Autor Thema: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!  (Gelesen 62775 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Safira

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.624
  • Geschlecht: Weiblich
    • Meine Stute Saphira
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #15 am: 30.09.14, 22:13 »
Ich habe sie mit einem Kinder-Westernsattel angeritten; der lag ganz gut, wurde dann aber zu eng. Alles an Englischsätteln liegt schon nach 3 Runden Trab auf der Schulter.
...ich brauch eh so eine Art "Jugendsattel"; alles normale ist zu lang. Ob nun Western oder englisch oder Wanderreitsattel; in dem Alter ändert sie sich so sehr; da könnte ich alle 4 Wochen Sattler holen :P
Nicht Kopf hoch, sondern Hals lang zufrieden waagerecht nach vorne... aber ohne abwärts-Tendenz. Mach ich Dreieckszügel rein und reite in normaler Anlehnung, dann hängen die Hilfszügel durch und wir könnten prompt Reiterwettbewerb gewinnen  ;)
*lach* das mein ich mit Dressur: du hast irgendsoein (sehr gutes!) Buch, wo die ersten Schritte unter dem Sattel, inkl. Schulterherein etc beschrieben werden (ohne viel blabla und mit schönen Bildchen) Gibt's das auch für die Westernvariante ;)?

Saphira ist momentan bei (aber nicht für) Nicky. Ob Dauerplatz oder nicht wird sich zeigen.  Ich hab zwar eine Tendenz, aber letztendlich entscheidet das Pony. Auf jeden Fall haben die pferdischen Männer sie liebevoll aufgenommen, so dass sie wenig gestresst wirkte.
Lieber auf neuen Wegen stolpern,
als in den alten Bahnen auf der Stelle treten.

Offline susanneTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 331
  • Geschlecht: Weiblich
    • Sannis Abenteuer
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #16 am: 02.10.14, 14:37 »
So, ich verschwinde mal 3 Tage  ;D, ich muß mal raus , sonst explodiere ich *gg*

@ Safira
Ein Buch bringt nur was mit RU gleichzeitig. Western  ist im Grunde ähnlich wie Englisch, nur das da eben nicht dauernd getrieben wird , aber online oder aus nem Buch .. hmm, man braucht doch jemanden der schaut.Hier sind ja genug Fachleute die da Tips geben können . 1,30 cm, da hab ich damals gut geschätzt. Ich muß unbedingt Pebbles mal besuchen wie groß die nun ist  ;D. Ahh, bei Nicki? Da Du wie gesagt nicht mehr geantwortet hast .. riechen kann ich das nicht *gg*. Auf jeden Fall ist sie da in guten Händen .
Ich sag ja, zieh um in Norden  ;D ;D ;D, da ist sogar das Wetter meist besser, der Rest eh  ;)
Ansonsten hoffe ich das Saphira nun mal ne Bleibe hat wo sie bleiben darf.
und Tschüüüß sacht Sanni








Ärgere dich nie über dein Pferd; du könntest dich ebensowohl über deinen Spiegel ärgern. (R.G. Binding

Offline MartinaG

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 440
  • Geschlecht: Weiblich
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #17 am: 04.10.14, 17:32 »
Was für ein tolles Wetter  8), so darf es noch gerne ein paar Wochen bleiben  ;D

Ich genieße das Wetter und versuche so oft wie möglich etwas mit Madam zu machen bevor die Tage zu kurz und das Wetter ungemütlicher wird. Gestern waren wir mit Freunden gemütlich ausreiten. Heute hab ich nach lägerer Zeit mal wieder Cavalettis zum Longieren aufgebaut. Nachdem Madam die Cavaletti gesehen hatte konnte sie es kaum erwarten endlich über die bunten Stangen zu traben. Sie hat wirklich toll gemacht und die Hinterbein kann sie auch deutlich anheben  ;)

Safira, vielleicht in das Buch "Die Freizeitreiter-Akademie" von Claus Penquitt etwas für Dich. Dort sind Lektionen Schritt für Schritt beschrieben und mit Skizzen versehen auf denen mal sehen kann welche Hilfen gegeben werden. Von Jean-Claude Dysli gab es mal zwei Videos mit dem Titel "Westernreiten" die Erklärungen fand ich auch ganz gut, aber ich kann mich nicht mehr erinnern ob dort auch darauf eingegangen wurde wie man was einem Youngster bei bringt.

Zu Deinem "Hans guck in die Luft Problem":
Wenn die Lütte aktiver in der Hinterhand wird sollte die Anlehnung von alleine kommen. Ansonsten kannst Du mal ein Martingal ausprobrieren. Das mildert eine etwas zu unruhige Reiterhand ab bzw. lenkt die Gebisswirkung auf die Laden wenn der Kopf zu hoch kommt. Wie geht sie denn vor der Kutsche?

