungen gelockert.
;-)

Offline Safira

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.624
  • Geschlecht: Weiblich
    • Meine Stute Saphira
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #33 am: 29.10.14, 20:33 »
Safira, jetzt hast Du zwei Pferde und keines davon ist bei Dir ??? Was hast Du denn im Winter vor? Machst Du Dein Fahrabzeichen oder nur Schnupperkurs? Boah, meine Prüfung ist ja schon ewig her und mittlerweile wurden die Anforderungen gelockert.
...ja; ersteres klingt zwar absurd, aber stimmt (wobei ich kostenmäßg nur für den Zwerg zu sorgen habe). Aber die hat Pelz hoch 10, so dass sie bei 8ºC-Schrittausritt schwitzt. Richtiges arbeiten somit kaum möglich.  Letzteres braucht sie aber, da ich sonst ein Rodeo-Pony habe (da sie auf dem Tiefmatsch-Auslauf nur rumsteht und auf normalem Boden explodiert. Alternative ist nun oben aufm Berg, 1eine Hengst-, eine Wallach- und eine Stutenherde teilen sich 70ha. Wenn man in der Mitte der Weide steht, kann man die Pferde nicht alle sehen...
Winter will ich wieder regelmäßig RU nehmen und öfters hier, dort und dahin fahren um Freunde zu besuchen. Apropos: (Wann) bist du auf der Pferd& Jagd?
Nein; ist schon das richtige Fahrabzeichen. Die Theorieanforderungen sind schon ganz ordentlich;  die Praxis eher simpel;  dressurmäßig gar nix, sondern nur draußen fahren: Wendungen + Kehrtwendung. Dafür sind die Pferde (ziehen ansonsten die Postkutsche) nett zu fahren: alle weich verschnallt und weich im Maul. Aber ein kraftiges Warmblut-2-Spänner-Gespann ist was komplett anderes als ein Pony-Einachser ;)
Lieber auf neuen Wegen stolpern,
als in den alten Bahnen auf der Stelle treten.

Offline susanneTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 331
  • Geschlecht: Weiblich
    • Sannis Abenteuer
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #34 am: 01.11.14, 09:16 »
So, da bin ich wieder. Vor lauter Sorge um Gizmo gar nicht viel getan im Netz. Zum Glück nur ein Hufgeschwür.
Gestern ging er schon wieder fast normal. Wir sind wieder am bauen, IBC Kannister mit Tränke.. wir werden älter ;D
Jenny arbeite ich jetzt im Mini Round Pen im Schritt, wow .. sie lernt schnell und ich konnte glatt schonmal Halfter wechseln und sie unterm Bauch anfassen.Wollte das Gleiche mit Mrschall machen, da er zutraulicher ist dachte ich das geht, aber er klebt dermaßen an Jenny das er mir durch denn Ezaun ging. OK, er wird dann halt am langem Seil erstmal gearbeitet. Zwei Wildpferde auf dem Weg zu netten Pferdchen..ich hoffe ich bekomm das hin *g* Manni fordert immer auf das sie mit ihm rennen, aber die sind bewegungsfaul *gg*, Manni ist eindeutig der Schönste.
@Martina
Müssen wir mal n Termin abmachen und dann loslegen  ;D

@ Safira
Für den Zwerg bestimmt gut die Pause. Zum reiten hast ja auch dein Welsh und genug andere;-)
Fahrkurs nun wenn man meint man muß den machen , aber vielleicht fährst Du ja mal Leute durch die Gegend  ;). Ansonsten viel Spaß dabei. Pferd und Jagd.. da kann ich dieses Jahr nicht mit Herbert hin, er muß das WE arbeiten, ich bin also auf Mitnahme angewiesen ;), vielleicht auch mit Birgit Düshorn
und Tschüüüß sacht Sanni








Ärgere dich nie über dein Pferd; du könntest dich ebensowohl über deinen Spiegel ärgern. (R.G. Binding

Offline Safira

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.624
  • Geschlecht: Weiblich
    • Meine Stute Saphira
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #35 am: 02.11.14, 00:10 »
*g* Bist nicht die erste,  die sich riesig über Hufgeschwüre freut ;)
Na wenigstens einer, der das mit dem Zwerg versteht (was ich mir für Kommentare anhören lassen musste ::) Na derzeit hab ich zum Reiten "nur" die "halbe" Welsh Cob Stute. Bzgl. Sinn des Fahrkurses: Vielleicht will ich ja irgendwann mal just for fun ein kleines Turnier mitfahren ;D. Momentan bin ich noch am Sparen für das entsprechende Wägelchen. Bzw.am überlegen,  welches bergtaugliche Modell einziehen soll *hmmmm* ???
Blöd;  ich fahr wohl Mi nach H um dann Do gleich früh auf der Messe zu sein. Da ist Umweg um dich abzuholen leider absolut nicht drin. Vielleicht klappt es ja mit Birgit!
Fahrabzeichen habe ich übrigens bestanden. Wertnote weiß ich nicht, da ich eher wegmusste: Bayerncup-Ehrung im Distanzreiten: Platz 13 von 90. Wenn man bedenkt,  dass ein Welsh-Cob wahrlich kein typisches Diszanzpferd ist und wir entsprechend auch immer langsam (Platz 1-3 von hinten) unterwegs waren, muss ich sagen: Es macht verdammt viel Spaß letzter zu sein; vor allem, wenn das Pony diese Saison 420km ohne Ausfälle läuft und man sich am Ende plötzlich im oberen Viertel der Gesamttabelle wiederfindet...vor so manchen Leuten, die sonst immer im Galopp an einem vorbeigesaust sind ;D
Lieber auf neuen Wegen stolpern,
als in den alten Bahnen auf der Stelle treten.

Offline susanneTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 331
  • Geschlecht: Weiblich
    • Sannis Abenteuer
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #36 am: 02.11.14, 09:49 »
@Safira
Frag doch mal bei Meier in München wegen nem Wägelchen, das paßt dann auch garantiert zum Scheckentier.
Man muß echt  heutzutage alles schriftlich haben um an was teilzunehmen, außer Distanzen, da kann jeder .. bin gespannt wann sie das ändern ... für mich alles Geldschneiderei, wer es schon kann brauch das nicht, wer anfängt nimmt eh Unterricht . Für mich nur ein muß bei Personenbeförderung :D, Gott ich will die 70er Jahre wieder *schnüff*, da war alles so einfach und Klasse im Pferdebereich ...
Nun, ich finde es nicht toll für die Lütte wieder woanders zu sein.. aber wenn ich dein Knietiefen Moder sehe .. und ich reg mich auf das bei den Shettys es über dem Huf matschig ist *g*, bis zum Fesselkopf. Ne, dann besser ne Auszeit für die Lütte und wer weiß, für so n Zwerg findet man doch bestimmt ne andere Einstellmöglichkeit. Gib ne Suche auf, häng es in Reitsportgeschäften usw.
Gestern mit Winni und Ayla 1,5 Stunden unterwegs gewesen, icch muß ja Winni langsam aufbauen jetzt wo icch weiß sie kann richtig ;-) , ich dachte Ayla wäre tot nach dem teilweise flotten Ritt, nee , hat man Null gemerkt *g*, dabei isse zig KM mehr gerannt. Heute mit den Fohlen was tun und Papina bißche auf dem Platz reiten , die ist zu fett ;-)
und Tschüüüß sacht Sanni








Ärgere dich nie über dein Pferd; du könntest dich ebensowohl über deinen Spiegel ärgern. (R.G. Binding

Offline MartinaG

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 440
  • Geschlecht: Weiblich
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #37 am: 02.11.14, 17:18 »
Pferd & Jagd wollte ich wohl auch dieses Jahr nicht. Messemäßig ist es doch immer dasselbe und auch die Seminare wiederholen sich meistens auch egal wo man hinfährt.