Hat jemand von euch ein Hausmittel geben Milben und Co?
Bei Madam sieht das Fell von einem Hinterbein an der Fessel so angeknabbert aus. Ich hau jezt erstmal Desinfektionsmittel rauf und anschließend Fliegenmittel mit Niemöl.
;-)

Offline susanneTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 331
  • Geschlecht: Weiblich
    • Sannis Abenteuer
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #18 am: 05.10.14, 08:51 »
@Martina SchwefelBlüte mit Öl vermischen und einschmieren, vier Tage und es ist ruhe, bekommst im Internet, haben wohl viele dieses jahr, meine zum Glück nicht
und Tschüüüß sacht Sanni








Ärgere dich nie über dein Pferd; du könntest dich ebensowohl über deinen Spiegel ärgern. (R.G. Binding

Offline MartinaG

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 440
  • Geschlecht: Weiblich
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #19 am: 05.10.14, 19:05 »
In diesem Jahr hatte bei ein Pferd auch schon welche. Das ging dann mit TA spritzen und waschen  :P

Sanni hast Du Mengenangaben für mich?
;-)

Offline susanneTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 331
  • Geschlecht: Weiblich
    • Sannis Abenteuer
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #20 am: 05.10.14, 20:17 »
@ Martina
Nein, ich hab das immer frei nach Schnauze gemacht, das Öl ist nur der Träger, die Schwefelblüte haut die Milben weg. Vielleicht googeln ? So, ich bin wieder da von der Exkursion, bin ganz schön platt, aber schön war es mal wieder raus zu kommen ;-) , viel gesehen , gehört und super liebe Menschen um mich, so mag ich das ;-)
und Tschüüüß sacht Sanni








Ärgere dich nie über dein Pferd; du könntest dich ebensowohl über deinen Spiegel ärgern. (R.G. Binding

Offline susanneTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 331
  • Geschlecht: Weiblich
    • Sannis Abenteuer
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #21 am: 06.10.14, 19:38 »
So, wenn alles gut geht und klappt, fahren wir am Samstag ins Allgäu, Kathls Kinder und Enkel besuchen auf dem Gestüt Fischer.Dann besuch ich noch 2 Freunde im Süden und bin Sonntag wohl wieder hier, wahrscheinlich total platt *g*, aber ich freue mich drauf und hoffe das Wetter spielt mit. 1 Woche später han ich dann hier einen Pferdekindergarten ;), hab schon Anfragen auf Manni aus Frankreich, sie sucht gute Fohlen damit die als Deckhengst ihren Job da machen, da gibt es wohl noch weniger NFs als hier.Hab ihr aber gesagt .. wenn.. erst nächstes Jahr ;D, ich muß erstmal sehen wie sich alles entwickelt.
Pferde alle gesund, das ist das Wichtigste.Viel Arbeit um die Ohren zur Zeit.. und morgen stellt sich  mal wieder eine RB vor *ggg*, 16 Jahre.. ich glaub ja nicht dran, aber schauen wir mal ...
und Tschüüüß sacht Sanni








Ärgere dich nie über dein Pferd; du könntest dich ebensowohl über deinen Spiegel ärgern. (R.G. Binding

Offline MartinaG

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 440
  • Geschlecht: Weiblich
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #22 am: 07.10.14, 19:46 »
Das Hinterbein scheint besser zu werden. Werd erstmal so weiter machen. Die Schwefelblüte wurde jedenfalls bei den Apo´s aus dem Handel genommen.

Gestern hatte ich eigentlich keine Lust was mit Madam zu machen. Mit dem Blick auf den Wetterbericht hab ich mich dann doch aufgerafft, auch wenn sowas meistens bei uns nach hinten los geht. Es hat sich gelohnt: Madam hat gestern prima mitgemacht und es hat richtig Spaß gemacht  :D
Heute gab´s zu Feierabend hier Gewitter mit Wolkenbruch und Hagel  :P wie gut das wir gestern fleißig waren  ;D

;-)

Offline susanneTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 331
  • Geschlecht: Weiblich
    • Sannis Abenteuer
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #23 am: 07.10.14, 21:36 »
@ Martina
Hier in Verden hat man die noch bekommen, Annette sagte mir man muß unterschreiben, man kann  auch Schießpulver damit herstellen, das soll der Grund sein... bekloppte Welt ...
Na, schön das es mit deiner Madame dann doch gut ging, ich bin heut 2 mal nass geworden.. wir brauchen ja Regen.. aber doch nicht wenn ich draußen bin  ;D ;)
und Tschüüüß sacht Sanni








Ärgere dich nie über dein Pferd; du könntest dich ebensowohl über deinen Spiegel ärgern. (R.G. Binding

Offline MartinaG

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 440
  • Geschlecht: Weiblich
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #24 am: 10.10.14, 18:20 »
Die letzten Tage bin ich geritten und heute durfte die Dame wieder an der Longe über Cavaletti laufen. Das hat ihr wieder Spaß gemacht.