Fahrprüfung hatte ich damals An/Abspannen, Straße, Gelände und Dressur sowie zwei Theorieteile. Wir mussten in der Dresur auch noch einhändig ne 8 fahren.
Ich finde es gut, dass Du Dein Abzeichen gemacht hast. Herzlichen Glückwunsch.  :D
Gerade wenn beim Fahren etwas schief geht bringt das noch mehr Gefahren in sich als "nur" ein reiterloses Pferd. Klar passieren kann immer etwas, aber man kann dann zumindest nachweisen, dass man fähig ist ein Gespann zu fürhen.
Für die gewerbliche Personenbeförderung benötigt man zusätzlich noch den Schein von der BG (Wochenendkurs) ;-)

Deine Gründe den Zwerg in Urlaub zu schicken kann ich nachvollziehen. Meine Madam bleibt zwar im Winter bei mir, aber wir ändern Dunkelheit/Witterungsbeding unser Programm und wenn es ganz frostig wird dann pausieren wir auch. Meine Dame bekommt diese ruhigere Phase im Winter ganz gut.

Sanni, schön das es nur ein Hufgeschwür ist.  :D
;-)

Offline susanneTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 331
  • Geschlecht: Weiblich
    • Sannis Abenteuer
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #38 am: 02.11.14, 19:30 »
@ Safira
Da fällt mir gerade noch ein, Du wolltest mich doch eh besuchen am ersten Dezember We ????

@ Martina
*g* nach 40 Jahren fahren mit Kutsche und Sulky, auch größere Pferde.. meinst nicht das ich befähigt bin  zu fahren ? Nachweisen ?? Ich hab Fotos wo ich jung bin und fahre *hihi*, ich finde es nach wie vor  Geldschneiderei  wie so vieles inzwischen, ob Hundeführerschein ect, es wird nichts an den Vorkommnissen ändern, Deutschland es lebe deine Bürokratie , für alles und jeden ne Pappe an der Wand, Erfahrung zählt nicht, da kann einer 40 Jahre fahren , aber wenn n Küken  von 18 ne Fahrprüfung hat, ist sie befähigt ?? Ich mein das nicht böse, ich schüttel immer nur mehr den Kopf das der gesunde Menschenverstand, Erfahrung und Wissen nix mehr wert sind ...für alles soll man Nachweise bringen, da ziriere ich mal ein was  : “Ein einziges Tischgespräch mit einem weisen Menschen ist besser als ein zehnjähriges Studium der Bücher.” (Henry Wadsworth Longfellow), paßt nicht ganz, trifft aber im Allgemeinen zu . Es geht hier nicht um Wissen, es geht ums Geld machen, ansonsten müßten alle Versicherungen darauf hinweisen das man nicht ohne Vorlage des Scheins fahren darf und somit das Pferd auch nicht versichert bekommt, wenn schon, dann richtig ;-)))
und Tschüüüß sacht Sanni








Ärgere dich nie über dein Pferd; du könntest dich ebensowohl über deinen Spiegel ärgern. (R.G. Binding

Offline Safira

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.624
  • Geschlecht: Weiblich
    • Meine Stute Saphira
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #39 am: 02.11.14, 22:52 »
Sanni; ich hab halt manchmal auch Minderjährige mit drauf und die Autofahrer fahren unter aller Sau. Wenn mal was passieren sollte, dann hab ich wenigstens DAS Problem nicht.
Und... du musst nicht von dir oder mir auf die Allgemeinheit schließen. Als ich mal 'nen VFD-Fahrlehrer da hatte zum kostenlosen "mal drubergucken"; da war der erstaunt vom braven Pony und hat mir Storys von "Selbsteinfahrern" erzählt :o
Ebenso der jetzige Fahrlehrer. Du musst bedenken: Die Pferde hier können platzbedingt nicht alle auf der Weide toben, sind viel drinnen geritten,...spann die an... hab nen Berg und schon ist das Chaos vorprogrammiert.  Mal abgesehen von Anspannfehlern (wenn das Brustblatt zu tief liegt und der Berg steil ist, hast schon das erste Problem...). Da ist so'n Kurs schon sinnvoll. Und ich höre hier einige Fälle von Kutschen-Beinaheunfällen.
Wenn man die Pferde eingestellt hat, dann ist bei manchen der Kopf augeschaltet. Da wird dann das gemacht, was Person XY sagt. Machst du beim Einfahren das Tempo, was dein Pferd sagt, dann geht's i.d.R. gut... ansonsten... freuen sich die Fahrausbilder über Korrekturpferde.
Bei Maier war ich gestern auch noch. Das mir empfohlene Wägelchen ist halt schon VERDAMMT teuer. Und wenn das Ding doch zu schwer ist... *hmm* Dann hab ich einiges in den Sand gesetzt. Aber bei unserem Gelände muss es schon was "ordentliches" sein; die Chinaversion macht Ruckenschmerzen bei Pony und Fahrer :P Muss da echt noch überlegen. ..
...klar komm ich am WE dich besuchen!