Das Fell am Hinterbein scheint sich schon zu erholen, aber zeitweise schwillt die Fessel ziemlich an  :( Mal abwarten wie es das WE über auussieht  ::)
;-)

Offline susanneTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 331
  • Geschlecht: Weiblich
    • Sannis Abenteuer
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #25 am: 13.10.14, 19:05 »
@Martina
So, wir sind wieder da vom Trip in den Süden, WE kommen die Fohlen, immer ist irgendwas ;D, ich hoffe das bald Ruhe ist und ich wieder anfangen kann Pferde zu trainieren. Du hast es da gerade besser,kommst zum reiten *grins*, aber ich geb die Hoffnung nicht auf  ;D
Mittwoch ist Probereiten .. da kommt eine RB, schauen wir mal wie es geht..wäre zu schön um wahr zu sein das ich eine finde  :P. Ansonsten überleg ich was ich Westerntechnisch mit Winnie mache, hab schon überlegt mir nach und nach n Trail zu bauen.
Schauen wir mal .. und ich werde meine Fütterung intensiver gestalten, man merkt das die Alten langsam mehr brauchen .
und Tschüüüß sacht Sanni








Ärgere dich nie über dein Pferd; du könntest dich ebensowohl über deinen Spiegel ärgern. (R.G. Binding

Offline MartinaG

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 440
  • Geschlecht: Weiblich
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #26 am: 13.10.14, 19:45 »
Sanni, ich drück Dir die Daumen, dass Du bald wieder aufs Pferd kommst und das es eine vernünftige RB ist.
;-)

Offline MartinaG

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 440
  • Geschlecht: Weiblich
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #27 am: 16.10.14, 19:36 »
Sanni, wie war die RB-Vorstellung?

Ab und zu Rübenschnitzel bringen was auf die Rippen. Allerdings empfehle ich nur lose und keine gepressten Rüschni´s. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass beim Pressen manchmal zuviel Melasse drin ist und die Dinger sich dann auch beim Einweichen mit warmen Wasser nicht richtig auflösen  :-\
;-)

Offline susanneTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 331
  • Geschlecht: Weiblich
    • Sannis Abenteuer
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #28 am: 19.10.14, 08:57 »
@ Martina
So, nun sind die Fohlen eingezogen , war aufregend und ich werde zu alt für Fohlentransporte *g*, in jungen Jahren macht man sich nicht sovielKopf.. da fehlt einem wohl die Erfahrung .Ja, wenn hab ich immer die losen gefüttert, Gizmo bekommt nun Hafer, Maisflocken und Mais besonders aufgeschlossen , dazu Sonnenblumenkerne , ich werde noch Gerste kaufen. Die Heulage ist zumindest Klasse dieses Jahr .
Sag mal hast Du nicht mal Lust  das wir uns mal treffen zum Fotos machen? Ich kann mir dann vielleicht ein paar Tips von Dir holen..  ;D
Die RB war da, heute soll das Probereiten stattfinden.. ich glaub ja an nix mehr .. aber auch egal, wir älteren Pferdeleute haben komischerweise oft die gleiche Einstellung und erfahren ähnliche Dinge .. ansonsten ist hier alles gesund,  außer das Gizzi etwas dünn ist, aber auch das wird wieder, hatten wir schonmal beim Fellwechsel , er ist halt so n hagerer Typ
und Tschüüüß sacht Sanni








Ärgere dich nie über dein Pferd; du könntest dich ebensowohl über deinen Spiegel ärgern. (R.G. Binding

Offline susanneTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 331
  • Geschlecht: Weiblich
    • Sannis Abenteuer
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #29 am: 19.10.14, 12:13 »
Nachtrag, hab gerade Nachricht bekommen von der RB, ihre Mama möchte nicht das sie im dunkeln fährt mit dem Rad .. mit 16 , bald 17, hab nur geanntwortet.. wußte gar nicht das Samstags und Sonntags es dunkel in Old Germany ist und das es eben keine Pferdemädels mehr gibt ... man oh man .. die Ausreden werden immer bescheuerter ...
und Tschüüüß sacht Sanni








Ärgere dich nie über dein Pferd; du könntest dich ebensowohl über deinen Spiegel ärgern. (R.G. Binding