@Martina: musst halt auch Bedenken,  dass der Zwerg erst 4 Jahre alt ist. Alles bisherige fiel mehr oder weniger unter "Gewöhnung" Und ein paar Monate Pause schadet nicht, um dann mit nem hochmotivierten Pony "richtig" anzufangen.
Ja; das mag ich an der Pferd und Jagd: WEIL es immer das gleiche ist, weiß man, wo es ist (Equitana ist ein Greuel dagegen)
Ich geh dann meine Runde, mach dann ne Pause (Schauprogramm angucken) und dann kauf ich ;) Dieses Jahr muss ich zu Sieltec (Modifikation an meinem Geschirr), brauche Jodhpur-Stiefeletten und ein Zwergengebiss. Dafür ist die Messe ganz praktisch :)
Lieber auf neuen Wegen stolpern,
als in den alten Bahnen auf der Stelle treten.

Offline susanneTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 331
  • Geschlecht: Weiblich
    • Sannis Abenteuer
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #40 am: 03.11.14, 18:35 »
@ Safira, ich sag ja wenn man Fremde mitnimmt ist es ein muß mit der Fahrpappe ;-). Zum Wägelchen, red mit Frau Maier.. echt jetzt.. da kannst auch auf Raten oder in ein paar Mal zahlen, die lassen mit sich reden. Ich spare mir mein Wägelchen auch an, seit 3 Monaten konnte ich nix zahlen wegen der Hochzeit usw. Aber nächsten Monat wirds was  ;D
Hey, freu mich wenn Du mal ommst, ich fahre mit Birgit am Samstag zur Pferd und Jagd, anders gehhts nicht wegen der Arbeit.
Heute hab Gizmo ein wenig Bienenwachs in sein Loch gedrückt vom Huf, der Junge rennt schon wieder wie blöd, ist jetzt aber im altem Heulager.. zur Hälfte zumindest *g*, er ist halt zu groß , aber langsam gewöhn sebst ich mich daran ;-)))
Mit den Fohle hab ich gestern gearbeitet, Jenny lernt schnell, das heißt aber auch.. weg vom Platz.. dann kannst mich mal *g*, ein echtes Pferd mit starkem Charakter, Marschall ist da einfacher und Manni.. ist eben Manni, mein Bester  ;D
und Tschüüüß sacht Sanni








Ärgere dich nie über dein Pferd; du könntest dich ebensowohl über deinen Spiegel ärgern. (R.G. Binding

Offline raymon

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 471
  • Geschlecht: Weiblich
    • teutoochse
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #41 am: 03.11.14, 21:18 »
Hi, ist ja mal wieder richtig was los hier in der Box.

Hallo Sanni, sorry, hab deine Nachricht erst heut gelesen, schande über mich *lach*

Hab momentan ein bischen viel um die Ohren, darum  hier nur ganz kurz, Zwei- und Vierbeiner sind soweit fit. Seitdem ich nun nach jahrelanger Suche endlich weiß, das der Dicke EMS hat, haben wir das soweit gut im Griff, wir brauchten in diesem Jahr zum ersten Mal KEIN einziges mal den Tierarzt. ER ist fit wie ein Turnschuh, ärgert seine Reitbeteiligungen und ist bei mir ein total liebes Pony. Seit gestern ist die Weidesaison beendet und da der Dicke meint, seine Traumstute sei das Friesenmädel, das mit auf unserem Padock steht ist er bereit es gegen die anderen 3 Wallache zu verteidigen und sieht daher leider grad aus, wie ein zerbissener Flokati... na wenn er sich da mal nicht übernimmt ;-) Aber da Bewegung ja mit zu den wichtigsten Dingen bei EMS gehört, um so besser *lach*.
Ich werde in der nächsten Zeit mal versuchen ein bischen länger reinzuschauen, nachzulesen und mehr zu schreiben. Bis dahin machts gut!
Heute, das ist mein Lieblingstag!

Offline Safira

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.624
  • Geschlecht: Weiblich
    • Meine Stute Saphira
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #42 am: 03.11.14, 22:04 »
Welcome back raymon :D schön,  dass es dem Dicken gut geht. Wie alt ist er inzwischen?

@Sanni: Trotzdem sind 2600 € eine Stange Geld! Ob nun in Raten oder was auch immer. Wenn ich mir 100% sicher wäre,  dass das Ding mindestens die nächsten 10 Jahre hier "unser" Wagen ist, dann würde ich mir ja keinen Kopf machen; aber momentan weiß ich halt doch nicht, ob 90 kg Einachser bei unseren Bergen klappt. Bergauf ist es nur eine Sache des (Huf-) Grips; Steil bergab mit dem Gewicht auf dem Selett macht mir eher Sorgen :-\
(...du hast aber nicht zufällig einen roten Gig mit extrabreiter Sitzbank bestellt?)
Lieber auf neuen Wegen stolpern,
als in den alten Bahnen auf der Stelle treten.

Offline raymon

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 471
  • Geschlecht: Weiblich
    • teutoochse
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #43 am: 03.11.14, 23:43 »
Hallo Safira, 20 ist er. Lt. einer Bekannten, die auch jahrelang einen Norweger hatte, ist das der Zeitpunkt wo die Flausen der Jugend vergehen und nahtlos in den Altersstarsinn übergehen *lach* kann ich nur bestätigen
Heute, das ist mein Lieblingstag!

Offline susanneTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 331
  • Geschlecht: Weiblich
    • Sannis Abenteuer
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #44 am: 04.11.14, 06:54 »
@ Safira
Ja, genau mit extra breiter Sitzbank, wenn ich mal länger fahre .. soll viel mitgehen.. Du hast ihn dann zumidest gesehen *schnüff*, ich noch nicht.
Wie gesagt frag Frau Meier oder im Kutscherforum , da gibt es doch bestimmt genug die ne Meierkutsche haben und unter 2000 Euro bekommt man nix gescheites, meiner kostet n 1000 weniger ;-) weiß ja nicht as Du Dir da ausgesucht hast *g*

@ Raymom
Hey, ich freu mich  das Du wieder hier bist und Klasse mit dem Dicken, hab des öfteren an Euch gedacht, nun  auch Pferde haben inzwischen Wohlstandskrankheiten denk ich  Ja, ich hab einfach wieder angefangen hier zu schreiben.. erst nur mit Martina, dann kam Nighty, dann Safira (hoffe ich hab keinen vergessen ) und jetzt Du. Mir gefällt es hier besser als bei Facebook, zumal diese Netwerke die Foren kaputt machen und hier ist soviel Wissen und Erlebtes was man immer wieder nahlesen ann.. Facebook ist mehr für unseren Darstellungswahn  ;D, es gibt Leute die posten aber auch alles was sie am WE gemacht haben, gegessen, getrunken  usw., war da Monate weg und jetzt benutze ich es meist nur um mal zu gucken oder mal n Spruch zu teilen , Für meine Pferde hab ich ne Extra Seite um mal Bilder einzusetzen.

Hier stürmt es mit Regen, gut das ich Gizmo das Heulager fertig gemacht hab gestern. Ich überleg ob ich wieder auf 450 Euro zurück gehe, nach der Hochzeit und Reduzierung der Stunden .. lohnt es sich bald nicht mehr,zumal ich fast 20 Stunden arbeite und nicht viel mehr hab.. und bei meinem Stundenlohn hätte ich dann nur noch 12 Stunden mit gleichem Geld :-) Ich werd nicht jünger und Pflege meiner Mutter und der Rest..manchmal merk ich  schon das ichb von morgens um halb 6 bis Abends um 22 Uhr nur inne Gänge bin  :o :P, aber dafür wars bislang noch nicht so kalt.

und Tschüüüß sacht Sanni








Ärgere dich nie über dein Pferd; du könntest dich ebensowohl über deinen Spiegel ärgern. (R.G. Binding